Hilfe zu Citizen Funkuhr

Diskutiere Hilfe zu Citizen Funkuhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe vor 14 Jahren eine Citizen Funkuhr geschenkt bekommen. Nun habe ich nach mehr als 10 Jahren wieder aus ihrem Tiefschlaf...
filzie99

filzie99

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
156
Hallo,

ich habe vor 14 Jahren eine Citizen Funkuhr geschenkt bekommen.
Nun habe ich nach mehr als 10 Jahren wieder aus ihrem Tiefschlaf geholt.

Leider läuft sie nicht mehr.
Da die Uhr das erste Geschenk meiner Frau war, würde ich sie gerne wieder tragen.

Nun habe ich aber keine Ahnung, ob sich eine Reparatur überhaupt noch rechnen würde.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

Besten Dank schon mal...
 

Anhänge

C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.923
Ort
49...
Das musst Du entscheiden, eine neue "Solarzelle" sollte ca. bei 60-80 EUR liegen!
Das ist zumindest der Preis, den ich des öfteren mal gelesen habe!
Im Zweifel einfach mal einen Uhrmacher aufsuchen!

Gruß, Christian
 
M

[Micha]

Dabei seit
14.12.2010
Beiträge
5
Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Solarzelle hin ist. Ich würde Sie nen Tag ins Licht legen und erst mal sehen was passiert. Passiert nichts, hat die Uhr vermutlich zu lange im Dunklen gelegen. Diese Uhr hat eine wiederaufladbare Batterie. Liegt sie über Jahre im Dunklen wird die Batterie entladen bis die Elektronik die Uhr anhält um die Batterie vor zu tiefer Entladung zu schützen. Durch die Selbstentladung der Batterie wird die aber dennoch tiefer entladen und dadurch beschädigt. Versuchs mit einer neuen Batterie! Dürfte nicht zu teuer werden. Im internet habe ich diese Seite gefunden:
ABCDE Citizen ecodrive Akku / Solaruhrenbatterie MT920 MT621 MT1620 MT514
 
filzie99

filzie99

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
156
Ich werde es jetzt einfach erstmal mit der Sonne probieren.

Wenn das nicht klappt, dann werde ich mal zum Fachmann gehen und sehen was er dazu meint.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
Ich tippe auch auf einen tiefentladenen Akku. Einfach neuen rein - fertig - sollte nicht viel teurer sein als ein normaler Batteriewechsel, je nachdem wie leicht man an den Akku rankommt, wenn man die Uhr geöffnet hat. Manchmal sind wohl bei den Solar-Uhren die Akkus nicht immer ganz leicht zugänglich, da sie ja im Normalfall nicht so oft getauscht werden müssen wie eine normale Batterie.

Gruß, Sedi :-)
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.123
Und schööööön aufbewahren, mein Freund.

Das ist einer der ersten Funkuhren von Citizen und dann dazu noch eco-Drive. Die ist auf einem strammen Weg zum gesuchten Klassiker !! Dafür werden in der Bucht schon erstaunliche Preise gezahlt.
 
filzie99

filzie99

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
156
Vielen Dank für den Hinweis.
War wohl schon damals mit 1200 Mark nicht wirklich günstig.
Auch deshalb würde ich sie gerne wieder tragen wollen.:klatsch:

Aber jetzt noch ne ganze andere Frage:

Hier im Forum fällt öfters der Begriff "Bucht".
Könnt ihr mir sagen, wofür der Begriff steht?

Und schööööön aufbewahren, mein Freund.

Das ist einer der ersten Funkuhren von Citizen und dann dazu noch eco-Drive. Die ist auf einem strammen Weg zum gesuchten Klassiker !! Dafür werden in der Bucht schon erstaunliche Preise gezahlt.
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.243
"Bucht" steht für "ebay"
 
filzie99

filzie99

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
156
Ich muss diesen Tread jetzt nochmal hoch holen.

Ich habe die Uhr seit damals nur auf einem Ständer in der Vitrine gehabt. Jetzt habe ich sie eben mal wieder rausgeholt.
Und was soll ich sagen? Sie läuft einwandfrei. Ich bin echt begeistert.

Ist auf jeden Fall jetzt meine Sommeruhr:klatsch:
 
Phantomas

Phantomas

Dabei seit
26.10.2015
Beiträge
1.419
Bloß nicht wieder tiefentladen! :super:
 
Phantomas

Phantomas

Dabei seit
26.10.2015
Beiträge
1.419
Die hat noch den Charme des Anfangs - des Anfangs der Funk-Technologie. Da sieht man noch die Antenne zum Empfang des Zeitsignals.
Wenn ich das 'Charge' richtig interpretiere, dann müsste der Ladezustand des Akkus abfragbar sein.
 
Thema:

Hilfe zu Citizen Funkuhr

Hilfe zu Citizen Funkuhr - Ähnliche Themen

  • Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht

    Hilfe für Vintage Seikos und Citizen in Hamburg gesucht: Hallo zusammen, Vor ein paar Jahren habe ich mir bei eBay 3 alte Automatic-Chronographen ersteigert, die leider nicht mehr richtig funktionieren...
  • Bitte um Hilfe - Unterschiede Citizen Promaster

    Bitte um Hilfe - Unterschiede Citizen Promaster: Schönen guten Tag, ich hätte da eine Frage bezüglich zweier Citizen Promaster. Und zwar handelt es sich um exakt die selben Uhren, nur der...
  • Hilfe! Citizen Promaster Titan-Funkchrono einfach stehengeblieben

    Hilfe! Citizen Promaster Titan-Funkchrono einfach stehengeblieben: Hallo Leute, gestern kam mir der Gedanke, meinen Chrono (ähnl. AS4035, ca. 2008) auf "0" zu setzen. Gesagt, getan, funktionierte auch tadellos...
  • Kaufberatung Hilfe: Suche Citizen NY0040 schwarzes Zifferblatt (vor 2016)?

    Kaufberatung Hilfe: Suche Citizen NY0040 schwarzes Zifferblatt (vor 2016)?: Hallo Leute, heute mal ein ganz besonderes Anliegen, ihr merkt schon am Titel dass ich nicht _ganz_ normal bin ;-) Ich habe mir 2017 endlich...
  • hilfe bei Citizen Eco-Drive

    hilfe bei Citizen Eco-Drive: Hi es geht um die Citizen Eco-Drive CB5001-57E mit dem Quarzwerk Kaliber E660 Beim Versuch die uhr einzurichten habe ich wohl einen Fehler...
  • Ähnliche Themen

    Oben