Uhrenbestimmung Ich weiss nicht weiter mit Golduhr :(

Diskutiere Ich weiss nicht weiter mit Golduhr :( im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo liebe Community, es tut mir leid sagen zu müssen das ich mich angemeldet habe nur weil ich wissen möchte um was es sich bei dieser Uhr...
Z

ZokZok

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
5
Hallo liebe Community,
es tut mir leid sagen zu müssen das ich mich angemeldet habe nur weil ich wissen möchte um was es sich bei dieser Uhr handelt. Ich hoffe es verübelt mir keiner.
Ich hab schon in einem anderen Forum ansatzweise Hilfe bekommen aber so richtig weiss ich einfach nicht weiter. Ich hoffe sie verstehen das das ich speziell hier Hilfe aufsuche ...
Ich hoffe ausserdem das ich hier richtig bin :)

Zur Uhr:
wenn ich die eine Seite aufklappe steht:

Weltausstellung 1895
Goldene Medaille
"Repetition a´Dewarts"
Ancre
Dualite garantie
Medaille Geneve 1896


By zokzok2007 at 2007-10-29
Ich hoffe nur das es gut zu sehen ist :=)

So nun das Ziffernblatt wenn ich die andere Seite öffne:


By zokzok2007 at 2007-10-29

andere bilder dazu;

By zokzok2007 at 2007-10-29

By zokzok2007 at 2007-10-29

By zokzok2007 at 2007-10-29

By zokzok2007 at 2007-10-29

By zokzok2007 at 2007-10-29

Ich weiss einfach ne weiter, hab sie bekommen vom Opa *gg* ich denke ich behalte auch das gute Stück, ich weiss ja nichtmal ob sie Wert hat ^^


Vielen Dank um alle Hilfen ...

Liebe Grüße ZokZok
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Herzlich Willkommen bei uns:super:
um deine Uhr beurteilen zu können solltest du mit voller Auflösung deiner Kamera
die Bilder hier hoch laden ,
leider kann man auf den Mini-Bildern nichts erkennen :-(

Grüße
Norbert aus DA
 
Z

ZokZok

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
5
ich hoffe so siehts besser aus :)
darmstadt? kennst du alsbach-hähnlein? so nebenbei? :)

die qualität ist halt nicht die beste, ich hoffe es geht trotzdem...

liebe grüße
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Jetzt können Dir unsere Taschenuhr-Spezialisten auch bestimmt was sagen ;-)
ich leider nicht zu der Uhr .
Eigentlich ist das der Thread wo eine Uhr vorgestellt wird und von Dir beschrieben wird,
aber vieleicht wird es ja in den entsprechenden Bereich verschoben.
Na dann Grüße ich doch mal den Nachbarn :super
 
Z

ZokZok

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
5
bin eig. nen sachse :)
aber ja bitte verschiebt den post, ich wusste ne wohin damit :)

Liebe grüße
 
Z

ZokZok

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
5
hat denn niemand rat? :(

lg...
 
Mergenthaler

Mergenthaler

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
583
hat denn niemand rat? :(

lg...

Ich kann da nur Vermutungen anstellen, aber ob Dir das weiterhilft...

Nach meinem Kenntnisstand bezeichnet ANCRE in diesem Fall den Hersteller und nicht die Art der Hemmung (da sonst ein Zusatz dabeistehen müßte). Das Gehäuse könnte 14K Gold sein - war damals als Legierung üblich. Der seitliche Drücker, und wenn es nicht "a dewarts" sondern "a quarts" heißt läßt auf eine Viertelrepetition schließen, also Schlag der Stunden und Viertelstunden auf zwei Tonfedern auf betätigung - das könnte man genauer beurteilen wenn Du ein Werkfoto hättest. Die ganzen abgebildeten Medaillien sehen gut aus, das hatten zu der Zeit aber viele Taschenuhren. Grundsätzlich aber schon ein schönes Teil wenn meine Annahmen soweit hinkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZokZok

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2010
Beiträge
5
huhu also da ist noch ne 585 eingraviert :)
und sie ist so gebaut das sie auch im dunkeln einen wissen lässt wie spät es ist ;)
ich hab gehört das es eine Zenith sein soll... aber ob das war ist, da muss ich wohl doch mal zum schätzer?

lg
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Die Uhr hat eine Ankerhemmung, das Ancre steht für den Hemmungstyp, eine Viertelrepetition und ein Gehäuse aus 14K also 585iger Gold.

Der Hersteller wird sich vielleicht in der Werksansicht zeigen, aber es gab diese Uhren auch unsigniert.

Es ist zumindest eine sehr gut erhaltene Savonette, hergestellt vermutlich in der Schweiz um 1900. Den Wert zu beziffern ist schwierig, such mal bei ebay nach vergleichbaren Uhren, dann hast Du einen groben Richtwert. Ich denke aber der ideelle Wert dürfte darüber liegen.

Wenn Du völlig unerfahren bist, dann laß sie von einem versierten Uhrmacher öffnen und mach ein Werksfoto, dann kann man mehr sagen, der Uhrmacher kann Dir auch schon einiges sagen. Versuch mal von den Punzen im Deckel noch Bilder zu machen, wenn möglich etwas schärfer.

Ansonsten findest Du auch unter mikrolisk.de noch mehr Infos.

Tolle Uhr!

Grüße Bernhard
 
Thema:

Ich weiss nicht weiter mit Golduhr :(

Ich weiss nicht weiter mit Golduhr :( - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Tangramatic Nereid Argo in weiss aus Down Under

    [Reserviert] Tangramatic Nereid Argo in weiss aus Down Under: Ihr kennt es – zuerst ist dieser unbedingt «Haben wollen» Drang. Doch dann werden die anderen schönen Stücke im Fundus doch mehr und öfter...
  • [Suche] Rolex Oyster Perpetual 36 weiß

    [Suche] Rolex Oyster Perpetual 36 weiß: Hallo, ich suche die OP 36 nur in weiß als neu oder neuwertig. Danke
  • [Verkauf] Aramar Arctic Marine blau/weißes Zifferblatt

    [Verkauf] Aramar Arctic Marine blau/weißes Zifferblatt: Hallo Uhrenfreunde, ich verkaufe von privat eine sehr schöne Aramar in einem guten Zustand ohne erkennbare Kratzer. Die Schönheit habe ich erst...
  • [Verkauf-Tausch] IWC GST Alarm, weißes ZB

    [Verkauf-Tausch] IWC GST Alarm, weißes ZB: Ich verkaufe ausdrücklich -ich betone ausdrücklich- als Privatperson meine Uhr, die bisher meine regelmäßige Trageuhr war, (ich habe eine neue...
  • [Verkauf] Alpha Chronograph+weißer Zeigersatz

    [Verkauf] Alpha Chronograph+weißer Zeigersatz: Hallo, ich verkleinere meinen Bestand und biete hier einen wunderschönen Alpha Chronographen zum Kauf an. Die Uhr ist aus 1/2019, wurde nur ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben