Hilfe!!! Schraube am Armband abgebrochen

Diskutiere Hilfe!!! Schraube am Armband abgebrochen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, mir ist da etwas total dummes passiert. Und zwar ist mir beim Bandkürzen einer Breitling Colt Ocean eine Schraube am...

Feder

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
25
Hallo liebe Uhrenfreunde,

mir ist da etwas total dummes passiert. Und zwar ist mir beim Bandkürzen einer Breitling Colt Ocean eine Schraube am Pilot Band abgebrochen und der größte Teil der Schraube befindet sich noch im Glied. Da es sich um das Endglied handelt, kann ich es nicht ohne weiteres Austauschen, es sei denn, ich kauf es neu und das würde ich gerne vermeiden.

Bisher habe ich ohne großen Erfolg versucht es aus zu bohren. Ich habe in einigen Threads von Batteriesäue und Phosphorsäure gehört/gelesen. Ist es eine Alternative?

Wie verträgt sich das Glied (Edelstahl) mit der Säure? Da in den anderen Threads nur von Messing die Rede ist. Aus welchem Material ist die Schraube (Kopf ist magnetisch), ich denke dann mal aus Eisen? Dann müsste es doch mit der Säure funktionieren.


Was könnte ich sonst noch versuchen?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • P1050944.jpg
    P1050944.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 215
Zuletzt bearbeitet:

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
ausrosten mit Säure kannst Du vergessen, da Band und Schraube aus tahl sind.
Das funktioniert nur bei Stahlschrauben, die in Messingplatinen sitzen.
Gruß Holger
 

Hottemax

Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
34
Hi Feder,

kannst du mal bitte Bilder posten?
Mal sehen was sich machen lässt:)
Gruß
Horst
 

Feder

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
25
So hab jetzt mal ein Foto eingestellt. Viel kann man leider nicht erkennen. Im rechten Stift sitzt der Rest der Schraube.
 

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Größere Schrauben habe ich bis jetzt noch immer irgendwie rausbekommen aber bei so kleinen Schrauben wird es sehr schwer gehen.

Säure halte ich nicht für sinnvoll und ausbohren ohne entsprechende Ausrüstung und bei dem filigranen Teil fast unmöglich. Wenn die Schraube tief genug abgerissen ist könntest Du als Notlösung eine gekürzte Schraube reinkleben. Sonst wird nur ein Neukauf des Bandstückes sinnvoll sein.

Wenn Dir die Schraube beim Lösen abgerissen ist war sie wahrscheinlich mit Schraubensicherung verklebt und dann hätte ein Erwärmen VOR dem Lösen eventuell einen Abriss verhindert.

Gruß
santiago
 

Hottemax

Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
34
Versuche es einmal mit Ultraschallbad oder Nadel bad.
Tip: Dentallabor mal nach Fragen.
 

RS990

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
331
Ort
Wien
Morgen,
hast du noch ein Verlängerungsglied ?

Wenn ja lass mir beides zukommen ich repariere es dir .
Wenn nein kann ich versuchen die defekte Schraube auszubohren.

LG RS990
 

Feder

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
25
Hallo RS 990,

vielen Dank für dein Angebot.

Ich hab jetzt erst einmal eine andere Lösung gefunden. Und zwar habe ich ein Ersatzglied zu einem Endglied um geschliffen. Zudem habe ich ein passsendes Glied sehr preisgünstig erstehen können.

Bisher hab ich etwa 1mm der Schraube heraus bohren können, ca. 1mm fehlt noch. Und etliche Bohrer ruiniert. Ich werde es noch mal mit dem erwärmen probieren.

Würde das Band eigentlich halten, wenn ich die Schraube einfach einkleben würde? Weil ja kein Gewinde mehr vorhanden ist. Es sind ja zwei Schrauben, die das Band halten.
 
Thema:

Hilfe!!! Schraube am Armband abgebrochen

Hilfe!!! Schraube am Armband abgebrochen - Ähnliche Themen

Moonwatch - Raumpatrouille Orion - Rettung der Menschheit: Vorstellung Omega Speedmaster Professional 3570.50.00 ========================================== Moonwatch - Raumpatrouille Orion - Rettung der...
Oben