Herr vergib mir, denn ich habe gesündigt! - Apple Watch 3 Edelstahl

Diskutiere Herr vergib mir, denn ich habe gesündigt! - Apple Watch 3 Edelstahl im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Gemeinde, grenzt es schon an Blasphemie? Ist es eine Sünde? Kann eine Sünde so verlockend und schön sein? Diese - nicht ganz ernst...
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
Hallo liebe Gemeinde,

grenzt es schon an Blasphemie? Ist es eine Sünde? Kann eine Sünde so verlockend und schön sein? Diese - nicht ganz ernst gemeinten - Fragen kommen einem schnell in den Sinn, wenn es um die Apple Watch geht.

Aber von vorn: Seit zwei Tagen habe ich - was ich nie für möglich gehalten hätte - eine Apple Watch. :oops: Wie konnte es dazu kommen? :shock:

Grundsätzlich bin ich ein sehr Technik-affiner Mensch und Apple-Freund, nutze iPhone, iPad, MacBook Pro etc. und bin jeder neuen Technik sehr aufgeschlossen gegenüber. Selbst beim Autofahren lege ich bereits große Strecken auf unseren Autobahnen und Bundesstraßen teilautonom zurück, was ich grandios finde und womit ich sicherlich wieder einmal zu den sogenannten „Early-Adopters“ gehöre.

Dennoch, mit der Apple Watch konnte ich mich nie anfreunden, empfand diese als sinnlose Spielerei und hätte dafür nie eine meiner Omegas oder Rolex im Schrank gelassen. Ich war ein ernsthafter Smartwatch-Gegner. Bestärkt wurde das noch durch die Bilder des schnöden Innenlebens, die man im Internet so findet. Sicher, da war irgendwo auch immer diese Frage im Hinterkopf: „Was kann so ein Ding eigentlich?“ Im Apple-Store habe ich dann auch gelegentlich mal eine Watch befingert, ohne aber (mangels einführender Anleitung) überhaupt so richtig die Bedienung zu verstehen. Wenn ich mal Leute mit AW oder anderen Smartwatches getroffen habe, habe ich diese meist aus Neugier gefragt, wofür sie diese genau nutzen. Tja, so eindeutig klar waren die Antworten nie. Das Teil hing offenbar permanent an der drahtlosen Nabelschnur zum iPhone, musste ständig geladen werden und Apps luden scheinbar schrecklich langsam! Was will man also damit???

Dann kam die Präsentation der Apple Watch Series 3, die ich auch erst einmal nur zur Kenntnis genommen habe - ohne größeres Interesse. Das Gerät war für mich eben klar in der Ecke „uninteressant“. Trotzdem konnte mir nicht ganz entgehen, dass die neue Watch über LTE verfügt, was zunächst einmal sowohl auf dem Mountainbike, als auch im Sportstudio z.B. durchaus als praktisch erschien.

Als meine Frau und ich dann die letzte Woche in Dänemark im Urlaub verbrachten, fing ich an, mich im Internet ein wenig über die AW 3 zu informieren, Reviews zu lesen etc. und dann ... wurde mein Interesse geweckt! :confused:

Ich fing an mit dem Gedanken zu spielen, solch ein Gerät einmal zu probieren. Aber konnte ich das wirklich tun? Ich würde dafür doch nicht meine schönen mechanischen Uhren ablegen. Ein innerer Kampf. :motz: Könnte ich also vielleicht eine AW in dezentem Schwarz mit Textil-Band am rechten Arm tragen, ohne groß aufzufallen...? Okay, das wurde mir von meiner Frau aber ganz schnell ausgetrieben! :hammer: Nachdem sie mir - wohl zutreffend - verklickert hatte, dass ich als Anwalt nicht mit zwei Uhren herumlaufen kann (auch nicht in der Freizeit), musste ich einlenken... Also doch keine AW testen... Das schien die einzig logische Konsequenz zu sein! :wand:

Oder... vielleicht doch mal eine AW testen? Nur so zum Sport etc.? :hmm: Da könnte ich ja gut mal auf andere Uhren verzichten. Also habe ich entschlossen, online zur Abholung im Hamburger Apple Store eine Watch aus schwarzem Alu mit Sport-Armband vorzubestellen. Das erfolgte natürlich nicht ganz grundlos, schließlich hatte ich so (anders als beim Kauf vor Ort) das Widerrufsrecht. :idea: Sicher war ich mir meiner Entscheidung also keineswegs. Und so grübelte ich, ob es nicht eigentlich unsinnig war, nur für meinen (eher seltenen) Sport solch ein Ding zu kaufen. Und außerhalb würde ich solch eine Uhr in mattem Alu mit Gummi-Band sicherlich nicht tragen (sowas sieht m.E. zu Hemden etc. nicht aus, auch wenn immer mehr Leute tatsächlich Kautschuk-Bänder sogar zum Anzug tragen). Die logische Konsequenz war also:

Ich musste doch die Edelstahl-Version nehmen, mit Milanaise-Band und Saphir-Glas. :ok: Gesagt, getan - Bestellung geändert und am Donnerstagnachmittag auf dem Rückweg dann bei einem kurzen Zwischenstoß in Hamburg direkt abgeholt. Die netten Mitarbeiter im Store haben auf gleich bei der Einrichtung geholfen (die aber sehr einfach war).

Und nun???

Leider muss ich tatsächlich sagen, dass ich von der Apple Watch sehr positiv überrascht bin und sie seit Donnerstag (also jetzt 2 Tage) trage. Vom Erscheinungsbild her ist die Edelstahl-Variante schon sehr in Ordnung, die Verarbeitung ist einwandfrei. Das Armband ist - das muss man Apple neidlos zugestehen - einfach genial. Sowohl die Befestigung an der Uhr ist grandios, als auch der rein magnetische Verschluss des Bandes. Warum ist so etwas den Schweizern bitte in den vielen Jahren noch nicht eingefallen??? Zumindest bei den völlig antimagnetischen neuen Omegas wäre ein solcher Magnet-Verschluss ja auch gänzlich unproblematisch.

Der Tragekomfort ist zudem auch sehr gut. Das Band ist sehr anschmiegsam, die Uhr insgesamt leicht und man vergisst sie dadurch am Arm.

Und was ist nun mit der Funktionalität? Das Bedienkonzept hatte ich schnell verstanden und es ist absolut durchdacht und auf das kleine Display zugeschnitten. Es sind die vielen Kleinigkeiten, die an einer solchen Smartwatch praktisch zu sein scheinen. Welches ist der nächste Termin? Wie wird das Wetter in den nächsten Stunden? Schnell eine Erinnerung auf die ToDo-Liste setzen. Das alles dauert nur Sekunden, das Handy bleibt in der Tasche. Insgesamt stelle ich fest, dass besonders die Benachrichtigungen auf der Watch sehr praktisch sind, da man nicht bei jeder Vibration das iPhone aus der Tasche nehmen muss, da es ja eine dringende E-Mail sein könnte, um dann festzustellen, dass es doch nur Werbung war, die man dann mit einem Tipp direkt löschen kann. ;)

Abschließend noch zum Akku: Auch der hat mich überrascht. Am gestrigen Freitag hatte ich nach 17 Stunden Wristtime noch ca. 55 % Akkuladung. Sicherlich verbraucht man mehr Strom, wenn man die Uhr beim Sport verwendet, ggf. sogar Musik damit hört und ohne iPhone im LTE-Netz eingebucht ist. Dennoch, für diese Standard-Aufgaben war der Akku-Verbrauch schon sehr moderat und weit besser als gedacht.

Fazit: Die AW wird wohl bleiben. Ich habe sogar direkt dieses magnetische Ladedock gekauft, welches ebenfalls sehr gut verarbeitet ist und nicht nur eine gute Lademöglichkeit bietet, sondern die Uhr des nachts auch zum Wecker macht. Und muss ich mir nun Sorgen um die Wristtime meiner anderen Uhren machen? :hmm: Definitiv ja! In der Hinsicht ist die Apple Watch offenbar absolut gefährlich - man sollte also von Anfang an einen weiten Bogen um sie herum machen und sich ihr niemals zu sehr nähern. :???:

Hier nun noch ein paar erste Impressionen. (Diese habe ich gestern Morgen auf die Schnelle gemacht. Für umfangreiche Fotos hatte ich noch keine Zeit.)

DB829473-C5AC-4979-AFEA-A4C28860D291.jpeg

CB5AEDDA-FAF9-46F9-A7BD-EA2274ABB68F.jpg

EDD4BA19-43F6-4BFC-AECA-76A22658D6CD.jpg

Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe: Laut Apple sind die Leder-Armbänder und die Stahl-Bänder (inkl. Milanaise aus Edelstahl) nicht wasserbeständig. Während das beim Leder sehr klar ist, kann ich diese Angabe für das Stahlband hingegen überhaupt nicht nachvollziehen. :hmm: Hat da jemand eine Idee? Grundsätzlich hätte ich keine Bedenken, es mit Wasser in Berührung zu bringen.

Viele Grüße
Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
Sinatra

Sinatra

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
127
Ort
Offenbach
Trage meine auch immer öfter, obwohl ich es gar nicht wirklich will 8-)

Sind halt auch echt praktisch.....

--- Nachträglich hinzugefügt ---

2876C045-090D-457B-814A-9DA4A19006F8.jpg



Ich vergebe Dir schon mal.. ;)
 
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
8.101
Ort
Saarland
Glückwunsch zur Apple Watch, Marc!

Mir ging es ähnlich wie Dir....ich habe mich lange gezogen, obwohl ich ebenfalls sehr technikbegeistert bin (habe lange in der IT Branche gearbeitet), konnte ich mir nicht vorstellen, dass die AW eine meiner mechanischen Uhren vom Arm verdrängt. Die Entscheidung wurde mir dann abgenommen, da ich sie geschenkt bekommen habe :ok:
Als begeisterte Läuferin war die GPS Funktion für mich die wichtigste Funktion und ich war vom ersten Lauf an begeistert, wie hervorragend das funktioniert.

Die AW ist wirklich gefährlich...ich hatte mir vorgenommen, sie nur zum Laufen zu tragen...das funktioniert aber nicht! Immer wieder schleicht sie sich an meinen Arm....und...na Du merkst es ja selbst ;-)

Viel Freude mit der AW! Und kauf Dir noch ein original Sportband dazu...die Teile sind wirklich bequem zu tragen! Ich hab inzwischen 7 oder 8 Stück, alles Originale, denn die billigen kannst Du in die Tonne treten!
 
watchblog

watchblog

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
451
Sowohl die Befestigung an der Uhr ist grandios, als auch der rein magnetische Verschluss des Bandes. Warum ist so etwas den Schweizern bitte in den vielen Jahren noch nicht eingefallen??? Zumindest bei den völlig antimagnetischen neuen Omegas wäre ein solcher Magnet-Verschluss ja auch gänzlich unproblematisch.
Immer schön zu lesen, wie ein Autor beim Schreiben seine eigenen Fragen beantwortet. :-D Natürlich wäre ein Magnet an einem mechanischen Uhrwerk ein permanenter "Accident waiting to happen".

Ansonsten lässt mich die Apple Watch kalt. Ist eben ein Gebrauchsgegenstand, wie ein Telefon. Nichts, was das (mein) Herz irgendwie höher schlagen lässt.
 
H

hrboehm

Dabei seit
04.02.2016
Beiträge
362
Ort
Berlin
Da ich schon einige Jahre kein direkter Kunde der Telekom mehr bin, hat sich das Thema LTE-AW3 für mich vorerst ohnehin erledigt. Schön und praktisch isse ja, das muss ich neidvoll eingestehen.

lg,

Steffen
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
12.793
Ort
Spinalonga
Nun bin ich nicht "Herr", sehe aber auch keine Süde. Ein einfaches Apfelprodukt, nichts Tolles aber kann ja noch werden.:D
 
P

pre-mastered

Gast
Also, ähmmm, nun, hmmmm, ich vergebe dir nicht. Das ist aber nicht so schlimm. Viel Spass mit dem. Ding.

;-)
 
F

f1Nal

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
2.732
Herzlichen Glückwunsch ! Ist doch ein schöner Wecker, da kann man nix sagen ;) Viel Spaß mit der AW3
 
Mr.Big

Mr.Big

Dabei seit
10.06.2017
Beiträge
521
Ort
Kurpfalz
Ich denke, dass es dem Herrn recht egal ist, welche Uhr Du trägst. Viel wichtiger ist doch, wie Du die Zeit vom ethischen Standpunkt in Dein leben integrierst. Soviel zur Philosophie.
Ich persönlich bin bezüglich dieses Gadgets nicht ganz so freizügig. ;-) Trotz Besitz von I-phone,-pad,-padpro,-mac kommt mir keine I-watch ans Handgelenk.

By the way... mein Pfarrer ist auch begeisterter Apple-Watch-Träger.
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
879
Ort
OWL
Dennoch, mit der Apple Watch konnte ich mich nie anfreunden, empfand diese als sinnlose Spielerei und hätte dafür nie eine meiner Omegas oder Rolex im Schrank gelassen. Ich war ein ernsthafter Smartwatch-Gegner.
Dein gesamter Beitrag hätte von mir stammen können :super: Daher interessiert es mich, wie es bei Dir weitergeht. Bei mir war es so, dass die AW so in das Leben integriert ist, dass es keinen Sinn macht, sie mal nicht zu tragen. Und genau das war der Punkt, der mich veranlasst hatte, die AW wieder zu verkaufen. Ich wollte meine mechanischen Uhren nicht vernachlässigen und als alleinige Uhr diesem Computer das Feld überlassen.
Ansonsten ist die AW natürlich ein echtes Tool, deren Möglichkeiten sich erst nach Tagen/Wochen erschließen.
Jedenfalls viel Spaß damit!
 
dieter123

dieter123

Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
659
Wenn ich mir meine Smartwatch zulegen würde, dann diese. In Kombination mit iPhone einfach super. Bisweilen bleibe ich am Handgelenk aber mechanisch ;-)

Viel Freude beim Tragen!
 
Basti4Uhr

Basti4Uhr

Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
133
Viel Spass mit deiner AW :)

Ich sags mal so, wenn schon AW dann "richtig" :D :D


 
diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.191
Ort
Mitten in Franken
Die Vorstellung ist wahnsinnig schön geschrieben und hat Spaß bereitet.:super:

Die Uhr ist nicht meines, ich bin aber auch nicht der Tech-Nick;-)
 
W

walu123

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
65
Tolle Vorstellung!

Mein Rechtsprof hat immer gefragt: „Was ist die Anspruchsgrundlage?“

Hier darf sich jeder seine eigene suchen, zulassen, oder auch nicht! Finde ich toll.
 
A.Senna

A.Senna

Dabei seit
13.10.2016
Beiträge
137
Herzlichen Glückwunsch zu einer elektronischen Spielerei, die Dir offensichtlich gut gefällt.
Den Begriff Smartwatch oder gar Uhr halte ich in diesem Zusammenhang allerdings für gänzlich unpassend. Schließlich hat dieses Ding nichts mit einer Uhr zu tun. Die AW dient, im Gegensatz zu einer wirklichen Uhr, nicht primär dazu, die Uhrzeit anzuzeigen, sondern Musik abzuspielen, navigieren etc..
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.624
Ort
AdW
Lustig, dass - hier und anderorts -gefühlt jeder 2.Poster erklärt, warum eine Smartwatch nichts für denjenigen ist.

Ich glaube nicht, dass das den Threadersteller interessiert. Ein Phänomen in Smartwatch Threads...

@TS: Ist dem Magnetverschluss am Milanaiseband uneingeschränkt zu trauen? Mein AW Lederband mit Magnet geht mir zu leicht auf.
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.760
Ort
BB in BW
Ich stelle fest, dass meine Apple Watch wieder seit Wochen nur herumliegt.
Für mich ist noch immer die Hauptaufgabe einer Uhr, dass sie zeigt wie spät es ist. Da ist die Applewatch richtig schlecht. Es nervt mich extrem, dass ich immer warten muss bis sie das Display aktiviert, in manchen Lagen mehrere Versuche brauche.
Und ob gerade eine Mail gekommen ist (lesen kann man sie eh nicht auf der Uhr) oder jemand eine Whatsapp geschrieben hat ist mir nicht wichtig genug um so ein Ding zu tragen. Dann bleibt nur noch Pulsmessung übrig. Keine Ahnung wie es die Menschheit geschafft hat zu überleben ohne unmittelbar zu jedem Zeitpunkt zu wissen, dass sich der Puls erhöht, wenn man drei Stockwerke Treppe gerannt ist statt den Aufzug zu benutzen.
Nettes Spielzeug. Noch einmal kaufen würde ich sie nicht.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.730
Ort
Mittelhessen
Von meiner Seite aus ebenfalls herzlichen Glückwunsch zur AW 3! Ich möchte meine Series 1 mittlerweile nicht mehr missen. Unterwegs kann das Handy in der Tasche bleiben und man ist trotzdem jederzeit informiert. Auch auf der Arbeit sehr praktisch, denn der Chef sieht es nicht gerne, wenn man ständig am Handy rumfummelt:D Zuhause liegt das Handy meistens irgendwo rum; da telefoniere ich dann auch gerne via AW und Bluetooth in Verbindung mit den AirPods bzw. nutze diese Kombi zum Hören von Musik.

Ich für meinen Teil pfeife auf Konventionen und mache einfach mein Ding:
IMG_4228.jpg
 
Thema:

Herr vergib mir, denn ich habe gesündigt! - Apple Watch 3 Edelstahl

Herr vergib mir, denn ich habe gesündigt! - Apple Watch 3 Edelstahl - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Citizen Herren-Funk-Solar-Uhr Eco-Drive Titan CB5020-87E Wie

    [Verkauf] Citizen Herren-Funk-Solar-Uhr Eco-Drive Titan CB5020-87E Wie: Hallo, ich biete hier die Citizen Herren-Funkuhr Eco-Drive Titan CB5020-87E. Diese Uhr wurde von mir lediglich nur 2-3 mal probiert, deshalb ist...
  • BMW Chronograph Herren Armbanduhr

    BMW Chronograph Herren Armbanduhr: Servus meine Damen und Herren, wer kennt diese Uhr und kann mir sagen um welches Modell es sich handelt!
  • [Erledigt] Predial Herren Quartz, Mesh Band, TV, 1970er

    [Erledigt] Predial Herren Quartz, Mesh Band, TV, 1970er: Heute möchte ich eine schöne Predial Herren Uhr Verkaufen. Komplett Edelstahl. Die Schließe hat einen Elastischen zug. Da ich leider den...
  • Uhrenbestimmung Globus Herren Armbanduhr

    Uhrenbestimmung Globus Herren Armbanduhr: EDIT: Ist es diese hier??? Hey Leute, in den letzten Wochen mussten wir aufrgund eines schlimmen Vorfalls das Haus eines Verwandten leerräumen...
  • LUGA 17 Rubis Armbanduhr Herren

    LUGA 17 Rubis Armbanduhr Herren: hallo luga freude, ich bin ganz neu hier! mir ist, vor wenigen tagen, eine LUGA Herrenarmbanduhr zugeflossen. auf dem ziffernblatt steht luga 17...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Citizen Herren-Funk-Solar-Uhr Eco-Drive Titan CB5020-87E Wie

      [Verkauf] Citizen Herren-Funk-Solar-Uhr Eco-Drive Titan CB5020-87E Wie: Hallo, ich biete hier die Citizen Herren-Funkuhr Eco-Drive Titan CB5020-87E. Diese Uhr wurde von mir lediglich nur 2-3 mal probiert, deshalb ist...
    • BMW Chronograph Herren Armbanduhr

      BMW Chronograph Herren Armbanduhr: Servus meine Damen und Herren, wer kennt diese Uhr und kann mir sagen um welches Modell es sich handelt!
    • [Erledigt] Predial Herren Quartz, Mesh Band, TV, 1970er

      [Erledigt] Predial Herren Quartz, Mesh Band, TV, 1970er: Heute möchte ich eine schöne Predial Herren Uhr Verkaufen. Komplett Edelstahl. Die Schließe hat einen Elastischen zug. Da ich leider den...
    • Uhrenbestimmung Globus Herren Armbanduhr

      Uhrenbestimmung Globus Herren Armbanduhr: EDIT: Ist es diese hier??? Hey Leute, in den letzten Wochen mussten wir aufrgund eines schlimmen Vorfalls das Haus eines Verwandten leerräumen...
    • LUGA 17 Rubis Armbanduhr Herren

      LUGA 17 Rubis Armbanduhr Herren: hallo luga freude, ich bin ganz neu hier! mir ist, vor wenigen tagen, eine LUGA Herrenarmbanduhr zugeflossen. auf dem ziffernblatt steht luga 17...
    Oben