HSE24 sofort einschalten Hary Ivens ist angesoffen!

Diskutiere HSE24 sofort einschalten Hary Ivens ist angesoffen! im Small Talk Forum im Bereich Community; :lol2: :lol2: :lol2: Geist
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Hab' aber nix bemerken können - und ich wäre (noch) nüchtern. :?:

Fragenden Gruß,
Richard
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Das liegt daran, das es im Wien zwar gescheiten Kaffee gibt,
aber kein vernünftiges Bier und Strohrum zählt nicht :!:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Lieber Rundstahl!

Was Wien betrifft, stimme ich Dir persönlich zu. Aber: Wien ist nicht gleich Österreich!

So - das hast jetzt davon - nun knall' ich Dir beinhart die Fakten an den Kopf: :wink:


Ein kleiner Europa-Vergleich, Stand: 27.11.2006

Österreich ist im Vergleich mit anderen europäischen Staaten jenes Land mit den meisten Brauereien pro Einwohner. Dänemark liegt laut einem aktuellen Ranking an zweiter Stelle, Deutschland an dritter.

Die dänische Tourismuszentrale in Deutschland hat das Ranking der europäischen Bierbrau-Nationen veröffentlicht: Österreich vor Dänemark und Deutschland. Auf den weiteren Plätzen folgen Schweden, Norwegen, Finnland, Irland und Italien.

56.860 Einwohner kommen in Österreich auf eine Brauerei, in Dänemark sind es 62.400, in Deutschland 77.000.
In Schweden kommen 180.000 Einwohner auf eine Brauerei, in Norwegen 184.800, in Finnland 333.333, in Irland 528.571 und in Italien 3,64 Mio. Einwohner.

Jeder Österreicher trinkt übrigens im Schnitt 109 Liter Bier pro Jahr.

Über 600 Biersorten aus Österreich: 13 Prozent der Österreicher trinken mindestens ein Mal täglich ein "kühles Blondes", wobei die Auswahl an österreichischen Biersorten groß ist: Über 600 verschiedene Sorten werden hergestellt.

Der Hopfen für das heimische Bier kommt vor allem aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark.

Ein "patriotisches" Produkt: Die Brauer unterstreichen, daß österreichisches Bier auch ein "patriotisches" Produkt sei: Der gesamte österreichische Hopfen, der vor allem im Mühlviertel in Oberösterreich, im Waldviertel in Niederösterreich sowie im Leutschacher Gebiet in der Steiermark geerntet wird, wird auch in österreichischen Brauereien verarbeitet.
Auch die verwendete Braugerste stammt zum größten Teil aus dem Inland. Zudem sei österreichisches Bier ein reines Naturprodukt, betonte der Verband der Brauereien Österreichs. Gebraut werde nur mit natürlichen Rohstoffen.

So - jetzt samma alle ein bisserl durstig geworden - deshalb zur kleinen Erfrischung:



Und weiter gehts (ja, ja - ich bin noch nicht fertig):

Eine kleine Auflistung der Brauereien (ich weiß aber schon, daß dies eh keiner lesen wird - aber schaut ganz einfach "mächtig" aus): EDIT: Scheinbar wird doch aufmerksamer gelesen, als ich dachte. Also: Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit (wozu sie jetzt aber noch dienen soll, weiß ich selber nicht mehr *gg*) - ist aber echt sehr, sehr lückenhaft!

