Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: Frey / Freco 90F Je nach Werksucher werden die Werke der Firma Frey & Cie. / Montres Freco als Frey oder Freco geführt. Maße: 9...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Frey / Freco 90F

Je nach Werksucher werden die Werke der Firma Frey & Cie. / Montres Freco als Frey oder Freco geführt.

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 und im Paulson von 1950 verzeichnet
Anmerkungen: /

Frey_Freco_90F_1.jpg Frey_Freco_90F_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Longines 22L
Dieses Werk ist bei Ranfft verzeichnet, allerdings ohne Bild der Zifferblattseite.

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Ab 1945 (laut Ranfft)
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit Longines und 22L beschriftet
Anmerkungen: /

Longines_22L_1.jpg Longines_22L_2.jpg
 
B

bollo

Dabei seit
19.04.2011
Beiträge
417
Maße: 8 x 10,5'' (17,8 x 23,6 mm)
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: Unbekannt
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Conoruma Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit Gruen Watch Co. beschriftet. "400" unter der Unruh
Anmerkungen: Werksnummer: 2-128692

DSCF7123.JPGDSCF7125.JPG
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Elgin 533

Maße: 12/0 size (5 1/2 x 9 1/2''')
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: 1936 – 1950, 1.120.000 Stück
Identifizierung: Anhand der Seriennummer unter http://www.elginnumbers.com/index.php
Anmerkungen: /

Elgin_533_1.jpgElgin_533_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 1690
Dieses Werk ist bei Ranfft verzeichnet, abgebildet ist dort aber das AS 1693 und es fehlt ein Bild der Zifferblattseite.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: 50 h (laut Ranfft)
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1960 (Datenblatt von 1961 liegt vor)
Identifizierung: Unter der Unruh mit AS-Logo und 1690 punziert. Im Flume K3 verzeichnet.
Anmerkungen: /

AS_1690_1.jpg AS_1690_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Unitas 190

Maße: 6 3/4 x 8'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1950 (siehe Identifizierung; Datenblatt von 1954 liegt vor)
Identifizierung: Zifferblattseite mit Unitas-Logo und 190 punziert. Im Flume K1 im Teil von 1947 verzeichnet.
Anmerkungen: /

Unitas_190_1.jpgUnitas_190_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: FHF 100.101

Maße: 6 3/4 x 8'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Novodiac
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1980 (Datenblatt von 1981 liegt vor)
Identifizierung: Unter Unruh mit FHF-Logo und 100.101 punziert
Anmerkungen:
  • Das Werk gibt es auch als FHF 100.101 M8 mit aufgesetztem Datum-Modul

FHF_100.101_1.jpgFHF_100.101_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 735

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 6
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet
Anmerkungen:

AS_735_1.jpg AS_735_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Revue 35-12

Maße: 11'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1939 verzeichnet
Anmerkungen: /

Revue_35-12_1.jpg Revue_35-12_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: AM 58

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, grob geschätzt um 1925
Identifizierung: Im Paulson von 1950 verzeichnet
Anmerkungen: /

AM_58_1.jpg AM_58_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Tschudin 25/19
Die Bilder wurden freundlicherweise von Member Watcher48 zur Verfügung gestellt, dem auch das Werk gehört. Das Werk ist auch bei Lorenz verzeichnet.

Maße: 8 1/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Im Flume K1 im Teil von 1947 verzeichnet
Anmerkungen: /

Tschudin_25_19_1.jpgTschudin_25_19_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Alberich

Alberich

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
577
Ort
Stuttgart
ORIS 211

Maß : 8 3/4 "'
Funktion : kleine Sekunde, Handaufzug
Steine : 7
Hemmung : Stiftankerhemmung
Stoßsicherung: Ja (?) ungewöhnliche Konstruktion und nur klobenseitig
Schlagzahl : 1800 A/h (Angabe Flume K2)
Identifiziert : Gravur auf dem Werk, erwähnt im K2 1962


bild1.jpg

bild2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Amida 562

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 1
Stoßsicherung: KIF Protechoc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Unter der Unruh mit Amida-Logo und 562 punziert. Im Flume K3 verzeichnet
Anmerkungen:
  • Gesperr auf ZB-Seite
  • "Decksteine" der Unruh aus Metallplättchen

Amida_562_1.jpg Amida_562_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
WD-ED17

WD-ED17

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
126
Ort
Woltersdorf bei Berlin
Kaliber: Favre Leuba 108

Maße: 25,96 mm
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Unruh und Ankerrad
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: >40 h
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: gepunzt FL 108
Anmerkungen: das gezeigte Werk hat eine defekte Winkelhebelfeder (suche ich noch!!!)

https://uhrforum.de/attachment.php?attachmentid=1295775&d=1453730153&thumb=1&stc=1https://uhrforum.de/attachment.php?attachmentid=1295776&d=1453730161&thumb=1&stc=1
 

Anhänge

Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 153

Maße: 13'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 9
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Auf Zifferblattseite mit AS im Oval punziert. In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet. Dort scheinen aber die Bilder des AS 137 und AS 153 vertauscht zu sein (Bild oben). Im Paulson von 1950 scheinen die Abbildungen zu stimmen (Bild unten):

Classification_AS_153_vs_AS_137.jpg
Paulson_AS_153_vs_AS_137.jpg

Möglicherweise gab es aber auch sowohl vom AS 137 als auch vom AS 153 jeweils eine Lépine und eine Savonnette-Version. Vergleich dazu das Werk hier: https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322#post1125603
Und die Anmerkung dazu: https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322-2#post1237780

Anmerkungen:
  • Teil einer Werkfamilie aus 9 Werken mit identischer Zifferblattseite, aber unterschiedlichen Brückenformen: AS 325, AS 172, AS 153, AS 615, AS 331, AS 332, AS 327, AS 618, AS 625
  • Das Werk hat nur dort Steine, wo diese beim Öffnen der Uhr auch sichtbar sind. Auf der ZB-Seite hat die Unruh zwar einen Lochstein, aber einen „Deckstein“ aus Metall. Die Ankerlager haben keine Steine.

AS_153_1.jpg AS_153_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.511
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Felsa 282

Maße: 11 1/2'''; D[SUB]m[/SUB]=24,8mmm; D[SUB]0[/SUB]=25,8mm; H=5,9mm; F=0,5mm; T=1,7mm
Funktionen: Pendelautomatik, Kronenaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Schweizer Anker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: unbekannt
Unruh: monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: ?
Identifizierung: Werkbeschriftung auf ZB Seite "F 282"
Anmerkungen:

282_front.jpg282_back.jpg282_Unruh.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Dopas / Palmtag 131
Die Bilder wurden freundlicherweise von Member Zimtstern zur Verfügung gestellt, dem auch das Werk gehört.

Maße: 13'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 10
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1950
Identifizierung: Zifferblattseite mit 131 punziert. Im Flume K1 verzeichnet, allerdings die Variante mit Zentralsekunde (131 SC).
Anmerkungen: /

Dopas_Palmtag_131_1.jpg Dopas_Palmtag_131_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Enicar 50

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 8
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1920
Identifizierung: Zifferblattseite mit AR-Logo (Ariste Racine) punziert. Im Flume K1 und in der Classification Horlogère von 1936 abgebildet.
Anmerkungen: /

Enicar_50_1.jpg Enicar_50_2.jpg
 
B

bollo

Dabei seit
19.04.2011
Beiträge
417
Maße: 12'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 2
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: Unbekannt
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Zifferblattseite mit "AS 210" punziert.
Anmerkungen: Beim vorliegenden Kaliber wurde die Welle der kleinen Sekunde gekürzt.

DSCF7910.JPGDSCF7909.JPG

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Maße: 10,5'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: Unbekannt
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18,000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: "R.233" punziert.
Anmerkungen: Beim vorliegenden Kaliber fehlt ein Teil der Winkelhebelfeder

DSCF7914.JPGDSCF7913.JPG.
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Venus 75 / 103 / 106
Die Werke sind natürlich bei Ranfft verzeichnet, beim Venus 103 und 106 ist aber jeweils ein Venus 75 abgebildet. Vom Venus 75 gibt es sehr viele Variationen der Brückenformen, von denen hier vier gezeigt werden. Die Kaliber 75, 103 und 106 gehören zur selben Werkfamilie und unterscheiden sich nur in den Brückenformen:

Venus_75_103_106_Classification_1936.jpg

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Meist keine. Das hier gezeigte Venus 103 hat aber eine KIF Protechoc (o. ä.) auf der Brückenseite und eine unbekannte Stoßsicherung auf der Zifferblattseite
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Mono- oder Bimetallische Schraubenunruh (beide Varianten etwa gleich häufig)
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1936 (siehe Identifizierung), wahrscheinlich sehr lange gebaut
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 abgebildet (siehe Bild oben).
Anmerkungen:
  • Alle Mitglieder der Familie vermutlich brückenseitig als Venus 75 punziert, soweit dort eine Punze vorhanden ist
  • Das Venus 75 gibt es auch mit Zentralsekunde (hier nicht abgebildet)

Venus 75:
Venus_75_Werk1_1.jpg Venus_75_Werk1_2.jpg
Venus_75_Werk2_1.jpg Venus_75_Werk2_2.jpg
Venus_75_Werk3_1.jpg Venus_75_Werk3_2.jpg
Venus_75_Werk4_1.jpg Venus_75_Werk4_2.jpg

Venus 103:
Venus_103_1.jpg Venus_103_2.jpg

Venus 106:
Venus_106_1.jpg Venus_106_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6)

    [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte einen Jahrgangsticker verschenken und suche dafür ein passendes Uhrwerk von Junghans aus September 1966. Ideal...
  • [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226

    [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226: Hallo ins Forum! Ich habe eine Uhr mit Solar-Werk ADEC 7J60A auf den Tisch bekommen. Da ist leider der Akku hinüber. Jetzt versuche ich einen...
  • Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?

    Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?: Hallo liebe Uhrforisten, Mein lokaler Uhrmacher sagte, er könne mir nicht helfen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es ein Experte aus diesem...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben