Hommage an japanische Weltkriegs-Flieger

Diskutiere Hommage an japanische Weltkriegs-Flieger im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Von den Armbanduhren der jungen Baseler Uhrenmarke Kamikaze-Time werden nur kleinste Serien hergestellt. Zur Zeit sind die ersten beiden Modelle...
doppelD

doppelD

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.106
Ort
Düsseldorf
Von den Armbanduhren der jungen Baseler Uhrenmarke Kamikaze-Time werden nur kleinste Serien hergestellt. Zur Zeit sind die ersten beiden Modelle in limitierter Auflage von je 15 Exemplaren verfügbar, im Laufe des Jahres sollen weitere Armbanduhren in Serien von bis zu 25 Stück angeboten werden. Die Kamikaze-Time "Zero-Fighter" ist eine Automatikuhr mit ETA 2824 Uhrwerk, im Handaufzugs-Modell "Tora" arbeitet das Unitas-Werk 6497.

Preis 2.300€

Mehr Infos hier:

Hommage an japanische Weltkriegs-Flieger

1501_Kamikaze-Time_Tora_IMG_99322.jpg1501_Kamikaze-Time_Zeke_IMG_99294.jpg
 
Hangover

Hangover

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
1.583
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Kamikaze als Markennamen finde ich irgendwie sehr grenzwertig. Und die limitierte Auflage rechtfertigt für mich auch nicht den etwas abgehobenen Preis.
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
5.378
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Ja, grenzwertig. Die Produktbeschreibung ebenso.."Stürzten sich selbstlos auf amerikanische Träger". Mag ja sein; aber in der Tat mir auch zu kriegerisch..Kommen dann auch noch die Kaiten - Uhren ( mit "Freiwilligen" bemannte Torpedos...) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Moctox

Moctox

Dabei seit
24.08.2014
Beiträge
141
Ort
Schwabenland
Da muss ich euch zustimmen. Für Uhren mit historischem Bezug bin ich normalerweise immer zu haben, aber hier hat man wohl ein wenig den guten Geschmack verfehlt.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.912
Kamikaze war eine Tragödie für alle Beteiligten. Danach benennt man keine Uhr. Ich finde das taktlos. Wenn man gewollt hätte, hätte man ohne Problem einen anderen Bezug zu Japan finden können. Das man aber den Focus reißerisch darauf legt, als Menschen am Abgrund standen, ist kein Ruhmesblatt für die Macher dieser Uhren.

Wenn schon Sex nicht geht, dann eben Tod als dramatisches Thema um Verkäufe anzukurbeln.
Hauptsache grenzwertig.
Hauptsache auffallen.

:wand:
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
9.332
Ort
NRW
Wenn hier von einer Hommage gesprochen wird,wie sahen denn die originalen Fliegeruhren der Japaner aus?

Nicht unbedingt von Kamikaze Piloten,sondern japanische Luftwaffe allgemein.
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Ich finde die ganzen modernen Weltkriegsuhren geschmacklos. Egal von welcher Seite. Da sind echte Menschen zu Millionen gestorben und heute trägt ein "Sesselfurzer" so eine Uhr und ist der "Held am Handgelenk". Die armen Schw...., die das live erleben mussten, würden so eine Uhr bestimmt nicht tragen. Aber man kann/muss halt mit allem Geld verdienen.
 
hpwald

hpwald

Dabei seit
08.05.2014
Beiträge
806
Ort
Größtes Kaff in Bayern
Ich will ja nicht klugscheissen, aber Kamikaze bedeutet im japanischen Sprachgebrauch, ich zitiere Wikipedia:

einen „göttlichen Wind“, auch als „Hauch Gottes“ bekannt; namentlich bezeichnet nun "göttlicher Wind" (also auch "Kamikaze") ein Ereignis, welches in Form von zwei Taifunen die beiden mongolischen Eroberungsversuche an Japan durch Kublai Khans Flotte im 13. Jahrhundert scheitern ließ.

Mir gefallen die Uhren nicht und der Name ist tatsächlich schlecht gewählt.
 
Kohlenstoff

Kohlenstoff

Dabei seit
01.05.2012
Beiträge
154
... Die armen Schw...., die das live erleben mussten, würden so eine Uhr bestimmt nicht tragen....

Wo hast du denn das her??
Mein Großvater hat seine "Kriegsandenken" immer mit Stolz getragen und bei sich im Schrank ausgestellt gehabt.
Ein bisserl differenzieren sollte man schon können und nicht gleich Alles "böse" machen.
 
mmm79

mmm79

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
2.768
Ort
Parts Unknown
Name hin, Name her; optisch gefallen mir die beiden gezeigten Uhren sehr, allerdings ist der Preis viel zu hoch für meinen Geschmack!
 
Kohlenstoff

Kohlenstoff

Dabei seit
01.05.2012
Beiträge
154
Wäre mir aber jetzt schon lieb Uhropath.
Entweder du denkst gerade an Sachen die sich nicht gehören oder aber ich liege komplett falsch.

Andenken welche mit besonderen Erlebnissen behaftet sind hat (fast)jeder. Egal ob WWII Veteran oder Fabrikarbeiter der in Rente geht.
Wie ich bereits schrieb, es muß unterschieden werden ob Etwas per se als unanständig gilt oder einfach nur in etwas hineininterpretiert wird.
Es ist mir schon wichtig, dass du das verstehst. Ich möchte von dir nämlich hier nicht durch sog. "Totschlagargumente" und falsche öffentliche Entrüstheit in eine Ecke gestellt werden, in welche ich nicht gehöre!

BTT:
Stolzer Preis für so eine Uhr. Mal schaun ob wir sie mal hier im UF sehen werden.
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Wäre mir aber jetzt schon lieb Uhropath.

Na dann bitte: Ich rede hier von modernen Weltkriegsuhren und du erzählst vom Opa und seinen originalen Andenken. Eine echte WWII-Uhr hat für mich einen ganz anderen Charakter, besonders wenn sie eine Erbstück oder vom Besitzer selbst ist. Moderne Souvenirs braucht kein Mensch. Und glaube mir, es gibt Millionen die das Thema auf ewig verdrängt haben und in ihr normales Leben zurück wollten. Aber das hat auch mehr mit meiner Aussage zu tun als mit deinem Opa.
 
Thema:

Hommage an japanische Weltkriegs-Flieger

Hommage an japanische Weltkriegs-Flieger - Ähnliche Themen

Aus Eterna Majetek Czech Military Air Force wurde die Eterna Heritage Military 1939 Limited Edition: Verehrte Uhrenliebhaber, ich möchte hier meine neueste Errungenschaft vorstellen. Seit einiger Zeit haben mir das Military- Fliegeruhren...
Sinn 356 Isetan Flieger: Hallo Uhrenfreunde, Hier eine Nachricht aus den Niederlanden..... Meine Interesse an Uhren wurde von einem gutem Freund aus San Francisco...
Die Beinahe-Manufaktu(h)r oder Union Glashütte 1893 Johannes Dürrstein Edition Gangreserve, Ref. D007.456.16.017.00: Werte Mitforenten, wieder einmal sind 3 Monate mit einer Uhr vergangen und es wird Zeit für die Vorstellung meiner zweiten Uhr aus Glashütte. In...
Erinnerung an eine Stadt: Seiko SRPB41J1 aka “Blue Moon”, die Tonhallenuhr: Ich komme aus dem Rheinland. Genaugenommen aus der schönen, alten Bundeshauptstadt: Bonn. Warum erzähle ich euch das? Nun ja, im Rheinland gibt es...
Science Fiction für‘s Handgelenk: Hamilton Pulsar - die erste vollelektronische Armbanduhr der Welt wird 50 - oder das Phänomen der amerikanischen LED: Wir schreiben das Jahr 1970. Genau genommen, den 6. Mai 1970. Vor ziemlich genau 50 Jahren präsentierte die in Lancaster, Pennsylvania ansässige...
Oben