Hilfe bei der Kaufentscheidung zwischen Grand Seiko/Formex/Sinn

Diskutiere Hilfe bei der Kaufentscheidung zwischen Grand Seiko/Formex/Sinn im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum Mitglieder! Zuerst kurz zu mir, man liest hier oft: „ich lese hier schon lange mit“ oder Ähnliches. Trifft bei mir tatsächlich auch...

enemenemu

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
8
Ort
Wien
Hallo Forum Mitglieder!

Zuerst kurz zu mir, man liest hier oft: „ich lese hier schon lange mit“ oder Ähnliches. Trifft bei mir tatsächlich auch zu. Ich lese bereits über Jahre mit, habe mich aber nie aktiv an Diskussionen beteiligt.

Nun zu meinem Anliegen. Ich hatte schon viele Uhren aber nichts besonderes. Habe mich dann entschieden alle zu verkaufen da ich meistens sowieso nur eine und immer die gleiche trage. Und ca. vor einem Jahr war es dann auch soweit. Ich habe alle verkauft und mir einen besonderen(für mich) dailybeater gekauft. Eine Gruppo Gamma PN-19. Wieso besonders für mich? Die Referenz hat Geburtstag meines Sohnes und die Uhr habe ich erhalten genau an dem Tag wo meine Frau und er aus dem Krankenhaus nachhause gekommen sind. Ich wollte unbedingt eine Bronze Uhr haben, damit diese mit ältert. Bin noch immer begeistert, aber die meisten hier kennen das ja, irgendwann muss man einfach wieder was neues kaufen. Man sagt sich selbst, das wird die letzte sein und dann findet man 1000 Gründe und man kommt nicht daran vorbei. So ist es auch bei mir :D
Aktuell bin ich von folgenden Modellen begeistert und möchte mir eine von diesen holen:

Grand Seiko SBGX265 (müsste aus Japan importiert werden)
Formex Essence 39 Grün
Sinn 556i rs

Alle drei gefallen mir gut und ich weiß nicht für welche ich mich entscheiden soll.

Bei GS bin ich ehrlich gesagt von 9F eig begeistert und auch von dem Lichtspiel bei den GS allgemein.

Bei Formex das gesamte Aussehen gefällt mir gut und die Tatsache das es COSC geprüft ist.

Bei Sinn die 200m wasserdichte und die Qualität.

Ich hab ein Handgelenk von 17,5 und habe mich mit einer steinhart 39 super wohl gefühlt. Die neue Uhr muss auch mit einem Anzug tragbar sein(Argument Frau gegenüber ;D)

Mir hat auch die Breitling Colt 41 gut gefallen, aber leider gibt es die bei chronex nicht mehr für €2000 und genau da liegt meine schmerzgrenze und wichtig für mich, die Uhr muss Datumsanzeige haben. Gebraucht kommt für mich nicht in frage. Deshalb auch diese genannten Modelle.

Was sagt ihr? Wie würdet ihr entscheiden?

Danke im Voraus!



Lg
 

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
4.550
Ort
Nahe der Alpen
Wenn Dir die Colt gefallen hat, dann rate ich zum Kauf einer Gebrauchten hier im MP. Die Chronext-Colt taucht öfter auf.
Ich habe früher auch immer neu gekauft. Bei Uhren zum Tragen muss das aber nicht sein. Manche Uhren hier von Flipperern sind gepflegter als Vorführmodelle vom Händler.
Und ich würde mir an Deiner Stelle kein so rigoroses Preislimit setzen.
Wenn Du eine Uhr für 2000 Euro kaufen kannst, dann geht das auch bei 2200 Euro. Priorität ist, dass sie Dir 100% gefällt. 10% gespart bei 95% Zufriedenheit ist ein schlechter Deal.
 

enemenemu

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
8
Ort
Wien
Wenn Dir die Colt gefallen hat, dann rate ich zum Kauf einer Gebrauchten hier im MP. Die Chronext-Colt taucht öfter auf.
Ich habe früher auch immer neu gekauft. Bei Uhren zum Tragen muss das aber nicht sein. Manche Uhren hier von Flipperern sind gepflegter als Vorführmodelle vom Händler.
Und ich würde mir an Deiner Stelle kein so rigoroses Preislimit setzen.
Wenn Du eine Uhr für 2000 Euro kaufen kannst, dann geht das auch bei 2200 Euro. Priorität ist, dass sie Dir 100% gefällt. 10% gespart bei 95% Zufriedenheit ist ein schlechter Deal.
Danke für die Antwort! Eigentlich ist das auch meine Ansicht. Ich will eben bei diese 100% sein. Aktuell tendiere ich eig zu der GS wegen der Einfachheit. Aber ob das auf Dauer das richtige ist, weiß ich nicht.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.816
Ort
Bayern

Uhren wie einen GS Quarzer und eine Sinn 556i zu vergleichen fällt mir extrem schwer. Die Sinn beherrscht je nach gewähltem Band den sportlichen wie den eleganten Auftritt, hat die Werkstufe "top" verbaut und 20bar Wadi. Gerade an kleineren Handgelenk wirkt sie großartig. Die GS begeistert mit einem tollen Gehäusefinish und schicker ZB Farbe aber ist halt eher auf die Rolle des feinen Dressers limitiert. Ihre Schließe ist nicht wirklich variabel. Es fehlt an Feinverstellungsmöglichkeiten. Im Grunde kann ich Dir nur raten, eine möglichst ähnliche GS und die Sinn an den eigenen Arm zu legen und danach erst zu entscheiden. Dito Breitling. Manchmal ist es besser, die eigene Schmerzgrenze etwas zu überschreiten als 2k für eine zweitbeste Lösung zu verbrennen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.532
Ort
Köln
Guten Morgen und willkommen im aktiven Forumsleben.

Argumente für eine neue Uhr finden sich leicht und das Mitlesen hier befeuert Wünsche.

Da hast Du Dir drei ähnliche und doch verschiedene Exemplare ausgeschaut.

Mit Formex habe ich noch keine Erfahrungen, aber man liest hier nur Gutes über die Verarbeitung. Mir persönlich bauen sie leider etwas zu hoch, ich hatte nämlich auch schon ein Auge auf die blaue 39er Essence geworden.

Die Sinn ist ein Klassiker, aber für den Anzug schon etwas toolig. Qualität sehe ich jedoch im Finish deutlich hinter der Grand Seiko. Die höhere Wasserdichte im Vergleich ist eher nominal als von praktischem Nutzen, sofern Du nicht tatsächlich Gerätetauchen willst.

Ich selbst bin Grand Seiko vorgeschädigt, von daher würde ich zu dieser raten. Ich kann die Empfehlung aber auch sachlich begründen. Zum Anzug sehr gut, das Lichtspiel der Indizes ist phantastisch und tolle Zifferblätter können sie. Hinzu kommt, das die 9F-Werke noch deutlich besser als Cosc sind mit 10 Sekunden p.a., auch wenn das 9F62 noch eine ältere Generation ohne separat verstellbaren Stundenzeiger ist. Aber Du wirst sie nur zur Zeitumstellung bzw. an kurzen Monaten stellen müssen. Auch die Wasserdichte von 10 bar reicht für eine daily beater völlig aus. Für den Anzug kann ich Dir noch ein schönes Lederband mit farblich passender Kontrastnaht und Futter empfehlen. Dann ist es noch besser zum Anzug. So habe ich es bei meiner SBGN001 gehalten.

Ich sehe da eigentlich nur die Formex und die Grand Seiko in Konkurrenz als Dresswatches, da beide etwas Bling-Sporties sind. Die Sinn mit dem matten Finish ist da, wie zuvor geschrieben, zu toolig.

VIel Erfolg bei der Auswahl, hoffe ich konnte etwas Input geben.
 

Ellwood

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
88
Ort
Den Haag
Ich kann dich gut verstehen, mir ging es letztes Jahr genauso. Ich fand die SBGX allerdings etwas zu einfach für meinen Geschmack, ich würde eher zur SBGX071 tendieren, ist dressig und auch etwas verspielt.
 

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
564
Ich schließe mich den Vorrednern an. Die Uhren sind zu unterschiedlich, um eine Empfehlung zu geben. Ich möchte sogar etwas weiter gehen: Wenn du bei der GS noch ein Modell wit hellem Zifferblatt gewählt hättest, z.B. das von @Ellwood empfohlene (guter Tipp übrigens), könnte man schon von einer wirklich tollen 3-Uhren-Sammlung sprechen. Die Sinn in der Freizeit, die grüne Formex als (leicht extrovertierter) Allrounder und die GS für die feineren Anlässe...

Soll es wirklich nur eine Uhr für alle Gelegenheiten sein, Würde ich hier zur Formex oder zur Colt in der Kern-Variante tendieren. Letztere habe ich hier vorgestellt:Kern- Kompetenz: Breitling Colt 41 Automatic, Ref. A17313101G1A1. Dieses Modell bekommst du sicher in neuwertigem Zustand unter EUR 2000,-

Wenn es eine hochwertige Quarzuhr sein soll, finde ich auch die Longines Conquest VHP interessant, vgl. dazu die Vorstellung von @Belluna.

Viele Grüße
STEPHAN
 

Baumi61

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
108
Ort
Schwabenländle
Für mich käme da nur die Formex infrage.
Hab selber eine .😉
 

Anhänge

  • IMG-20190529-WA0002.jpg
    IMG-20190529-WA0002.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 4

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
814
Meine Stimme ginge an die Formex, die mich seit zwei Wochen am Arm begeistert in grün (mir aber auch in den anderen Farben exteem gut gefällt. Verarbeitung und Ganggenauigkeit finde ich top, und für HGU 17,5 cm problemlos tragbar... habe selber 17 cm. Zweite Wahl wäre die GS, von denen ich aber noch keine am Arm hatte!

Die Formex zu hoch... puh finde ich bei 10 mm nicht wirklich, ist aber ja subjektiv :)
 

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
877
Ich hab ein Handgelenk von 17,5 und habe mich mit einer steinhart 39 super wohl gefühlt. Die neue Uhr muss auch mit einem Anzug tragbar sein(Argument Frau gegenüber ;D)

Dann haben wir ein gleich großes Handgelenk, was den Umfang betrifft. Ich habe seit heute eine Sinn 556 I RS und bin der Meinung, dass auch eine Sinn 556 hervorragend zum Anzug passen kann, insbesondere am Lederband. Die Uhr, die ich persönlich noch am ehesten zum Anzug trage, ist die Omega Seamaster (SMPC).
 
Zuletzt bearbeitet:

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.532
Ort
Köln
Meine Stimme ginge an die Formex, die mich seit zwei Wochen am Arm begeistert in grün (mir aber auch in den anderen Farben exteem gut gefällt. Verarbeitung und Ganggenauigkeit finde ich top, und für HGU 17,5 cm problemlos tragbar... habe selber 17 cm. Zweite Wahl wäre die GS, von denen ich aber noch keine am Arm hatte!

Die Formex zu hoch... puh finde ich bei 10 mm nicht wirklich, ist aber ja subjektiv :)
@MMF: Sorry, da trog dann meine Erinnerung oder die Optik, 10 mm ist ein Top-Wert.
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.797
Ort
Oberhessen
Extrem unterschiedliche Uhren, eine GS Quartz und eine Sinn 556 haben gemeinsam, dass sie Uhren sind...glaube kaum, dass noch jemand zwischen den zwei Uhren schwankt. Die fehlende Feinverstellung der Schließe der GS finde ich auch nicht toll und hält mich bisher vom Kauf einer GS Quartz ab.

Die GS ist extrem gut verarbeitet, die Sinn ist guter Durchschnitt (allerdings auch deutlich günstiger), die Formex dazwischen.

GS ist Quartz, die anderen Automatik. Auch das ist ein deutlicher Unterschied.

Eigentlich rate ich ebenfalls zur Anprobe, bei Formex wird das aber wohl nicht funktionieren. Schau erstmal nach Sinn und GS.
 

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
564
Seit Sonntag morgen keine Meldung mehr vom TS. Müssen wir uns mal wieder gegenseitig beraten :-D
 

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
814
Extrem unterschiedliche Uhren, eine GS Quartz und eine Sinn 556 haben gemeinsam, dass sie Uhren sind...glaube kaum, dass noch jemand zwischen den zwei Uhren schwankt. Die fehlende Feinverstellung der Schließe der GS finde ich auch nicht toll und hält mich bisher vom Kauf einer GS Quartz ab.

Die GS ist extrem gut verarbeitet, die Sinn ist guter Durchschnitt (allerdings auch deutlich günstiger), die Formex dazwischen.

GS ist Quartz, die anderen Automatik. Auch das ist ein deutlicher Unterschied.

Eigentlich rate ich ebenfalls zur Anprobe, bei Formex wird das aber wohl nicht funktionieren. Schau erstmal nach Sinn und GS.

Doch klar funktioniert das - schicken lasen, 30 Tage volles Rückgaberecht zu Kosten von Formex ;)
 

enemenemu

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
8
Ort
Wien
Seit Sonntag morgen keine Meldung mehr vom TS. Müssen wir uns mal wieder gegenseitig beraten :-D
Ich bin noch am verarbeiten der Inputs :)
Extrem unterschiedliche Uhren, eine GS Quartz und eine Sinn 556 haben gemeinsam, dass sie Uhren sind...glaube kaum, dass noch jemand zwischen den zwei Uhren schwankt. Die fehlende Feinverstellung der Schließe der GS finde ich auch nicht toll und hält mich bisher vom Kauf einer GS Quartz ab.

Die GS ist extrem gut verarbeitet, die Sinn ist guter Durchschnitt (allerdings auch deutlich günstiger), die Formex dazwischen.

GS ist Quartz, die anderen Automatik. Auch das ist ein deutlicher Unterschied.

Eigentlich rate ich ebenfalls zur Anprobe, bei Formex wird das aber wohl nicht funktionieren. Schau erstmal nach Sinn und GS.
Mir ist das bewusst das wir hier den extremen unterschied haben zwischen Quartz und Mech...aber ich möchte eher wissen, ob einer von euch ein ETA 2824 nehmen würde oder doch dann lieber F9 Quartz...
Ich denk 9F obwohl quartz ist viel interresanter zb. Aber wie sehen das andere.

Eine andere Frage die ich noch mit reinbringen möchte, wie ist der Wiederverkauf der genannten Modelle/Marken. Wo ist man am besten dran.

Meine Auswahl habe ich jetzt aber durch die Breitling Colt 41 und Tudor Black Bay 36 erweitert, aber bei der Tudor wäre ein in House werk gut...das ist ja bei dem Modell leider nicht er Fall, aber vielleicht ja in April dann ;)
 

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
814
Also meine ETA Uhren laufen in super Bereichen, das wäre MIR egal - ebenso wie beim Sellita der Formex. Das läuft bei mir nicht anders oder schlechter als das inhouse der BB58 zumm Beispiel. Quarzer habe ich keinen, da kann ich nicht mitreden :D ich bin da aber eher so, das ich irgendwie davor scheue viel geld für eine Quarzuhr auszugeben - wobei mir klar bewust ist, dass eszwischen dem Kaufhausquarzer und einem hochwertigen Werk einen unterschied gibt.
 

enemenemu

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
8
Ort
Wien
Also meine ETA Uhren laufen in super Bereichen, das wäre MIR egal - ebenso wie beim Sellita der Formex. Das läuft bei mir nicht anders oder schlechter als das inhouse der BB58 zumm Beispiel. Quarzer habe ich keinen, da kann ich nicht mitreden :D ich bin da aber eher so, das ich irgendwie davor scheue viel geld für eine Quarzuhr auszugeben - wobei mir klar bewust ist, dass eszwischen dem Kaufhausquarzer und einem hochwertigen Werk einen unterschied gibt.
Das ging mir jetzt auch in den letzten tagen durch den Kopf. Auf der anderen Seite denk ich mir, ein besseres quartz gibt es ja nicht mal mehr.
 

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
564
Ich bin noch am verarbeiten der Inputs
Alles gut, war nicht böse gemeint.

Meine Auswahl habe ich jetzt aber durch die Breitling Colt 41 und Tudor Black Bay 36 erweitert
Vorsicht mit der Black Bay 36 - unbedingt vor Kauf anlegen. Die Uhr ist schon sehr klein und wirkt ein wenig mopsig, während bei der größeren Variante die schönen Proportionen verloren gehen. Das ist zumindest mein Eindruck.

Viele Grüße
STEPHAN
 
Thema:

Hilfe bei der Kaufentscheidung zwischen Grand Seiko/Formex/Sinn

Hilfe bei der Kaufentscheidung zwischen Grand Seiko/Formex/Sinn - Ähnliche Themen

FORMEX Essence ThirtyNine COSC Ref. 0333.1.6600.710 grün: FORMEX? Wer ist FORMEX? Genau weiss ich es nicht, wann ich etwas zum ersten Mal über FORMEX-Uhren gelesen habe, aber es muss schon länger her...
HAQ Entscheidungshilfe - Grand Seiko vs The Citizen: Hallo HAQ-Freunde. Für Neueinsteiger in Sachen Quarz, HAQ = high accuracy Quarz. Ich bin dabei mir eine kleine Quarz-Sammlung aufzubauen. Bisher...
Mein Besuch bei der Uhrenfirma Formex in Biel: Mein Besuch bei der Uhrenfirma Formex in Biel Seit über zehn Jahren versuche ich möglichst viele Uhrenfirmen besuchen zu dürfen. Jahrelang war...
Formex Essence Leggera Space Rock (Ref. 0330.9.6399.833): Vor nicht allzu langer Zeit bin ich auf die Uhren von Formex durch das Hören eines Podcasts aufmerksam geworden und war recht angetan von der...
Mit der dezenten Grand Seiko SBGW231 auf einen Drink...: Liebe Leserinnen und Leser des Uhrforums, vergangene Woche hat es mich zu meinem bevorzugten AD in Bonn getrieben, um die langsam beginnenden...
Oben