Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Kaliber: Frederique Constant FC-710 Maße: 13 1/4''' (30 mm), Höhe 6,2 mm Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend, Handaufzug möglich)...

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Frederique Constant FC-710

Maße:
13 1/4''' (30 mm), Höhe 6,2 mm
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend, Handaufzug möglich), direkte Zentralsekunde mit Sekundenstopp, Zeigerdatum (kleiner Zeiger) bei 6 Uhr
Hemmung: Steinanker
Steine: 26
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 28.800
Gangreserve: 42 h laut Hersteller
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Seit 2012
Identifizierung: Spezifikation der zugehörigen Uhr, Webseite des Herstellers
Anmerkungen:
  • Teil einer großen Werkfamilie FC-700 (Maxime) mit aktuell 17 Werken
  • Werk rhodiniert sowie verziert mit Genfer Streifen und Perlierung
  • Rotor vergoldet und skelettiert
  • Gebläute Schrauben
  • Große Unruhbrücke statt -kloben
Frederique_Constant_FC-710_1.jpg Frederique_Constant_FC-710_2.jpg
Frederique_Constant_FC-710_3.jpg Frederique_Constant_FC-710_4.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Venus 65
Bei Ranfft verzeichnet, aber mit Bild eines Alpina mit anderer Brückenform als das Original-Werk.

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 10
Stoßsicherung: Kein
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum:Vermutlich um 1928 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Ebauches SA-Katalog von 1928 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Beim abgebildeten Werk ist die Winkelhebelfeder gebrochen
Venus_65_1.jpg Venus_65_2.jpg
 

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
3.050
Ort
Großherzogtum Baden
Kaliber: Citizen 1121(B)

Maße:
13'''; Dm 29mm; D0 29,4mm; H 5,05mm
Funktionen:
(Ringrotor-)Automatik (beidseitig aufziehend)
Zentralsekunde (direkt)
Datum
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: ja
Schlagzahl A/h: 18.000
Unruh: monometallisch,2 Speichen, glatt
Zeiger: 1,5 x 1 x 0,18mm
U-Welle: Flume U3163
A-Welle: Flume W3088
Herstellungszeitraum: ab ca. 1962
Identifizierung: Punze unter Unruh „1121 B“

boden_1.jpg boden_2.jpg zb.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Courvoisier Modell Nr. 81
Courvoisier = Courvoisier & Cie. SA, La Chaux-de-Fonds, Schweiz

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 10
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Um 1921 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Schweizerischen Handelsamtsblatt am 04.08.1921 als Modell 81 registriert. Modell 81 ist keine offizielle Kaliberbezeichnung, sondern diente der Registrierung der Bauform.
Schweizerisches_Handelsamtsblatt_1921_Courvoisier_Modell_Nr._81.jpg
Anmerkungen:
  • Das Werk enthält auch den oben abgebildeten Rücker Modell Nr. 33
Courvoisier_Modell_Nr_81_1.jpg Courvoisier_Modell_Nr_81_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Courvoisier Modell Nr. 123

Maße:
10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1919 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Schweizerischen Handelsamtsblatt am 09.08.1919 als Modell 123 registriert. Modell 123 ist keine offizielle Kaliberbezeichnung, sondern diente der Registrierung der Bauform
Schweizerisches_Handelamtsblatt_1919_Courvoisier_Modell_Nr._123.jpg
Anmerkungen:
Courvoisier_Modell_Nr._121_WHF.jpg
Courvoisier_Modell_Nr._123_1.jpg Courvoisier_Modell_Nr._123_2.jpg
 

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
3.050
Ort
Großherzogtum Baden
Kaliber: Citizen 4103

Maße: 13'''; Dm 29mm; D0 29,45mm; H 6,45mm
Funktionen:
(Ringrotor-)Automatik (beidseitig aufziehend)
Zentralsekunde (direkt)
Datum
Tag
Hemmung: Steinanker
Steine: 25
Stoßsicherung: ja
Schlagzahl A/h: 18.000
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, glatt
Zeiger: 1,5 x 1 x 0,18mm
U-Welle: Flume U3409; Ronda 5329
A-Welle: Flume W3330; Ronda 1745
Herstellungszeitraum: ab ca. 1964
Identifizierung: Punze unter Unruh „4103“

zb-seite.jpg boden_2.jpg boden_1.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Arogno 60
Vielen Dank an @buchenhain, der die Bilder zu diesem Werk zur Verfügung gestellt hat.

