Hilfe bei Revision eines Junghans Cal. 80

Diskutiere Hilfe bei Revision eines Junghans Cal. 80 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe (Mit-)Bastler, liebe Fachfrauen/-männer, nachdem ich mich erfolgreich an günstigen Junghans Werken (Cal. 98) erprobt habe Möchte ich mich...

JoGue

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
5
Liebe (Mit-)Bastler, liebe Fachfrauen/-männer,

nachdem ich mich erfolgreich an günstigen Junghans Werken (Cal. 98) erprobt habe Möchte ich mich jetzt gerne meinem eigentlichen Ziel widmen – einem Junghans Cal. 80.

Dieses Werk hat es mir angetan, da es eines der ersten hauseigenen Werke war und einen klassischen Aufbau hat. Zudem gefallen mir die damaligen Zifferblatt - Varianten sehr gut und es sind auch recht viele Modelle (meist mit schlechtem Uhrwerkszustand) unterwegs. Bei denen es mich sehr freuen würde diese zu erhalten.

Nur leider… scheitere ich bereits nach wenigen Schritten und zwar beim ablösen des Federhaus. Da sich dieses mitdreht kann ich die Schaube leider nicht lösen. Kennt hier zufällig jemand einen Trick wie man diese Schraube lösen kann bzw das Federhaus fixiert um die Schraube zu lösen?
Junghans_J80_1.jpg
Vielen Dank bereits an dieser Stelle. Ich werde ebenfalls von dem Projekt im Abschluss berichten.

JoGue
 

JoGue

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
5
Linksgewinde hatte ich auch schon überlegt, hat aber ohne größeren Kraftaufwand auch nicht funktioniert. Falls das jemand bestätigen kann würde ich es nochmals mit etwas mehr Kraft versuchen.
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.742
Ort
O W L
Wenn die Sperrklinke eingerastet ist, darf sich der Federkern nicht mitdrehen. Beim Rechtsgewinde.
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.826
Ort
Kärnten
Hallo

Hast du die Feder schon abgespannt?
Wenn ja, dann sollte die Sperrklinke das Sperrad halten. Die Schraube aufzudrehen sollte dabei kein Problem sein. Linksgewinde kommen vor, aber eher selten.

Gruß hermann
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.691
Ort
Zwischen den Meeren
Linksgewinde hat man meist bei AS-Werken. Blockiere das Sperrad mit einem Schraubendreher und versuche dann nochmal die Schraube zu lösen.
 

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
1.038
@JoGue
Junghans hat bei vielen Kalibern (und definitiv auch beim J80) ein Linksgewinde sowohl auf Kron- als auch auf dem Sperrrad, also drehe den Schraubendreher bitte im Uhrzeigersinn zum Öffnen der Schraube! Du kannst das Rad einfach mit der Fingerbeere fixieren.
Ich habe vor einigen Jahren hier mal eine Revision eines J80 dokumentiert: Revision eines Kalibers Junghans J80
Aber Achtung: Ich bin bei weitem kein Profi, also ohne Gewähr... ;-)
Noch viel Erfolg!
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.826
Ort
Kärnten
Junghans hat bei vielen Kalibern (und definitiv auch beim J80) ein Linksgewinde sowohl auf Kron- als auch auf dem Sperrrad, also drehe den Schraubendreher bitte im Uhrzeigersinn zum Öffnen der Schraube!

Da hast du absolut recht!
Gerade bei einem Ausschlachtwerk probiert - definitiv Linksgewinde.

@JoGue

Blockiere das Sperrrad mit irgendwas (Kornzange bei den Zähnen z.B.), und dreh den Schraubendreher nach rechts im Uhrzeigersinn.

Gruß hermann
 

JoGue

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
5
Herzlichen Dank an Euch alle. Werde es bei Gelegenheit versuchen (wenn der Nachwuchs es zulässt) und dann berichten.
Viele Grüße
Johannes
 
Thema:

Hilfe bei Revision eines Junghans Cal. 80

Hilfe bei Revision eines Junghans Cal. 80 - Ähnliche Themen

Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Aufbau/Revision Lecoultre 817 - Porthole Futurematic: Hallo zusammen! Vor einiger Zeit habe ich eine Lecoultre 497 fertig gestellt und seitdem hat es mich gepackt. Ich wollte die aus der Revision...
[Revision] Kuckucksuhr reanimated: Servus, die Gemeinde! Bevor ich anfange: wer bei Kuckucksuhren Ausschlag und Eiterbeulen kriegt, der soll den Fred lieber wieder zumachen und...
Wyler Incassable (ca. 1935): Aussen Bauhaus-Stilikone, innen technisch eigenwillig: Noch vor wenigen Monaten dümpelte der Taschenuhrbereich hier im Forum so vor sich hin. Nur selten gab es etwas Neues zu entdecken. Doch dann hat...
Seiko Presage Limitied Edition SJE073J1 - "A poor man's Grand Seiko?": Werte Uhrfreunde! Nach langer Abstinenz habe ich mir nun wieder zwischen den Feiertagen die Zeit genommen, eine Uhrenvorstellung vorzubereiten...
Oben