Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Kaliber: Orient 49740 Maße: 7 3/4''' Funktionen: Automatik (Handaufzug möglich), Zentralsekunde, Datum (Schnellschalten durch Ziehen und Drücken...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Orient 49740

Maße: 7 3/4'''
Funktionen: Automatik (Handaufzug möglich), Zentralsekunde, Datum (Schnellschalten durch Ziehen und Drücken der Krone)
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: Seiko-Diashock
Schlagzahl A/h: Unbekannt, eventuell 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1985
Identifizierung: Werk punziert mit Orient 49740
Anmerkungen: /
Orient_49740_1.jpg Orient_49740_2.jpg Orient_49740_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Zodiac 1582 = AS 1582

Maße: 5 3/4 x 6 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: ca. 44 h
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1960
Identifizierung: Werk punziert mit Zodiac 1582
Anmerkungen:
  • Das AS 1582 ist weitgehend identisch mit dem AS 1012
Zodiac_1582_1.jpg Zodiac_1582_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Piaget 2 P bzw. 2P

Maße: 3 3/4 x 8'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1960
Identifizierung: Werk punziert mit PIAGET 2P
Anmerkungen:
  • Aufzug auf der Brückenseite (Backwinder)
Piaget_2P_1.jpg Piaget_2P_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Lorsa 237BC
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, das dort abgebildete Werk enthält im Gegensatz zu diesem hier einen Drücker zur Schnellverstellung des Zeigerdatums. Es gab also anscheinend zwei Varianten des 237 BC.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde, Zeigerdatum (ohne Schnellverstellung)
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1955 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Werk zifferblattseitig mit 237B-C punziert. Original-Datenblatt von 1955 liegt vor
Anmerkungen: /

Lorsa_237BC_1b.jpg Lorsa_237BC_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 111 à ponts, AS 111 3/4 plat.

Maße: 11'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 7 (à ponts), 3 (3/4 plat.)
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1928 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Ebauches S.A.-Katalog von 1928 abgebildet
Anmerkungen:
  • Es gibt drei Varianten des AS 111:à ponts: mit Brücken
    3/4 plat.: mit 3/4-Platine
    3/4: mit eingeschnittener 3/4-Platine
  • Im Ebauches S.A.-Katalog sind vier verschiedene Zifferblattseiten des Werkes verzeichnet
  • Wippenaufzug
  • Beim AS 111 3/4 plat. befindet sich das Gesperr auf der Zifferblattseite
AS 111 à ponts:
AS_111_à_ponts_1.jpg AS_111_à_ponts_2.jpg
AS 111 3/4 plat.:
AS_111_3_4_plat_1.jpg AS_111_3_4_plat_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: OISA 53 = OISA Hemeros
OISA / O.I.S.A. = Orologeria Italiana Società Azionaria, gegründet 1937 von Domenico Morezzi. Morezzi hat eigene Werke und ganze Uhren hergestellt. Hemeros war eine seiner Uhrenmarken.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1950
Identifizierung: Zifferblattseite mit OISA 53 punziert. Im Flume K2 von 1962 verzeichnet, aber ohne Abbildung
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug
  • Gesperr auf Zifferblattseite
OISA_53_1.jpg OISA_53_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Tavannes / Cyma 17’’’ 10 Pléiade Sav.

Maße: 17'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 19
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, möglicherweise um 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 ist die Lépine-Variante des Werkes abgebildet, die Savonnette-Variante nur verzeichnet
Anmerkungen:
  • Zugunsten einer geringeren Bauhöhe wurde zwischen Minutentrieb und dem restlichen Räderwerk ein Zwischenrad verbaut. Die Anordnung der Lagersteine der vier Räder entsprechend den vier hellsten Sternen des Sternbilds der Plejaden
Tavannes_Cyma_17_10_Pléiade_Sav_1.jpg Tavannes_Cyma_17_10_Pléiade_Sav_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Dugena 1200 = Unitas 6452

Maße: 13'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde (beim Dugena 1200 ohne kleine Sekunde), Datum (Schalten durch Wechsel 23 – 24 Uhr)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel vergoldet
Herstellungszeitraum: Unbekannt, möglicherweise um 1965
Identifizierung: Werk unter Unruh mit UT 6450 punziert. Das 6450 unterscheidet sich vom 6452 nur durch die Brückenform (s. u.).
Anmerkungen:
  • Werkfamilie:
    • 6340: Handaufzug, kleine Sekunde (Basiswerk)
    • 6450: Handaufzug, kleine Sekunde, Datum
    • 6342: wie 6340, aber andere Brückenform
    • 6452: wie 6450, aber andere Brückenform
  • Das Unitas 6452 ist mit 6450 punziert, möglicherweise trifft das auf die ganze Werkfamilie zu
  • Um 1976 gab es auch eine erneuerte Variante dieser Werke: 6340N, 6450N, 6342N, 6452N
Unitas_6450_Dugena_1200_1.jpg Unitas_6450_Dugena_1200_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Brac 2003