1516 Brewing Company
1. Obermurtaler Brauereigenossenschaft

Adlerbräu Ernstbrunn
Adlerbräu Tulln
Argus-Bräu
Augustinerbräu Kloster Mülln OHG

Back und Brau - Stiegl's Ambulanz
Bauernhofbrauerei Schmallegger
Bauer's Marchfelder Storchenbräu
Bierbuschenschank Eder-Bräu
Bierhaus Cult
Bio-Hofbrauerei Fürst
Bogner-Bräu "1. Innviertler Hausbrauerei"
Bramser Bräu
Branger Bräu
Bräu am Berg
Braucommune Freistadt
Brauerei Aspach
Brauerei Attersee zu Palmsdorf
Brauerei Egg, Simma, Kohler GmbH & Co. KG
Brauerei Falkenstein
Brauerei Fohrenburger Ges.m.b.H.
Brauerei Franz Wurmhöringer
Brauerei Frastanzer Genossenschaft m.b.H.
Brauerei Gösser
Brauerei Graz-Puntigam
Brauerei Grieskirchen AG
Brauerei Hainfeld Karl Riedmüller GmbH & Co KG
Brauerei Hirt GmbH
Brauerei Hofstetten Krammer GesmbH & CoKG
Brauerei Josef Baumgartner AG
Brauerei Kapsreiter AG
Brauerei Neufeldner Bräuhaus GmbH
Brauerei Pöpperl, Weitra-Bräu
Brauerei Raschhofer
Brauerei Ried reg. Gen. m. b. H.
Brauerei Schloss Eggenberg Stöhr & Co. KG
Brauerei Schloß Starkenberg, H. Schatz GmbH & Co KG
Brauerei Schnaitl KG
Brauerei Schönbach
Brauerei Schwarzach, Walter Seeber
Brauerei Schwechat
Brauerei Zum Faßl
Brauhaus Simon Strasser, Zillertal Bier - Hotel Bräu GmbH.
Brauerei Vitzthum
Brauerei Wieselburg
Brauerei Zipf, vorm. W. Schaup
Brauerei Zwettl - Karl Schwarz GmbH
Braugasthof Schmidt's - Rabenbräu
Brauhof Goldberg
Brauhotel Weitra
Braurestaurant Leimer Bräu
Brau- und Getränkeindustrie AG, Schleppe Brauerei
Brettner Bräu
Brigitta-Bräu
Bierbrauerei Karl Theodor Trojan
Burgbrauerei Klam

Ceel Brauhaus

Dom Bräu
Dorfpub
Dörnbacher Florianibräu

Eder-Bräu
Eipeltauer Privatbrauerei
Emmerberg-Bräu, Erste österreichische Ökobrauerei Walter Sparber

Familienbrauerei Huber OHG
Fischer & Fischer Ges.m.b.H.
Frohnleitner Hofbräu
Fürstenbräu

Gasthof Diewald
Gasthaus Traunwehr (Hausruck Bräu)
Gasthofbrauerei Heustadl - Stadl-Bräu
Gerstl-Bräu Erste Welser Gasthausbrauerei
Gösser
Gratzerbräu
Gutshofschenke Staffelmayr

Hausbrauerei Löscher
Hausbrauerei Seidl
Hermax Bräu
Highlander
Hirter Botschaft
Hofbräu-Kalsdorf
Hofbräu Kaltenhausen
Hofbrauerei Wiener
Hotel Alpenrose
Hubertus Bräu - Johann Kührtreiber OHG

Isi-Bräu

Jauntaler Bauernbier Sorger
Johannesbräu, Brauhäusl am Steinberg
Josef Stadtbräu GesmbH

Kadlez Bräu
Kapsreiter
Kellerbrauerei Ried Mitterbuchner & Söhne KG
Keltenhof
Kemmet Bräu

Landgasthaus Weixen
Landgasthof Allersberger
Lava Bräu
Lendbräu Wirtshausbrauerei Uitz GmbH
Lockmoar Bräu

Marienbräu
Medl-Bräu 1. Penzinger Gasthofbrauerei
Metzgerbräu
Moar Bräu
Mohrenbrauerei August Huber
Moser Brau Gast KEG "Wolfsbräu"

Oldy-Bräu
Ottakringer Brauerei Harmer AG

Poidl Bräu
Prasser-Bräu
Privatbrauerei Fritz Egger GmbH
Privatbrauerei Josef Sigl
Puntigamer
Putz'n Bräu

Raggei-Bräu
Rax Bräu
Ritterbräu Privatbrauerei Neumarkt GmbH & Co KG

Sajacher Schlößl Bräu
Salm Bräu GesmbH.
Schladminger Brau GmbH., Erste Alpenländische Volksbrauerei
Schleppe
Schloßbräu
Schloßbrauerei Weinberg - Erste Oberösterreichische Gasthausbrauerei G.m.b.H
Schmankerlhof
Schmaranz Bräu
Schnee-Weisse, Brauerei Fritz Schneeberger
Schwalben-Bräu
Schwarzer Rabe
Schwechater
Siebenstern-Bräu
Simal Bräu
s'Kloane Brauhaus
s'kloane Sudhaus
Spillerner Bräu
Stadtbrauerei Schwarzenberg
Sternbräu GmbH.
Stiegl-Brauerei zu Salzburg GmbH
Stiftsbrauerei Schlägl
Stöfflbräu
s'Weizerl - Gasthof zum Altwirt

Theresienbräu
Thor-Bräu
Tiroler Bier Baumgartner
Toni-Bräu
Turmbräu

Vereinigte Kärntner Brauereien AG
Voralpenbräu

Weißbierbrauerei "Die Weiße"
Wieden-Bräu
Wieselburg
Wirtshausbrauerei Haselböck
Wirtshausbrauerei Mariazell "Girrer Bräu"

Ybbstaler Bräu Hehenberger

Wirt z`Ernsting

Zum Alfons Baldinger

Uffffffffffff - jetzt brauch' ich das erst einmal zur Erholung:



Und - nicht verzagen - weiter geht's:

Die gängigsten Biersorten Österreichs (alphabetisch gereiht):

Alkoholfreies Bier: Eigentlich nicht wirklich alkoholfrei, da ein Grenzwert von 0,5 Volumsprozent erlaubt ist. Alkoholfreie Biere werden in der Regel auf zwei Arten hergestellt: entweder durch Alkoholentzug (z.B. Osmose) oder durch die Verhinderung der Gärung. Gängige alkoholfreie Bier aus Österreich sind das "Null Komma Josef" der Ottakringer Brauerei bzw. das "Libero" aus der Brauerei Schloss Eggenberg.

Alt: Obergäriges, dunkles Bitterbier. In Österreich sehr selten anzutreffen. Ein vom Bierexperten Michael Jackson sehr geschätztes Altbier ist das "St. Thomas Bräu" aus dem Brauhaus Nussdorf.

Bock: Starkes Bier mit mindestens 16° Stammwürze und in der Regel einem Alkoholgehalt von deutlich über 6,0 Volumsprozent . Besonders starke Bockbiere nennt man auch Doppelbock. In Österreich traditionell verbreitet sind der Oster- und der Weihnachtsbock, die ab Aschermittwoch bzw. dem 11. November ausgeschenkt werden, also eigentlich eher für die Fastenzeit gedacht sind. Weit weniger verbreitet ist der Maibock, wie der "Gaudabock" aus der Zillertaler Brauerei.
Der stärkste Bock Österreichs wird derzeit in der Brauerei Schloss Eggenberg gebraut, und zwar in zweifacher Ausfertigung. Einerseits gibt es den traditionellen "Eggenberger Urbock 23°", mit 9,2 Volumsprozent Alkohol, andererseits hat die Brauerei die Lizenz für die Produktion des ehemals stärksten Biers der Welt gekauft, nämlich des "Samichlaus" der inzwischen geschlossenen Brauerei Hürlimann mit heftigen 14 Volumsprozent Alkohol.

Chili-Bier: Ein Bier, dem beim Reifen Chili-Schoten zugefügt wird. Dieses scharfe Vergnügen kann beispielsweise im Siebenstern-Bräu ausprobiert werden.

Diätbier: Ein untergäriges Bier, das bei einer relativ geringen Stammwürze einen "normalen" Alkoholgehalt erreicht. In Österreich gibt es das "Adam Schlank & Rank", dessen Produktion aus der inzwischen geschlossenen Adambrauerei in die Brauerei Schwechat übersiedelte.

Dunkel: Unbestimmter Ausdruck für eine ganze Reihe von dunklen Biertypen. Charakteristisch ist der verstärkte Einsatz von dunkler Malz. In Österreich versteht man üblicherweise unter einem "Dunkel" ein braunes, süßliches Bier, wie etwa das "Gösser Stiftsbräu" oder das "Piestinger Petz".

Doppelbock: Sehr starke Bier mit mindestens 18° Stammwürze. In Österreich beispielsweise repräsentiert durch den "Schlägler Doppelbock".

Hanfbier: Ein Bier, dem neben dem Hopfen auch Hanfblüten zugegeben werden. Ausgezeichnete Hanfbiere gibt es beispielsweise im Wieden-Bräu und im Siebenstern-Bräu .

Helles: Goldfarbenes Lager mit einem süßen, malzigen Akzent und fein ausgewogenem Hopfenaroma. Ein weitverbreitetes "Helles" gibt es aus der Wiener Ottakringer Brauerei.

Ice-Bier: Werden Biere Temperaturen unter null Grad Celsius ausgesetzt, so gefrieren die herberen Geschmacksträger zuerst, und können so entfernt werden. Das Resultat ist ein sehr weiches Bier, das vor allem in der USA beliebt ist. Bei uns wird dieser Bierstil jedoch oft als fade oder geschmacklos empfunden. Ein österreichisches Ice-Bier gibt es aus der Brauerei Göss, das "Gösser Ice".

Lager: Englische Bezeichnung für alle untergärigen Biere, die sich in vielen Ländern verbreitet hat, in Österreich aber kaum üblich ist. Ein österreichisches "Lager" wird in der Brauerei Piesting erzeugt.

Leichtbier: Auch Medium oder Midium genannt. Seit der Einführung der 0,5 Promille-Grenze erlebten Leichtbiere einen wahren Boom und mittlerweile haben viele Brauereien ein Leichtbier im Programm. Grundsätzlich können Leichtbiere jeden Biertyp repräsentieren und haben um die 3,0 Volumsprozent. Das "Mayr's Leicht" aus der leider inzwischen geschlossenen Brauerei Mayr war zum Beispiel durchaus als Pils zu bewerten.

Märzen: Das Märzenbier ist der gängigste Bierstil in Österreich. Fast jede Brauerei führt eines (oder ein dementsprechendes Bier) und bei vielen macht das Märzenbier den Großteil des Ausstoßes aus. Unter einem Märzen versteht man dabei ein ausgewogen malziges, untergäriges Bier mit einer Stammwürze zwischen 12 und 12,8 Grad, in Deutschland eher ein Festbier mit über 13 Grad Stammwürze. Bekanntester Vertreter ist wohl das sehr helle "Gösser Märzen".

Medium: siehe Leichtbier

Pils, Pilsner, Pilsener: Unter einem Pils versteht man ein helles, hoch vergorenes, untergäriges Bier mit starker Hopfung. Die Bittere, die beim Bier in IBU (Internationalen Bittereinheiten) angegeben wird, sollte beim Pils über 30 liegen. Viele Pilsbiere sind aber heutzutage zu schwach gehopft. In Österreich ist das Pils mit ca. 6% Anteil am Gesamtausstoß wesentlich weniger verbreitet als in Deutschland, wo ca. zwei Drittel des Bieres nach Pilsnerart gebraut wird. Klassische Beispiele für Pilsbiere aus Österreich sind beispielsweise das "Uttendorfer Pils" aus der Brauerei Vitzthum oder das "Trumer Pils" aus der Privatbrauerei Josef Sigl.

Roggenbier: Neben den Hauptmalzsorten Gerste und Weizen können auch alle anderen Sorten von Getreide zu Bier verarbeitet werden. Durch das Reinheitsgebot ist man jedoch davon abgekommen, Roggen, Dinkel oder auch Hafer zu verbrauen. Die Stiftsbrauerei Schlägl stellt derzeit Österreichs einziges Roggenbier her, das obergärige "Roggen Gold".

Radler: Mischgetränk aus Bier und Limonade. Der Radler wurde 1922 bei München erfunden, als einem Wirten wegen der vielen Radfahrer das Bier auszugehen drohte. Das Anbieten eines fertigen gemischten Radlers war jedoch bis vor kurzem noch durch das Lebensmittelgesetz verboten. Seit dieses Verbot gefallen ist, hat jedoch beinahe jede Brauerei einen Radler im Angebot, und das in zahlreichen Varianten. Die klassische Version wird dabei mit Zitronenlimonaden gemischt, aber mittlerweile gibt es auch Radler mit Himbeer-, Kräuter- oder Holunderlimonade. Die Brauerei Stiegl bietet mittlerweile sogar einen Cola-Radler an, von der Marke Kaiser gibt es einen "Isoradler" und einen "Apfelradler".
Aber auch Weißbier wird mit Limonade gemischt. Unter der Marke Edelweiss des Hofbräu Kaltenhausen wird beispielweise der "Schneeradler" angeboten.

Spezial: Biere mit mindestens 13° Stammwürze werden in Österreich als Spezialbiere bezeichnet. Darunter versteht man weiters vollmundige, würzige, hellgelbe Biere, die einen Alkoholgehalt von über 5 Vol.-% aufweisen. Ein "Spezial" bekommt man etwa in der Brauerei Hofstetten.

Stout: Das Stout wurde in Österreich erst durch den Aufschwung der irischen Pub's bekannt, wobei vor allem das Guinness verbreitet ist. Es gibt verschiedene Arten von Stout's, wobei Biere vom Guinness-Typ dem eines "Dry Stouts" entsprechen. Dies sind obergärige, dunkle Biere, die eine deutliche Hopfenbittere haben, und gleichzeitig den kaffeeeigen Geschmack des Röstmalzes nicht vermissen lassen. In Österreich werden Stout's nur in Gasthausbrauereien hergestellt. Auf ein Stout vorbeischauen kann man im Highlander, oder öfters auch in der 1516 Brewing Company .

Vollbier: Nach dem österreichischen Recht werden alle Biere zwischen 12° und 14° Stammwürze als Vollbiere bezeichnet. Üblicherweise wird jedoch der genaueren Bezeichnung, wie Märzen oder Pils der Vorrang gegeben. Die Bezeichnung "Vollbier" ist beispielsweise auf der kleinen Flasche der Schladminger Brauerei zu finden.

Weizenbier, Weißbier: Weizenbiere sind obergärige Biere, die in der Regel aus je 50 % Weizen- bzw. Gerstenmalz hergestellt werden. Charakteristisch am Weizenbier ist der starke Gehalt an Kohlensäure, eine geringe Hopfenbittere und eine fruchtiger Geschmack, der von der speziellen Hefe herrührt. Typisch sind bei Weizenbieren Bananen-, Birnen- oder Gewürznelkenaromen.
Weizenbier gibt es in der Regel in drei Sorten, nämlich als filtriertes "Kristall", als "Hefeweizen" (in der Reste der Hefe vorhanden sind) oder als "Dunkel", dessen Färbung mit der Verwendung von dunklen Malzen bzw. Farbmalzen zusammenhängt. Bekanntester Anbieter in Österreich ist das Hofbräu Kaltenhausen mit seinen "Edelweiß"-Weizenbieren. Ein Weizenstarkbier gibt es derzeit nur aus Kaltenhausen, nämlich den "Gamsbock".

Zwickl: Ein unfiltriertes Bier, das noch Hefereste und daher mehr Vitamine enthält. Eigentlich kein eigener Bierstil, da grundsätzlich jedes Bier als Zwickl, d.h. unfiltriert angeboten werden kann. In Österreich sehr verbreitet ist das Zwickl der Brauerei Raschhofer. Das "Schwechater Zwickl" aus der Brauerei Schwechat wird nur im Kühlregal angeboten.


So - das wär's für's erste einmal.

Ach ja: Nicht umsonst hatte früher das Österreichische Bundesheer den "Igel" als Maskottchen. :wink:


 
Caffrey

Caffrey

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
475
Ort
Im badischen Exil
"Ach ja: Nicht umsonst hatte früher das Österreichische Bundesheer den "Igel" als Maskottchen. "

Ach ja, warum noch mal???
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Wow, da geriert sich ein Wiener als Österreicher! Kommt aber auch selten vor. Normalerweise sagen doch die Wiener "Wir sind Österreich"! :twisted:
 
R

Raphael

Dabei seit
07.01.2006
Beiträge
445
Ort
Gundelsheim/Württemberg
In meinem letzten Urlaub, bin ich in den Genuss gekommen und durfte österreichisches Weissbier probieren und muss sagen, es war sehr lecker :super:
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Hallo Richard,
ach, du mast mir das Leben schwer, du braust kein schweres
aufzufahren

Ich weiß das Wien kein Österreich ist und dass auch im Österreich gutes
Bier gebraucht wird. Aber Wien ist nicht bekannt durch sein Bier, sondertn
durch die verschiedenen Sorten Kaffee und wie man sie trinkt, ich glaube
über 200 verschieden Möglichkeiten kennt der Wiener.
Das sollte als kein Angriff aus dein Wienerherz sein :!: Dafür mag ich den
Hans Moser und Peter Alexander einfach zu gern.
Und es ist doch besser, dass eine Stadt durch sein Kaffee berühmt ist, als durch
sein Bier wie München, Köln und Flensburg um nur drei Städte in Deutschland
zu nennen.
Wobei es nicht heiß, das andere Städte in Deutschland kein gutes Bier brauen


Bye
Jo
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
An Jo!

Wollt' nicht mit "schwerem Geschütz" auffahren - nein, nein, das war nicht meine Intention!

Wollt' nur "kurz" was einbringen.



Sich-die-Blasen-an-den-Fingerkuppen-reibende-
und-wissend-daß-Rundstahl-sehr-gerne-derartige-
lange-Beiträge-durchackert-
Grüße, Richard
 
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
hi RiGa

hab dein posting mit schmunzeln gelesen.... toll ....aber es fehlt mir eine brauerei, nämlich die, die mal 350 jahre bier geschleppt hat, oder gibt es die nicht mehr ?
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, oppa!

Möglicherweise meinst Du die "Mayr-Brauerei, Oberösterreich, Kirchdorf an der Krems" - dort wurde seit dem Jahr 1666 Bier gebraut.

Leider befindet sie sich auch auf der Black-List der geschlossene Brauereien:

Bierlokal - Nöckl Gastronomie GmbH
Brauerei Piesting Getränkeindustrie GmbH
Bürgerbräu Innsbruck
Haydn-Bräu - Erste Burgenländische Gasthausbrauerei
Kellerbräu
Kirchbräu
Königsdorfer Bergbräu
Malzinger's
Mayrs Brauerei GmbH.
Moserhof-Bräu
Nussdorfer Nahrungs- und Genußmittel GmbH.
St. Georgs Bräu GmbH - Spezialitätenbrauerei

Scheinbar trinken wir doch zuwenig? :wink:

Trotz-alledem-nüchternen Gruß,
Richard
 
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
nein riga ich meine die mit der reklame


Schleppe Bier
350 Jahre
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
uiuiui - Danke für Deinen Hinweis!
(und sie dreht sich doch ... äääähhhh ... und das hast Du tatsächlich alles gelesen? Hätte ich nicht damit gerechnet, daß sich das wer antut *gg*)!

Hab' ich die doch tatsächlich vergessen, anzuführen (Schei**-Internet, auf nix kannst Dich verlassen. was ist denn noch vergessen worden ... das ist ja ein Witz ... ich meld' das Klumpert gleich ab ...) :oops:

Nachtrag: Gibts natürlich noch: http://www.schleppe.at/

Und damit die nicht bös' sind - gleich auch mit Werbebilderl:


Und das Bild für Wiedergutmachung für alle anderen, die möglicherweise in der Aufzählung auch noch fehlen ... oder gerade jetzt geboren wurden ... oder ...

 
D

DieTwelf

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
128
ich liebe das kapsreiter bier. schmeckt super, kommt das nicht auch aus österreich?
habe ich zumindest in wien (im shannon war es mE) immer getrunken!
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Klar dein Beirag war Super :ok: .
Will eben keinen verärgern.

Bye
Jo
 
P

pille2k5

Gast
watt issen eigentlich mit schwechater pils ... wow wird dassen gebraut? .... hab davon noch ne dose im regal stehen ....leider alle ^^
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Danke, lieber pille2k5!

