Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: Sea-Gull/Seagull ST1652/TY2876 Maße: 12 1/2''' Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend), Zentralsekunde mit Sekundenstopp...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Sea-Gull/Seagull ST1652/TY2876

Maße: 12 1/2'''
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend), Zentralsekunde mit Sekundenstopp, kleine Datumanzeige bei 3 Uhr, kleine 24 Stunden- und Sonne-/Mondanzeige bei 6 Uhr, kleine Wochentaganzeige bei 9 Uhr, kleine Monatsanzeige bei 12 Uhr
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: Incabloc-ähnlich
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt, vermutlich Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt, Werk wird vermutlich seit mindestens 2015 gebaut
Identifizierung: Auf der Sea-Gull Webseite verzeichnet
Anmerkungen: /

ST1652_TY2876_1.jpg ST1652_TY2876_2.jpg ST1652_TY2876_3.jpg
 
Cougarnaut

Cougarnaut

Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
250
Ort
Bonn
Kaliber: Fleurier F.E.F 18'''

Maße: 18'''
Identifizierung: Jacob C1 Seite 200

FEF18 ZS.jpg

FEF18 WS.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Union Horlogère Lilie 1

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 10
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: Unbekannt, vermutlich 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1912 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Federhausbrücke mit U H punziert. Im Flume Hauptkatalog von 1912 abgebildet
Anmerkungen:
  • Kupplungsaufzug mit Drücker
  • Das Kaliber Lilie 1 gibt es auch mit einer anderen Brückenform, außerdem ein Kaliber Lilie 2

Union_Horlogere_Lilie_1_1.jpg Union_Horlogere_Lilie_1_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Ronda R150
Von Ronda auf der Baselworld 2016 als Wiedereinstieg in die Herstellung mechanischer Werk vorgestellt.

Maße: 11 1/2''' (26,00 mm), Höhe 4,40 mm
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend, Handaufzug möglich), direkte Zentralsekunde (mit Sekundenstopp), Datum (mit Schnellschaltung)
Hemmung: Steinanker
Steine: 25
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 28.800
Gangreserve: 40 h
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Vorgestellt auf der Baselworld 2016, Auslieferung erster Werke aber erst gegen Q3 oder Q4 2017
Identifizierung: Neben der Unruh mit RONDA R150 punziert
Anmerkungen:
  • Hebewinkel 51°
  • Regulierung
    • Mittelwert Gang 12 s/d ±12 s/d in den Lagen CH, 6H
    • Max. Gangabweichung alle Lagen 30 s/d
    • Isochronismus über 24 h ±20 s/d

Ronda_R150_1.jpg Ronda_R150_2.jpg Ronda_R150_4.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Zaria 1509

Maße: 6 x 7'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Zaria
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel vergoldet?
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Original-Datenblatt vorhanden. Im Flume K3 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Das Werk gibt es als Zaria 1509B.1 auch mit 21.600 A/h und beweglichem Spi-ralklötzchenträger

Zaria_1509_1.jpg Zaria_1509_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Buren 8 3/4 / 875 GN

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1939 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1939 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Teil einer Werkfamilie mit unterschiedlichen Brückenformen:
    Buren_875_Werkfamilie.jpg

Buren_875_GN_1.jpg Buren_875_GN_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: ETA 825

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1949 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1949 und im Flume K3 verzeichnet. In der Classification mit einer anderen Form der Brücken. ETA-Logo auf der Zifferblattseite.
Anmerkungen:
  • Beim abgebildeten Werk ist das Minutenrad abgerissen und es fehlen des Minutenrohr sowie das Stundenrad

ETA_825_1.jpg ETA_825_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Hampden Model 3 Gen’l Stark

Maße: 12 size (= 17 3/4''')
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: Unbekannt, vermutlich 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh mit Breguet-Spirale
Herstellungszeitraum: Um 1900 aufgrund der Seriennummer
Identifizierung: Über Seriennummer des Werkes in dieser Datenbank: http://www.nawcc-ch149.com/db_resch/Hampden_1230.html
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug mit Hebel
  • Verschraubte Chatons
  • Besondere Feinregulierung:
    Hampden_Model_3_Gen'l_Stark_3_klein.jpg

Hampden_Model_3_Gen'l_Stark_1.jpg Hampden_Model_3_Gen'l_Stark_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Doxa 4

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 16
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 und im Paulson von 1950 verzeichnet. Dort jeweils mit minimal anderer Brückenseite, aber identischer Zifferblattseite
Anmerkungen:
  • Es gibt weitere Doxa Kaliber 4 mit anderer Größe:
    5 1/4''' Formwerk
    8 3/4''' rund