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, indirekte Zentralsekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Diashock-ähnlich, ev. Brac-spezifisch
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, möglicherweise um 1957 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Federhausbrücke und Zifferblattseite mit Brac 2003 punziert. Im Flume K1 im Teil von 1957 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Gesperr auf der Zifferblattseite
  • Wippenaufzug
  • Werkfamilie:
    • 2001: 10 ½‘‘‘, ohne Sekunde
    • 2002: 10 ½‘‘‘, kleine Sekunde
    • 2003: 10 ½‘‘‘, indirekte Zentralsekunde
    • 2004: 10 ½‘‘‘, ohne Sekunde
    • 2005: 10 ½‘‘‘, kleine Sekunde
    • 2006: 10 ½‘‘‘, indirekte Zentralsekunde
  • Beim abgebildeten Werk fehlen das Wechselrad und das Stundenrad
Brac_2003_1.jpg Brac_2003_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Ora 234
Ora war eine Marke der Era Watch Co. Ltd. / C. Rüefli-Flury & Cie. aus der Schweiz.

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, möglicherweise um 1962 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Neben der Unruh mit O234 punziert. Im Flume K2 von 1962/63 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Verdecktes Gesperr
  • Pfeilerbauweise
  • Werkfamilie:
    • 234: Stiftanker 11 1/2‘‘‘
    • 235: Stiftanker 10 1/2‘‘‘
    • 236: Steinanker 10 1/2‘‘‘
Ora_234_1.jpg Ora_234_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Montrose 1701 = AM 520

Maße: 17'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Werk mit Montrose Calibre 1701 punziert. Im Schweizer von 1949 als AM 520 – 523 verzeichnet, Unterschiede nicht bekannt
Anmerkungen:
  • Werkhöhe 3,95 mm (andere Höhen mit anderen Kaliberbezeichnungen)
AM_520_Montrose_1701_1.jpg AM_520_Montrose_1701_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: Sea-Gull/Seagull ST2109/TY2109

Maße: 12 1/2'''
Funktionen: Automatik, Zentralsekunde mit Sekundenstopp, Zeigerdatum (Verstellen durch seitlichen Drücker bei 4h)
Hemmung: Steinanker
Steine: 28
Stoßsicherung: Novodiac-ähnlich
Schlagzahl A/h: 28.800
Gangreserve: ca. 42 h
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: vermutlich seit mindestens 2017
Identifizierung: Angabe des Herstellers
Anmerkungen:
  • Das Basiswerk ist dasselbe wie beim ST2130 (Klon des ETA 2824-2). Der größere Durchmesser ergibt sich durch ein aufgesetztes Modul für das Zeigerdatum
  • Mittlere Kronenstellung hatte keine Funktion
Seagull_ST2109_1.jpg Seagull_ST2109_2.jpg Seagull_ST2109_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.531
Ort
Eurasburg
Kaliber: ETA 2800

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde mit Sekundenstopp
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: ca. 42 h
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: vermutlich um 1973 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Federhausbrücke mit ETA 2800 punziert. Datenblatt von 1973 liegt vor
Anmerkungen:
  • Gehört zur Familie des ETA 2824-2
  • Ähnlich dem ETA 2801, dieses hat aber 28.800 A/h

ETA_2800_1.jpg ETA_2800_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Suche Übersicht zu verbauten Uhrwerken (Manufaktur vs. zugekauft) nach Herstellern

    Suche Übersicht zu verbauten Uhrwerken (Manufaktur vs. zugekauft) nach Herstellern: Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Übersicht über die Werke, die in den letzten Jahren von den großen Herstellern verwendet...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr mit Gübelin Handaufzug Uhrwerk

    Uhrenbestimmung Taschenuhr mit Gübelin Handaufzug Uhrwerk: Guten Tag zusammen, ich habe das Glück eine wunderschöne, funktionsfähige Taschenuhr zu besitzen, die noch von meinem Großvater stammt. Mich...
  • Tag Heuer / Tissot Uhrwerk tauschen?

    Tag Heuer / Tissot Uhrwerk tauschen?: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Aufnahme. Nun zum Thema: Ich habe zwei Uhren mit dem ETA 2824-2. Eine Tissot T006.408.36.057.00 und...
  • [Erledigt] Sellita SW200 Uhrwerk

    [Erledigt] Sellita SW200 Uhrwerk: Habe dieses Sellita SW 200 aus meiner Werkekiste ausgemustert. Es läuft nach kurzem Aufzug an und sauber durch - Aufzug, Zeigerverstellung und...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben