Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: Universal Geneve 540 Maße: 5 3/4''' Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde Hemmung: Steinanker Steine: 17 Stoßsicherung: Incabloc...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Universal Geneve 540

Maße: 5 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Vermutlich um 1960, da im Quickfit von 1961 verzeichnet, im Schweizer von 1955 noch nicht.
Identifizierung: Werk mit Universal Geneve 540 beschriftet.
Anmerkungen:
  • Das Universal 541 entspricht dem 540, hat aber 21.600 statt 18.000 A/h.

Universal_Geneve_540_1a.jpg Universal_Geneve_540_2a.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Smiths 351

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: KIF Flector
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Im Flume K3 auf S. III-13 verzeichnet und in Barrie Smith: Smiths Watches, Perhead Publication Ltd., 2009, abgebildet
Anmerkungen: /

Smiths_351_1a.jpg Smiths_351_2a.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 501
Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, abgebildet ist dort aber nicht das AS 501, sondern das AS 500 mit anderer Brückenform.

Maße: 6 1/2 x 11 1/4'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Wohl vor 1936, da altes AS-Logo im Oval auf Zifferblattseite und keine TR-Marke der Ebauches SA (1936 eingeführt)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet.
Anmerkungen: /

AS_501_1.jpg AS_501_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.536
Ort
LK Esslingen
Kaliber: Ronda 2238

Maße: 12''' (26,95mm)
Funktionen: Automatik (einseitig aufziehend), zentrale Sekunde, Datum
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: ca. 40h
Unruh: ?
Aufzugswelle: Ronda 1788 (M0.9), 1789 (M1.2), 1791 (M0.9), 1792 (M1.2)
Herstellungszeitraum: Vermutlich um 1975-80
Identifizierung: Werk mit SWISS 2238 beschriftet
Anmerkungen:
Basis ist das Ronda 6061
Schnellverstellung Datum durch zurückstellen der Zeiger. In 30 Minuten Schritten springt die Datumsscheibe um 1 Tag nach vorne.

2238_back.jpg2238_front.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 529

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Wohl vor 1936, da altes AS-Logo im Oval auf Zifferblattseite und keine TR-Marke der Ebauches SA (1936 eingeführt)
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Gehört zur Werkfamilie des AS 415, die aus 14 Werken besteht:
    AS_415_Werkfamilie.jpg

AS_529_1a.jpg AS_529_2a.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 612
Das AS 612 ist bei Ranfft verzeichnet, das dort abgebildete Werk ist aber kein AS 612.

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1936, da TR-Marke der Ebauches SA (1936 eingeführt und 1939 durch die Ebauches SA-Marke ersetzt)
Identifizierung: Auf der Zifferblattseite mit AS 612 punziert. In der Classification Horlogère von 1936 als AS 612 verzeichnet.
Anmerkungen: /

AS_612_1a.jpg AS_612_2a.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 1193

Das AS 1193 hatten wir hier schon, aber mit anderer Brückenform: https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322-2#post1238591

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Unter der Unruh mit AS 1193 beschriftet. Im Flume K1 im Teil von 1947 verzeichnet.
Anmerkungen: /

AS_1193_1.jpg AS_1193_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Otero 236

Das Werk ist bei Ranfft verzeichnet, die Zifferblattseite aber nicht abgebildet: bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Otero 236

Maße: 9 1/4 x 8''' mit Digitalaufbau, Basis: 6 3/4 x 8'''
Funktionen: Handaufzug, Digitalanzeige: Minute, springende Stunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: 52 h laut Ranfft
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1975
Identifizierung: Unter der Unruh mit Otero-Logo und 236 beschriftet. Im Nachtrag 1 zum Flume K3 verzeichnet.
Anmerkungen: /

Otero_236_1.jpgOtero_236_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 1491 = Benrus DZ 2F

Maße: 5 1/2 x 7'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Flector
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich ab ca. 1949, da im Schweizer von 1949 verzeichnet
Identifizierung: Unter der Unruh mit 1491 beschriftet. Im Flume K2 und K3 verzeichnet.
Anmerkungen: /

AS_1491_Benrus_DZ_2F_1.jpgAS_1491_Benrus_DZ_2F_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Aster 10 1/2'''

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich vor bzw. um 1946 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Aster-Logo auf der Zifferblattseite. Im Swartchild von 1946 ist die Lépine-Variante abgebildet. Dies hier ist die Savonnette-Variante.
Anmerkungen: /

Aster_10.5_1.jpg Aster_10.5_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Aurore-Villeret 232

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich vor bzw. um 1936 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Zifferblattseiten des AV 185 und AV 232 sind identisch. In der Classification Horlogère von 1936 ist nur die Brückenseite des 185 abgebildet. Diese ist anders als bei diesem Werk -> daher 232.
Anmerkungen: /

AV_232_1.jpg AV_232_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: BFG 844
Vielen Dank an Marlies (malikka), die freundlicherweise die Bilder zu diesem Werk zur Verfügung gestellt hat (https://uhrforum.de/der-uhrforum-werksucher-t155313-6#post2706029).

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 2
Stoßsicherung: KIF Trior
Schlagzahl A/h: 18.000 oder 21.600 (s. u.)
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1975?
Identifizierung: Unter der Unruh mit BFG 844 beschriftet. In keinem mir bekannten Werksucher verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Stiftanker mit Finger
  • Wechselrad direkt auf Federhausdeckel. Dort sitzt auch die Zeigerreibung
  • Laut Original-Datenblatt zum BFG 844 gibt es folgende Varianten des Werkes:
    - Als 844 in den Größen 10 1/2''' und 12'''
    - Als 844 mit direkter Zentralsekunde und ohne Sekunde
    - Als 844/31 mit Datum als Ring, mit/ohne Schnellverstellung, jeweils in 10 1/2''' und 12'''
    - Als 844/131 mit Datum als Scheibe, nur ohne Schnellverstellung, in 10 1/2''' und 12'''
    - Als 844 31/7 mit Tag und Datum, nur mit Schnellverstellung, in 10 1/2''' und 12'''
    - Jeweils mit 18.000 oder 21.600 A/h

BFG_844_1.jpg BFG_844_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Longines 9.35

Maße: 9'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetallische Schraubenunruhe mit Breguet-Spirale
Herstellungszeitraum: Um 1916, da die Seriennummer des Werkes aus dieser Zeit stammt
Identifizierung: Neben der Unruh mit 9.35 beschriftet. Zifferblattseite und Brückenseite mit Longines beschriftet. Im Paulson von 1950 abgebildet
Anmerkungen:
  • Verdecktes Gesperr (Système Patek)

Longines_9.35_1.jpg Longines_9.35_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: FHF 3344

Maße: 18 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetallische Schraubenunruhe
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Auf der Zifferblattseite altes FHF-Logo punziert (Pfeil mit Apfel). Im Jacob von 1949 abgebildet
Anmerkungen: /

FHF_3344_1.jpg FHF_3344_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Buser 10 1/2'''

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Monometallische Schraubenunruhe
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Auf der Zifferblattseite Buser-Logo punziert (B im Dreieck). Nur im Newall Finger Print Catalogue von 1951 verzeichnet.
Anmerkungen: /

Buser_10.5_1.jpg Buser_10.5_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Bulova 1000.11

Maße: 5 3/4 x 7'''
Funktionen: Handaufzug, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Protechoc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1975 - 80
Identifizierung: Werk punziert mit 1000 11. Bei Boley und Borel online verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Dreiviertelplatine
Bulova_1000.11_1.jpgBulova_1000.11_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Smiths 400 / 12.16
In einigen Werksuchern wird das Smiths 400 auch als Kaliber 12.xx (12 = Durchmesser in Linien, xx = Anzahl Steine) und die Variante mit Zentralsekunde als 27.CS (27 = Durchmesser in mm) verzeichnet. Vermutlich hat Smiths selbst im Laufe der Zeit die Bezeichnungen gewechselt.
Die Werke 12.15 und 27.CS sind auch bei Ranfft verzeichnet.

Maße: 12'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 16
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, eventuell um 1955
Identifizierung: In Barrie Smith: Smiths Watches, Perhead Publication Ltd., 2009 als Kaliber 400 abgebildet. Im Flume K2 und K3 abgebildet. Das dort beim Smiths 400 gezeigte Bild ist aber ein Smiths 104, das Bild wurde also vertauscht (beim 104 wird dann das Bild des 400 gezeigt).
Anmerkungen:
  • Die Variante mit 16 statt 15 Steinen wurde anscheinend exklusiv für den Uhrenhersteller J W Benson hergestellt

Smiths_400_12.16_1a.jpg Smiths_400_12.16_2a.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Zenith 1725
Vielen Dank an Member Colchicum, der freundlicherweise die Bilder zu diesem Werk zur Verfügung gestellt hat.

Maße: 7 3/4'''
Funktionen: Automatik, ohne Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 25
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 19.800
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt. Ab ca. 1966.
Identifizierung: Rotor mit Zenith beschriftet. Unter Unruh mit 1725 punziert. Datenblatt von Zenith liegt vor.
Anmerkungen:
  • Das Zenith 1724 entspricht dem 1725, hat aber eine direkte Zentralsekunde

Zenith_1725_1.jpg Zenith_1725_2a.jpg Zenith_1725_2b.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Seiko 1104A

Maße: 5 3/4 x 6 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, indirekte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Seiko-Diashock
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt.
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit Seiko 1104A beschriftet. Datenblatt von Seiko liegt vor.
Anmerkungen:
  • Laut Datenblatt von Seiko gibt es das Werk auch mit 21 Steinen

Seiko_1104A_1.jpg Seiko_1104A_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.578
Ort
Eurasburg
Kaliber: Ronda 4138

Maße: 8 3/4''', Höhe 5,60 mm
Funktionen: Automatik, Zentralsekunde, Datum mit halbschneller Schaltung (s. u.)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Protechoc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: ca. Ende 1970er bis Anfang 1980er
Identifizierung: Werkbeschriftung und Originalunterlagen von Ronda
Anmerkungen:

Ronda_4138_1.jpg Ronda_4138_2.jpg Ronda_4138_3.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Quarz Uhrwerk

    Quarz Uhrwerk: Hallo liebes Forum, Im Rahmen eines Designstudiums entwerfe und fertige ich zur Zeit eine Wanduhr. Für meinen Entwurf benötige ich ein...
  • Defekte Uhrwerke oder doch nicht

    Defekte Uhrwerke oder doch nicht: Hallo, erst einmal. Den Admins danke für die Aufnahme. Ich hätte da mal eine Frage. Mir ist nämlich drei Mal in Folge das Gleiche passiert. 1...
  • [Verkauf] GMT Uhrwerk DG3804 Ersatzteilspender

    [Verkauf] GMT Uhrwerk DG3804 Ersatzteilspender: Ich verkaufe ein GMT Werk DG3804. Es ist neuwertig, bleibt aber öfters um 23:50 stehen. Ideal zum Reparieren oder für Ersatzteile. Ich bin...
  • [Suche] SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper Uhrwerk

    [Suche] SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper Uhrwerk: SUCHE ! 30 mm Zifferblatt für Kasper 1410 Uhrwerk
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben