Herrenuhr für die Dame: schwarzes Zifferblatt, arabische Ziffern, 35 - 38 mm Durchmesser

Diskutiere Herrenuhr für die Dame: schwarzes Zifferblatt, arabische Ziffern, 35 - 38 mm Durchmesser im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich versuche nun seit geraumer Zeit, die Dame des Hauses ebenfalls von Uhren zu begeistern. Mittlerweile habe ich sie sogar...
Dennitoh

Dennitoh

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2011
Beiträge
119
Ort
NRW
Hallo zusammen,

ich versuche nun seit geraumer Zeit, die Dame des Hauses ebenfalls von Uhren zu begeistern. Mittlerweile habe ich sie sogar soweit, dass sie sich mehr oder wenig bereitwillig mit zum Juwelier begibt und das ein oder andere Modell anlegt.

Folgende Kriterien beschränken die potenziellen Kandidaten:
  • schwarzes Zifferblatt
  • gerne mit Ziffern, dann aber arabisch
  • Durchmesser ohne Krone: idealerweise 36 mm
  • Automatik-Uhr
  • keine gebrauchte Uhr
  • Metallarmband
  • Budget: max. 2.500 €

Begeistert ist sie von der Optik der Rolex Explorer I, allerdings nicht vom Preis und die Größe ist ebenfalls nicht optimal:

REI.JPG

Quelle des Bildes: OFFIZIELLE INTERNETSEITE VON ROLEX - Zeitlose Luxusuhren


Die Certina DS Podium war soweit in Ordnung. Allerdings fehlte die Unterstützung des Bauchgefühls.

CDSP.JPG

Quelle des Bildes: Certina Swiss Watches - Time Maker Since 1888 - DS Concept - A Company of the Swatch Group


Die Union Glashütte Noramis 34 mm wirkte am Handgelenk ganz in Ordnung. Allerdings kann die Uhr ruhig minimal größer sein. Die Uhr sieht besser aus am Lederband als am Metall-Armband. Leider scheidet dieses Modell auch aus.

UGN.JPG

Quelle des Bildes: Ø 34 mm mit Stahlarmband | Union Glashütte


Die optimale Uhr ist vermeintlich die TAG Heuer Carrera Automatik (WV2211.BA0790). Leider ist mir nicht bekannt, ob diese Uhr noch irgendwo erhältlich ist. Am Handgelenk konnten wir das Modell daher noch nicht bewundern.

WV2211.BA0790.jpg

Quelle des Bildes: http://www.prestigetime.com/images/watches/WV2211.BA0790.jpg


Was wären denn aus eurer Sicht geeignete Alternativen, die die Anforderungen erfüllen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!!!
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Hallo zusammen,

ich versuche nun seit geraumer Zeit, die Dame des Hauses ebenfalls von Uhren zu begeistern. Mittlerweile habe ich sie sogar soweit, dass sie sich mehr oder wenig bereitwillig mit zum Juwelier begibt und das ein oder andere Modell anlegt.

Folgende Kriterien beschränken die potenziellen Kandidaten:
  • schwarzes Zifferblatt
  • gerne mit Ziffern, dann aber arabisch
  • Durchmesser ohne Krone: idealerweise 36 mm
  • Automatik-Uhr
  • keine gebrauchte Uhr
  • Metallarmband
  • Budget: max. 2.500 €

Begeistert ist sie von der Optik der Rolex Explorer I, allerdings nicht vom Preis und die Größe ist ebenfalls nicht optimal:

...
Hallo,

ich formuliere solche Dinge ganz gern ähnlich, meine sie aber auch gar nicht so, wie man es lesen bzw. verstehen könnte. ;-)

Falls es aber tatsächlich so ist, wie Du es ganz oben (von fett hervorgehoben) beschreibst, läufst Du letztlich bei den beiden anderen Markierungen in der Liste Gefahr, dass es ein teurer Fehlkauf wird. Frauen und Automatik-Uhren sind eine Sache für sich. Und das Problem einer mal wieder stehen gebliebenen Uhr (nicht das notwenige Aufziehen und Stellen, sondern der Frust über die stehen gebliebene Uhr) wird dann bei Dir hängen bleiben. Und ja, ich weiß, wovon ich schreibe und meine Holde trägt nun (wieder) ausschließlich Quarz.. :D

Falls Du es nur etwas sehr bildhaft forumiert hast, will ich nichts gesagt haben und empfehle eine gut erhaltene (Herren)DJ. :-)
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.418
Ich kenne nun nicht deine Frau, kann da Dirk aber nur beipflichten; wenn sie nicht will, dann lass es doch.
Du kaufst dir ja auch keine Highheels weil ihr die gefallen. :hmm: oder doch? :D

Für meinen Geschmack können auch Frauen größere Uhren tragen, das kommt aber vorallem darauf an "wie" Frau die Uhr trägt und ob der Rest dazu passt.
Daher würde ich mich nicht auf eine Größe festlegen, sondern einfach mal schauen was gefällt.
 
Dennitoh

Dennitoh

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2011
Beiträge
119
Ort
NRW
VinC schrieb:
Du kaufst dir ja auch keine Highheels weil ihr die gefallen.
oder doch?
Das Argument kommt mir ja fast schon bekannt vor ;-)

Es war vielleicht nicht die perfekte Einleitung in meine Kaufberatung. Phasenweise hat sie in der Vergangenheit immer mal wieder eine Uhr getragen. Ich habe lediglich Überzeugungsarbeit leisten müssen, dass es nun ggf. an der Zeit wäre, eine höherwertige Uhr für sie zu kaufen. Da ich meinen Uhrenbeweger nicht nutze, kann sie somit sogar gegen das Stehenbleiben der Uhr vorbeugen.

Danke aber auf jeden Fall schon einmal für eure beiden Hinweise. Es würde sich allerdings nur um einen Fehlkauf handeln, wenn ihr die Uhr nicht gefallen würde.
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Ein letzter Hinweis, dann bin ich was diese Frage betrifft raus: ;-)

Frauen packen ihre Uhren auch nicht auf Uhrenbeweger. Die ärgern sich nur nach zwei Tagen, dass das "blöde Ding" schon wieder stehen geblieben ist. Aber nun bin ich wirklich weg und wie gesagt, wenn, dann eine schöne DJ am Jubileeband. Steht Frauen ausgezeichnet! :-)
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.418
Dann hast Du nicht "ganz soviel" in den Sand gesetzt ;-)
Stimmt, die Uhr ist ja schon bei der Auslieferung nicht vollständig: da ist ein Loch im Blatt.
Also die Empfehlung passt zu den gezeigten Uhren derart gut :hmm: Also dann lieber eine Parnis; die kosten noch weniger und sehen auch nicht schlimmer aus.

Dennitoh; hat sie mal eine größere Uhr probiert? Oftmals geht man ja mit dem Gedanken hin "es soll das sein" und am Ende passt dann etwas völlig anderes viel besser.
Im Zweifel könntest du sie auch tragen :D Es steht nicht allen, aber einige Frauen passt eine PAM ans Handgelenk als hätte die Evolution das schlicht und einfach vergessen, aber nun sieht man: das gehört dort einfach hin. :D
Keine falsche Scheu, ansonsten in der Größe geht nichts an der Rolex vorbei, auch wenn sie teurer ist, sollte sie nach 2 Wochen nicht mehr so gut gefallen, ist sie gut eingekauft +-0 wieder zu verkaufen oder Im safe gut aufgehoben; die nächste Preiserhöhung kommt ja eh. :D
 
Dennitoh

Dennitoh

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2011
Beiträge
119
Ort
NRW
SiggiSchwäbli schrieb:
Tudor Glamour Serie begutachten
Ich persönlich bin ein großer Fan von Tudor. Mein Tudor Heritage Chrono wird hoffentlich noch im Laufe des Jahres Unterstützung von der Black Bay bekommen.


Ich konnte mittlerweile in Erfahrung bringen, dass die TAG Heuer noch vereinzelt zur Verfügung steht (Lieferzeit ca. 2 Wochen). Allerdings kann man die Uhr nirgends vorher einmal anlegen. Somit ist das Risiko des Nichtgefallens nach dem Kauf und beim ersten Anlegen doch recht hoch. Kann denn jemand was zur TH Carrera Automatik (WV2211.BA0790) sagen?

WV2211.BA0790.jpg
 
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.691
Ort
Trier
Hi,

schau dir mal die Nomos Club an. Sie erfüllt eigentlich alle deine Kriterien (okay, ohne Metallband).


club.jpg

Gruß Alexander
 
H

Hund

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
125
Angesichts der von dir gezeigten Uhr, der angegebenen Größe, sowie des (vielleicht noch leicht aufzustockenden:-)) Budgets empfehle ich dir folgende Uhren (logischerweise in gebraucht):
1. alte Explorer1 (36mm)
2. Oyster Perpetual mit gleichem Zifferblatt wie Ex1 aber ohne Mercedeszeiger (36mm)
3. Air King (14000/ 114200) mit gleichem Blatt, allerdings in blau (34mm)
4. schließe ich mich dem Vorschlag von Cosmic an.
Viel Spaß bei der Entscheidung.:-)
Gruß Hund
 
rhaid

rhaid

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
156
Hallo Forum,
meine Frau würde für EURO 2500 etwa 10 Paar Schuhe kaufen, dazu noch ein oder zwei Casio-Film-Watches. Von denen hat sie eine kleine Sammlung. Sind bei uns nicht mehr neu erhällich, aber ab und zu tauchen sie in der Bucht für etwa nen 50er auf. Quartz-Uhren sind grade gut genug für das weibliche Geschlecht, mit Mechanik sind die meiner Meinung nach ehrlich kaum zu locken. Es gibt viele Sachen, die einer Frau besser stehen als eine mechanische Uhr. Just my 0.02$.
Gruss HR
 
Dennitoh

Dennitoh

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2011
Beiträge
119
Ort
NRW
Krönchen schrieb:
dir mal die Nomos Club an. Sie erfüllt eigentlich alle deine Kriterien (okay, ohne Metallband).
Danke Alexander, die Nomos ist wirklich eine schöne Uhr. Aber wie du schon richtig erkannt hast, leider am Lederarmband.


Hund schrieb:
Angesichts der von dir gezeigten Uhr, der angegebenen Größe, sowie des (vielleicht noch leicht aufzustockenden
) Budgets empfehle ich dir folgende Uhren (logischerweise in gebraucht)
Danke Hund, aber eine gebrauchte Uhr scheidet von vornherein aus. Aus dem Hause Rolex käme zudem auch lediglich die aktuelle Explorer I in Frage. Eine dezente Außenwahrnehmung der Uhr wäre optimal.


rhaid schrieb:
meine Frau würde für EURO 2500 etwa 10 Paar Schuhe kaufen
Servus "rhaid", ich werde sie wohl mit 100 Paar Schuhen belohnen dürfen, dass sie sich eine Uhr gekauft hat :super:


Uhr-Enkel schrieb:
Dame mit Herrenuhr ------------------> frag Dörthe !!! Mehr Kompetenz hat kein anderes Mitglied.
Sehr guter Hinweis!


Mithrandir schrieb:
Eine wirklich sehr schöne Uhr. Leider ist die Automatik-Variante in 41,5 mm zu groß, die 34 mm-Variante fast zu klein. Auf jeden Fall sollten beide einmal angelegt werden. Die Omega Seamaster 300 mit einem Durchmesser von 36,5 mm wäre natürlich auch eine Alternative.
 
J

Jasch

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
51
Es gibt die Aqua Terra mit 38,5 Durchmesser.
 
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.751
Ort
Hamburg
Ich würde nicht so sehr auf Zahlen herumreiten. Hauptsache, es gefällt. Und das lässt sich nicht an 34, 36, 38, 40 oder 42 mm festmachen...
 
M

Mario1905

Dabei seit
13.03.2012
Beiträge
28
Ort
Tamm
Hab gerade ein ähnliches "Problem" und hab für meine Frau die Damen Speedmaster im Blick. liegt aber über deinem Budget, kostet beim Grauen so ca. 3K ... Aber wunderschön ...
 
E.V.

E.V.

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
643
Ort
Düsseldorf
Was hier so über Frauen und Automatikuhren erzählt wird....

Ich selber trage fast ausschließlich Automatikuhren und ja, ich stelle sie auch selber, falls nötig.

Quarz-Uhren habe ich auch, aber mich stört der ruckelnde Sekundenzeiger und das ist mein Argument für eine Automatikuhr.

Das wollte ich jetzt, aufgrund der obigen Sätze, einfach mal so loswerden.
 
Thema:

Herrenuhr für die Dame: schwarzes Zifferblatt, arabische Ziffern, 35 - 38 mm Durchmesser

Herrenuhr für die Dame: schwarzes Zifferblatt, arabische Ziffern, 35 - 38 mm Durchmesser - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Metoni Italy Uhrenbox für 8 große Herrenuhren

    [Erledigt] Metoni Italy Uhrenbox für 8 große Herrenuhren: Metoni Italy Uhrenbox für 8 große Herrenuhren Original Metoni made in Italy, Aluminium poliert und matt, innen Alcantara Sehr edel und...
  • [Erledigt] 3 Stck. Windrose Uhrenboxen für insgesamt 17 Herrenuhren

    [Erledigt] 3 Stck. Windrose Uhrenboxen für insgesamt 17 Herrenuhren: 3 Stck. Windrose Uhrenboxen für insgesamt 17 Herrenuhren 2 x 6 Uhren, 1 x 5 Uhren, ein paar Clips fehlen, 3-4 Clips habe ich noch extra (nicht...
  • [Verkauf] 60iger Jahre Präsentationsbox für 26 Herrenuhren

    [Verkauf] 60iger Jahre Präsentationsbox für 26 Herrenuhren: Hochwertige Präsentationsbox für 26 Herrenuhren mit Samteinlage und 26 Clips, außen Seidenbezug, aus einer Juweliersauflösung vor etwa 30 Jahren...
  • Kaufberatung Dunkle große Herrenuhr für Dame an Mesh

    Kaufberatung Dunkle große Herrenuhr für Dame an Mesh: Hallo, ich suche für meine Holde eine Uhr wie auf dem Bild. Derzeit ist diese auch Favorit. Ich kenne andere ähnlich wie von MVMT (zu teuer für...
  • [Erledigt] 2 x Omega Automatik Herrenuhren für Kenner

    [Erledigt] 2 x Omega Automatik Herrenuhren für Kenner: Hallo zusammen! Mal etwas Außergewöhnliches! Zwei Omega Automatik Uhren, die zufällig in meinen Händen gelandet sind. Ich habe einen Bekannten...
  • Ähnliche Themen

    Oben