Kaufberatung Hhmmm... Krone lieber klassisch rechts oder doch praktisch links ???

Diskutiere Hhmmm... Krone lieber klassisch rechts oder doch praktisch links ??? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo uhriges Volk ! Ich brauche mal Eure Hilfe... ...und zwar möchte ich mir einen neuen Diver zulegen und habe das unglaubliche Glück...
B

binbi_color

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2015
Beiträge
16
Hallo uhriges Volk !

Ich brauche mal Eure Hilfe...

...und zwar möchte ich mir einen neuen Diver zulegen und habe das unglaubliche Glück, diesen in zwei Varianten käuflich erwerben zu dürfen. Die Krone ist entweder klassisch rechts auf 3 Uhr oder aber auf 9 Uhr.

Was meint Ihr ???

Für argumentativ starke Ratschläge wäre ich dankbar ! Und so viel sei verraten: Es ist ein extrem geiler Diver... :-)
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.593
Ich bin zu müde, um im Detail zu überlegen, um welchen "extrem geilen Diver" es sich bei dir dreht, könnte mir aber vorstellen, das die Anschaffung einer Panerai geplant ist.

Aus praktischer Sicht solltest du dir überlegen, ob dich eine Krone in Normalposition rechts überhaupt stört. Wenn nicht ist es als Rechtshänder bei einer Handaufzugsuhr immer besser, das normale Layout zu haben (das ist schließlich auch der Grund, warum wir unsere Uhr am linken Arm tragen).
Noch dazu sind die Destros teurer als die gewöhnlichen Artgenossen.
 
Zahnbasta

Zahnbasta

Dabei seit
20.08.2013
Beiträge
801
Ort
A. d. W.
Soll das ein Rätsel sein, oder möchtest Du eine Kaufberatung? Welche Modelle meinst Du? Bahnhof :???:. Klassisch.

Hallo uhriges Volk !

Ich brauche mal Eure Hilfe...

...und zwar möchte ich mir einen neuen Diver zulegen und habe das unglaubliche Glück, diesen in zwei Varianten käuflich erwerben zu dürfen. Die Krone ist entweder klassisch rechts auf 3 Uhr oder aber auf 9 Uhr.

Was meint Ihr ???

Für argumentativ starke Ratschläge wäre ich dankbar ! Und so viel sei verraten: Es ist ein extrem geiler Diver... :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Pesci

Pesci

Dabei seit
19.09.2014
Beiträge
395
Falls du Rechtshänder bist, was soll da an einer Krone auf der 9 praktisch sein??? Jedes Mal muss die Uhr abgelegt werden zum Stellen/Aufziehen...
Als Linkshänder würde ich das nachvollziehen können, wenn du die Uhr somit am Rechten Arm tragen würdest.

Falles es wirklich ne PAM sein sollte (an die ich auch als erstes gedacht habe), dann bin ich der Meinung, dass die Krone auf der 9 inkl. Schutzbügel bei nem "Linksträger" extrem doof ausschaut.
Wenn ich meine PAM (normale Ausführung mit Krone auf der 3) am rechten Handgelenkt anlege passt das überhaupt nicht.

Fazit:
Als Linkshänder und "Rechtsträger" gerne Krone auf der 9, ansonsten nur Klassisch auf der 3
 
Teilnehmer21

Teilnehmer21

Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
268
Ort
Mittelrhein
Abgesehen davon, dass ich die Raterei jetzt auch nicht sooo prickelnd finde und es ja irgendwie schon praktisch wäre, man wüsste, um welches Modell (am liebsten auch mit Bild oder Link zum Bild im Startpost) es sich handelt, möchte ich Dir auch dazu raten als Linksträger (ich meine die Uhr) ein Modell mit Krone bei 3 zu nehmen.
Ist einfach praktischer beim Stellen. Ich nehme die Uhr zwar meistens zum Stellen ab oder ziehe sie erst an, wenn ich sie gestellt habe, aber mich würde die Krone als Linksträger auf der 9 stören.
Wenn Du die Uhr also ohnehin nicht am Handgelenk stellst, dann ist es vermutlich relativ wurscht und nur eine Frage der Optik, die Du ja vielleicht reizvoll findest. Also ich würde bei einem teuren Modell eher keine Experimente machen, bevor ich dann eine Uhr habe, bei der die Krone auf der "falschen" Seite den Komfort einschränkt.
Aber wenn Du Porsche fährst, willst Du dieses "Feeling" ja vielleicht auch bei Deiner Uhr haben :-)

Vielleicht einfach mal beide Probetragen/Anprobieren und dann entscheiden...
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.826
Ort
Exil-Franke in NRW
Bei der einen oder anderen überdimensionierten Krone habe ich mir schon gewünscht, sie läge bei 9 Uhr, weil sie in den Handrücken drückt. Wenn das dein Motiv ist, dann "links". Und hat nicht jeder, ist also extravaganter.
 
M

MIAFRA

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
365
... dann bin ich der Meinung, dass die Krone auf der 9 inkl. Schutzbügel bei nem "Linksträger" extrem doof ausschaut...

Als bekennender Rechtshänder UND Rechtsträger finde ich nicht, dass Krone in Richtung Arm komisch aussieht - die Tatsache, dass nichts in den Handrücken drückt, empfinde ich als ungemein angenehm... daher spricht nix dagegen... kommt auf persönlichen Geschmack und Tragegefühl an...

Krone auf 9 würde mich rechts genauso stören wie Krone auf 3 am linken Arm... :=)
 
Pesci

Pesci

Dabei seit
19.09.2014
Beiträge
395
Deswegen hab ich auch geschrieben, dass es meine Meinung ist... Aber sicherlich ist das alles Geschmacksache. Praktischer ist es bei einer Handaufzuguhr aber sicherlich nicht.
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Ich trage meine Uhr immer rechts (mit Krone auf 3 Uhr) und das stört mich überhaupt nicht! Nen Handwinder ziehst du einmal am Tag auf und läßt sie in Ruhe, an einer verschraubten Krone fummelt man auch nicht immer rum. also ist es doch völlig egal wo die Krone sitzt!
Das ist reine Geschmackssache und sonst gar nix.
 
Stevie Hood

Stevie Hood

Dabei seit
08.08.2012
Beiträge
300
Ort
Peine
Also ich bin, als "klassischer Linksträger", ein absoluter Fan von Kronen bei der 9.
Das liegt vielleicht daran das ich meine Uhren eher etwas lockerer trage, so dass sie am Handgelenk doch etwas Bewegungsfreiheit haben. Das kann dann sehr schnell dazu führen das eine Krone bei der 3 auf dem Handrücken drückt und reibt. Selbst bei meiner Sinn 556, die ja nun nicht unbedingt ein Monster ist, habe ich das manchmal.

Ich habe mir deshalb einen der letzten Guinand-Chronos in der Linksversion gekauft und finde das Tragegefühl einfach genial. Auch meine PAM-"Hommage" kann ich mir nur in der Linksversion vorstellen. Und nicht zuletzt die Citizen promaster, die zum Jahreswechsel aufgeschlagen ist...da drückt absolut nix.

Zum Thema Aufziehen und stellen: Das erledige ich, auch bei den 3-Uhr-Kronen, vor dem Anlegen der Uhr. Und das ist etwas was man maximal einmal am Tag tut...drücken kann die Krone den ganzen Tag über..;-)..

Aber es ist natürlich Geschmackssache was einem besser gefällt
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.512
Ort
A Schwoab
Ist doch ganz einfach: trägt man die Uhr an der linken Hand, dann gehört die Krone nach rechts, trägt man die Uhr an der rechten Hand gehört die Krone nach links. Das ist so wie mit den Daumen, da ist bekanntlich der rechte Daumen links und der linke Daumen rechts :D Eine Uhr am linken Arm mit Krone links sieht nicht nur blöd aus, es ist auch völlig unpraktisch, umgekehrt natürlich genauso
 
Flohold

Flohold

Dabei seit
09.06.2007
Beiträge
281
Das ist ein Thema, dass sich nicht einfach pauschalisieren lässt.

Keine meiner Uhren hat die Krone auf der drei, da es mich total nervt und mir ständig unangenehm auf den Handrücken drückt. Diese Woche ist bspw. meine Seahorse von Hr. Kemmner wieder gekommen, die er mir dankenswerter Weise umgebaut hat, so dass auch hier die Kronen nun auf der 9 sitzt. :super:

Das Argument, dass es unpraktisch sei, kann man so allgemein auch nicht gelten lassen. Ich weiß nicht, wie oft hier so mancher an seiner Uhr rumfummelt - bei meinen Uhren ist das aber nicht ständig notwendig und falls doch: dann nehm ich sie eh lieber in die Hand. :D
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.560
Ort
Deutschland
Nun die Citizen Promaster eine der beliebtesten Diver hat die Krone auf 8uhr die Seiko SKX 007 auf 4uhr.

Da Diver heutzutage seltener die Tiefe sehen und meistens Tauchcomputer eingesetzt werden, ist es oft egal und eine Geschmackssache.

Viele sogenannte Taucheruhren sind Deskdiver und nur noch bedingt fürs Tauchen praktisch einsetzbar.



Hier Info zum Thema Diver:
Einführung | Dive into Watches

Kronentypen | Dive into Watches
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hhmmm... Krone lieber klassisch rechts oder doch praktisch links ???

Hhmmm... Krone lieber klassisch rechts oder doch praktisch links ??? - Ähnliche Themen

Quadratisch, praktisch, gut – Casio G-Shock GW-5000 & Casio G-Shock GMW-B5000: Hallo Leute, heute möchte ich euch zwei meiner G-Shocks vorstellen. Es handelt sich dabei um die GMW-B5000 und um die GW-5000. An einigen Stellen...
Ich bin Batman! Rolex GMT Master II 126710 BLNR: Liebe Mitforisten aller Geschlechter, liebe Freunde der Marke mit der Krone (nein, nicht Glycine oder Fortis), liebe Neider, wieder stelle ich...
Breitling Superocean Automatic 44 – A17367D71B1S2: Hallo zusammen, ich dachte mir, ich könnte mal anfangen die ein oder andere Uhr vorzustellen, und beginne gleich mit dem neuesten Zugang: Der...
Kienzle Kaliber 46 / 7 - eine "Revision": Servus aus Wien! Ich habe in diesem Forum schon so viel Hilfe und Beistand bekommen, dass ich nur demütig "Danke!" sagen kann. So viele...
Meine erste "richtige" Uhr: Davosa Argonautic Chronograph: Hallo liebes Uhrforum. Nachdem ich bei meiner Uhrenvorstellungs-Premiere die letzte Uhr vor Beginn meiner Uhrenbegeisterung (meine letzte...
Oben