Doxa_4_1.jpg Doxa_4_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Felsa 290

Maße: 6 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1949 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Zifferblatt mit F punziert. Im Schweizer von 1949 verzeichnet
Anmerkungen: /

Felsa_290_1.jpg Felsa_290_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: FE 3612
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, aber ohne Abbildung der Zifferblattseite

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Automatik, direkte Zentralsekunde, Tag, Datum (Schalten durch Wechsel 19:30 – 24:00 Uhr)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: 44 - 47 h (laut Ranfft)
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1970
Identifizierung: Original-Datenblatt liegt vor. Unter Unruh mit FE-Logo und 3612 punziert
Anmerkungen:
  • Gehwerk und Zeigerwerk werden getrennt voneinander vom Feder-haus angetrieben
  • Teil einer Werkfamilie:
    3600: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
    3610: Automatik, direkte Zentralsekunde
    3601: Handaufzug, direkte Zentralsekunde, Datum
    3611: Automatik, direkte Zentralsekunde, Datum
    3602: Handaufzug, direkte Zentralsekunde, Datum, Tag
    3612: Automatik, direkte Zentralsekunde, Datum, Tag
  • Automatik-Werke auch mit 21 statt 17 Steinen gebaut

FE_3612_1.jpg FE_3612_2.jpg FE_3612_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: FHF 10-22

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne/mit kleine(r) Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Zifferblattseite mit FHF 10 punziert. In der Classification Horlogère von 1936 abgebildet
Anmerkungen:
  • Bei den abgebildeten Werken ist die Winkelhebelfeder gebrochen
  • Das FHF 28 ist bis auf die Brückenform identisch mit dem FHF 10-22 und hat ein verdecktes Gesperr

Brückenform aus der Classification:
FHF_10-22_1.jpg FHF_10-22_2.jpg

Andere Brückenform:
FHF_10-22_3.jpg FHF_10-22_4.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Record Stabilis 9 3/4''' Lépine und Savonnette
Die Lépine-Version dieses Werkes wurde hier im Werksucher schon vorgestellt. Hier nun Lépine- und Savonnette-Variante zusammen.

Record Dreadnought Watch Co. SA / Fabrique Stabilis
Tramelan-Dessus, Genf, La Chaux-de-Fonds, Les Pommerats, Schweiz
Gegründet 1903; registriert am 10.7.1919

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1920?
Identifizierung: Im Swartchild’s von 1946 und in der Classification Horlogère von 1936 ist ein Stabilis bzw. Record/Stabilis als Savonnette-Variante verzeichnet. Die Wechselradbrücke ist sehr charakteristisch und Stabilis passt zum Dreadnought-Logo auf dem Werk.
Anmerkungen:
  • Es gibt verschiedene Brückenvarianten der Werke:
    Stabilis_9.75_Classification_1936.jpg

Lépine:
Record_Stabilis_9.75_Lepine_1.jpg Record_Stabilis_9.75_Lepine_2.jpg

Savonnette:
Record_Stabilis_9.75_Savonnette_1.jpgRecord_Stabilis_9.75_Savonnette_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Record Stabilis 11''' Savonnette

Maße: 11'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1920, da zugehöriges Zifferblatt mit roter Zwölf
Identifizierung: Im Swartchild’s von 1946 verzeichnet. Die Wechselradbrücke ist sehr charakteristisch und Stabilis passt zum Dreadnought-Logo auf dem Werk.
Anmerkungen:
  • Wie bei der Ausführung in 9 3/4''' gibt es vermutlich auch beim 11'''-Werk eine Lépine-Variante
  • Im Swartchild's ist auch ein Stabilis 8 3/4''' als Savonnette verzeichnet

Record_Stabilis_11_1.jpg Record_Stabilis_11_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: SII NH37A / Seiko 4R37A
SII = Seiko Instruments Inc.

Maße: 12''', Höhe 5,32 mm
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend, Handaufzug möglich), Zentralsekunde mit Sekundenstopp, Datum (schnellschaltend), 24 h-Anzeige bei 10:30H
Hemmung: Steinanker
Steine: 24
Stoßsicherung: Seiko-Diashock (nicht die klassische "Blumenform"!)
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Ca. 40 h
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Gebaut ab 2011
Identifizierung: Original-Datenblatt liegt vor. Werk mit NH37A beschriftet
Anmerkungen:
  • Das NH37A entspricht dem Seiko 4R37A
  • Hebewinkel 53°
  • Automatik-Aufzug durch Seiko Magic Lever
  • Rotor kugelgelagert
  • Diverse Kunststoffteile bei der Datumschaltung
  • Extra Zifferblatthalter aus Kunststoff
  • Teil einer Werkfamilie:
    NH35: Datum
    NH36: Datum, Tag
    NH37: Datum, 24H-Anzeige
    NH38: ohne Datum, ohne Tag, ohne 24H-Anzeige
    NH39: 24H-Anzeige

SII_NH37A_Seiko_4R37A_1.jpg SII_NH37A_Seiko_4R37A_2.jpg SII_NH37A_Seiko_4R37A_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Alpina 625 = Venus 75
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, allerdings mit anderer Brückenform und ohne Bild der Zifferblattseite.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, laut Ranfft ab ca. 1920, die hier gezeigte modernere Brückenform ist aber jünger
Identifizierung: Werk mit Alpina-Logo auf der Räderwerkbrücke und mit 625 auf der Federhausbrücke punziert
Anmerkungen: /

Alpina_625_Venus_75_1.jpg Alpina_625_Venus_75_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 1802 / ST 1802
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, allerdings ohne Bild der Zifferblattseite.

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: 46 h laut Ranfft
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1965
Identifizierung: Unter Unruh mit AS/ST 1802/03 punziert
Anmerkungen:
  • Teil einer Werkfamilie:
    1800: 10 1/2''', 18000 A/h
    1801: 10 1/2''', 18000 A/h, Datum
    1802: 11 1/2''', 18000 A/h
    1803: 11 1/2''', 18000 A/h, Datum
    1940: 10 1/2''', 21600 A/h
    1941: 10 1/2''', 21600 A/h, Datum
    1950: 11 1/2''', 21600 A/h
    1951: 11 1/2''', 21600 A/h, Datum

AS_1802_1.jpg AS_1802_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Felsa 167
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, abgebildet ist dort aber nicht das Felsa 167, sondern das Felsa 71.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Felsa-Logo auf der Zifferblattseite. In der Classification Horlogère von 1936 abgebildet
Anmerkungen:
  • Teil einer Werkfamilie, deren Werke sich nur in den Brückenformen unterscheiden:
    Felsa 71, 73, 77, 80, 144, 166, 167
  • Beim abgebildeten Werk fehlt das Aufzugstrieb

Felsa_167_1.jpg Felsa_167_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Bulova 11ODC = ST 1686

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Protechoc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: 46 h laut Ranfft für das ST 1686
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1965 (Baujahr der zugehörigen Uhr)
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit Caravelle Watch (Zweitmarke von Bulova) und 11ODC punziert. Unter der Unruh mit ST-Logo und 1686 punziert
Anmerkungen: /

ST_1686_1.jpg ST_1686_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Kaliber: Qualco 11E4B8 = Seiko Champion

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Seiko-Diashock
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Ab 1960 hergestellt
Identifizierung: Als Qualco 11E4B8 und als Seiko Champion im Marshall Handy Manual von 1966 verzeichnet (ohne Bild). Qualco-Logo (Q im Schild) auf Federhausbrücke punziert
Anmerkungen:
  • Außer der Bezeichnung Champion scheint es keine Kaliberbezeichnung für dieses Werk zu geben
  • Verbaut im ersten Seiko Champion-Modell. Der Werkname entspricht hier also dem Namen des Uhrenmodells
  • Unruhbrücke statt -kloben
  • Seiko Diafix-Kombifutter für Ankerrad brückenseitig
  • Das Werk ist auch mit 19 Steinen erhältlich
  • Qualco ist eine Marke der Uhrenfirma Benrus
  • Auch in Uhren anderer Marken von Benrus anzutreffen:
    - Sovereign: MODEL 11E4B8 auf Werk punziert
    - Belforte: MODEL 11E4B7 auf Werk punziert

Seiko_Champion_1.jpg Seiko_Champion_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] GMT Uhrwerk DG3804 Ersatzteilspender

    [Verkauf] GMT Uhrwerk DG3804 Ersatzteilspender: Ich verkaufe ein GMT Werk DG3804. Es ist neuwertig, bleibt aber öfters um 23:50 stehen. Ideal zum Reparieren oder für Ersatzteile. Ich bin...
  • [Suche] SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper Uhrwerk

    [Suche] SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper Uhrwerk: SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper 1410 Uhrwerk
  • Frage zum Uhrwerk Dugena Kaminuhr

    Frage zum Uhrwerk Dugena Kaminuhr: Hallo zusammen. Ich bin neu hier in der Gruppe. Und ich bin ganz neu im Thema . Möchte mich aber entwickeln und lernen . Ich habe heute diese...
  • [Suche] umf 24-42 uhrwerk

    [Suche] umf 24-42 uhrwerk: suche funktionierendes umf 24-42 uhrwerk
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben