Kaufberatung Ich suche eine neue Uhr

Diskutiere Ich suche eine neue Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Titan ist ziemlich robust, und mir gefallen viele davon. Evtl. solltest Du Dir mal eine Bering Titanium anschauen. Sind schöne Dresser; ob sie...
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.793
Kratzer kann ich gar nicht haben. Da würde ich jedesmal drauf schauen und es würde mich jedesmal ärgern und stören.
Titan ist ziemlich robust, und mir gefallen viele davon.
Evtl. solltest Du Dir mal eine Bering Titanium anschauen. Sind schöne Dresser; ob sie wirklich hochwertig sind, bezweifle ich. Aber schön sind sie:

2838740

Durch das Saphirglas und die gute Wasserdichtigkeit passiert hier nicht mehr viel. ;-)
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
864
Fast vergessen Victorinox I.N.O.X. Für diese Uhr gibt es ein "Verhüterli", sprich einen Stoßschutz oder Schoner.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.021
Kratzer kann ich gar nicht haben. Da würde ich jedesmal drauf schauen und es würde mich jedesmal ärgern und stören.
Dann brauchst Du eine aus Wolframcarbid die sind immun gegen Kratzer!

2838930

Über 40 Jahre alt keine Kratzer Wolframcarbid und Saphirglas.
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
415
Ort
Baden-Württemberg
Ernsthafter Vorschlag: Wie wäre eine Quartz-Taschenuhr? Diese kannst du in die Hosentasche oder Brusttasche stecken und sie wird nicht zerkratzt. Ihren Zweck erfüllt sie ebenso.
Ansonsten solltest du dir lieber denken:
Diese Uhr habe ich für die Arbeit gekauft. Diese Uhr darf Kratzer haben, ihr Schicksal ist so vorbestimmt. Ich denke die Zeit um jedes Mal auf Kratzer zu schauen oder zu achten, hast du sowieso nicht in deinem Job, also mach dir nichts draus.
Citizen und Casio haben tolle Solar oder Kinetic-Uhren. Schau da mal auf die Websites.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Ernsthafte Frage. Wenn ihr euch eine Uhr kauft, schaut ihr dann nur nach der Optik oder auch anderen Dingen?
Ich finde die Optik muss passen. Wenn es einem nicht zu 100% gefällt dann wird man immer irgendwie unglücklich sein bzw nicht zufrieden.

Aber ich kenne mich nicht so wirklich aus und habe immer Angst das man eine Uhr bekommt deren Qualität nicht passt aber optisch schön ist. Wenn man sich mal Uhren anschaut zb Diver dann gibt es da gefühlt tausende Hersteller und Marken.
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
864
Für mich muss das Gesamtpaket stimmen. Natürlich muss sie mir gefallen, ansonsten würde ich sie nicht tragen, aber damit ich sie beruhigt tragen kann, kommen noch andere Kriterien hinzu. Du hast Deine ja definiert, jetzt musst Du einen Treffer landen.
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.369
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Für mich ist auch in erster Linie das Aussehen wichtig. Das entscheidet, ob sie überhaupt in Frage kommt oder nicht.
Und dann muss die Qualität und Ausstattung entsprechend dem Preis stimmen. Bei einer 100€-Vostok bin ich da toleranter als bei einer 500€-Uhr.
 
wetrix

wetrix

Dabei seit
07.10.2019
Beiträge
221
Kratzer kann ich gar nicht haben. Da würde ich jedesmal drauf schauen und es würde mich jedesmal ärgern und stören.
Glaub mir: nur der erste Kratzer tut weh...
Jeder Kratzer erzählt (s)eine Geschichte.
Für mich ist auch in erster Linie das Aussehen wichtig. Das entscheidet, ob sie überhaupt in Frage kommt oder nicht.
Und dann muss die Qualität und Ausstattung entsprechend dem Preis stimmen.
:super:
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Ich glaube ich mache das einfach so. Kaufe erstmal eine günstigere die mir gefällt und dann schaue ich weiter wie ich damit zufrieden bin und eine hochwertigere kann ich mir später immer noch holen.
Denke das ist ein guter Anfang und besser als eine teure Uhr zu kaufen die einem dann nicht mehr gefällt. Ich vermute mit der Zeit weiß man besser was man zukünftig will und was nicht.

Allerdings ist das Forum auch etwas Gift da man hier immer irgendwelche tollen Uhren findet. :D
 
G

goodbye_logik

Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
94
Muss jeder selbst wissen, aber ich denke das ist tatsächlich der beste Weg, ja. Und ich empfehle Seiko 5!
2839456
 
ausserirdischesindgesund

ausserirdischesindgesund

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
134
Ort
Linz, Österreich
Ich hab die Befürchtung das ich keine finde. War schon in einigen wo sie Citizen, Seiko, Casio, Davosa hatten und noch ein paar aber es hat mich irgendwie keine angesprochen.
Nie hatte ich das Gefühl das ist sie, die muss ich haben. Waren alle ganz nett mehr aber auch nicht.
Was gibt es da zu befürchten? Eine Uhr ist heutzutage doch eher Spielzeug, Luxusobjekt, Schmuck für den Mann. Wenn du keine findest, dann findest du halt keine. Der Spaß ist auch auch rauszufinden was einem wirklich gefällt.

Ich mags halt klassisch. Nichts unnötiges auf dem Zifferblatt und nicht unnötig bunt und nicht digital.
Aber Taucheruhr: D.h. eher groß und mit Drehlünette soll es schon sein. Unterschiedliche Leute sehen unterschiedliches als "klassich" an. Für mich ist sowas eine klassische Uhr:

Uhr, Mechanisches Uhrwerk ultraflach Weißgold - PIAGET Luxusuhren G0A29112

Ich würde schon Solar einer mit Batterie vorziehen. Dann entfällt das lästige wechseln der Batterie.
Zumal der nächste Uhrmacher nur ungern an Uhren etwas macht die nicht von ihm verkauft wurden.
Naja, manche Uhrmacher freuen sich, wenn sie dir die Batterie wechseln dürfen, einfach weil das ein Frequenzbringer ist. Die freuen sich über alles was ohne Aufwand potentielle Kunden ins Geschäft bringt.

Bei einer Automatik denke ich könnte es hintenraus eben teurer werden als bei einer Quarzuhr. Vorallem wenn eine Revision, sagen wir mal, 150€ kostet und damit teurer oder genauso teuer wie die Uhr selbst ist. Dann lohnt es sich ja fast gar nicht.
Eine Revision einer Automatic kriegst du heute kaum mehr um 150 Euro, und dann nur beim unabhängigen Uhrmacher. Aber: Einerseits macht man das ja nur so alle 5-7 Jahre, und die Uhren wo man das macht kosten ja meist auch 700 Euro aufwärts neu.


Ich hab kein Problem 300 oder 400€ auszugeben. Oder eben auch mehr wenn es sich im Bereich Qualität merklich unterscheidet und man einen Mehrwert hat.
Wobei man den normal aber sowieso hat je teurer die Uhr ist. Sollte man zumindest meinen.

"Mehrwert" ist für jeden was anderes. Für den einen ist es eine Uhr zu haben, die jeder als teuer wiedererkennt. Für den andereren ist es das Prestige einer Marke am Arm zu haben, das nur eingeweihten was sagt. Für den nächsten ist es eine unter widrigsten Bedingungen funktionsfähige Uhr zu haben. Dem nächsten ist wichtig hochwertige Materialien zu haben (z.B. 80g Gold am Handgelenk oder ein paar Diamanten), wiederum andere wollen eine Uhr weil sie am Mond war oder bei einer Tauchmission oder in einem Film dabei ...

Niemand "braucht" heute eine Uhr (außer eventuell die Frauen die dauernd Parktickets kontrollierend im Kreis laufen), jeder muß die Gründe warum er eine Uhr haben will daher selbst herausfinden.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Naja, manche Uhrmacher freuen sich, wenn sie dir die Batterie wechseln dürfen, einfach weil das ein Frequenzbringer ist. Die freuen sich über alles was ohne Aufwand potentielle Kunden ins Geschäft bringt.
Mag sein aber die stöhnen nicht genervt wenn man das Band gekürzt haben will wenn die Uhr nicht von ihnen ist.

Und dann überlege ich schon ob ich da nochmal hingehe.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.021
Ne ne das ganze komplette Forum muss man meiden :face:
 
ausserirdischesindgesund

ausserirdischesindgesund

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
134
Ort
Linz, Österreich
Mag sein aber die stöhnen nicht genervt wenn man das Band gekürzt haben will wenn die Uhr nicht von ihnen ist.
Und dann überlege ich schon ob ich da nochmal hingehe.
Ich hab auch mal die Bekanntschaft eines Uhrmachers gemacht, der gestöhnt hat, weil ich eine Nomos für 1500 Euro kaufen wollte (weil das scheinbar nicht seinen Vorstellungen entsprochen hat, was er verkaufen wollte). Ich bin dann auch zu einem anderen Geschäft gegangen. Und nein, der erwähnte erste Uhrmacher war keiner der sonst nur Rolex oder AP verkauft, sondern dessen Hautgeschäft dürfte Citizen sein.

Soll heißen: Das hat nichts mit dir, oder Quarzuhren oder Batterien zu tun, manche Geschäftsleute sind prinzipiell manchen Kunden gegenüber unfreundlich. Ist in gewisser Weise ihr gutes Recht, genauso wie es meines ist dort nichts mehr zu kaufen. Gerade im Luxusbereich kann ich mir schon vorstellen, daß man sehr viele nervige Kunden hat, und insoferne verzeihe ich das einem Uhrmacher oder Juwelier auch bis zu einem gewissen Ausmaß.

Und: Es steht ja jedem Uhrmacher frei fürs Batterien wechseln mehr Geld zu verlangen (z.B. statt der üblichen 10 oder 15 Euro 20 oder 30 Euro), wenn er das kompetent macht ist es mir lieber als ein quasi-Laie der im Shoppingcenter mir den Rückdeckel zerkratzt, die Schrauben abnudelt oder Staub reinbringt.
 
G

goodbye_logik

Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
94
Also hier nutze ich zB einen kleinen Uhrmacher für meine Uhren bis ich sage mal 1.000 Euro, der macht mir Band- Batteriewechsel ohne Probleme, meist gegen einen Preis < 20 Euro.

Der stöhnt auch nicht, weil dieser keine (Neu-)Uhren verkauft sondern sein Hauptgeschäft wohl Restauration und kleine Uhrmacherarbeiten sind.

So etwas sollte ja in jeder Stadt zu finden sein.
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Unserer möchte halt nichts mit Uhren zu tun haben die nicht von ihm sind. Der gute ist ein bisschen seltsam und so vergrault man halt potenzielle Kunden. Aber das ist sein Problem.

Vielleicht fahre ich demnächst mal nach Mainz oder Frankfurt. Da sollte man eigentlich einige Geschäfte finden.
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
864
Wenn Du nach FFM möchtest hier mal ein paar Koordinaten: :D

N 50°07'37.1", O 8°34'59.8"
N 50.126962°, O 8.583288°
 
C46

C46

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
31
Frankfurt und Mainz war einfach mal eine Idee. Das ist zwar ein Stück zu fahren aber man kann sich ja mal einen schönen Tag mit einem Ausflug machen.
Sind die größten Städte in dem Umgebung.

Wollte mit dem Kumpel sowieso demnächst ins Main-Thaunus-Zentrum.


Mal eine evtl doofe Frage.
Macht es Sinn bei einer Quarz Uhr die Krone zu ziehen um Batterie und Ihr zu schonen wenn man sie nicht nutzt?
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
864
Kann man zwar machen, aber dann bleibt sie halt stehen.
 
Thema:

Ich suche eine neue Uhr

Ich suche eine neue Uhr - Ähnliche Themen

  • [Suche] Suche Faltschließe Hydroconquest

    [Suche] Suche Faltschließe Hydroconquest: ... oder nur das mittlere Teil wie dem Strang zu entnehmen.
  • [Suche] Suche TH Aquaracer, ML Aikon oder Seiko SPB05J1

    [Suche] Suche TH Aquaracer, ML Aikon oder Seiko SPB05J1: Moin, ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Stahl-Uhr. Bisher leider erfolglos :-(. Wie bereits im Titel steht, suche ich entweder...
  • Kaufberatung Suche erste richtige Vintage Uhr

    Kaufberatung Suche erste richtige Vintage Uhr: Hi, wie im Titel erwähnt suche ich meine erste Vintage Uhr. Ich hatte zwar in der Vergangenheit einige Tissot Seastar Modelle, konnte mich aber...
  • Suche hier eine Uhrmacher, der Änderungen an Zeiger vornehmen kann.

    Suche hier eine Uhrmacher, der Änderungen an Zeiger vornehmen kann.: Weiß nicht, ob ich hier im richtigen Bereich bin. Ansonsten bitte verschieben. Ich bin hier auf der Suche nach einem Uhrmacher, der eine Änderung...
  • Kaufberatung Suche Automatik mit offener Unruh und Datum

    Kaufberatung Suche Automatik mit offener Unruh und Datum: Hallo Uhrenfreunde.. ich suche mal wieder etwas Neues und hoffe auf eure Hilfe :) Also ich suche eine Automatik Uhr welche auf dem Ziffernblatt...
  • Ähnliche Themen

    Oben