Hilfe / Tip für Bandwechsel Tudor Black Bay

Diskutiere Hilfe / Tip für Bandwechsel Tudor Black Bay im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, Ich weiß nicht, ob dieses Thema hier im richtigen Bereich ist, habe das Forum über die Suchfunktion auch schon durchsucht, leider...

Santo79

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2015
Beiträge
608
Ort
Leingarten
Hallo Leute,
Ich weiß nicht, ob dieses Thema hier im richtigen Bereich ist, habe das Forum über die Suchfunktion auch schon durchsucht, leider nichts gefunden.
Ich lese immer wieder, dass einige von euch, regelmäßig die Bänder tauschen um etwas Abwechslung zu haben. Jetzt kann ich mir nicht vorstellen, dass ihr jedes Mal zum Konzi oder Uhrmacher ums Eck geht, um das Band tauschen zu lassen. Heißt, ihr wechselt es selber!
Jetzt würde ich gerne wissen, wie wechselt ihr die Bänder? Ich gehe davon aus, dass man dafür spezielles Werkzeug benötigt?!
  • Wo kann man das Werkzeug kaufen? ( welches auch was taugt )
  • hat von euch jemand Erfahrung mit dem Bandwechsel speziell an der Tudor BB ?!

Ich hoffe, mein Anliegen stößt nicht allzu sehr auf Unmut.

Danke für eure Antworten schon vorab.
 

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.456
Also ich klebe die Hörner mit Tesafilm ab, dann öffne ich beim Stahlband den Federsteg mit einer ..... ja, ehrlich ..... Nagelschere, weil mein Federstegwerkzeug zu groß ist für den kleinen Spalt. Mit diesem arbeite ich dann bei allen anderen Bändern. Ich war bislang zu geizig, mir ein teures Pinzettenteil zu holen.:oops:
 

johannes2411

Dabei seit
08.05.2014
Beiträge
873
Ort
HG
Für meine BB benutze ich auch ein simples Federstegbesteck von Bergeon.
Mit etwas Übung klappt das auch ganz gut.

Meine Uhrmacherin nutzt eine Federsteg Zange von Rolex.

Ich wollte mir sowas auch schon mal kaufen, sehe das aber wie rs61....... irgendwie bin ich dafür zu geizig.

Ich würde sagen etwas Tesafilm und ein gutes Federstegbesteck und das Ding läuft.

Es ist nur der erste Kratzer,
der weh tut ;-)
 

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.512
Ort
Mitten in Franken
Ich mache das seit mehreren Jahren mit Bergeon.

Ich hatte vorher so ein 5€ China Teil, da bin ich abgerutscht und alles war immer verbogen.

Das Bergeon ist super und hat 2 verschieden große Gabeln. Die große nehme ich für Lederbänder und die kleine für die Stahlbänder.

Wichtig ist das du das Werkzeug mit den 2 Gabeln wählst. Meist ist nur eine dabei und auf der anderen Seite ein Stiftausdrücker.

Das Geld ist gut investiert.

Ich persönlich komme mit der Zange nicht zurecht, habe aber auch schon positives gehört.

Wichtig ist wie immer....wer nicht perfekt kann, darf nicht am Werkzeug sparen.;-)
 
Thema:

Hilfe / Tip für Bandwechsel Tudor Black Bay

Hilfe / Tip für Bandwechsel Tudor Black Bay - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tudor Black Bay 79220R: Hallo liebe Uhr-Forum Mitglieder, Das Jahr neigt sich dem Ende zu und da mir mal wieder nach etwas Neuem ist, muss mich durch Auflagen der...
Kaufberatung Uhr wie Tudor Black Bay 36 als Quartz für Frau gesucht: Hallo Uhrenfreunde! Diesmal brauche ich eure Hilfe nicht für mich, sondern für meine Frau. Ich habe ihr zu einem besonderen Anlass eine Tudor...
[Erledigt] Tudor Black Bay GMT 79830RB: Liebe Uhrenfreunde, zunächst das Unvermeidliche: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein...
Tudor Black Bay 36 S&G M79503-0001: Tudor Black Bay 36 S&G Hallo zusammen. Ich möchte euch hier meine neueste Anschaffung vorstellen. Doch bevor ich loslege, eine kleine...
[Erledigt] Tudor Black Bay Bronze Blue - Bucherer Edition Fullset Ref. M79250BB-0001: Hallo zusammen, ich verkaufe von privat, unter Ausschluss der Gewährleistung und ohne die Möglichkeit der Rücknahme meine Tudor Black Bay Bronze...
Oben