Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kaliber: AM 60 Maße: 10 1/2''' Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde Hemmung: Steinanker Steine: 15 Stoßsicherung: Keine Schlagzahl A/h: 18.000...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: AM 60

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Paulson's Master Key Swiss Catalog 1950
AM_60_Paulson_1950.jpg
Anmerkungen:
  • Winkelhebelfeder defekt

AM_60_1.jpgAM_60_2.jpg

Hier geht es zum gerade aktualisierten Uhrforum-Werksucher: https://uhrforum.de/der-uhrforum-werksucher-t155313
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Die zwei folgenden Werke stammen von dem mir bisher völlig unbekannten Hersteller Berger aus Oberdorf in der Schweiz. Berger war der Ebauches SA angegliedert. Laut einer Anzeige von 1928 war die Firma eine Niederlassung der Felsa AG:

Berger_Ebauches_SA_Ausschnitt.jpg

Diese Werke sind schon lange bei mir, haben sich bisher aber genau so lange einer Identifizierung entzogen. Bis ich sie jetzt im amerikanischen Werksucher "Paulson's Master Key Swiss Catalog" von 1950 gefunden habe.

Kaliber: Berger 16, 38 oder 42

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Paulson's Master Key Swiss Catalog 1950

Berger_16_38_42_Paulson_1950.jpg

Anmerkungen:
  • Unterschiede zwischen den Kalibern 16, 38 und 42 nicht bekannt. Im Paulson sind, im Gegensatz zu den meisten anderen Werksuchern, die Brückenseiten der Werke abgebildet. Diese sind bei den Kalibern 16, 38 und 42 also identisch.

Berger_16_38_42_1.jpgBerger_16_38_42_2.jpg

Kaliber: Berger 17

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Paulson's Master Key Swiss Catalog 1950

Berger_17_Paulson_1950.jpg

Anmerkungen:
  • Beim abgebildeten Werk ist die Winkelhebelfeder defekt

Berger_17_1.jpgBerger_17_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: ETA 932
Das ETA 932 ist zwar bei Ranfft verzeichnet, abgebildet ist dort aber das ETA 930 mit kleiner Sekunde statt Zentralsekunde.

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Wyler Incaflex
Herstellungszeitraum: Unbekannt, laut Ranfft um 1945
Identifizierung: Flume K2 (Teil von 1958) S. rot 32, das Werk ist unter der Unruh mit 900 gepunzt (da Basiswerk = ETA 900)
Anmerkungen:
  • Weiße Ankerpaletten
  • Spezielle, von Wyler entwickelte Unruh (Incaflex) und als "Käfig" modifizierte Ankerbrücke
    ETA_932_3.jpg

ETA_932_1.jpgETA_932_2.jpg
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.823
Ort
Bahnhof Altenessen
Kaliber:Universal Geneve 332
Größe:10,5"'
Funktion:Stunde,Minute,Zentralsekunde
Steine:17
Hemmung:Steinanker
Gangreserve:ca38 Stunden
Schlagzahl:18000
Bj:ca1955
Stoßsicherung:Keine
 

Anhänge

Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Buren 50 GN

Maße: 7 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Incabloc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh (monometallisch)
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1939 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: ZB-seitig mit 50 gepunzt; Classification Horlogère 1939:
Buren_50_Classification_1939.jpg
Die Varianten GN und LB scheinen sich nur in der Form der Räderwerkbrücke zu unterscheiden.
Anmerkungen:
  • Indirekte kleine Sekunde: Die Anzeige der kleinen Sekunde wird nicht am Sekundenrad S realisiert, sondern indirekt durch einen Sekundentrieb (roter Kreise), der vom Kleinbodenrad K angetrieben wird. Das Lager dieses Triebes ist brückenseitig in die Ankerbrücke integriert.
    Buren_50GN_3.jpg

Buren_50GN_1.jpgBuren_50GN_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Rego / Lapanouse 271

Maße: 12'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 15
Stoßsicherung: KIF Trior
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt. Laut Ranfft stammt das Rego 272 (s. u.) aus der Zeit um 1960, es ist aber in keinem Werksucher außer dem Flume K3 von 1972 verzeichnet.
Identifizierung: Unruhkloben mit 271 gepunzt. Im Flume K3 verzeichnet, aber nicht abgebildet.
Anmerkungen:
  • Ankerrad zifferblattseitig mit Palierfix-Steinfutter (Rego-spezifisch)
  • Pfeilerbauweise
  • Wippenaufzug
  • Gesperr auf Zifferblattseite
  • Gleiches Werk mit Zentralsekunde statt kleiner Sekunde: Rego 272

Rego_271_1.jpgRego_271_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Enz 153 (Update zu Post #111)

Member hilitbrant hat mir freundlicherweise Bilder eines vollständigen Enz 153 zur Verfügung gestellt. Deshalb hier als Upate mit den neuen Bildern.

Enz ist eine fast unbekannte Marke von Franz Schnurr aus Pforzheim, dem auch die Marke Provita gehörte. Die Enz ist ein Nebenfluss des Neckars, der durch Pforzheim fließt.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Kif Protechoc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt, ev. Messing
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vor 1957 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Beschriftung auf der Zifferblattseite. Flume K1 (Teil von 1957) S. blau 39.
Anmerkungen:
  • Es gibt das Enz 153 auch mit kleiner Sekunde und mit Zentralsekunde + Datum. Außerdem als 152 mit Stiftanker statt Steinanker. Daneben gab es von Enz nur noch ein Kaliber 131 mit 13'''.
  • Zeigerreibung auf dem Federhaus

enz153_zbseite_hiltibrant.jpgenz153_werkseite_hiltibrant.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Melano 7 3/4 x 11'''

Member bollo hat freundlicherweise die Bilder dieses Werkes zur Verfügung gestellt (https://uhrforum.de/unbekanntes-werk-in-einer-def-retangular-aus-den-40er-50ern-t174317).
Laut Mikrolisk war Melano eine Marke von Muros - Erwin Triebold aus Mumpf (Rheinfelden) in der Schweiz.

Maße: 7 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vor 1946 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Swartchild-Katalog von 1946
Anmerkungen: /

Melano_1.jpgMelano_2.jpg
 
Alberich

Alberich

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
577
Ort
Stuttgart
BRAC 40

Größe: 13'''
Funktion: Handaufzug
Steine: 0
Stoßsicherung: keine
Schlagzahl: unbekannt
Hemmung: Stiftankerhemmung
Identifizierung: Flume K3
Bemerkung: ungereinigter Zustand

hinten.jpg

vorn.jpg
 
Hixx

Hixx

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
35
Ort
Hamburg
LIENGME 3061

Maße: 13'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 21
Stoßsicherung: KIF Satellor
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Punzierung unter Unruh
Anmerkungen: KIF Duofix-Kombifutter für Ankerrad, Sekundenrad und Kleinbodenrad
Und hier der Vorstellungs- und Identifikationsthread

20140521_Singer21_02_Werk_02.jpg

20140521_Singer21_02_Werk_ZB_02.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Hallo Hixx,

in diesem Fall stimmen die Identifizierung und der damit verbundene Herstellungszeitraum wohl nicht. Im Engelkemper ist nur das Liengme 3051 verzeichnet.
Du hast ja das Werk durch die Punzierung 3061 unter der Unruh identifiziert.

Gruß
Badener
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.781
Kaliber: AS 1268
Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Zentralsekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 15
Stoßsicherung: keine
Schlagzahl A/h: Unbekannt
Gangreserve: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Feilner Rohwerkkatalog 1959 (Dank Badeners Hilfe)
Bemerkungen: Wippenaufzug mit Gesperr auf der Zifferblattseite

AS 1268 vorne.jpg

AS 1268 hinten.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Rayville / Blancpain R.59
Rayville SA = Firmenname von Blancpain von 1932 für ca. 40 Jahre.

Das kleinste Werk, das ich bisher in den Händen hatte...

Maße: 2 3/4 x 8 1/4''' (die 2 3/4''' sind eine Herstellerangabe, tatsächlich sind es eher 3''')
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Flector
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, mindestens ab 1955 (siehe Identifizierung)
Identifizierung: Beschriftung R.59 auf Zifferblattseite, abgebildet u. a. im Schweizer von 1955.
Anmerkungen:
  • Aufzug auf der Rückseite (Backwinder)
  • Ankerrad mit KIF Duofix Kombinfutter

Rayville_Blancpain_R.59_1.jpgRayville_Blancpain_R.59_2.jpg
 
B

bollo

Dabei seit
19.04.2011
Beiträge
417
Kaliber: Unitas 146

Maße: 13'''
Funktionen: Handaufzug
Hemmung: Steinanker
Steine: ?
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Jacob
Anmerkungen:

DSCF6477.JPG

DSCF6486.JPG
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Die Bilder der drei folgenden Werke wurden freundlicherweise von malikka zur Verfügung gestellt.

Kaliber: AS 177

Maße: 11'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: Unbekannt, eventuell 4?
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1936
Identifizierung: Beschriftung AS 177 und TR-Marke der Ebauches SA auf Zifferblattseite. Abgebildet in der Classifiaction Horlogère von 1936:
AS_177.jpg
Anmerkungen:
  • Drei verschiedene Brückenvarianten (siehe Bild oben)
AS_177_1.jpgAS_177_2.jpg


Kaliber: Peseux 60
Das Peseux 60 ist zwar bei Ranfft abgebildet, dort sehen aber beide Seiten etwas anders aus, aber die charakteristische Winkelhebelfeder passt.

