Uhrenbestimmung Hilfe bei der Werksbestimmung Provita Extra Precision

Diskutiere Hilfe bei der Werksbestimmung Provita Extra Precision im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo allerseits, mir ist diese "NOS" Provita ins Netz gegangen, Provita ist mir natürlich klar, nur leider habe ich keinen Peil was das für ein...
JungHans

JungHans

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.646
Ort
Niederbayern
Hallo allerseits,
mir ist diese "NOS" Provita ins Netz gegangen, Provita ist mir natürlich klar,
nur leider habe ich keinen Peil was das für ein 10,5 Linien Werk ist.
Die Uhr scheint aus der Zeit vor dem Krieg zu sein, und entspricht mit 30mm Durchmesser dem damaligen Standard.
Interessant scheint mit der Anhänger der auf die Beryllium Unruh hinweist.

Ach ja, das Gehäuse ist 10 Mikron (nur) vergoldet, mit Bodenprägung 5 Jahre Garantie, der Boden ist ebenfalls vergoldet.

Für Tipps wäre ich dankbar.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DRGM

DRGM

Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
471
Hallo Wolfgang,

nunja, „Oilfix“ ist bei Mikrolisk aufgeführt – insofern keine sonderliche Meisterleistung. Aber wenn man schon einmal dabei ist und ein wenig tiefer gräbt:

Da hätte ich zum einen zwei erhellende Annoncen:

Phenix_Oilfix_FedHorlSuisse_Oct1940.jpg

Diese Annonce stammt aus „La Fédération Horlogère Suisse“ vom 31. Oktober 1940:

https://doc.rero.ch/record/19085/files/19401031.pdf

Eine etwas jüngere Anzeige:

Phenix_Oilfix_FedHorlSuisse_Oct1941.jpg

stammt vom 23. Oktober 1941, ebenfalls aus „La Fédération Horlogère Suisse“:

https://doc.rero.ch/record/22618/files/19411023.pdf

Und dann hätten wir zum anderen noch die im Schweizerischen Handelsamtsblatt vom 19. August 1939 veröffentlichte Schweizer Marke Nr. 96392 „Oilfix“ – exakt in der graphischen Ausgestaltung, wie sie auch auf dem Etikett zu finden ist:

CH96392_Oilfix.jpg

Da sich die Markenanmeldung und die Annoncen im Zeitraum 1939 bis 1944 finden lassen (es gibt noch Exemplare von „La Fédération Horlogère Suisse“ aus 1944) würde ich Deine Uhr auf eben jenen Zeitraum schätzen, also 1939 – 1944, evtl. sogar später.
 
JungHans

JungHans

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.646
Ort
Niederbayern
Nochmal danke Martin,
ich bin mit dem Oilfix etwas auf dem Schlauch gestanden, da Provita klar war hab ich an Mikolisk gar nicht gedacht.
:oops:
 
DRGM

DRGM

Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
471
Hallo Wolfgang,

Kenn ich: manchmal steht man eben auf dem Schlauch.….

Wo ich schon mal in Fahrt bin, habe ich das zugehörige Patent recherchiert, nämlich das Schweizer Patent Nr. 208984 (Anmeldung vom 23. Januar 1939; Eintragung vom 15. März 1940).


Anhang anzeigen CH208984_Phenix-Ölreservoir.pdf

Ich bin mir sehr sicher, dass es das Oilfix-Patent ist, denn der Hauptanspruch schützt genau so ein Ölreservoir, wie in den Annoncen beschrieben:


”Palier, principalement mais non exclusivement pour pivots de balancier, caractérisé en ce qu'entre la pierre percée et la pierre de contre-pivot est ménagée une chambre d'huile péri plié riqueinent close dont l'épaisseur est plus faible au centre qu'à la périphérie.”

Zu Deutsch (Maschinenübersetzung):

„Lager, hauptsächlich, aber nicht ausschließlich für Pendelachsen, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem durchbrochenen Stein und dem Gegenschwenkstein eine geschlossene umlaufende Ölkammer gebildet ist, deren Dicke in der Mitte geringer ist als an der Peripherie.“
 
Thema:

Hilfe bei der Werksbestimmung Provita Extra Precision

Hilfe bei der Werksbestimmung Provita Extra Precision - Ähnliche Themen

  • Breitling Geneve 789 - Suche Hilfe: Informationen, genaue Modellbestimmung, Geschichte, ~1945

    Breitling Geneve 789 - Suche Hilfe: Informationen, genaue Modellbestimmung, Geschichte, ~1945: Nachtrag: Mittlerweile hat sich jemand kurzfristig gemeldet, der mir unter die Arme greift. Das Ganze wird unterstützend über den Service von...
  • Uhrenbestimmung Hilfe bei zwei Taschenuhren benötigt

    Uhrenbestimmung Hilfe bei zwei Taschenuhren benötigt: Hallo, heute bin ich mal in einer Ecke des Forums, wo ich sonst nicht so häufig bin. Ich habe heute zwei Taschenuhren aus der Familie meiner...
  • Wer kennt dieses ORIENT Modell? Bitte um Hilfe

    Wer kennt dieses ORIENT Modell? Bitte um Hilfe: Liebes Forum, Hallo! Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung hier einen Orient-Spezi zu finden der mir weiterhelfen kann. Ich habe mieine...
  • Hilfe bei Identifikation einer geerbten Uhr

    Hilfe bei Identifikation einer geerbten Uhr: Hallo Zusammen, von meinem Großvater habe ich eine goldene Uhr geerbt. Ich habe zwar schon recherchiert, aber keinen wirklichen Anhaltspunkt...
  • Ähnliche Themen
  • Breitling Geneve 789 - Suche Hilfe: Informationen, genaue Modellbestimmung, Geschichte, ~1945

    Breitling Geneve 789 - Suche Hilfe: Informationen, genaue Modellbestimmung, Geschichte, ~1945: Nachtrag: Mittlerweile hat sich jemand kurzfristig gemeldet, der mir unter die Arme greift. Das Ganze wird unterstützend über den Service von...
  • Uhrenbestimmung Hilfe bei zwei Taschenuhren benötigt

    Uhrenbestimmung Hilfe bei zwei Taschenuhren benötigt: Hallo, heute bin ich mal in einer Ecke des Forums, wo ich sonst nicht so häufig bin. Ich habe heute zwei Taschenuhren aus der Familie meiner...
  • Wer kennt dieses ORIENT Modell? Bitte um Hilfe

    Wer kennt dieses ORIENT Modell? Bitte um Hilfe: Liebes Forum, Hallo! Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung hier einen Orient-Spezi zu finden der mir weiterhelfen kann. Ich habe mieine...
  • Hilfe bei Identifikation einer geerbten Uhr

    Hilfe bei Identifikation einer geerbten Uhr: Hallo Zusammen, von meinem Großvater habe ich eine goldene Uhr geerbt. Ich habe zwar schon recherchiert, aber keinen wirklichen Anhaltspunkt...
  • Oben