Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte

Diskutiere Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja, ja, liebe Foristi, ich weiß: Angeschnittene Zahlen, Vintage-Lume, unbekannte Microbrand, wenig eigenständig ... der ein oder andere wird...
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #1
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
Ja, ja, liebe Foristi, ich weiß: Angeschnittene Zahlen, Vintage-Lume, unbekannte Microbrand, wenig eigenständig ... der ein oder andere wird leiden bei diesem Modell. Vorstellen werde ich es dennoch. Doch zuerst ein Blick zurück.

Typ 20 Uhren

Vor einigen Monaten stolperte ich über sogenannte Typ 20 oder Type XX - Uhren. Die Bezeichnung Typ 20 kennzeichnet Uhren, die gemäß den vom französischen Verteidigungsministerium in den 50er Jahren entwickelten Spezifikationen entworfen wurden. Französische Piloten setzten diesen Uhrtyp, einen Chronographen mit "Flyback"-Funktion ein. Dieser Mechanismus erlaubt es, den Stoppzeiger während einer laufenden Zeitmessung über nur einen Drückvorgang direkt auf Null zu stellen. Nach dem Loslassen des Drückers beginnt sofort eine neue Messung. Die sonst notwendigen Schritte "Stoppen", "Nullstellen" und "Starten" werden so zu einem einzigen zusammengefaßt. Weitere Merkmale sind bzw. waren unter anderem ein Gehäuse mit 38 mm Durchmesser und 14 mm Dicke, ein schwarzes Zifferblatt mit Leuchtindizes und Zeigern, ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug und einer Gangreserve von über 35 Stunden und einer relativen Genauigkeit von + oder - 8 Sekunden pro Minute Tag.

Blancpain Air Command: Leider teuer
Wer die eine oder andere Vorstellung von mir gelesen hat, weiß: Uhrentechnik ist nicht so mein Thema. Dafür spricht mich die Gestaltung einer Uhr umso mehr an: Neben Taucher- und Motorsportuhren sind es vor allem Fliegeruhren. Ok, der "heilige" Uhren-Dreiklang - das war jetzt nicht wirklich eine Überraschung :-D

Richtig umgehauen hat mich die Blancpain Air Command, die Mitte 2019 herauskam. Ein Traum von einer Uhr. Flyback-Chronograph, Stunden / Minuten, Tachometerskala, beidseitig drehbare Lünette aus Stahl mit Keramikeinlage und Indizes aus Super-LumiNova, Zifferblatt schwarz, mit Sonnenschliff, Automatikaufzug, Manufakturkaliber, auf 500 Stück limitiert und mit 18.310 Euro aktuell nicht so ganz meine Kragenweite.

Wie pflegten meine Eltern in den 70ern zu sagen: "Klar könnten wir uns einen Mercedes leisten - aber der Unterhalt" :-( Passt nicht so ganz, das Zitat, ich weiß. Der Unterhalt einer Uhr ist ja eher überschaubar, von einer Revision alle paar Jahre mal abgesehen. Aber was, wenn der Kellner im Restaurant Deine Uhr sieht und Dir nur die teuersten Weine unterjubelt äh ... empfiehlt? Auch blöd ;-)

Andererseits: Wenn das mit dem Uhrenhobby so weitergeht ... Ihr kennt das ja.
Doch seht selbst, schon schick, oder?

Blancpain Der Chronograph Air Command in seiner Originalversion aus den 1950ern (rechts) und a...JPG

Abbildung: Blancpain Air Command: Original aus den 1950ern, rechts und Remake, links (Quelle: blancpain.com)


Hemel Air League: Bezahlbar, aber vergriffen
Hemel-Gründer Marvin Menke hatte auf Facebook eine Uhren-Gruppe namens "The League of Watch Microbrands" aufgemacht. Diese bezeichnet er als "die am schnellsten wachsende Uhren-Community auf Facebook". Na ja, mit irgendwas muß man ja werben. Als "Custom Build-Projekt" für die League of Microbrands gab es nur auf Facebook die Hemel Air League, die schließlich im Herbst 2020 ausgeliefert wurde. Ok, im Frühjahr 2021 war ich da etwas spät dran. Über ebay konnte ich nun doch noch eine bekommen.

Und, wie sieht sie aus? Fällt Euch was auf? Genau ...

20210312_143244.jpg


Stellt sich die Frage: Ist das noch eine Hommage oder kann das weg? Nun, die ist schon verdammt nah dran an der Blancpain Air Command. Ich nenne sie den "Co-Piloten der Lüfte". Denn neben dem Kommandanten ist ja noch Platz. Für ein 35stel des Preises der Blancpain finde ich das Ergebnis mehr als in Ordnung. Wobei ich hier selbstredend weder eine Preis- noch Leistungsdiskussion lostreten möchte. Führt ja bekanntermaßen zu nix. Ich freue mich einfach, dass ich eine optisch gelungene Uhr zu einem für mich akzeptablem Preis bekommen konnte.

20210312_143258.jpg


Die Daten von der Hemel-Website
• Movement: ST19 w/Swan Neck Regulator. Hand winding mechanical caliber.
• Case: 316L Stainless Steel, polished
• Case Width: 42 mm
• Case Thickness: 13.4 mm
• Lug Width: 22 mm
• Lug to Lug: 49 mm
• Caseback: Screwdown, exhibition, engraved
• Dial: Matte black w/Superluminova C3
• Front Crystal: Double domed sapphire w/AR coating
• Water Resistance: 100 meters
• Crown: Signed, push / pull
• Bezel: 120 click rotating, C3 lume, ceramic

20210312_143359.jpg



Weitere Uhrenvorstellungen von mir
Direnzo DRZ03 Eclipse: Es bleibt sonnig ... trotz Finsternis
Sinn 158: Der Bicompax-Chronograph
Direnzo DRZ 02: Retro-Futurismus Swiss Made
Baltic Aquascaphe Blue Gilt ... fürs gepflegte Abtauchen in der Hafenbar.
Auf zu den Sternen: Geckota G-01 Vintage Style Automatic Diver's Watch
Seiko SPB 143: Diver's 1965 Modern Re-Interpretation
Ochsenschwanz statt Bullhead: Crepas l´Ocean
DOXA SUB 1200T professional: October Is Orange

20210312_143133.jpg


20210312_143342.jpg
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #2
DerSammler

DerSammler

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
868
Ort
im Ruhrpott
Sehr schöne Uhr, mir gefallen Uhren dieses Typs ebenfalls. Meine Begeisterung geht nicht soweit, dafür 5stellig auszugeben. Bei der Hemel kann ich schwach werden. Mit Hommage habe ich keine Probleme, nur wenige erkennen diese als Weißbrot Nachbau. Wenn überhaupt wird sie als "schöne" Uhr wahrgenommen

Danke für die Vorstellung. Viel Spaß damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #3
JOWL

JOWL

Dabei seit
11.12.2019
Beiträge
183
Ort
Bielefeld
Traumhaft. Danke für die Vorstellung. Schaffst due es eine Nachtaufnahme zu machen?
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #4
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
@JOWL ... besser gehts mit meinem Smartphone leider nicht:

20210313_134822.jpg
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #5
JOWL

JOWL

Dabei seit
11.12.2019
Beiträge
183
Ort
Bielefeld
Edit: Schöne Nachtaufnahme, die auch die Leuchtziffern auf der Lünette zeigt. Danke.

Die Höhe von 13,4 mm inkl. Glasboden finde ich sehr vorteilhaft. Meine HKED kommt mit Glasboden auf ca.14 mm und ohne auf gemessene 13,2 mm bei gleichem Uhrwerk. Da liegt die Hemel klar vorne.:klatsch:

Als Bewunderer der alten Junghans-, Hanhart- und Heuer-Fliegeruhren bin ich mir über die Wichtigkeit der Tachymeterskala bei dieser Typ20-Uhr nicht sicher. Die oben genannten haben keine. Sie verschlechtert ja eher die Ablesbarkeit wegen der vielen kleinen Zahlen und drückt die Stundenziffern weiter nach innen. Habt ihr da Erkentnisse? Schön aussehen tut es natürlich sehr.
Die Moonwatch hat auch eine Tachymterskala, obwohl im Weltraum ja wenig Kilometermarkierungen zu erwarten sind;-).

Grüße
Jörg
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #6
wingcommander

wingcommander

Dabei seit
21.12.2011
Beiträge
1.245
Ort
Herzogtum Lauenburg
Lieber @SR07,
eine sehr schöne Uhr und vielen Dank für die Vorstellung bzw den Hinweis darauf.
Besonders gefällt mir dein "Geständnis", dass dich die Optik in aller Regel mehr interessiert als die sich dahinter verbergende Technik.
Das geht mir ebenso, aber Mechanik muss es bei mir schon sein.
Ich war gleich so angefixt, dass ich mich auf die Suche nach einem Exemplar gegeben habe.
Leider nix zu erwischen....
Vielleicht magst du ja verraten, in welcher Größenordnung man sich da auf dem Gebrauchtmarkt bewegen muss.
FALLS....sich etwas findet!
Grüße!
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #8
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
Danke @wingcommander ... meine war neu, letztlich habe ich 500,- €+ Versand aus NL bezahlt. Es gibt aber von Hemel eine kleinere Variante (40 mm), die auch verfügbar ist bzw. im August geliefert werden soll: The Air League Special ... jetzt war ich zu langsam mit der Info ;-)
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #9
wingcommander

wingcommander

Dabei seit
21.12.2011
Beiträge
1.245
Ort
Herzogtum Lauenburg
Danke für die Info.
42mm wäre schon ein Kompromiss, aber 40mm ist mir leider definitiv zu klein.....
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #10
wingcommander

wingcommander

Dabei seit
21.12.2011
Beiträge
1.245
Ort
Herzogtum Lauenburg
Oh Mann, ich werde alt.
Jetzt das :klatsch: Angebot in 44 mm gefunden! :prost:
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #11
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
44 mm? Poste bitte mal den Link.
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #13
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.747
Ort
Düsseldorfer Umland
Oha, ein sehr hübsches Ding. Die gefällt mir ausserordentlich gut, und der Preisunterschied zum Weissbrot spricht ja für sich. Schönes Werk, Lume in der Lünette, und, zwar nur ne Kleinigkeit, quick release-Federstege am Band. Well done, sir. Guten Flug mit der Gerät!
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #14
Radomega.

Radomega.

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
1.072
Danke @wingcommander ... meine war neu, letztlich habe ich 500,- €+ Versand aus NL bezahlt. Es gibt aber von Hemel eine kleinere Variante (40 mm), die auch verfügbar ist bzw. im August geliefert werden soll: The Air League Special ... jetzt war ich zu langsam mit der Info ;-)
Die gefällt mir.... verdammt die gefällt mir sogar sehr.... nicht schon wieder was kaufen :lol:

Weiß einer zufällig was da noch oben drauf kommt beim Kauf aus den USA? $28 Shipping lönge man bei $380 sind so ca. 320€ plus 19% Einfuhrumssatzsteuer oder? Das man wieder bei ca. 380€ rauskommt?
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #15
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
@Radomega. Hi Nils, das sollte so passen. Shipping + 19%. Zoll ist ja minimal.
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #16
LeCorb

LeCorb

Dabei seit
07.09.2014
Beiträge
1.455
Ort
Württemberg
Die gefällt mir.... verdammt die gefällt mir sogar sehr.... nicht schon wieder was kaufen :lol:

Weiß einer zufällig was da noch oben drauf kommt beim Kauf aus den USA? $28 Shipping lönge man bei $380 sind so ca. 320€ plus 19% Einfuhrumssatzsteuer oder? Das man wieder bei ca. 380€ rauskommt?
Hemel verschickt mit UPS. Da kommen dann auf jeden Fall noch Handling Gebühren oben drauf, vermutlich 20-40 EUR
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #18
SR07

SR07

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
313
Ort
Rheinland
Ja klar, gern.
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #19
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
5.474
Ort
mitten im Pott
Coole Uhr, ich mag das Design auch sehr. So sehr aber auch nicht, dass ich mir das Original leisten wollte. So habe ich schon länger einen Helson Skindier Chrono, mit diesem Design. Den mag ich auch.

Ich wünsche dir viel Freude an deiner Uhr! Das Design wurde zum Glück ja noch nicht millionenfach „hommagiert”, so dass es immer noch frisch daherkommt und nicht direkt als Kopie entlarvt wird.
 
  • Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte Beitrag #20
LeCorb

LeCorb

Dabei seit
07.09.2014
Beiträge
1.455
Ort
Württemberg
Coole Uhr, ich mag das Design auch sehr. So sehr aber auch nicht, dass ich mir das Original leisten wollte. So habe ich schon länger einen Helson Skindier Chrono, mit diesem Design. Den mag ich auch.

Ich wünsche dir viel Freude an deiner Uhr! Das Design wurde zum Glück ja noch nicht millionenfach „hommagiert”, so dass es immer noch frisch daherkommt und nicht direkt als Kopie entlarvt wird.
Den Skindiver Chrono hab ich auch.
Muss allerdings sagen, dass ich die Air League detailreicher und im Erscheinungsbild insgesamt ausbalancierter wahrnehme.
Das liegt aber v.a. auch am super-doomed Plexi der Helson, dessen Schliff immer das Zifferblatt "staucht". Eine der fürchterlichsten Uhren in meiner Sammlung, wenn es darum geht schöne Fotos zu machen 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte

Hemel Air League Bicompax Chronograph: Co-Pilot der Lüfte - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Mathey Tissot x Hemel Type 20 Chronograph: Mathey Tissot x Hemel Type 20 Chronograph Movement: Sellita 510M BH b. Hand winding mechanical caliber. Case: 316L Stainless Steel, polished...
[Erledigt]

Hemel Air League

[Erledigt] Hemel Air League: Hallo liebe Kollegen , Ich verkaufe meine hemel Air league. Eine Uhr, die für eine kleine Facebook Gruppe aufgelegt wurde. Die designanleihen sind...
Dem Geheimnis auf der Spur: „French“ Heuer Incabloc 1611: Im Netz gibt es ja angeblich alles: Neben Katzen-Videos findest Du wirklich wichtige und hilfreiche Informationen - zum Beispiel zu...
WMT Sea Wolf: Same same but different: Endlich mal wieder eine Blancpain Fifty Fathoms Lookalike! Ihr habt sehnsüchtig darauf gewartet, ich weiß. Eure Wehklagen wurden erhört. Nachdem...
Neue Uhren: Blancpain Air Command Flyback Chronograph in Titan & Rotgold: Neue Uhren: Blancpain Air Command Flyback Chronograph in Titan & Rotgold Gehäuse: Titan Grade 23 / Rotgold Durchmesser: 42,5 mm Höhe: 13,7 mm...
Oben