Sammelthread Ich bin selbst Vintage! -Uhren aus meinem Leben-

Diskutiere Ich bin selbst Vintage! -Uhren aus meinem Leben- im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute will ich Euch Uhren vorstellen, die eine wichtige Rolle in meinem Leben und in dem meiner Vorväter spiel(t)en. Die erste bekam ich zur...
falko

falko

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.490
Ort
Rheinhessen
Heute will ich Euch Uhren vorstellen, die eine wichtige Rolle in meinem Leben und in dem meiner Vorväter spiel(t)en. Die erste bekam ich zur meiner Kommunion 1962 von meiner Patin geschenkt. Eine Junghans im Max-Bill-Stil mit Kaliber J84S. Glücklicherweise habe ich sie immer noch und sie geht auch wieder. Die zweite ist die Uhr meines 1978 verstorbenen Vaters, der diese Laco von Anfang der 1960er Jahre bis zu seinem plötzlichen Tod ununterbrochen trug. Sie besitzt ein Durowe-Automatikwerk und läuft nach einer Revision ebenfalls wieder gut. Die dritte stammt von meinem 1973 verstorbenen Grossvater. Es ist eine Dugena Festa aus 585er Gelbgold mit ebensolchem Milanaiseband. Vor einigen Jahren habe ich sie revidieren lassen. Da sie ein Monocoque-Gehäuse hat, weiss ich leider nicht, welches Handaufzugswerk in ihr tickt. Unglücklicherweise kann ich sie nicht mehr tragen, weil mir das Band zu eng geworden ist.
Wie gefallen Euch meine fast 50 Jahre Familiengeschichte?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
krabbelfisch

krabbelfisch

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.465
3 sehr sehr schöne Zeugen der Zeit !!! :super:
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Wunderschöne Uhren in perfektem Zustand! Schön zu sehen, dass du sie immer gut behandelt hast.
 
U

uhrenfrosch

Gast
...da kann man dich nur beglückwünschen , ich wäre froh , wenn ich ein Vermächtniss von meinen Vätern dieser Art in meinen Händen hielt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.224
Sehr schön und stimmig :klatsch: .


So was sollte ich wohl auch mal machen :oops:
 
Literat

Literat

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.110
Ort
Südstaaten
Ich bin mehr als begeistert!!!! Wunderschön und so gut erhalten!
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Alle ein Stil und alle Spitze - mit welchem Kommentar hast Du wohl gerechnet? ;-)

Meine Familie wird mir solche Schätze leider nicht vermachen, die muss ich mir selbst besorgen!
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
3.890
Ort
United Kingdom
Danke für die Vorstellung dieser 3 schönen Uhren. Die Geschichte dazu macht sie noch interessanter, lebendiger.
Erfreu Dich dran !
Gruss Steffen
 
Andreass

Andreass

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
973
Ort
Troisdorf
Schöne Uhren. Und sie bringen einen zu der These, Geschmack ist erblich.
 
Literat

Literat

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.110
Ort
Südstaaten
So ein schönes goldenes Armband mit Rundanstoß möchte ich mir auch für eine meiner Uhren besorgen...
 
M

maiordomus

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
132
Ort
Koblenz
Einfach nur : Stil , Stil , Stil !!!
Euch Vieren noch ein langes Leben !
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Hallo Gerd,

mir gefallen alle drei ausgesprochen gut. Wunderschöne klassische Uhren!

Ich finde es aber auch besonders schön, dass die Uhren eine Geschichte haben und das Du sie in Ehren hältst und die Geschichte weiterführst.
 
luis960

luis960

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
237
Ort
nördl. der Elbe
Gerd,

genau so zeitlos sollten sie meiner meinung nach sein.
glückwunsch, halte sie in ehren

Luis
 
falko

falko

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.490
Ort
Rheinhessen
Vielen Dank für Eure netten Kommentare! Ich vergass zu erwähnen, dass die Junghans meine allererste Uhr überhaupt war. Nicht jeder besitzt noch nach 47 Jahren seine erste Uhr.
Eigentlich überflüssig zu betonen, dass ich die Uhren in Ehren halten werde. ;-)
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.224
Sollte man diesen Faden nicht weiter führen und hier unsere "Lebensuhren" (Uhren, die einem etwas spezielles bedeuten und/oder die über Genertionen weiter gegeben worden sind etc.) vorzustellen?

Wärst Du damit einverstanden Gerd, oder willst Du den Faden lieber "rein" halten ;-) ?
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.224
Na, dann will ich mal: Meine allererste eigene Uhr, so um 1969 rum bekommen und ich hab sie heute noch. Funktioniert auch immer noch und "hält die Zeit";-). Lustig ist für mich, dass die Uhr von meinem Vater - nachdem ich sie abgelegt hatte - zweitweise als Rocker fürs Grobe getragen worden ist:

 
weilwiebeijedem

weilwiebeijedem

Dabei seit
13.12.2008
Beiträge
300
Interessantes Thema hier in diesem Thread, bin gespannt, wie es weiter geht :klatsch: !
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.224
Hier meine 2. und gleichzeitig die erste Automatic. Auch diese Uhr habe ich noch und auch sie läuft nach wie vor tadellos.



Dann gabs - neben einer Omega, die später noch kommt - eine Quarzphase und diese Uhren sind allesamt den Weg alles irdischen gegangen ;-).
 
Dirk407

Dirk407

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
189
Ort
Oberschleißheim
Schöne Uhren Jungs. Besonders gefällt mir die Laco. Hier mal meine erste Uhr vor Ewigkeiten vom Opa geerbt. Das einzige was ich in meinen Jugendjahren nicht zu Geld gemacht habe. Leider damals auch nicht pfleglich behandelt. Laufen tut sie leider auch nicht mehr richtig (mal läuft sie und manchmal nicht). Meine Eltern wohnen in Glashütte und haben die Uhr mal mitgenommen, dort sagte mann das eine Reparatur nicht mehr lohnt. Ein Uhrmacher in Dachau schaut sie sich jetzt noch mal an. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
mfg Dirk
 

Anhänge

Thema:

Ich bin selbst Vintage! -Uhren aus meinem Leben-

Oben