Natürlich ist dies ein "Österreicher" :oops:

Und weil mir hier jetzt schon mehrmals mein Unvermögen aufgezeigt wurde (mist ... ich dachte wirklich, dies liest keiner *gg*) habe ich schön brav editiert und werde diesen Thread NIE, NIE mehr lesen. :lol:

Dankbare-aber-auch-beschämte-Grüße,
Richard
 
P

pille2k5

Gast
ich wollt schon meinen, nicht das ich mich beim letzten shiurlaub mit dem falschen bier weggeschädelt hab ;-) ... wenn dann schon die lokalen köstlichkeiten die kehle runter laufen lassen ;-)!!!!
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Den interessanten Punkt habt Ihr übersehen- in Italien gibt es Brauerein ? Schön, warum brauen die dann kein Bier ? Oder hat einer von Euch da mal was getrunken, was entfernt an Bier gemahnte ?

Aber der Espresso reisst es jedesmal wieder raus...
 
Thema:

HSE24 sofort einschalten Hary Ivens ist angesoffen!

HSE24 sofort einschalten Hary Ivens ist angesoffen! - Ähnliche Themen

  • Jubiläumsausgabe Habring²-Magazin ab sofort erhältlich

    Jubiläumsausgabe Habring²-Magazin ab sofort erhältlich: Die Jubiläumsausgabe des Habring²-Magazins U(h)kraft ist ab sofort erhältlich: Als Download unter http://www.habring2.com/images/stories/ ...
  • Seiko 7S36 läuft nicht sofort an

    Seiko 7S36 läuft nicht sofort an: Hallo an die Fachleute! Ich habe ein Frage an euch. Eventuell könnt ihr mir helfen. Es geht mir um meine Seiko Glossy mit dem 7S36 Werk ohne...
  • Schwarze Liste für betrügerische Uhren-Seiten, die nicht sofort als solche erkennbar sind

    Schwarze Liste für betrügerische Uhren-Seiten, die nicht sofort als solche erkennbar sind: Also nicht die sofort erkennbaren "klassischen Fakeuhren-Anbieter", sondern Seiten, die als vermeidlich seriöse Quelle auftreten. Adressen, unter...
  • Ab sofort bei mir an der Wand - die Schweizer Bahnhofsuhr

    Ab sofort bei mir an der Wand - die Schweizer Bahnhofsuhr: Liebe Uhrenfreunde, nur 4 Tage, nachdem ich die neue Uhr meiner Tochter hier im UF vorgestellt hatte, kann ich schon wieder einen Neuzugang...
  • Ähnliche Themen
  • Jubiläumsausgabe Habring²-Magazin ab sofort erhältlich

    Jubiläumsausgabe Habring²-Magazin ab sofort erhältlich: Die Jubiläumsausgabe des Habring²-Magazins U(h)kraft ist ab sofort erhältlich: Als Download unter http://www.habring2.com/images/stories/ ...
  • Seiko 7S36 läuft nicht sofort an

    Seiko 7S36 läuft nicht sofort an: Hallo an die Fachleute! Ich habe ein Frage an euch. Eventuell könnt ihr mir helfen. Es geht mir um meine Seiko Glossy mit dem 7S36 Werk ohne...
  • Schwarze Liste für betrügerische Uhren-Seiten, die nicht sofort als solche erkennbar sind

    Schwarze Liste für betrügerische Uhren-Seiten, die nicht sofort als solche erkennbar sind: Also nicht die sofort erkennbaren "klassischen Fakeuhren-Anbieter", sondern Seiten, die als vermeidlich seriöse Quelle auftreten. Adressen, unter...
  • Ab sofort bei mir an der Wand - die Schweizer Bahnhofsuhr

    Ab sofort bei mir an der Wand - die Schweizer Bahnhofsuhr: Liebe Uhrenfreunde, nur 4 Tage, nachdem ich die neue Uhr meiner Tochter hier im UF vorgestellt hatte, kann ich schon wieder einen Neuzugang...
  • Oben