Maße: 10 1/2‘‘‘
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: unbekannt
Identifizierung: Zifferblattseite mit Arogno-Logo und 60 punziert. Im Ebauches SA-Katalog 1942, im Flume K1 im Teil von 1947 und im Jacob von 1949 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug
  • Gesperr auf der Zifferblattseite
Arogno_60_1.jpg Arogno_60_2.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Eterna Modell Nr. 129

Maße:
10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1916 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Schweizerischen Handelsamtsblatt am 17.07.1916 als Modell 129 registriert. Modell 129 ist keine offizielle Kaliberbezeichnung, sondern diente der Registrierung der Bauform. Zifferblattseite mit SFG (Eterna SA / Schild Frères) punziert.
Schweizerisches_Handelsamtsblatt_1916_Eterna_Modell_129_Ausschnitt.jpg
Anmerkungen: /
Eterna_Modell_Nr._129_1.jpg Eterna_Modell_Nr._129_2.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Eterna Modell Nr. 128 I

Maße:
10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 7
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1917 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Schweizerischen Handelsamtsblatt am 05.12.1917 als Modell 128 I registriert. Modell 128 I ist keine offizielle Kaliberbezeichnung, sondern diente der Registrierung der Bauform. Zifferblattseite mit SFG (Eterna SA / Schild Frères) punziert.

Schweizerisches_Handelsamtsblatt_1917_Eterna_Modell_128_I_Ausschnitt.jpg
Anmerkungen:
  • Platine des Modell Nr. 128 bereits am 17.06.1906 zusammen mit Modell Nr. 129 registriert (siehe oben)
  • Drei unterschiedliche Brückenvarianten I, II, III
  • Technischer Vorgänger des ETA 128
Eterna_Modell_Nr._128_I_1.jpg Eterna_Modell_Nr._128_I_2.jpg
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Richtig bist du hier schon, aber die Intention dieses Threads ist eigentlich,
a) einige Daten zum Werk zu sammeln (Beispiele s. o.) und
b) Bilder von der Brückenseite und der Zifferblattseite einzustellen (idealerweise senkrecht von oben und mit der Krone oben im Bild)
 

Flohmarkthoffi

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
452
Sorry, Zifferblattseite habe ich nix, ich bin froh, wenn die Uhren komplett (mit Zifferblatt) sind und funktionieren.
 

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.117
Ort
Eurasburg
Kaliber: Certina 17-361
Vielen Dank an @buchenhain, der die Bilder zu diesem Werk zur Verfügung gestellt hat.

Maße: 7 3/4‘‘‘
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde mit Sekundenstopp, Datum (Schalten durch Wechsel 22:20 - 24Uhr)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: unbekannt
Unruh: Nickel?
Herstellungszeitraum: unbekannt
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit CERTINA 17-361 punziert
Anmerkungen: /
Certina_17-361_1.jpg Certina_17-361_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

Montres d'aeronef - Borduhren der französischen Luftwaffe 1933 - 1940: Die französische Luftwaffe, eine der ältesten der Welt, war bereits seit 1912 unter der Bezeichnung Aéronautique Militaire fester Bestandteil der...
„Strategie 18“-Uhr für Beerdigungen mit hässlichem „Plastik-Werk“ - der pd-Chrono 5100: Porsche Design Chronograph by Orfina Meine zweite Uhrenvorstellung hier (nach >15 Jahren Uhrenabstinenz). Wer wissen will was es mit der...
Das ETA 2825-2 - Ein Exkurs: Hallo zusammen, ein ETA 2825-2, ist das nicht ein Schreibfehler? Nein, es existert tatsächlich und wird von ETA nur an Mitglieder der eigenen...
Omega Cal. 40,6 in der seltenen Savonnette-Variante: Hallo zusammen, von einem netten Forumskollegen erhielt ich neulich ein paar ramponierte Taschenuhren. Darunter eine Omega in einem einfachen...
[Erledigt] RHS Vintage Diver mit France Ebauches Caliber 233-60 und 2 Bändern: Hallo Vintage Diver Freunde, leider ist bei mir der Funke für die Vintage Diver nicht übergesprungen, deshalb verkaufe ich diesen schönen und...
Oben