Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: Favre-Leuba 269 Maße: 11 ½'''; Dm 25,6 mm; D0 26,0 mm; H 4,05 mm Funktionen: Automatik (einseitig aufziehend) Zentralsekunde (direkt)...
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Favre-Leuba 269

Maße: 11 ½'''; D[SUB]m[/SUB] 25,6 mm; D[SUB]0[/SUB] 26,0 mm; H 4,05 mm
Funktionen:
Automatik (einseitig aufziehend)
Zentralsekunde (direkt)
Datum (halbschnelle Verstellung durch Wechsel)
Hemmung: Steinanker (seitlich)
Steine: 25
Stoßsicherung: IncaBloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 3 Speichen, Glucydur
Zeiger: 1,3 x 0,8 x 0,18 mm
U-Welle: Ronda 5031
A-Welle: Ronda 1629
Zugfeder: 1,55 x 6,5 x 0,065 mm (auto)
Herstellungszeitraum: 1968 - ?
Werkfamilie:
253 - Handaufzug
259 – Handaufzug, Datum
263 - Automatik
269 – Automatik, Datum
Identifizierung: „FL 269“ unter Unruh; technische Unterlagen des Herstellers
Anmerkungen:
-zwei Federhäuser parallel
-Unruhbrücke

ZB-Seite.jpg
Boden-Seite_2.jpg
Boden-Seite_1.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: FHF 8344 Rect
Bei Ranfft ist das FHF 8344 mit abgerundeten Ecken verzeichnet. Zu den Varianten siehe unten.

Maße: 6 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, das FHF 8344 mit abgerundeten Ecken ist bereits in der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet, das 8344 Rect allerdings nicht
Identifizierung: Zifferblattseite mit FHF punziert. Im Paulson von 1950 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Im Paulson sind drei Varianten verzeichnet: 8344, 8344 Rect, 8344 Tonn:
    FHF_8344_Paulson_1950.jpg


FHF_8344_Rect_1.jpg FHF_8344_Rect_2.jpg
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Eterna 360

Maße: 8 ¾'''; D[SUB]m[/SUB] 19,35 mm; D[SUB]0[/SUB] 19,65 mm; H 3,5 mm
Funktionen:
Handaufzug
kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: ?
Stoßsicherung: keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, Schrauben
Zeiger: 1,1 x 0,63 x 0,18 mm
U-Welle: Ronda 525
A-Welle: ?
Zugfeder: ?
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie: ?
Identifizierung: „360“ neben Unruh
Anmerkungen:
ZB-Seite.JPG
Bodenseite.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Tavannes C Ref. G. 098 Sav.

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Ref G. 099 Lép. ist die Lépine-Variante dieses Werkes

Tavannes_C_Ref_G._098_Sav_1.jpg Tavannes_C_Ref_G._098_Sav_2.jpg
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Movado 205

Maße: 10 ¼'''; D[SUB]m[/SUB] 22,8 mm; D[SUB]0[/SUB] 23,1 mm; H 3,5 mm
Funktionen:
Handaufzug
kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, Schrauben
Zeiger: 1,14 x 0,78 x 0,15 mm
U-Welle: ?
A-Welle: Ronda 1592
Zugfeder: ?
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie: ?
Identifizierung: „205“ unter Unruh
Anmerkungen: -

ZB_Seite.jpg
Bodenseite.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Universal Geneve 129

Maße: 12'''; D[SUB]m[/SUB] 28 mm; D[SUB]0[/SUB] 28,5 mm; H 4,7 mm
Funktionen:
Handaufzug
Zentralsekunde (indirekt)
Hemmung: Steinanker
Steine: ?
Stoßsicherung: IncaBloc (neu)
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, Schrauben
Zeiger: 1,3 x 0,8 x 0,2 mm
U-Welle: Ronda 3082 (Zapfen 0,075mm), Ronda 4036 (Zapfen 0,08mm)
A-Welle: ?
Zugfeder: 1,65 x 10,5 x 0,12 x 340 mm
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie:
128 – kleine Sekunde
129 – Zentralsekunde (indirekt)
Identifizierung: „129“ neben Kronrad
Anmerkungen:
-Sekundenrad über Kleinbodenrad fehlt
-Stundenrad fehlt

ZB-Seite.jpg
Bodenseite.jpg

Kaliber: Piaget 5N

Maße: 5 ¾ x 7'''; D[SUB]0[/SUB] 13 x 15,6 mm; H 3,5 mm
Funktionen:
Handaufzug
ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: KIF Flector
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, Schrauben
Zeiger: 1,0 x 0,6 mm
U-Welle: ?
A-Welle: ?
Zugfeder: ?
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie: ?
Identifizierung: „Piaget 5N“ auf Räderwerkbrücke
Anmerkungen:
-Unruhlager im Kloben fehlt

ZB-Seite.jpg
Bodenseite.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Girard Perregaux 741-271

Maße: 7 ¾'''; D[SUB]m[/SUB] 17,5; D[SUB]0[/SUB] 18 mm; H 2,7
Funktionen:
Handaufzug
ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Ultraflex
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: ?
Unruh: monometallisch, 4 Speichen
Zeiger: ? x 0,52 mm
U-Welle: ?
A-Welle: ?
Zugfeder: ?
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie: ?
Identifizierung: „741-271“ auf Räderwerkbrücke
Anmerkungen:
-Stundenrad fehlt

ZB-Seite.jpg
Bodenseite.jpg
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Ebosa 27

Maße: 12'''
Funktionen:
(Hammer-) Automatik
Zentralsekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 21
Stoßsicherung: Neutro-Shock
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: ?
Unruh: monometallisch, 2 Speichen
Zeiger: ? mm
U-Welle: Ronda 3510, Ronda 3802
A-Welle: Ronda 437
Zugfeder: ?
Herstellungszeitraum: ?
Werkfamilie:?
Identifizierung: "27" auf Zifferblattseite, "Ebosa-Matic" auf Hammer
Anmerkungen: -Bilder von uhrforum User "WD-ED17"

3.JPG
2.JPG
1.JPG
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
@JackDaniels83: Vielen Dank für die zahlreichen Werke, die du hier schon eingestellt hast!

Lanco / Langendorf 26

Maße: 17 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet. Federhausbrücke mit "LANCO" punziert.
Anmerkungen: /

Langendorf_26_1.jpg Langendorf_26_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Aster 17'''

Maße: 17'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Im Flume K1 im Teil von 1947 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Schwanenhals-Feinregulierung

Aster_17_1.jpg Aster_17_2.jpg
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
@JackDaniels83: Vielen Dank für die zahlreichen Werke, die du hier schon eingestellt hast!

Kein Dank nötig. Bis ich mal annähernd an deine Zahlen komme muss noch viel fotografieren.

Kaliber:
Favre-Leuba 104

Maße: 11 ½'''; D[SUB]m[/SUB] 25,6 mm; D[SUB]0[/SUB] 26,0 mm; H 6,1 mm
Funktionen:
Automatik (beidseitig aufziehend)
Zentralsekunde (direkt)
Datum (ohne Schnellverstellung)
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: IncaBloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallisch, 2 Speichen, Schrauben
Zeiger: 1,5 x 0,9 x 0,16 mm
U-Welle: Ronda 4323
A-Welle: Ronda 1422
Zugfeder: 1,4 x 11 x 0,11 x 380 mm (auto)
Herstellungszeitraum: 1957 - ?
Werkfamilie:
101 - Handaufzug
102 – Handaufzug, Datum
103 - Automatik
104 – Automatik, Datum
Identifizierung: „FL 104“ unter Unruh "Favre-Leuba" auf Rotor

ZB-Seite.jpg
Bodenseite_1.jpg
Bodenseite_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guiness

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
9
Hallo,
habe eine Taschenuhr ersteigert und finde keine Info´s darüber. Auf dem Zifferblatt steht Th. Harden, Bergedorf. Hierzu habe ich in der Deutschen Uhrmacher-Zeitung von 1890 (PDF habe ich im Web gefunden) einen Thies Harden in Bergedorf gefunden (spendete 1,25 Mark an die Uhrmacherschule). Auf dem Werk steht "Normale". Kann über das Werk und den Hersteller nichts finden. Das Werk hat laut Cravur 10 Rubine.
s-l1600 (1).jpg

Ich hoffe ich bin hier richtig.
Upps falsch! Kann jemand den Beitrag in "Alte Taschenuhren, Uhrenbestimmung" verschieben? Sorry, bin neu hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
meuseline

meuseline

Dabei seit
08.11.2016
Beiträge
36
Ort
Norderstedt
Ich habe da auch ein Uhrwerk(Bella) das schon viele Jahre alt sein dürfte. Wenn ich die Uhrmacher Kennzeichen auf dem Innendeckel richtig deute ist einer von 1905 dabei. Ansonsten habe ich absolut keine Ahnung was diese Uhr betrifft .Gepunzt 585,auf dem Außendeckel steht E.Kässmodel Leipzig. Nehme aber an diese Gravur war von einem ehemaligen Besitzer. Die Uhr läuft noch einwandfrei.Bella Uhrwerk.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Hallo Guiness, hallo Meuseline,

dieser Thread hier ist dafür gedacht, bereits eindeutig identifizierte Uhrwerke vorzustellen, die in keinem der anderen Online-Werksucher verzeichnet sind. Fragen zur Identifikation unbekannter Werke sind im Bereich der Uhrenwerkstatt bestimmt besser aufgehoben. Oder als eigenständiger Thread bei den Vintage-Uhren.

Gruß

Badener
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guiness

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
9
Hallo Guiness, hallo Meuseline,

dieser Thread hier ist dafür gedacht, bereits eindeutig identifizierte Uhrwerke vorzustellen, die in keinem der anderen Online-Werksucher verzeichnet sind. Fragen zur Identifikation unbekannter Werke sind im Bereich der Uhrenwerkstatt bestimmt besser aufgehoben. Oder als eigenständiger Thread bei den Vintage-Uhren.

Gruß

Badener
Hallo Badesee,
Ist mir auch aufgefallen. Hab auch schon gebeten meinen Post zu verschieben. Anscheinend gibt es keine Möglichkeit das selbst zu tun. :-(
 
meuseline

meuseline

Dabei seit
08.11.2016
Beiträge
36
Ort
Norderstedt
Hallo Guiness, hallo Meuseline,

dieser Thread hier ist dafür gedacht, bereits eindeutig identifizierte Uhrwerke vorzustellen, die in keinem der anderen Online

Ich habe es doch unter Bella Uhrwerk vorgestellt. So ist eingeprägt. Ist es dann nicht identifiziert? Wenn es hier falsch ist ,bitte ich es zu verschieben ,wo es hingehört. Ich dachte ich bin hier richtig. Sorry
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Hallo meuseline,

wie eine Uhrwerk-Vorstellung aussieht kannst du ja an sehr vielen Beispielen hier im Thread sehen. Wie ich im Vintage-Bereich zu deiner Uhr geschrieben habe, hat Bella nichts mit dem Uhrwerk zu tun, sondern ist m. E. eher der Hersteller der Uhr.

Gruß

Badener
 
meuseline

meuseline

Dabei seit
08.11.2016
Beiträge
36
Ort
Norderstedt
Meine Hochachtung Badener ! Du hast es richtig erkannt ,es ist das Uhrwerk le Coultre Kaliber 6. Ich lerne daraus nicht alles was darauf steht muss es das sein wofür man es hält. Danke für Deine Aufklärung.
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: ETA 411 + ETA 412

Maße: 6 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, aber wohl vor 1936, da alte EA-Logos auf dem Zifferblatt. Ab 1936 wurde das Ebauches SA-Logo ("Wolke") benutzt
Identifizierung: In Classification Horlogère von 1936 verzeichnet. Punze 411 im Oval unter Unruh beim ETA 411, Punze 412 im Oval auf der Platine beim ETA 412
Anmerkungen:
  • ETA 411 und 412 unterscheiden sich nur minimal in der Brückenform
  • Es scheint für beide Werke zwei unterschiedliche Winkelhebelfedern zu geben (siehe Bilder). In der Classifiaction ist die des ETA 412 abgebildet

ETA 411:
ETA_411_1.jpgETA_411_2.jpg

ETA 412:
ETA_412_1.jpgETA_412_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: ETA 670

Maße: 5 1/4 x 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 4
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, aber wohl um bzw. vor 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: In Classification Horlogère von 1936 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug
  • Gesperr auf der Zifferblattseite

ETA_670_1.jpgETA_670_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6)

    [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte einen Jahrgangsticker verschenken und suche dafür ein passendes Uhrwerk von Junghans aus September 1966. Ideal...
  • [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226

    [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226: Hallo ins Forum! Ich habe eine Uhr mit Solar-Werk ADEC 7J60A auf den Tisch bekommen. Da ist leider der Akku hinüber. Jetzt versuche ich einen...
  • Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?

    Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?: Hallo liebe Uhrforisten, Mein lokaler Uhrmacher sagte, er könne mir nicht helfen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es ein Experte aus diesem...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben