Kaufberatung Ich suche eine neue Uhr

Diskutiere Ich suche eine neue Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich mache das schon, wenn ich weiß, dass ich sie länger nicht nutzen werde. Uhr stellen dauert selbst mit Datum keine Minute.
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
857
Ort
SH
Ich mache das schon, wenn ich weiß, dass ich sie länger nicht nutzen werde. Uhr stellen dauert selbst mit Datum keine Minute.
 
ausserirdischesindgesund

ausserirdischesindgesund

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
137
Ort
Linz, Österreich
Ich mache das schon, wenn ich weiß, dass ich sie länger nicht nutzen werde. Uhr stellen dauert selbst mit Datum keine Minute.
Ja, kann man machen, allerdings kaufe ich mir Quarzuhren damit ich eben genau 2x im Jahr stellen muß: Winter/Sommerzeit, und dazwischen sie ohne Nachdenken schnappen kann.

Wenn der Batteriewechsel sagen wir 15 Euro kostet und die Batterie 3 Jahre hält, dann sind das 40 Cent im Monat. Das ist weniger als die Uhrbänder in der Zeit kosten, und um Größenordnungen weniger als die Revision einer mechanischen Uhr. Wem das zu viel ist, der sollte sich eine F91W (Batterielebensdauer 7-10 Jahre) oder eine Seiko 5 kaufen, oder aufs Handy schauen wenn er die Zeit wissen will.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.026
Vielleicht fahre ich demnächst mal nach Mainz oder Frankfurt.
Dann unbedingt in die Seiko Boutique gehen die sind sehr freundlich und nehmen sich alle Zeit der Welt oftmals haben sie auch interessante Rabatte und Du kannst mal ne GS für 10K anlegen :D die haben auch noch einen eigenen Uhrmacher da mit dem kann man toll Fachsimpeln über olle Seikos.

Macht es Sinn bei einer Quarz Uhr die Krone zu ziehen um Batterie und Ihr zu schonen wenn man sie nicht nutzt?
Das macht total Sinn vorallem wenn Du wie ich >50 Uhren hast und nur Renata Batterien einbaust die je nachdem bis zu 10€ kosten. Allerdings muss man aufpassen es gibt auch (Vintage) Uhren die verbrauchen angehalten mehr Strom oder gehen auf Dauer sogar kaputt.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
50 Uhren. Nicht schlecht. :shock:
Bisher habe ich nur drei. Eigentlich vier aber die konnte mein Vater behalten nachdem er mit das Band zerkratzt hat und die Stifte den falschen Weg wieder reingeschlagen hat als er meinte er könnte das Band eigenmächtig kürzen.

Hier mal meine 3 Uhren.
284093528409362840938

Die letzte war ursprünglich mal für die Arbeit gedacht. War günstig und dann ärgert man sich weniger.



Die GS hab ich mal in einem Video gesehen. Da lief der Sekundenzeiger total geschmeidig. Das sah schon toll aus.
Aber nicht meine Preisklasse würde ich sagen.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.026
Schon klar aber Träumen darf man ja!
 
Lindbergh

Lindbergh

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
937
Ort
Brandenburg (BL)
Schau mal bei Glycine rein. Die Combat Serie. Preis Leistung Qualität stimmt.
Gruß Andreas
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.812
Mal eine evtl doofe Frage.
Macht es Sinn bei einer Quarz Uhr die Krone zu ziehen um Batterie und Ihr zu schonen wenn man sie nicht nutzt?
Doofe Fragen gibt es nicht. ;-)
Es macht meist (!) Sinn, aber Achtung: Erstens brauchen die Uhren oft in jedem Fall etwas Strom (weniger als wenn sie laufen), und zweitens darf man das nicht mit allen Quarzuhren machen. Quarzuhren mit ewigem Kalender wie z.B. die Longines V.H.P. mögen das gar nicht. Nach einem halben Jahr darfst Du die Uhr dann einschicken, damit sie Programmierung korrigiert wird. Das gilt auch, wenn man derartige Uhren zu lange mit leerer Batterie herumliegen lässt.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Diver mit gutem Preis/- Leistungsverhältnis wäre da noch die Ocean 1 von Steinhart mit 42 mm und einem Preis von 395,00 Euro.
Ich glaube ich werde es mal mit dieser Uhr mit Keramik Lünette probieren. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm und sie gefällt mir sehr gut.
Geht mir irgendwie nicht mehr aus dem Kopf.

Danke für den Tipp.


Lohnt sich bei einer Uhr dieser Preisklasse eigentlich eine Revision?
 
ausserirdischesindgesund

ausserirdischesindgesund

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
137
Ort
Linz, Österreich
Lohnt sich bei einer Uhr dieser Preisklasse eigentlich eine Revision?
Wenn es ein Werk ist, das ein unabhängiger Uhrmacher ohne Stress mit der Teilebeschaffung warten kann, dann in der Regel ja. Was Revisionen heute meist problematisch macht sind Hersteller die keine Teile rausrücken, das ist im unteren Preisbereich und bei kleineren Herstellern meist kein Thema.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.026
Es ist eine Strategische Sache entweder tragen bis nix mehr geht kann bis 20 Jahre gutgehen oder alle fünf bis zehn Jahre 100 bis 150 Teuro reinstecken muss halt jeder selbst wissen.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Uhrwerk ist ein ETA 2824-2/SW 200, élaboré mit 25/26 Rubinlagersteine.
Automatikwerke sind mir völlig neu und hatte bisher nur Quarzuhren. Da wechselt man die Batterien und ist fertig.

Was mir auffällt ist im höheren Preisbereich findet man fast nur Automatikwerke.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.026
ETA 2824-2/SW 200
Da musst Du dir keine Sorgen machen das kann jeder Uhrmacher revidieren und, ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster, das die nächsten 20 Jahre bestimmt totales Standardkaliber.

Was mir auffällt ist im höheren Preisbereich findet man fast nur Automatikwerke.
Das ist halt der derzeitige Trend da gibts immer ein auf und ab falls irgendwann mal jemand ein Kaliber entwickelt das mit Antimaterie läuft dann will das wahrscheinlich jeder haben ;).
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
866
Es kommt darauf an, ob Du sie behalten möchtest. Letztendlich ist ein ETA 2824 langlebig und robust dazu wartungsfreundlich. Ersatzteile für das Werk sollten für die nächsten 20 Jahre kein Problem darstellen, es ist bereits seit über 40 Jahren am Markt. Schwieriger werden ggf. spezifische Ersatzteile von Steinhart wie z. B. Tubus, Kronenwelle, Krone, Dichtungen welche an das Gehäuse angepasst wurden. Bei normaler Benutzung sollte aber die erste Revision auf sich warten lassen, bei Quartzwerken ist es auch nicht nur mit einem Batteriewechsel getan, auch elektronische Teile und die mechanischen Komponenten unterliegen der Alterung.
 
C

Christian-KA

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
12
Wenn du hier erst einmal gefangen bist, bleibt es sowieso nicht bei einer guten Uhr, also mach dir wegen den Kratzern keine Gedanken. Ich habe inzwischen (5 Jahre hier angemeldet) 12 Uhren, die ich im Wechsel trage, zwischen 100DM (alte Citizen Diver, Quarz,) und 6000€ (Omega Planet Ocean). Ich trage die Uhren auch beim arbeiten, und das sieht man, klar. Aber ich habe Spaß mit meinen Uhren, und besonders auch die hochwertigen Diver sind zum benutzen gemacht. Und wenn sie beim Tauchen einen Kratzer bekommen, so what? Erinnerungen in Stahl geschlagen ;-)
Meine erste robuste Automatik ist eine Seiko New Turtle in blau. Stabil, läuft ordentlich, und steck bisher alles weg.
Such´ dir die Uhr, die dir gefällt, rein nach dem Aussehen. Die nächste kommt sowieso. Und ich kann allen Vorrednern nur zustimmen: ANPROBIEREN, so viele wie möglich, in allen Preisklassen.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Das habe ich schon gemerkt das es nicht bei einer bleibt.
Wollte damals einfach eine Uhr weil ich Uhren mag und es schön finde eine zu tragen und dann wollte ich die nächste und es ging immer so weiter.
Man ist praktisch immer auf der Suche nach einer schönen Uhr und in den Fotothreads wird man (leider) auch oft fündig.
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
183
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Da musst Du dir keine Sorgen machen das kann jeder Uhrmacher revidieren und, ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster, das die nächsten 20 Jahre bestimmt totales Standardkaliber.


Das ist halt der derzeitige Trend da gibts immer ein auf und ab falls irgendwann mal jemand ein Kaliber entwickelt das mit Antimaterie läuft dann will das wahrscheinlich jeder haben ;).
Ich arbeite ja schon länger am Wasserstoffantrieb, der Durchbruch ist mir aber noch nicht gelungen. :D
 
dominik_1994

dominik_1994

Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
420
Ort
Würzburg
Casio MDV 106
  • Quartz
  • Günstig (~50€)
  • Robust (hat Malle Urlaub und Handwerksarbeiten hinter sich)
  • Schaut gut aus und fühlt sich wertig an (verschraubte Krone, verzierter Gehäuseboden)

2846427
(Bild: Amazon.de)
 
Thema:

Ich suche eine neue Uhr

Ich suche eine neue Uhr - Ähnliche Themen

  • [Suche] Suche Insert Inlay für Rolex GMT 16710

    [Suche] Suche Insert Inlay für Rolex GMT 16710: Coke oder Pepsi Hallo, Suche ein neuwertiges / gut erhaltenes Insert Inlay für eine Rolex GMT 16710. Coke oder Pepsi. Gefällt mir beides...
  • [Suche] Suche MeisterSinger No. 3 oder Perigraph

    [Suche] Suche MeisterSinger No. 3 oder Perigraph: Bin offen gegenüber Farben und co. Freue mich auf eure Angebote! LG RuBi0
  • [Suche] Suche Rolex GMT 1675(0)

    [Suche] Suche Rolex GMT 1675(0): Suche auf diesem Wege für mich eine Authentische 1675 oder 16750 Was mir wichtig ist Passendes ZB mit Zeigern Gutes Gehäuse Ich sichere eine...
  • [Suche] Suche Omega Speedmaster Racing 329.23.44.51.06.001

    [Suche] Suche Omega Speedmaster Racing 329.23.44.51.06.001: Suche Omega Speedmaster Racing 329.23.44.51.06.001
  • [Suche] Suche IWC Big Pilot 5002 oder 5004

    [Suche] Suche IWC Big Pilot 5002 oder 5004: Hallo, suche eine der oben genannten Exemplare - natürlich guter bis sehr guter Zustand und wenn möglich mit mehreren Bändern😄 danke
  • Ähnliche Themen

    Oben