Maße: 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1936
Identifizierung: Abgebildet in der Classifiaction Horlogère von 1936:
Peseux_60.jpg
Anmerkungen:/

Peseux_60_1.jpgPeseux_60_2.jpg


Kaliber: Jeambrun PS31 A
Das Jeambrun PS31 A ist zwar bei Ranfft verzeichnet, abgebildet ist dort aber das PS31. Das PS31 hat lauf Flume K3 eine Sperrrad-Schraube, das PS31 A eine Sperrrad-Deckplatte.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: M. T. Antichoc
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: 43 h (laut Ranfft)
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, laut Ranfft um 1960
Identifizierung: PS31 unter der Unruh + Hinweis im Flume, dass PS31 A, wenn Sperrrad-Deckplatte statt Sperrrad-Schraube.
Anmerkungen:/

Jeambrun_PS31A_1.jpgJeambrun_PS31A_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Die Bilder der zwei folgenden Werke wurden freundlicherweise von fuchsgiro zur Verfügung gestellt.

Kaliber: Unitas 152 A
Das Unitas 152 A ist zwar bei Ranfft verzeichnet, dort aber in einer Ausführung mit Digitalanzeige.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1936
Identifizierung: Abgebildet in der Classifiaction Horlogère von 1936:
Unitas_152A_Classification_1936.jpg

Anmerkungen:
  • Kaliber 150 A unterscheidet sich anscheinend nur durch die Brückenform von den Kalibern 150 und 152.

Unitas_152A_1.jpgUnitas_152A_2.jpg


Kaliber: Roseba 8
Das Roseba 8 ist zwar bei Ranfft verzeichnet, dort ist aber nur die Zifferblattseite abgebildet.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Stiftanker
Steine: 0?
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1970 - 75
Identifizierung: Zifferblattseite mit Roseba-Punze und 8 markiert. Abgebildet im Flume K3 S. III-64
Anmerkungen:/

Roseba_8_1.jpgRoseba_8_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Liaocheng ML-7102
Vielen Dank an Rainer Nienaber für diese Werkspende!
Liaocheng (genauer: Shandong Liaocheng Zhong Tai Watch Company) ist ein chinesischer Werkhersteller, der für PTS Resources produziert.

Maße: 12 1/4''' (27,4 mm)
Funktionen: Automatik, Minute/Stunde dezentral, kleine Sekunde, Tag-/Nachtanzeige bei 2 Uhr, 24 h-Anzeige bzw. zweite Zeitzone bei 10 Uhr
Hemmung: Steinanker
Steine: 22
Stoßsicherung: Unbekannt
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Glucydur?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 2013
Identifizierung: Katalog der PTS Resources von 2012/13:

ML-7102_PTS_Resources.jpg

Anmerkungen:
  • Pseudo-Tourbillon bei 6 Uhr
  • Kein Handaufzug möglich
  • Stellen der zweiten Zeitzone durch Rückwärtsdrehen in Kronenposition Zeigerstellung
  • Ähnliches Werk mit Handaufzug statt Automatik: ML-7101

ML-7102_1.jpgML-7102_2.jpgML-7102_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Liaoning 5010

Maße: 13 1/2''' (30,2 mm)
Funktionen: Handaufzug, Stunde, Minute, Fliegendes Minuten-Tourbillon (= Sekundenzeiger) bei 6 Uhr
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Incabloc-ähnlich
Schlagzahl A/h: 21.600
Gangreserve: ca. 36 h
Unruh: Glucydur?
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 2011+
Identifizierung: An einigen Stellen im Internet ist folgender Verweis zu finden: "The British Horological Institute’s 150th Anniversary watch featured a 5010 tourbillon.". Abbildungen der BHI 150 zeigen dasselbe Werk.
Anmerkungen:

Liaoning_5010_1.jpgLiaoning_5010_2.jpg
 
Sturer_Guenth

Sturer_Guenth

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
87
Ort
Starnberg
Ein Starnberger der sich so Mühe gibt :-) Prima, Klasse Thread!
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: AS 175 und AS 185
Vorgestellt wird hier das AS 185, das sich vom AS 175 nur auf der Brückenseite unterscheidet.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Zylinderhemmung
Steine: 7
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Messing?
Herstellungszeitraum: Unbekannt. Vielleicht um 1920, auf jeden Fall vor 1936, da altes AS-Logo und keine TR-Marke des Ebauches SA
Identifizierung: AS 175: Flume K1 Teil von 1947 (rosa) Seite 101 und 103. AS 185 im Flume nicht verzeichnet. Beide Werke abgebildet im Paulson 1950
AS_175_185_Paulson_1950.jpg
Anmerkungen:
  • Wippenaufzug. Die Wippe gibt es mit 3 und 5 Löchern (daher im Flume an zwei Stellen abgebildet)
    AS_175_Flume_1947_Wippe_5_Loch.jpg

AS_185_1.jpgAS_185_2.jpg
 
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6)

    [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte einen Jahrgangsticker verschenken und suche dafür ein passendes Uhrwerk von Junghans aus September 1966. Ideal...
  • [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226

    [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226: Hallo ins Forum! Ich habe eine Uhr mit Solar-Werk ADEC 7J60A auf den Tisch bekommen. Da ist leider der Akku hinüber. Jetzt versuche ich einen...
  • Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?

    Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?: Hallo liebe Uhrforisten, Mein lokaler Uhrmacher sagte, er könne mir nicht helfen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es ein Experte aus diesem...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben