Kaufberatung Ich will blau - Diver Armida, Borealis oder Prometheus

Diskutiere Ich will blau - Diver Armida, Borealis oder Prometheus im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; HILFE, ich kann mich nicht entscheiden… Schon länger möchte ich was blaues haben, nun habe ich mich heruntergearbeitet auf die Armida A9, die...
febrika3

febrika3

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.530
Ort
mitten im Pott
HILFE, ich kann mich nicht entscheiden…

Schon länger möchte ich was blaues haben, nun habe ich mich heruntergearbeitet auf die Armida A9, die Borealis See Hawk oder die Prometheus Sailfish:

3-Diver-blau.jpg

Die waren auch noch im Rennen, sind aber eigentlich raus:

Diver-blau-2.jpg
Danke an die Hersteller für die Bilder.

Nun komme ich aber nicht mehr weiter. Alle drei sind mir zu viel, nur eine möchte ich kaufen. Aber welche?
Wenn man nicht gerade Originale nimmt, ist mittlerweile jedes Diverdesign mal kopiert worden. Es stört mich weniger, solange es keine 1:1 Hommage mit anderem Namen ist. Meine Vorgaben sind:

- Größe 40-43 mm (41-42 ist perfekt)
- Saphierglas sehr gerne „vintage”-rund,
- Automatik,
- helle Lume
- deutlich unter 1.000 €, gerne auch so günstig wie möglich.

Das Werk ist nahezu egal, auch die Randbedingungen wie Tauchtiefe, 200 Meter reicht locker. 1.200 m sieht auf dem Zifferblatt aber besser aus :D;-). Nach zwei Helson und einer Armida bin ich ziemlich angetan über die Qualitäten der Microbrands. Bei meinem Hausinternen Vergleich eines Certina Chronos mit der Armida A8 tut sich da nicht so viel. So hat hatte es die Mido oder die Certina schon schwer. Die drei Kandidaten liegen aktuell bei ca. 340-360 €. Somit kann ich hier auch nicht weiter nach Preis wählen.

Mercedeszeiger wie sie an vielen Kronen zu finden sind und eine Lupe sind ein KO Kriterium.

Witzig, die Zeiger der Sailfish sind aber anders genug, dass ich die toll finde. Dazu die runde Lünette, die ich auch schon in schwarz an meinen beiden Helson habe. Das ist toll. Leider ist sie schon mit der Größe am oberen Rand. Auch den Bandanstoß finde ich nicht ganz so schön.

Die Borealis hat ein super Glas mit ganz toller Krümmung. Auch die Größe ist perfekt. Leider bin ich überhaupt kein Fan von Snowflake-Zeigern. Sonst wäre es sie geworden.

Die Armida hat sicher das schönste Blau, dass auch zum Anzug tragbar ist (trage ich aber selten). Die anderen sind schon „crashiger”. Mit unter 40 mm ist sie aber eventuell zu klein? Das müsste ich testen, einen 39 mm Chrono trage ich so gut wie nicht. Eigentlich ist die Armida auch die langweiligste, das hat aber auch was.

ICH KANN MICH NICHT ENTSCHEIDEN! Könnt ihr vielleicht helfen mit Input oder noch anderen Kandidaten?
 
fweak

fweak

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.002
Mein Favorit von den zur Wahl stehenden: Die Armida.
Dort gibt es ab morgen auch noch 10%...
Gruß
Achim
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Helberg vielleicht? Auch ein Mikrobrand.
Blaue ZB und Zeigersatz kann man bei der CH6 und CH8 aussuchen. Die werden ja nach Anforderung gebaut.
Gutes PLV.
 
febrika3

febrika3

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.530
Ort
mitten im Pott
Bei Helberg/H2O war ich auch schon. Sind aber eigentlich alle zu groß, mit Lünette über 44 mm. Die CH7 gefällt mir auch vom Gehäuse nicht. Ganz toll finde ich aber die Kalmar2. In der Größe auch grenzwertig könnte ich da aber mal eine Ausnahme machen. Die möchte ich aber erst auf Lifebildern sehen.
 
zorro

zorro

Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
739
Ort
Hamburg
...
Dort gibt es ab morgen auch noch 10%...
Gruß
Achim
Darf ich fragen, woher Du diese Information hast - und wie man die 10% aktiviert? Auf der Armida-HP und bei Facebook habe ich darüber nichts gefunden...

Vielen Dank!

...und um nicht den Thread zu stören: ich würde auch zur Armida tendieren! Unbedingt. Borealis als Hersteller halte ich für minderwertiges Bastelwastel (hatte schon 2) mit fragwürdiger Rechtsauffassung (die veräussern auch ETA-Klone auf Ebay, die deutlich im Titel den Bezug zum Original herstellen), selbiges muss ich leider inzwischen auch bei Prometheus feststellen. Wobei es deutliche Hinweise gibt, dass die beiden Hersteller eh ein- und derselbe Laden sind. Alles in Allem nicht vertrauenserweckend.

Auch optisch schlägt die Armida (Langeweile hin- oder her) die anderen beiden um Längen. Borealis und Prometheus wirken wie Anfangs-Prototypen, über die man nach Präsentation des fertigen Produktes kräftig lachen würde ("...schau'mal, so haben wir damals angefangen! Wie hässlich!").

Meine Meinung.
 
febrika3

febrika3

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.530
Ort
mitten im Pott
Darf ich fragen, woher Du diese Information hast - und wie man die 10% aktiviert? Auf der Armida-HP und bei Facebook habe ich darüber nichts gefunden...

Vielen Dank!

...und um nicht den Thread zu stören: ich würde auch zur Armida tendieren! Unbedingt. Borealis als Hersteller halte ich für minderwertiges Bastelwastel (hatte schon 2) mit fragwürdiger Rechtsauffassung (die veräussern auch ETA-Klone auf Ebay, die deutlich im Titel den Bezug zum Original herstellen), selbiges muss ich leider inzwischen auch bei Prometheus feststellen. Wobei es deutliche Hinweise gibt, dass die beiden Hersteller eh ein- und derselbe Laden sind. Alles in Allem nicht vertrauenserweckend.

Auch optisch schlägt die Armida (Langeweile hin- oder her) die anderen beiden um Längen. Borealis und Prometheus wirken wie Anfangs-Prototypen, über die man nach Präsentation des fertigen Produktes kräftig lachen würde ("...schau'mal, so haben wir damals angefangen! Wie hässlich!").

Meine Meinung.
Steht auf der Armida HP rot auf schwarz.

Mit deinem Fazit hast du sicher recht. Ich habe nun aber in den letzten Tagen alles, was ich an Bildern und Videos im Netz finden konnte, aufgesogen. So schlecht kommen Borealis und Sailfish da nicht rüber. Auch das Blau ist etwas dezenter. Ich glaube aber auch, dass das eine Schmiede ist, die HP's sind zu identisch. Auch gibt es nun unisono den gesonderten Ausweis der Steuer im jeweiligen Shop.

Design ist natürlich ganz viel Geschmack. Aber gerade die Sailfish ist da ganz weit vorne. Die Borealis flasht mich durch das Glas.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Armida ist doch außerhalb der EU, oder?
Da kommt dann ggf. Zoll und EinfuhrUSt drauf.
 
febrika3

febrika3

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.530
Ort
mitten im Pott
Hmmm,
meine Wahl wäre zwischen den Modelen von Limes oder Certina ausgegangen. Auch die Mido finde ich interessanter als die von Dir bevorzugten. Ich hätte jetzt wohl noch die Seiko Sumo ins Rennen geworfen (Seiko Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl SBDC003: Amazon.de: Uhren).

Aber letztlich soll es ja Deine Entscheidung sein...

Viele Grüße
Malte
Die Limes hatte ich mir nur in die nähere Auswahl genommen, weil ich den Chrono aus der Serie nach wie vor sehr interessant finde. Die schwarze Lünette stört mich aber und der Preis ist für „Bestellware” auch grenzwertig. Die Certina finde ich toll, vielleicht ein wenig zu viel blanke Stellen. Das stört mich auch etwas an meinem DS Chrono. Sie ist auch am Rand der Größe. Die schwarze Version der Mido finde ich auch toll (auch die mit Kupfer/Goldrand), die blaue Version sagt mir aber nicht so zu. Die Seiko ist zu groß.

Ja, ich muss mich entscheiden ;-).
 
zorro

zorro

Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
739
Ort
Hamburg
:shock: oh.. Danke! Ich hatte nur unter "home" geschaut und dann den Direktlink zu meiner Angebeteten genommen :???:

Über Design lässt sich wirklich nicht streiten. Ich kann nur meine Erfahrungen wiedergeben. Von Prometheus habe ich auch ein Modell (sogar ein sehr seltenes und hochwertiges), auch da haben sie es geschafft - trotz "swiss made" - zumindest einen Kinderkrankheits-Bock einzubauen. Und als ich das richten lassen wollte, wurde mir in unfreundlichem Ton eröffnet, ich solle die Uhr in die USA (!!!) zur Begutachtung schicken :hmm:
...hab' ich nicht gemacht, bin doch nicht gaga. Mein Uhrmacher hat den Murks hochwertig und dauerhaft aus der Welt geschafft. Ich behalte sie, weil sie einmalig ist, aber ich kaufe garantiert nie wieder eine Prometheus. Nach der anderen Erfahrung mit Borealis eigentlich überhaupt keine Uhr aus portugiesischer Fertigung :motz:
 
febrika3

febrika3

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.530
Ort
mitten im Pott
Armida ist doch außerhalb der EU, oder?
Da kommt dann ggf. Zoll und EinfuhrUSt drauf.
Ja, richtig, habe ich alles berücksichtigt. Die drei Uhren liegen alle etwa zwischen 340-360 € (je nach Dollarkurs). Hier habe ich also keine Entscheidungshilfe (auf 20-30 € Differenz schaue ich nicht).

--- Nachträglich hinzugefügt ---

… aber ich kaufe garantiert nie wieder eine Prometheus. Nach der anderen Erfahrung mit Borealis eigentlich überhaupt keine Uhr aus portugiesischer Fertigung :motz:
Das hört sich nicht gut an. Bisher ist das die einzige negative Erfahrung, von der ich lesen konnte. Von Armida habe ich aber noch überhaupt nichts negatives gelesen.

Ich bin in der nächsten Woche drei Tage in Lissabon, vielleicht läuft mir ja ein Sailfisch oder Sea Hawk über den Weg? Dann kann ich vielleicht mal dran „rumfingern”. Glaube ich aber nicht dran :D.
 
BobbyBobbsen

BobbyBobbsen

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
364
Ort
Schwabenland
Warum sind die hier nicht im rennen?
Gigandet Sea Ground 009
Modelle von Orient oder Invicta?

Die Armada wäre mir zu klein! Die bekommt dann einfach keine Wirst-Time... wenn du diesen Gedanken hast tu es nicht!

Alternative zwei wäre bei mir die Certina wenn die bei dir aber gedanklich schon raus ist dann geht die Tendenz meiner Meinung zur Mido!

Schau sie dir mal an und leg sie an... das Wellenmuster in Live hat schon was!
Auch was die Verarbeitung, das Werk und den Service angeht ist Mido mein Tip!

Mir war sie aber auch zu klein ;) deshalb werd ich mir vermutlich in den nächsten Tagen die Gigandet holen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
7.919
Ort
Mecklenburg
Ich hätte die neue Steinhart Ocean mal ins Rennen geworden. Allerdings stören Dich ja leider die Mercedeszeiger. Lupe hätte man entfernen können! Schau sie Dir mal an. Greetz Chris
 
V

volkerjoschi

Gesperrt
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.688
Hier noch zwei kandidaten.
1. Obris Morgan Explorer
2. Tissot Seastar in blau (als Leckerli mit 80h Gangreserve)
 
Zuletzt bearbeitet:
Eric72

Eric72

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
2.844
Ort
Niederrhein
Empfehlen kann ich Dir gerade die SAilfish. Hab leider nur die SChwarze im Marktplatz, sonst hätte ich jetzt ein Opfer ;)

im Ernst: sie trägt sich super, hat klasse Gangwerte, leuchtet ohne Ende und hat eine gewölbte Lünette - was sie schon mal recht außergewöhnlich macht. Haben nämlich die wenigsten Uhren....
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
3.989
Ort
OWL
Ich weiß - du hast sie eigentlich ausgeschlossen, aber mein Favorit wäre die Certina. Ich habe sie heute nicht um, aber ich meine poliert (blanke Stellen) ist nur die Lünette. Preis-Leistung aus meiner Sicht sehr gut mit einem zuverlässigen Werk von einem renommierten Hersteller. Gerade die blaue Variante sieht auch mit Nato und dem Certina Kautschukband sehr gut aus. Ich hatte meine (schwarze) neuwertig gebraucht für 400 € gekauft. Preislich also in deinem Rahmen.

Gruß
01kaufmann
 
Geisterstunde

Geisterstunde

Dabei seit
23.09.2014
Beiträge
4
Ort
Berlin
Die Armida A9 gefällt mir von den erwählten Modellen am besten. Insgesamt stimmig und ein wunderschönes Blau.
In der letzten Woche bin ich eher zufällig bei meinen Recherchen nach Divern mit blauen Ziffernblättern auf die Squale 1521-026/A blau gestossen Squale Uhr | Squale 1521-026/A blaues Zifferblatt |Squale 50 Atmos und bin ziemlich hingerissen von der fantastischen Retro-Anmutung des Baluhais. Von der werde ich mich wahrscheinlich beißen lassen.
So ganz nebenbei ist dies auch mein erster Beitrag hier im Forum. Das war so eigentlich nicht beabsichtigt, da ich meinen Einstand mit einer Uhrenvorstellung geben wollte, aber manchmal kommt es eben anders.

Viel Spaß beim Schuß ins Blaue.

Robert
 
Thema:

Ich will blau - Diver Armida, Borealis oder Prometheus

Ich will blau - Diver Armida, Borealis oder Prometheus - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Zelos Mako V1 500m Diver Stahl blau-schwarz (Batman)

    [Verkauf] Zelos Mako V1 500m Diver Stahl blau-schwarz (Batman): Hallo liebes Forum, im Rahmen der Verschlankung meiner Uhrensammlung möchte ich meine Zelos Mako V1 als Privatanbieter verkaufen. Die Uhr habe...
  • SEIKO 5 Sports Diver Ref. SRPD71K2 – blau

    SEIKO 5 Sports Diver Ref. SRPD71K2 – blau: Im Herbst letzten Jahres hat SEIKO die neue Seiko Sport 5 vorgestellt und aus dieser Kollektion habe ich mir den Diver, Ref. SRPD69K1, den mit dem...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Diver 300m CO‑AXIAL 42mm Full-Set blau Stahlband

    [Erledigt] Omega Seamaster Diver 300m CO‑AXIAL 42mm Full-Set blau Stahlband: Verkaufe hier privat ohne Garantie und Gewährleistung eine original Omega Seamaster Diver 300M CO‑AXIAL MASTER CHRONOMETER 42MM Full-Set blau /...
  • [Verkauf] Pagani Design Diver blau - Automatik

    [Verkauf] Pagani Design Diver blau - Automatik: Da ich meine Sammlung umstelle, werden einige meiner Uhren hier nach und nach zum Verkauf angeboten Die Uhr wurde nur selten und im Wechsel mit...
  • [Erledigt] Invicta Grand Diver in Blau

    [Erledigt] Invicta Grand Diver in Blau: Hallo Uhrenfreunde, Ich verkaufe als Privatperson nicht gewerblich. Ich möchte euch einen wirklichen Brummer anbieten,der kurz vor Weihnachten...
  • Ähnliche Themen

    Oben