Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: Omega T. 17 (auch: T17) Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von malikka zur Verfügung gestellt. Maße: 7 3/4 x 11'''...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Omega T. 17 (auch: T17)
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von malikka zur Verfügung gestellt.

Maße: 7 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: 60 h
Unruh: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Ab 1934, bis in die 1940er
Identifizierung: Punzierung unter der Unruh. Details zum Werk: Tag: t17 omega | Vintage Watches
Anmerkungen: /

Omega_T.17_1.jpgOmega_T.17_2.jpg


Kaliber: EB 1198
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von malikka zur Verfügung gestellt.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 10?
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: (Pseudo?)-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt. Im Flume ab 1952 verzeichnet, im Paulson von 1950 ebenfalls.
Identifizierung: Punzierung unter Zifferblattseite.
Anmerkungen: /

EB_1198_1.jpgEB_1198_2.jpg


Kaliber: Nouvelles Tavannes 74 / Eberle 74
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von mausiele zur Verfügung gestellt.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt. Vermutlich um 1925 - 1935.
Identifizierung: Abbildung im Jacob und im Paulson:

Nouvelle_Tavannes_74_1.jpgNouvelle_Tavannes_74_2.jpg

Anmerkungen:
  • Defekte Winkelhebelfeder beim abgebildeten Werk

Nouvelle_Tavannes_74_3.jpgNouvelle_Tavannes_74_4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Mauthe 610

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, zentrale Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 19
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Punzierung der Federhausbrücke. Im Flume K1 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug
  • Gesperr auf Zifferblattseite

Mauthe_610_1.jpgMauthe_610_2.jpg


Kaliber: Cupillard 128
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von Faisaval zur Verfügung gestellt.

Maße: 5 1/4 x 8 1/4'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 10
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing?
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Abbildung im Flume K1 und im Jacob von 1942:

Cupillard_128.jpg

Anmerkungen:
  • Das Logo VC auf der Zifferblattseite steht für Virgile Cupillard.
  • Die Winkelhebelfeder weicht geringfügig vom Bild im Flume ab (s. o.). Möglicherweise gab es verschiedene Ausführungen der WHF.

Cupillard_128_1.jpgCupillard_128_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.821
Ort
Bahnhof Altenessen
Kaliber:AS 284
Größe:41x5mm(18"')
Funktion:Stunde,Minute kleine Sekunde
Schlagzahl:18000
Hemmung:Steinanker
Gangreserve:ca.32Stunden
Steine:15
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: HPP 4231

Maße: 12 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, zentrale Sekunde, Datum
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: Supershock HPP
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Punzierung der Räderwerkbrücke. Im Flume K3 S. III-46 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Im Flume mit 11 ½''' verzeichnet, bei Boley aber korrekt mit 12 ¾'''

HPP_4231_1.JPGHPP_4231_2.JPG

Hier geht es zur gerade aktualisierten Version V14 des Uhrforum-Werksuchers: Uhrforum-Werksucher
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Marvin 150

Maße: 6 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1970
Identifizierung: Punzierung der Räderwerkbrücke. Im Flume K3 verzeichnet, aber ohne Abbildung.
Anmerkungen: /

Marvin_150_1.jpgMarvin_150_2.jpg
 
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
949
Kaliber: Junghans J 53

Maße: 13'''; 29,3 mm
Funktionen: Handaufzug, Stunde und Minute
Hemmung: Stiftanker
Steine: ohne
Stoßsicherung: ohne
Schlagzahl A/h: 18.000 A/h
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Körnerunruh
Herstellungszeitraum: ab 1927/1928
Identifizierung:
Anmerkungen: Modell wird auch "NOBRK" oder "Miss" genannt

_MG_6740.jpg
_MG_6744.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Hallo Martin,

hast du eine Ahnung, woher die Bezeichnungen "NOBRK" bzw. "Miss" für dieses Werk kommen? Miss könnte ja noch als Spitzname durchgehen, aber NOBRK?

Gruß
Badener
 
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
949
Ja, NOBRK stand für NonBreakable. Damit war das "balance staff pivot" gemeint. Das heißt die Unruhwelle, bzw. der Lagerzapfen (pivot) galt als "unzerbrechlich". NOBRK stand auch bei den meisten der J 53 auf dem Zifferblatt.
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Universal Geneve 261

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Indirekte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: laut Ranfft 47 h beim Kaliber 260
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Dieses Werk laut Seriennummer 178970 vor 1930 (Seriennummern beginnen 1930 bei ca. 500000)
Identifizierung: Punzierung der Federhausbrücke. In der Classification Horlogère von 1939 verzeichnet.
Anmerkungen:
  • Kaliber 260 wie 261, aber kleine Sekunde

UG_261_1.jpgUG_261_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Frederique Constant FC-705

Maße: 13 1/4''' (30 mm), Höhe 6,2 mm
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend, Handaufzug möglich), Zeigerdatum (kleiner Zeiger) und Mondphase bei 6 Uhr, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 26
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 28.800
Gangreserve: 42 h laut Hersteller
Unruh: Glucydur
Herstellungszeitraum: Seit 2013
Identifizierung: Spezifikation der zugehörigen Uhr, Webseite des Herstellers
Anmerkungen:
  • Alle Funktionen über Krone einstellbar (keine Drücker nötig)
  • Sekundenstopp, obwohl das Werk keinen Sekundenzeiger hat
  • Werk rhodiniert sowie verziert mit Genfer Streifen und Perlierung
  • Rotor vergoldet und skelettiert
  • Gebläute Schrauben
  • Werkvarianten der FC-700er-Familie ("Maxime"):
    • FC-700
      Minute, Stunde, Datum
      138 Teile
      Gebaut ab 2009
    • FC-700S
      Wie FC-700, aber Siliziumhemmung und Werke einzeln numme-riert
      139 Teile
      Gebaut ab 2010
    • FC-705
      Minute, Stunde, Datum, Mondphase
      Alle Funktionen über Krone einstellbar
      145 Teile
      Gebaut ab 2013
    • FC-710
      Minute, Stunde, Zentralsekunde, Datum
      137 Teile
      Gebaut ab 2012
      Als AL-710 auch von Alpina genutzt (gehört zu FC)
    • FC-718
      Minute, Stunde, Zentralsekunde, Datum, Weltzeit
      Alle Funktionen über Krone einstellbar
      161 Teile
      Höhe 7,0 statt 6,2 mm
      Gebaut ab 2012
      Als AL-718 auch von Alpina genutzt (gehört zu FC)
    • FC-720
      Minute, Stunde, Datum, Gangreserveanzeige
      151 Teile
      Gebaut ab 2010

FC_705_1.jpg FC_705_2.jpg FC_705_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Shanghai Zuanshi (Diamond) SB5Z

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, zentrale Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Ähnlich Incabloc
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: ca. 32 h
Unruh: Messing
Herstellungszeitraum: Ab ca. 1985
Identifizierung: Beschriftung der Räderwerkbrücke
Anmerkungen:
  • Werk stammt aus einer Uhr der Marke Orex, Made in Romania (Rumänien)
  • Zuckerhutschrauben zur Befestigung des Zifferblattes

Shanghai_Zuanshi_SB5Z_1.jpgShanghai_Zuanshi_SB5Z_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Oris 451
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von malikka zur Verfügung gestellt.

Maße: 9 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Oris
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1950
Identifizierung: Beschriftung der Federhausbrücke mit "451", Oris-Logo auf ZB-Seite punziert. Im Paulson von 1950 verzeichnet, im Flume von 1947 noch nicht.
Anmerkungen: /

Oris_451_1.jpgOris_451_12jpg.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Sonceboz ES 50 = Voumard 1050

Maße: 12 1/4'''
Funktionen: Handaufzug, zentrale Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt, ev. Glucydur
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1975
Identifizierung: Beschriftung der Zifferblattseite mit ES 50 (ES = Ebauches Sonceboz). Hier ist dasselbe Werk als Voumard 1050 gemarkt: https://uhrforum.de/vintage-eza-mit-voumard-1050-perfekte-dresswatch-nearly-nos-t93514

Anmerkungen:
  • Pfeilerbauweise
  • Zifferblattbefestigung mit Zuckerhutschrauben
  • Zeigerreibung auf Federhaus, nicht am Minutenrohr

Sonceboz_ES_50_1.jpgSonceboz_ES_50_2.jpg
 
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
949
Kaliber: Damas 40
Maße: 8 3/4 x 12''' oder 27 mm x 20 mm
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde bei 6
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Shock-Resist
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, Ende 1930er
Identifizierung: Abbildung in Classification Horlogère von 1939; Beschriftung der Zifferblattseite mit B T Co (Béguelin Tramelan Watch Co) = Montres Damas

IMG_4589.jpg_MG_7128.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Bigalu 111
Bigula war eine Marke von Albrecht Kappis / Interco aus Pforzheim.

Maße: 8 3/4 x 12'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15/21
Stoßsicherung: Bigalu (siehe Bigalu)
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1950 (siehe Anmerkungen)
Identifizierung: Im Flume K1 Teil von 1952 (grün) auf Seite 36 abgebildet
Anmerkungen:
  • Das Werk gibt es mit 15 und 21 Steinen
  • Gesperr auf der ZB-Seite (einfache Feder wirkt als Klinke)
  • Das Sekundentrieb der kleine Sekunde wird indirekt durch das Kleinbodenrad angetrieben! Das Lager dieses Triebes ist brückenseitig in die Ankerbrücke integriert.
  • Von Bigalu gab es wohl nur zwei Werke, das 111 und das 222 (12 ½‘‘‘), beide jeweils in Varianten mit kleiner Sekunde und mit Zentralsekunde

Links: 15 Steine, rechts: 21 Steine
Bigalu_111_15_21_Jewels_1.jpg Bigalu_111_15_21_Jewels_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Blancpain 50

Maße: 6 1/2 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Vermutlich vor 1932, da Blancpain ab 1932 die Werke mit Rayville signierte
Identifizierung: Räderwerkbrücke mit Blancpain beschriftet. Im Paulson's Master Key Swiss Catalog von 1950 als Blancpain 50 abgebildet
Anmerkungen: /

Blancpain_50_1.jpgBlancpain_50_2.jpg
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.821
Ort
Bahnhof Altenessen
Kaliber:Ultra 421
Größe:41,3x5,8mm
Funktion:Stunde,Minute kleine Sekunde
Steine:15
Gangreserve:ca.40 Stunden
Unruh:Schrauben Unruh
Hemmung:Steinanker
Stoßsicherung:Antichoc 102
 

Anhänge

Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Die Bilder zu den drei folgenden Werken wurden freundlicherweise von mausiele zur Verfügung gestellt.

Kaliber: AHS 5

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde=
Hemmung: Stiftanker
Steine: Unbekannt
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Beschriftung der Werkplatine mit AHS 5. In keinem Werksucher verzeichnet.
Anmerkungen: /

AHS_5_1.jpgAHS_5_2.jpg


Kaliber: AHS 62

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, indirekte Zentralsekunde, Datum
Hemmung: Stiftanker
Steine: Unbekannt
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Beschriftung der Werkplatine mit AHS 62. In keinem Werksucher verzeichnet.
Anmerkungen: /

AHS_62_1.jpgAHS_62_2.jpg


Kaliber: Durowe 335

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Antichoc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Beschriftung D im Oval und 335 unter Unruh. Im Flume K2 auf Seite III-3 abgebildet.
Anmerkungen: /

Durowe_335_1.jpgDurowe_335_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.565
Ort
Eurasburg
Kaliber: Kasper 1200
Die Bilder zu diesem Werk wurden freundlicherweise von Goldstadtjung zur Verfügung gestellt.

Maße: 5 3/4 x 8 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1960 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Im Flume K2 von 1962 abgebildet
Anmerkungen: /

Kasper_1200_1.jpgKasper_1200_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6)

    [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte einen Jahrgangsticker verschenken und suche dafür ein passendes Uhrwerk von Junghans aus September 1966. Ideal...
  • [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226

    [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226: Hallo ins Forum! Ich habe eine Uhr mit Solar-Werk ADEC 7J60A auf den Tisch bekommen. Da ist leider der Akku hinüber. Jetzt versuche ich einen...
  • Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?

    Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?: Hallo liebe Uhrforisten, Mein lokaler Uhrmacher sagte, er könne mir nicht helfen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es ein Experte aus diesem...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben