Herrenuhr in 6 Akten (viel Text)

Diskutiere Herrenuhr in 6 Akten (viel Text) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein grosses Versprechen. Das soll ein bisschen "Hallo, ich bin..." sein, warum ich mich in einem Uhr-Forum herumtreibe. Ein bisschen von...
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Ein grosses Versprechen.

Das soll ein bisschen "Hallo, ich bin..." sein, warum ich mich in einem Uhr-Forum herumtreibe. Ein bisschen von meiner Uhrenhistorie, warum ich mir genau die Uhren gekauft habe, die ich besitze. Die Suche dokumentieren, den Weg zu DER Uhr. DER Auspackthread zu DER Uhr. Gleichzeitig der Versuch Bilder hochzuladen. In allem wird ein bisschen meiner Uhrenphilosophie drin stecken, als Deutscher bin ich leider nicht in der Lage mir einfach Dinge zu kaufen. Ich gehe damit schwanger, recherchiere, sinniere, ich schaffe mir ein geistiges Fundament, ich kaufe.... oft das (die) Falsche.
Und zu letzt so eine Art geistige Abmeldung vom Thema Uhr im Internet. Mal sehen wie lange.


Hallo, ich bin.... matjeshering. Ich wohne in Hessen, gebürtig in RLP, knapp unter 40 Jahre alt, Mann im Frauenberuf. Ich bin Radfahrer. Ich bin nicht Britney Spears oder sonst jemand der aus Angst vor Papparazzi unerkannt bleiben will und muss. Trotzdem soll das hier reichen, ich bleibe aus Scham anonym. Meine Freunde kennen meine Spinnerei(en).

Vor irgendwas zwischen 8 und 10 Jahren habe ich mich schon einmal auf die Suche nach DER Uhr begeben. Eine Uhr, die alles mitmachen sollte, die ich nie ausziehe. Genau, robust für die Ewigkeit. Sie sollte keinerlei überflüssiges Zeigergemüse haben und ein Design, bei dem ich mich nicht nach 5 Jahren als im letzten Jahrtausend hängengeblieben fühlen muss. Es wurde: eine Eterna, eine Airforce 2, Automatik (2824 weiss ich heute), Metallband (massiv weiss ich heute), wd 100m(wusste ich schon damals). Gekauft bei einem Juwelier, empfohlen von einem dort arbeitenden Bekannten (Goldschmied), ebenfalls Radler. Die Uhr macht alles mit, er hat sie auch, fährt auch damit Rad, 25 Steine bombproof, Optik die mir schon immer gefallen hat, 20%.... nehm`ich.
Sie hat mich bis vor kurzem begleitet. Ok, zum radfahren war sie nichts wg. Krone im Handrücken. Ausserdem wurde der Gang dadurch beeinflusst. Egal. Sie gefällt mir immer noch aber........ mein Vertrauen in sie ist gebrochen: jetzt schon zum 2ten mal war das Gewinde der Krone hinüber, das erste mal nach 5 Jahren, das zweite mal nach 7 Jahren. Gangwerte sind gut, unter +10s. Seit kurzem "spinnt" sie immer öfter, 2-5min plus in sehr kurzer Zeit. Probleme, die man lösen kann(bzw. schon gelöst wurden, je schlappe 200,- für neue Krone + Dichtungen + Prüfung und Versand). Will ich aber nicht mehr.

Also eine Neue. Als Sohn eines ehemaligen Tauchers mit eigenem Tauchshop, nachdem ich Internet auf [/url]http://www.rruegger.ch/ gestossen bin und weil Taucheruhre...://www.abload.de/img/001oldtimerou3.jpg[/img]

Die Citizen Proffessional Diver 1000m soll es werden, ein Riesentrümmer, so eine Art U-Boot, Saphirglas daumendick, Titan, spezielle Bandanschlüsse, alles in allem unzerstörbar. Als Dresswatch nicht geeignet, noch besser. Inhouse Werk, toll, Automatik........ will ich nicht mehr, Mist. Wird es doch nicht, sowieso zu teuer.

Also habe ich mir die Proff. Diver 300m Ecodrive Titan gekauft:
Meiner Frau stehen die Haare zu Berge(und ehrlich, ich kann sie verstehen). Nachdem ich ihr aber in einem mehrere Tage dauernden Prozess glaubhaft versichern konnte, daß diese Uhr das einzige ist was mich und meine schier biblische Härte aushält und das auch für jeden Blinden zum Ausdruck bringt hat sie sich damit abgefunden. Was soll sie auch machen, sie weiss ja, daß ich ein Spinner bin.
Gut, die Uhr hat klitzekleine Defizite, darüber kann man hinwegsehen. Nur Mineralglas (6mm!), Stahldornschliesse (die 1000m hat eine Titandornschliesse), ausserdem bin ich Freund von Metallarmbändern.

to be continued.....[/url]
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Herzlich willkommen und Gratulation zu Uhr und Espressomaschinen-Geschmack! Highteck am Handgelenk und Handhebel für das kleine Schwarze ;-)
Nett, dass Du uns in Deine Uhrenpsyche schauen ließest. Da Du ja schon hierhin gefunden hast, wird wohl noch die eine oder andere horologische Eränzung in Zukunft Dein Handgelenk schmücken.

Grüße

Axel
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
matjeshering schrieb:
Also habe ich mir die Proff. Diver 300m Ecodrive Titan gekauft:[/img]
Meiner Frau stehen die Haare zu Berge.[/quote]
Mir auch! :D Man kann sich ja auch eine Kuckucksuhr um das Handgelenk binden. ;-) Aber klar, die Geschmäcker sind halt unterschiedlich, und solange die Uhr Dir gefällt, ist es ja gut! :) Lass Dich von den kleinen Frotzeleien nicht irritieren!
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.019
Ort
Stuttgart
Alter is die hart :wink: :stupid:


Mir gefällt sie und deine Geschichte , willkommen im Forum!! :super:






Beste Wünsche :wink:
 
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Das war nicht die Geschichte, das war nur deren Anfang.

Gut, die Uhr hat klitzekleine Defizite, darüber kann man hinwegsehen. Nur Mineralglas (6mm!), Stahldornschliesse (die 1000m hat eine Titandornschliesse), ausserdem bin ich Freund von Metallarmbändern.
Es gibt gute Argumente für das Mineralglas, es spiegelt weniger, schützt das Zifferblatt vor dem Ausbleichen(habe ich so gelesen), es ist billiger. Ausserdem ist es sowieso versenkt, was soll da passieren.
Wenigstens die Dornschliesse könnte ich ja gegen eine aus Titan austauschen. Über Google habe ich einen Uhrenhändler gefunden, der Saphirgläser für Citizen Taucheruhren(welche?) vorrätig(!) hat. Guter Mann, der weiss wie man einem Spinner Geld aus der Tasche zieht. Leider hat er auf meine Anfrage nach der Schliesse und dem Glas nicht geantwortet, wohl doch nicht so gut, Geld gespart.
Es bleibt die leise Stimme im Hinterkopf, der schale Beigeschmack des Kompromisses. Vernunft gegen Perfektion, aus DER Uhr wird eine Uhr, ein Versuch, eine Annäherung, hauchzart vor der Ziellinie die Puste ausgegangen.

Was erwarte ich von DER Uhr? 3 Zeiger, NoDate vor Date vor DayDate, mindestens Stahl, lieber Titan, Quarz (Ecodrive finde ich noch besser), Metallarmband, Saphirglas, Armbandverlängerung, sie soll zart zu meinem Handrücken sein und dabei trotzdem den Nimbus der Unzerstörbarkeit ausstrahlen.

In näherer Auswahl: Sinn UX, Metallband gefällt mit nicht, Zifferblatt finde ich hässlich, teuer, viel zu militärisch(Killerargument). Sinn UX mit Zifferblatt der U1, gibts nicht, alles egal sowieso zu teuer.

Ich suche weiter, dabei habe ich als Schnellschuss eine Seiko gekauft:
[/url][/img]
Vor meiner Frau bin ich in Erklärungsnotstand: "Ich denke, du wolltest keine Automatik mehr"
"Äh....Äh, ja, stimmt....aber ..."
"Du wolltest doch nur eine Uhr, die du immer für alles anziehst"
"Äh, Äh, die war so billig.."
"Wie billig?"
"Viel billiger als zB. in USA, wo die eitl. viel billiger sind als hier".

Gut, Kompromiss + Kompromiss = Glücklich?

Nein, gleich 2 Kompromisse.

Mittagessen, bis demnächst.
 
skysven

skysven

Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
:lol2: :lol2: :lol2:

coole Vorstellung...

viel Spaß hier im Forum



ich liege gleich unterm Tisch,richtig schön aus dem Leben gegriffen

Gruß Sven
 
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Was bietet die Seiko, was kann sie nicht? Sicherlich komplett daneben war das Werk, Automatik und DayDate (und das in Englisch). Das wusste ich vorher. Was ich nicht wusste, trotz Krone bei 4 Uhr (zart zum Handrücken?) ist die Uhr ein ganz hinterhältiger Handrückenaufkratzer. Der Plastikring = Lünettenschutz = Kronenschutz schütz den Drehring vor gewolltem Verstellen durch den Eigner und die Krone vor dem harten Handrücken des Besitzers(blutender Handrücken nach mehreren 100m-Läufen bei Wii-Olympiade). Entweder ein Japaner (bzw. Süd-Ostasiate, es ist ein K und kein J-Modell) hat andere Extremitäten oder das Modell wurde vor Produktion (oder wenigstens Verkauf) noch nie getragen.

Ein Fall für extreme homeimprovement. Die dämliche Kante habe ich erst mal weggeschliffen. Mit Profiwerkzeug Marke Pfeilring aus Solingen. Ja, trägt sich viel besser. Damit ist dann auch geklärt das sie bei mir bleibt.

Da sie ja reguliert werden muss (und das Bänder kürzen mit abgepetzten Sicherheitsnadeln auch keine Zukunft hat) habe ich mir erst mal Werkzeug gekauft.
Als ich beim regulieren den Boden ab hatte habe ich diesen (den Boden) von der unglaublich schönen Welle (ein Relief und Armstempel) befreit und zum Handschmeichler geglättet.
Wenn die Uhr doch mal in der Bucht auftauchen sollte: es ist keine Fälschung sondern ein Verbesserung durch einen Endverbraucher. Leider in verbesserungswürdiger Ausführung. Die Uhr trägt sich jetzt genau so wie sich mM. nach eine Uhr tragen soll.

Zeitgleich habe ich versucht die Proff. Diver weiter in meine Richtung zu verbessern. In USA gibt es die Uhr als Stahlmodell mit Stahlarmband, da muss doch auch was mit dem Tiatnmodell gehen. Ausserdem hat hier im Forum jemand auf einen Laden hingewiesen, der Taucheruhren nachträglich mit Saphirglas ausrüstet.

Und genau dabei ist es geschehen, ich habe DIE Uhr entdeckt. Aber dazu später.
Anfrage: Saphirglas der 1000m, Metallarmband wie Stahlmodell.
Antwort: Konstruktion der 1000m ist anders, Konstruktion des Modells mit Stahlarmband ebenfalls. Beides nicht möglich.

Über Googel habe ich auch die Bandanschlüsse für Nato und 24mm Stahlbänder von einem Privatmeschen gefunden. Wer sie haben will, dem kann ich die email Adresse senden. Ich will sie nicht, sehen aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Zu DER Uhr später.....Abendessen, ich muss kochen.
 
THE REAL DEAL

THE REAL DEAL

Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
138
Ort
München
:shock:


Hallo, ich bin.... matjeshering. Ich wohne in Hessen, gebürtig in RLP, knapp unter 40 Jahre alt, Mann im Frauenberuf. Ich bin Radfahrer. Ich bin nicht Britney Spears oder sonst jemand der aus Angst vor Papparazzi unerkannt bleiben will und muss. Trotzdem soll das hier reichen, ich bleibe aus Scham anonym. Meine Freunde kennen meine Spinnerei(en).



:schock: Mann im Frauenberuf ? :schock:

Was dürfen wir uns darunter ( lol ) vorstellen ?



P.S. : Willkommen im Uhr - Forum
 
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Wie gesagt, nach dem Kauf von zwei Kompromissuhren (die mir beide gut gefallen) habe ich entdeckt, daß es genau DIE Uhr gibt die in mein Raster passt. Wie für mich gemacht. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob das Raster vor der Entdeckung nicht etwas anders ausgesehen hat. Egal, jetzt passt es genau.

DIE Uhr: 3 Zeiger mit Datum, Gehäuse Titan mit verschraubtem Titanarmband, rastender Tauchverlängerung, Saphirglas, Quarz, Solar, zukunftsweisendes Design (zumindest wäre es das in den 80ern gewesen). Da will eine Firma vorführen was geht, ein Statement der Unzerstörbarkeit, die Uhr gewordene Trümmerarchitektur.

Es gibt sie also. Besser: es gab sie. DIE Uhr wurde 99/00 produziert, limitiert auf 500 Stück. Preis, keine Ahnung, der Händler will 1200,-€ dafür haben, perfekter Zustand, Handeln zwecklos. Schluck, das wird wohl eine Fernbeziehung. Unvereinbar mit meiner Frau, ich habe ihr nicht mal von DER Uhr erzählt. Offiziell bin ich ja noch mit meinen zwei anderen Neuerwerbungen glücklich.
Google findet unter der Referenznummer 26, Live Search nur 8 Einträge. Ich habe auf einer dänischen Seite DIE Uhr gefunden, dänisch verstehe ich nicht. Es steht ein Preis dabei (runde 600,-€, auch nicht geschenkt), ist dann wohl zu verkaufen. Ganz kurz:
Ja, DIE Uhr ist zu verkaufen(!)
Ja, sie ist noch da(!!).
Nein, ich verkaufe nicht nach Deutschland(...).
Das kann man bestimmt regeln, ich biete ihm etwas mehr, für seine Spesen und seinen Aufwand. Keine Antwort mehr.
Mir wurde mal in einem Urlaub in Dänemark mein Zelt zerrissen. Das war `94. Es scheint als hätten sich die Dänen seitdem kein bisschen verändert, ich konnte euch noch nie leiden. So, jetzt ist es raus, das müsst ihr jetzt erst mal verdauen.
Trotzdem denke ich über einen Kurztripp nach Dänemark nach. Das habe ich aber schnell wieder verworfen, ich verstehe ja nicht mal in welchem Zustand sich die Uhr befindet. Vll. ist die schon von irgendeinem Irren bis aufs Werk durchpoliert. Oder eingeschmolzen.

Ich habe mir vorsichtshalber schon mal die Tel.Nr. von dem deutschen Händler im Handy (hat eine ähnliche Vorgeschichte) gespeichert. Kann ja sein, daß man mal in der Gegend vorbeikommt. So ganz zufällig................. so an einem freien Tag, kurz nach Aldi...... sind nur 200km (Dänemark wären immerhin über 700km).

Mein Uhren liegen im Wohnzimmer auf einem Tisch. Ich bin ja der Meinung, daß man Uhren in der Nachttischschublade aufbewahren sollte.
Wir haben Tische. Ohne Schublade. Jetzt nicht mehr.
Das hat nichts mit Uhren zu tun, das hat mir schon immer besser gefallen. Wirklich. Und die EcoDrive kann ich ja auch garnicht in die Schublade legen, da ist es zu dunkel. Das hat nichts mit Uhren zu tun. Punkt.

Vor zwei Wochen, nachdem ich noch je ein weiteres Exemplar DER Uhr in Tschechien(warum nicht bei Tschibo) und Ungarn für je ~1000,-€ entdeckt habe (und ein paar Suchanfragen von ´05 und eine hier im Forum) habe ich meiner Frau und auch Bekannten von DER Uhr erzählt.
Einwand von meiner Frau: du hast sie nicht mehr alle. Da hat sie Recht.
Einwand von allen: für den Preis der Citizen und der Seiko + die der dänischen Uhr hätte ich die in BRD kaufen können. Da haben sie Recht, da bin ich auch drauf gekommen.
Einwand von mir: leider habe ich sie ja erst durch die anderen beiden Uhren entdeckt. Da habe ich Recht, da sind sie nicht drauf gekommen.
Diese Offenbarung habe ich vor mir hergeschoben. So einen Monat. Es ist mir erst möglich nachdem ich mich innerlich von DER Uhr verabschiedet habe. Sie ist zu teuer, sie ist hässlich, eine Spinnerei.

Und 30h nachdem ich den ganzen Sermon morgens einem Freund beim Frühstücken geschildert habe, 22h nachdem ich meiner Frau zum Abschied von DER Uhr nochmal die Bilder im Internet gezeigt habe (ein Ritual, so eine Art geistige Beerdigung) habe ich sie bei ebay entdeckt.
Bei ebay.deutschland.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Du bist sehr mitteilsam... Hat das mit Deinem Beruf zu tun?

Mein Tipp: Kauf die Uhr und verlasse Deine Frau. Sie scheint Dir nicht zuzuhören. Eine Uhr hört immer zu. Nach dem Elan zu schließen, mit dem Du DIE Uhr suchst, solltest Du sie endlich kaufen, bevor DU ein Fall für die Klapsmühle wirst.

Ach ja, und meide in nächster Zukunft Dänen...

Grüße

Axel
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.234
Mir fällt da das Ende einer der vielen Kurzgeschichten von Empharim Kishon ein, der darin nur das Ofenrohr morgens mit etwas Silberlack reparieren will und daraufhin vor Begeisterung quasi die ganze Wohnung samt Garten silber streicht:

"Gegen Abend kam die beste Ehefrau von allen von der Arbeit zurück und lies sich von mir scheiden..."

;-)
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Ganz wie Ephraim Kishon! Auch das erste das mir eingefallen ist (nebenbei bemerkt einer meiner liebsten "Gute Nacht Buch"-Autoren), soo lässig geschrieben, echt geil...
Ja, das Problem mit der Liebsten dürften hier EINIGE nachempfinden... ;-)
lg Chris
 
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Es war an einem Donnerstag

Ich erledige gerade zwei Dinge gleichzeitig (kommt sicher auch von meinem Beruf): ebay durchstöbern und am Telefon nicht zuhören. Und dann: SCHEI$$E. Mein Freund am Telefon ist etwas verwirrt. Ein Wink des Schicksals, DIE Uhr, bei ebay.

Notstand. Das Angebot läuft noch bis abends 8Uhr, ich bin um 6Uhr zum Essen, danach zum Kino verabredet. Karten habe ich schon.
Ich habe geboten, viel, vielleicht zu viel, wenn ich ehrlich bin viel zu viel. Ich habe bis heute keinem erzählt wieviel ich geboten habe, ich werde es auch jetzt nicht tun. In Anbetracht der Preise im Osten und bei dem verstummten Dänen schätze ich mal wenn ich 100,-€ weniger geboten hätte, hätte mich trotzdem noch jeder Normalsterbliche (ausgenommen eingloggte) für irgendwas zwischen mittelschwer gestört und hochgradig suchtgefährdet eingestuft.

Ich machs kurz, ich war erfolgreich. Um 12Uhr05 habe ich mein Gebot abgegeben, ich denke spätestens um 18Uhr30 habe ich im Restaurant langsam Angst bekommen, daß DIE Uhr in der Nähe meines Gebots über den Tisch geht. Während I Am Legend hat mir meine Frau durchgehend in die Schulter gebissen (Film zu spannend), ich habe die Contenance bewahrt. Ich bin die Gelassenheit in Person. Uhr viel zu teuer, na und. Überboten, mir doch egal. Sogar den Abspann habe ich mir komplett angesehen, ich bin nicht aus dem Kino an den nächsten Rechner gerannt. Nein, sogar geredet habe ich noch nach dem Film.
Zu Hause wollte ich sogar bis zum nächsten Tag warten (um den Preis zu verschleiern). Habe ich aber nicht.
Sie gehört mir...MIR...JA...JA...JAAAA.
Und der Preis war eigentlich auch recht moderat.

Und meine Frau ist mir um den Hals gefallen, sie freut sich genauso (für mich) wie ich. Bei meiner momentanen Begeisterung hätte jeder mit mir gefeiert, auch Dänen.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Liegst Du gerade auf einer Couch, während Du das diktierst? ;-)

Nun freuen wir uns alle auf Fotos vom Objekt Deiner Begierde.

Grüße


Axel
 
S

sk17

Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
50
Ort
nähe München
Nun spann uns doch nicht so lange auf die Folter und zeig uns endlich Bilder! :wink:
 
M

matjeshering

Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Die Wartezeit war hart, sehr hart. Auch für meine Frau, sie hat mich jeden Morgen angerufen ob sie schon da ist. Ab dem fünften Tag wurde ich unruhig, ab Tag sieben habe ich langsam Panik und keine Antwort auf meine Mail bekommen. Ich habe den Namen des Verkäufers gegoogelt. Und -OMG- es waren insgesamt 3 Namen angegeben. Polizei, MEK, GSG9 oder russisch Inkasso. Am besten alle.

Samstag mittags um 3 Uhr war sie da, nach 10 Tagen. Nicht schnell, aber im Rahmen.



Und da ist sie nun (TaTa):
[/url][/img]
Villeroy&Boch since 1748, Zwiebelmuster Extrem, Zeitmesser für draussen.


Oder doch ein Gothic Porzelantässchen?
[/url][/img]


Aufklappen.....
[/url][/img]
Citizen Promaster Super Tough. Degradiert jede ander Uhr zum Ührchen.

DIE Uhr am Arm. An meinem Arm:
[/url][/img]
Ist sie nicht.......

























...........irgendwie besonders?
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
792
Ort
Karl-Marx-Stadt
JA SIE IST ES matjeshering,

Irgendwie lustig in was für Kartons man manchmal was geschickt bekommt. Wir haben letztens auf Arbeit Ware in einer Keksdose verschickt. :P Hätte gern das dumme Gesicht des Empängers gesehen.

Gratulation zur Citizen, die ist ja ein ganz schöner Brocken. Da brauchst du ja beinahe einen kleinen Waffenschein. So wegen Schlagring und so. :lol2:

Spaß beiseite, viel Spaß mit deiner neuen Uhr.

Gruß
Tino
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Hmm dagegen wirken meine G-Shocks ja geradezu zierlich.....Aber ich kenne die Uhr, ein Kollege von mir hat die auch. Habe ich schon mal befingert, sehr robuste Anfassqualität, sehr massiv.....Also eben "Super Tough"....Das System ist bei den G-Shocks abgeguckt, da werden in mehreren Schichten solche Dämpfer verbaut, die das Uhrwerk vor Erschütterungen schützen sollen....
 
T

timeless74

Gast
Moin Matjeshering,

ich habe Deinen Bericht teils heftig amüsiert, teils kopfschüttelnd und verwundert gelesen! Kommt mir alles vor wie "von-hinten-durch-die-Brust-ins-Auge!" Es ist ja wirklich alles Geschmackssache, aber ganz nachvollziehen kann ich Deinen Entschluss hier nicht! :roll:

Ich persönlich hätte die UX von SINN favorisiert! Dann hättest Du zwar nur "eine" Uhr, aber dafür ne anständige! Und jetzt sag nicht, dass das Ziffernblatt der Super-Taff hübscher anzuschauen ist!
(Hoffe SiNNlich stärkt mir da den Rücken)
Und auf einmal ist Deine Frau auch Feuer und Flamme. Hmm???

Nun ja, ich gratuliere Dir dennoch zu Deinen "Uhren" und hoffe Deine Odyssee auf der Suche nach DER Uhr hat nun ein versöhnliches Ende gefunden!

(nicht böse sein, nur meine Meinung)

:wink:
 
Thema:

Herrenuhr in 6 Akten (viel Text)

Herrenuhr in 6 Akten (viel Text) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik

    [Verkauf] Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik: Liebe Uhrenfreunde, verkaufe hier als privater Verkäufer meine gut erhaltene Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik...
  • [Verkauf] Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr mit grauem Zifferblatt

    [Verkauf] Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr mit grauem Zifferblatt: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Verkauf-Tausch] Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT, Herrenuhr Edelstahl Schwarz/Weiß

    [Verkauf-Tausch] Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT, Herrenuhr Edelstahl Schwarz/Weiß: Hallo Forummember, ich verkaufe hiermit meine wunderschöne Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT. Die Uhr ist, wie man auch auf den Bildern sehen...
  • [Erledigt] Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550

    [Erledigt] Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550: Ich biete den Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550 zum Verkauf an. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik

    [Verkauf] Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik: Liebe Uhrenfreunde, verkaufe hier als privater Verkäufer meine gut erhaltene Tissot T-Heritage Visodate Herrenuhr T019.430.16.031.01 Automatik...
  • [Verkauf] Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr mit grauem Zifferblatt

    [Verkauf] Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr mit grauem Zifferblatt: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Le Locle Powermatic 80 Herrenuhr Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Verkauf-Tausch] Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT, Herrenuhr Edelstahl Schwarz/Weiß

    [Verkauf-Tausch] Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT, Herrenuhr Edelstahl Schwarz/Weiß: Hallo Forummember, ich verkaufe hiermit meine wunderschöne Franck Muller Vanguard Ref. V45SCDT. Die Uhr ist, wie man auch auf den Bildern sehen...
  • [Erledigt] Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550

    [Erledigt] Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550: Ich biete den Junghans Meister Attaché Chronoscope Herrenuhr 027/4550 zum Verkauf an. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Oben