Uhrenbestimmung Hilfe bei Taschenuhr / Armbanduhr

Diskutiere Hilfe bei Taschenuhr / Armbanduhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen, ich bin noch relativ neu hier und habe schon Bedarf an Informationen. Diese Uhr habe ich vererbt bekommen und finde nichts dazu im...
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Hallo zusammen,
ich bin noch relativ neu hier und habe schon Bedarf an Informationen.
Diese Uhr habe ich vererbt bekommen und finde nichts dazu im Netz.
Selbst zu Hermann Deitlaff Görlitz finde ich nichts.
Es wäre schön wenn Ihr mir zu dieser Uhr etwas sagen könntet,
wie Hersteller, Jahrgang, Werk usw.

P3281170.JPGP3281171.JPGP3281172.JPGP3281181.JPGP3281190.JPGP3281184.JPGP3281185.JPGP3281186.JPGP3281188.JPG
Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Hallo zusammen,

die Uhr lässt sich ganz normal aufziehen und läuft dann auch
aber wie kann ich die Uhrzeit einstellen?
Entschuldigt bitte meine Unwissenheit.

Gruß
Frank
 
Z

Zwiebel

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
198
Hallo Frank und willkommen hier,

hast du es schon mit Ziehen an der Krone versucht?

Beste Grüße
 
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Hallo Zwiebel,

habe jetzt noch mal mit mehr Kraft drangezogen,
ja klappt, danke.

Gruß
Frank
 
A

AHVintage

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
206
Ort
Karlsruhe
Fühle mich richtig alt, dass ich die Frage lustig fand. Bei Quarzuhren geht's ja genauso. Aber an Smartfons ist halt keine Krone zum Ziehen dran...

Frank
 
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Hallo Frank,
sorry, ich verstehe nicht was Du damit sagen willst!
Ich bin vorher mit Vorsicht an die Krone gegangen,
da tat sich nichts,
mit deutlich mehr Kraft ging sie dann raus.
Gruß
Frank
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
545
Das paßt schon. Besser einmal zu früh "dumm gefragt" als zuerst probiert und dann zu beherzt doch etwas kaputtgemacht, schlimmstenfalls die Krone mitsamt Aufzugswelle herausgerupft.
Ich kenn das Spiel von alten, oft schwer identifizierbaren Füllfederhaltern, die man zwecks Reinigung/Instandsetzung teilweise zerlegen muß, aber ohne Hilfe von den alten Hasen oft nur raten kann, ob irgendwas gesteckt, geschraubt oder verklebt ist und wo man Kraft anwenden darf oder muß und wo es dann knackt, und dann hilft kein Uhrmacher mehr, dann ist es meistens vorbei mit dem guten Stück.. Da gibt's in den Foren auch die alten Hasen, die manche Fragen lustig finden, weil es für sie eine Selbstverständlichkeit ist. @AHVintage, nix für ungut :prost:

lG Matthias, mit Herz für tickendes Altmetall mit Familiengeschichte(n)

PS.: Vom Stil her (Zifferblatt) und von der Machart des Werkes so nasch meinem Bauchgefühl 1920er bis 1930 Jahre (Art Deco-Elemente beim Zifferblatt, das "Tapetenmuster"). Du schreibst "geerbt", wie genau läßt sich die Familiengeschichte der Uhr denn rückverfolgen, das hilft manchmal enorm beim genauen Datieren und Bestimmen. Mit den Punzen im Deckel outet sich das Gehäuse als Gold, und die Krone und das kleine neben den Karatangaben (ist das das Eichhörnchen) läßt sich zum Gehäuse und damit evtl. zum Gesamtalter der Uhr und zur Herkunft schon mehr sagen. Taschenuhrwerk, und zur Armbanduhr umgearbeitet (evtl. komplett "neues" = nicht originales Gehäuse)
Siehe, wenn Du's nicht schon gefunden hast, auch www.mikrolisk.de - dass ist Lesestoff für alle Punzierungen, Herstellermarken etc. und noch viel mehr. Noch mehr Lesestoff und Zeitvertreib könnte der Versuch sein, das Werk z.B. anhand von http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.cgi?00&ranfft&&2uswk zu identifizieren, aber vielleicht kann hier ein Kenner aus dem Forum die Suche schon etwas einschränken.
PPS.: Seh ich das richtig: Unter dem hinteren Deckel ist KEIN Staubdeckel wie bei "richtigen" Taschenuhren gebräuchlich, sondern das Werk kommt gleich zum Vorschein, oder hatte evtl. ein (verlorengegangenes) Glas über dem Werk?
 
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Hallo Matthias,
danke für Deine Antwort.
Deine Links werde ich mir mal in Ruhe anschauen.

Es gibt noch einen Staubdeckel (habe ich gerade erst öffnen können),
dieser ist mit einem Kunststoffeinsatz.
Hier auch noch mal ein Bild des Werkes mit offenen Deckeln:
P3301192.JPGP3301193.JPG

@AHVintage: alles ok ;-)
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
545
Schöne Uhr auf jeden Fall. Verdient, durchgesehen, ggf. gereinigt zu werden (sieht zwar sauber aus, aber verschmutzte Lager und verharztes Öl in den Lagern können alte Uhren umbringen, wenn man sie so ungeprüft länger laufen läßt. Danach tragen zu passenden Anlässen, aber keine Werktagsuhr fürs "Grobe". Denn vorsicht, altes Taschenuhrwerk = kein Stoßschutz beim Unruhlager wie bei heute üblichen Armbanduhrwerken.
War auch nicht bös gemeint!
Ich weiß! Ich muß bei den Gebieten, bei denen ich mich wirklich auskenne, auch manchmal aufpassen, nicht zu viel als selbstverständlich anzunehmen.
lG Matthias
 
E

elpresidente2

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
6
Danke für die Tipps,
aber tragen, ich weiß nicht.
P3301195.JPG
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
545
OK.... Ja, es war mal eine Mode, Taschenuhren in voller Größe und Schönheit zu Armbanduhren umzuarbeiten.... Kunststoffglas? Dann war entweder die Umarbeitung schon zu Plexiglaszeiten oder es ist ein "Glas"glas mal ersetzt worden oder der Glasdeckel hinten ist nochmal nachträglich ergänzt worden. Kann sein, daß die eine (Um)Baugeschichte wie so manche alten Häuser mit sich trägt?

Puristen werden jetzt zusammenzucken, aber wenn die Uhr ernsthaft getragen werden will, ließe sich von einem Goldschmied, der sein Handwerk versteht, so ein Massivgoldgehäuse vermutlich relativ schmerzfrei und spurlos wieder in einen gut tragbaren Taschenuhrenzustand (zu tragen an passendem Kettchen als klassische Savonette) zurückversetzen. Wenn die Hörner fürs Armband nachträglich angelötet wurden (und die Lötstelle gut saubergemacht und nachvergoldet), dann lassen die sich eventuell auch spurenlos wieder entfernen.
Oder Du suchst ein leeres passendes Gehäuse (für eine Alltagstaschenuhr, die ihre Kratzer bekommen darf und wird, tut's dann vielleicht auch ein gebrauchtes, das nur vergoldet ist) und läßt sie umbauen, das würde den Originalbestand erhalten und wäre ggf. reversibel.
Der "Hermann Deitlaff Görlitz" dürfte vielleicht ein damaliger lokaler Uhrenhändler/Juwelier sein, der es nicht in die Internetüberlieferung geschafft hat....

lG Matthias, der das Werk leise tickend wispern hört "putz mich, öle mich, dann trag mich und freue dich"
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hilfe bei Taschenuhr / Armbanduhr

Hilfe bei Taschenuhr / Armbanduhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt, brauche Hilfe bei der Bestimmung!

    Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt, brauche Hilfe bei der Bestimmung!: Hallo Allerseits, mein Opa ist leider kürzlich verstorben und hat mir ein paar schöne alte Uhren hinterlassen, darunter auch diese Taschenuhr...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe für geerbte Taschenuhr (Repetition a Quarts)

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe für geerbte Taschenuhr (Repetition a Quarts): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr geerbt und mir fehlt leider jegliche Information zu dieser Uhr. Das einzige was ich weiß ist, dass mein...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe Stauffer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe Stauffer Taschenuhr: Hallo liebe Community, Ich habe von meinem Opa damals zur Kommunion eine Taschenuhr geschenkt bekommen. Die lag jetzt seit ca 10 Jahren im Schrank...
  • Uhrenbestimmung Geerbte Taschenuhr - bitte um Hilfe

    Uhrenbestimmung Geerbte Taschenuhr - bitte um Hilfe: Hallo liebe Uhrenfreunde und herzlichen Dank für die Aufnahme in euer Forum! Ich bin über Google darauf gestoßen, als ich selbst versucht habe...
  • Ähnliche Themen
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt, brauche Hilfe bei der Bestimmung!

    Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt, brauche Hilfe bei der Bestimmung!: Hallo Allerseits, mein Opa ist leider kürzlich verstorben und hat mir ein paar schöne alte Uhren hinterlassen, darunter auch diese Taschenuhr...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe für geerbte Taschenuhr (Repetition a Quarts)

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe für geerbte Taschenuhr (Repetition a Quarts): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr geerbt und mir fehlt leider jegliche Information zu dieser Uhr. Das einzige was ich weiß ist, dass mein...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe Stauffer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe Stauffer Taschenuhr: Hallo liebe Community, Ich habe von meinem Opa damals zur Kommunion eine Taschenuhr geschenkt bekommen. Die lag jetzt seit ca 10 Jahren im Schrank...
  • Uhrenbestimmung Geerbte Taschenuhr - bitte um Hilfe

    Uhrenbestimmung Geerbte Taschenuhr - bitte um Hilfe: Hallo liebe Uhrenfreunde und herzlichen Dank für die Aufnahme in euer Forum! Ich bin über Google darauf gestoßen, als ich selbst versucht habe...
  • Oben