HILFE - wie bekomme ich dieses Omega Gehäuse auf?

Diskutiere HILFE - wie bekomme ich dieses Omega Gehäuse auf? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich möchte gerne dieses Omega Gehäuse öffnen, weiß nur nichtwie. Wie man sieht haben das schon ein paar mehr versucht. Mir ist nicht...
campenr.1

campenr.1

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
294
Ort
Hamburg
Hallo,

ich möchte gerne dieses Omega Gehäuse öffnen, weiß nur nichtwie. Wie man sieht haben das schon ein paar mehr versucht. Mir ist nicht klar, was das ist:

Schraubdeckel? - dagegen sprechen die fehlenden Nuten
Springdeckel unten? - dagegen spricht, dass es keine Schlitze zum Ansetzen gibt
Monocoque? - dagegen spricht, dass ich die Krone nicht "rausreißen" kann - fragt sich wie viel Gewalt ich hier aufwenden sollte.
"Sringdeckel" oben? - Hab ich noch nie gehört, dafür spricht aber der Schlitz zum Ansetzen eines Werkzeuges unterhalb der Lünette. Ich hab das schon vorsichtig mit einem Gehäuseöffner versucht aber ohne Erfolg.

Wer weiß Rat?

Hier die Bilder:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.543
Ort
Kreis Bielefeld
Du musst zuerst den Glasreif abnehmen und kannst dann das Glas (im Idealfall) nach oben abziehen. Hilfreich ist dabei ein Glasabheber. sofern das Glas original ist, hat es einen Unterschnitt, in dem man vorsichtig ansetzen kann. Die Aufzugs- und Stellwelle ist geteilt und lässt sich auseinanderziehen. Um das Werk aus dem Gehäuse nehmen zu können, musst du den messingfarbenen Ring (sichtbar zwischen Ziffernblatt und Gehäuse) drehen und damit alles entriegeln.

Zugegeben, es gibt Omegas, die leichter aufgehen. Aber durch diese Technik entfällt die Bodendichtung als potenzielle Eintrittsstelle für Feuchtigkeit - die Schwachpunkte sind auf zwei (Krone und Glas) reduziert.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
campenr.1

campenr.1

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
294
Ort
Hamburg
Hallo Jörn,

danke erstmal - ich glaube das Prinzip habe ich verstanden. Doch wie kriege ich den Glasreif ab - ist das der Schlitz in Bild 3? Und das Auseinanderziehen der Aufzugswelle hab ich schon probiert, wie leicht müsste das gehen bzw. wie viel Gewalt darf man da aufwenden?

mfg
armin
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.728
Ort
Jena & Dresden
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das ein Monocoquegehäuse ist. Es gibt ähnliche Modelle mit Pressboden. Weiterhin ist der oft bei Monocoquegehäusen anzutreffende 'tool ...' - Schriftzug nicht (mehr) da.
Entferne am besten erst mal den kompletten Glasreif - mit einem Messer in den Spalt fahren und vorsichtig abhebeln ( wenn Du Glück hast, dann ist das Glas im Glasring befestigt, wenn nicht, dann brauchst Du einen Glasabheber); danach kannst Du sehen, ob die A-Welle zweigeteilt ist.
 
campenr.1

campenr.1

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
294
Ort
Hamburg
So - kurzer Zwischenbericht.

Den Glasfreif inlusive befestigtem Glas habe ich abgehebelt bekommen. Dann habe ich versucht die Welle zu teilen, dabei ist die ungeteilte Welle komplett herausgekommen. Das Werk bewegt sich aber leider gar nicht.

Was nun?
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.728
Ort
Jena & Dresden
entweder die Variante die Jörn beschrieben hat, oder das ZB ist an einer kleinen Stelle eingekerbt und da ist ein kleiner Pfeil aufgedruckt - in dessen Richtung drehen.

wenn Du nicht weiter kommst, dann mach mal ein Foto vom ZB und eins von der A-Welle
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.543
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Armin,

gibt es den Ring, der sich verdrehen lässt? Die nicht zweigeteilte Welle spricht dann eher für ein nicht einteiliges Gehäuse. Aber warum sieht der Boden dann so aus, bzw. konntest du keinen Schlitz zum Öffnen finden? Mach doch mal ein Foto von der Zifferblattseite mit abgenommen Glas und Reif. Vielleicht können wir dann mehr erkennen.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)

P.S. Theo war schneller...
 
campenr.1

campenr.1

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
294
Ort
Hamburg
Sprengdeckel!
Bei genauestem Absuchen des Randes konnte ich einen minimalen Schlitz finden über den dann auch irgendwann der Deckel nachgegeben hat.
Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.728
Ort
Jena & Dresden
hmm, Punkt für mich; durch das Herausreisen der Krone ist u.U. jetzt der Winkelhebel/A-Welle defekt und die A-Welle lässt sich nicht mehr fixieren - das solltest Du prüfen.
 
campenr.1

campenr.1

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
294
Ort
Hamburg
Ja, da muss ich wohl ran - rein geht noch, dann aber nur Aufzugsfunktion. Hoffentlich ist nichts gebrochen...
Aber so wusste ich wenigstens, dass es eigentlich kein monocoque sein kann.
 
Thema:

HILFE - wie bekomme ich dieses Omega Gehäuse auf?

HILFE - wie bekomme ich dieses Omega Gehäuse auf? - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Meine Uhr ist noch bei Hr. Kemmner und ich bekomme keine Antwort

    Hilfe - Meine Uhr ist noch bei Hr. Kemmner und ich bekomme keine Antwort: Hallo zusammen, ich hoffe, ich habe das Thema in die richtige Kategorie eingestellt?! Ansonsten bitte verschieben. Mich würde interessieren, ob...
  • Kiste mit Taschenuhren bekommen. Hilfe bei Uhrenbestimmung

    Kiste mit Taschenuhren bekommen. Hilfe bei Uhrenbestimmung: Guten Abend liebe Uhrenfreunde, ich habe eine Kiste mit Taschenuhren bekommen. Ein paar dieser Uhren kenne ich, aber bei einigen muß ich...
  • Hilfe - Ich bekomme diese Funkuhr nicht geöffnet

    Hilfe - Ich bekomme diese Funkuhr nicht geöffnet: Hallo zusammen, ich habe die unten abgebildete Sempre (=Aldi) Funkuhr mit Glasboden für einen Batteriewechsel vorliegen. Da der Boden nicht die...
  • Sehr altes mir unbekanntes Uhrwerk bekommen. Bitte um Hilfe

    Sehr altes mir unbekanntes Uhrwerk bekommen. Bitte um Hilfe: Hallo :) Mir wurde heute dieses Uhrwerk in die Hand gedrückt. Kann mir jemand sagen wie alt es ca. ist und und und und ? :D Vielen Dank
  • Uhrband Stahl kürzen - Schraube abgebrochen ( W-Tal ) - wo Hilfe bekommen -

    Uhrband Stahl kürzen - Schraube abgebrochen ( W-Tal ) - wo Hilfe bekommen -: Wer kann mir Raum W-Tal kurzfristig helfen ? Beim kürzen eines Metallbandes ist mir eine Schraube abgebrochen und eine Schraube sitzt sehr fest...
  • Ähnliche Themen

    Oben