Kaufberatung Identifikation Omega-Uhrwerk

Diskutiere Identifikation Omega-Uhrwerk im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen! Mir wurde eine Omega Constellation angeboten, in der nach Aussage des Verkäufers dieses Werk sein soll: Eigentlich...
#1
MrAnchovi

MrAnchovi

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
404
Ort
Bei Köln
Hallo zusammen!

Mir wurde eine Omega Constellation angeboten, in der nach Aussage des Verkäufers dieses Werk sein soll:

7373.jpg

Eigentlich sollte in einer Conni die Chronometer-Variante Omega 1011 verbaut sein, das Werk oben sieht für mich aber nach 1012 aus. Außerdem fehlen die üblichen Gravuren.
Der Rest der Uhr sieht soweit authentisch aus.

Frage: Gab es das 1011 auch in dieser unbeschrifteten Ausführung oder passt hier das Werk nicht zum Rest?
 
#3
MrAnchovi

MrAnchovi

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
404
Ort
Bei Köln
Evtl. so was wie "xx Jewels", "Adjusted in xx Positions and Temperatures" etc.?

Meist sind Chronometerwerke ja ziemlich ausführlich beschriftet.
 
#4
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.120
Ort
Marburg
Schieb mal den Rotor beiseite ... da müsste doch was stehen (sowohl beim 1011 als auch beim 1012).
 
#5
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.671
Ort
Jena & Dresden
Schaut doch einfach auf das Werk drauf - da steht doch dann die entsprechende Kalibernummer
 
#6
C

Calvi

Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
122
Hallo,

Kalibernummer steht drauf. Und die anderen Beschriftungen die du meinst stehen ebenfalls in so nem kleinen Kreis wie wir ihn schon sehen. Beschriftung am Rotor oder auf der Brücke wie du es vielleicht von Modellen aus den 50igern oder 60igern her kennst gibt es hier nicht.

lg Christian

edit: ich glaub es steht sogar in dem abgebildeten Kreis, nimm mal ne Lupe zur Hand;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
MrAnchovi

MrAnchovi

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
404
Ort
Bei Köln
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Wegen der winzigen Aufschrift war ich doch etwas im Zweifel, ob alles so o.k. ist.
 
#8
U

unahoraest

Dabei seit
01.06.2011
Beiträge
85
Dem Foto zufolge ist das Werk sogar noch in gutem Zustand. Schraubenköpfe sehen gut aus, keine gravierenden Kratzer und wenig Schmutz bzw. Abrieb. Die letzte Revision ist sicherlich noch nicht sehr lange her, aber da sind Aussagen eines VKs meistens eh relativ zu sehen. Oder sie wurde schlichtweg ewig und zwei Nächte nicht getragen.
 
Thema:

Identifikation Omega-Uhrwerk

Identifikation Omega-Uhrwerk - Ähnliche Themen

  • Identifikation Omega-Uhr

    Identifikation Omega-Uhr: Hallo, ich bitte euch um die Identifikation eines Neuerwerbs. Kann mir jemand sagen, welches Baujahr die gezeigte Uhr ist? Ich habe die Uhr mit...
  • Uhrenbestimmung Jungshans 60er-70er Identifikation (Fundstück)

    Uhrenbestimmung Jungshans 60er-70er Identifikation (Fundstück): Hallo Leute, kann mir jemand etwas zur Junghans auf den Bildern sagen? Also z.B. Werk, ungefähres Herstellungsjahr oder sonst irgendeine...
  • Zenith Stahlband, bitte um Beratung und Identifikation

    Zenith Stahlband, bitte um Beratung und Identifikation: Hallo Leute, habe mir letzte Woche eine Zenith De Luca zugelegt. Leider fehlt das Stahlband und nun bin ich auf der Suche nach einem solchen...
  • Uhrenbestimmung Schon wieder eine Identifikation von alten OMEGA-Erbstücken

    Uhrenbestimmung Schon wieder eine Identifikation von alten OMEGA-Erbstücken: Liebe Community, Auch Ich bin neu hier und auch ein absoluter Laie in Sachen Uhren. Auch ich hatte das Glück eine Vintage-OMEGA aus den 60ern...
  • Uhrenbestimmung Identifikation eines alten Erbstückes - Omega Automatic

    Uhrenbestimmung Identifikation eines alten Erbstückes - Omega Automatic: Hallo liebes Forum! Ich bin neu hier und auch ein absoluter Laie in Sachen Uhren. Aber da jeder mal einen Anfang gemacht hat, versuche ich dies...
  • Ähnliche Themen

    Oben