Heika Uhr vorher, nachher kaputtpoliert

Diskutiere Heika Uhr vorher, nachher kaputtpoliert im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, heute habe ich frohen herzens meine Heica eingestellt, um zu erfahren, welches Werk verbaut ist, Das wissen wir nun, PUW 60-61. Nachdem...
J

juergen1950

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo,
heute habe ich frohen herzens meine Heica eingestellt, um zu erfahren, welches Werk verbaut ist, Das wissen wir nun, PUW 60-61. Nachdem ich das Glas fast fertig hatte, ist mir ein Horn abgebrochen, kann man das reparieren? Oder brauch ich ein neues Gehäuse?
Bitte um Info, vielen Dank
 

Anhänge

S

spqromanus

Gast
Mein Beileid!

Wirst um ein "Tauschgehäuse" nicht herumkommen.
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Schade!
Ich habe da auch leider keine Idee.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.783
Ort
Braunschweig
Hörner angleichen. Das heisst, ganz vorsichtig das noch Längere auf die gleiche Länge vom Kurzen bringen. Da noch viel Rest der Hörner da ist, in den beiden gekürzten Hörnen Löcher für den Steg bohren. Sollte es nicht klappen, dann kannst (musst) Du eh das Gehäuse wechseln.

Probieren geht über....
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.543
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Jürgen,

schöne Uhr. Ich würde damit mal zum Goldschmied gehen. Habe mal davon gehört, dass man solche Schäden mit Goldlot wieder hinbekommen kann. Kosten? Ein Tauschgehäuse wäre für mich die zweite Wahl, da es dann nicht mehr original ist.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
Watch-em-out

Watch-em-out

Dabei seit
15.09.2009
Beiträge
381
Man kann bestimmt wieder dranmachen aber ob das wirklich hält auf dauer? Außer die Uhr wird nicht getragen.

Sonst ist die Idee von BSBV echt gut! Wenn genug Material da ist kannst du alle "kürzen" und neue Löcher für die Stege bohren!

Ein Uhrmacher kann dir das bestimmt auch machen wenn genügend Material da ist.

Ansonsten musst du tauschen,

Grüße
 
J

juergen1950

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo Jürgen,

schöne Uhr. Ich würde damit mal zum Goldschmied gehen. Habe mal davon gehört, dass man solche Schäden mit Goldlot wieder hinbekommen kann. Kosten? Ein Tauschgehäuse wäre für mich die zweite Wahl, da es dann nicht mehr original ist.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
Hi Freunde,
ich hab mal ein bischen an dem Gehäuse rumgefeilt, da kam nirgends Messing oder Stahl(Edelstahl raus nur goldener Abrieb, kann es sein, das das Gehäuse aus Gild ist? Wenn ja, wo finde ich einen Hinweis? Ein teures Werk ist ja verbaut, daß würde nach meinem Empfinden passen. Was meint Ihr?
 
Watch-em-out

Watch-em-out

Dabei seit
15.09.2009
Beiträge
381
Auf der Rückseite müsste ein kleiner "Stempel" mit "750" oder "585" sein oder 0,750/0,585 darf auch draufstehen (glaub ich)

Nicht zuviel wegfeilen, nur für den Fall! ;-)

Guck mal nach der Punzierung!

Grüße
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.617
Ort
Niederbayern
Hallo Jürgen,
das Gehäuse ist Messing verGoldet, sieht man deutlich. Der Boden der Uhr ist doch aus Stahl oder?
Golduhren mit Stahlboden gab es nur in der DDR.
Ansonsten mach es so wie Labrador vor geschlagen hat, hatte vor Jahren einen ähnlichen Fall mit einer Preziosa hat der Goldschmied einwandfrei hingekriegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Watch-em-out

Watch-em-out

Dabei seit
15.09.2009
Beiträge
381
Ich denke es kommt nur drauf an ob genug von dem Horn noch da ist um es anzubohren damit das Band nicht schief am Gehäuse sitzt!

Aber das wird schon, dann noch reinigen ggfs. neu verchromen und den Rest schön polieren!
Andererseits gehört auf eine Vintage auch etwas Patina!

Viel Spaß,

Grüße
 
J

juergen1950

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo Jürgen,
das Gehäuse ist Messing verchromt, sieht man deutlich. Der Boden der Uhr ist doch aus Stahl oder?
Golduhren mit Stahlboden gab es nur in der DDR.
Ansonsten mach es so wie Labrador vor geschlagen hat, hatte vor Jahren einen ähnlichen Fall mit einer Preziosa hat der Goldschmied einwandfrei hingekriegt.
Hi Junghans,
die Farben täuschen wohl, daß Gehäuse ist nicht verchromt, das ist außen Gold und es gibt nur dieses eine Material.
Gruß
Jürgen
 
Watch-em-out

Watch-em-out

Dabei seit
15.09.2009
Beiträge
381
Wenn es sicher kein anderes Material darunter gibt ist es Weißgold, kannst du keine Punzierung finden?
 
J

juergen1950

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo zusammen,
nun brauch ich bitte Hilfe, suche ein Gehäuse für PUW 60.61 hat jemand eines über? Wenn ja, bitte ich um PN.
Vielen Dank
Jürgen
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hallo Jürgen,
das Gehäuse ist Messing verGoldet, sieht man deutlich. Der Boden der Uhr ist doch aus Stahl oder?
Golduhren mit Stahlboden gab es nur in der DDR.
.
Ja die gab es,aber sehr selten.Die meissten waren komplett aus Gold.
 
Watch-em-out

Watch-em-out

Dabei seit
15.09.2009
Beiträge
381
Wenn du sie wirklich neu aufbauen willst und das Goldgehäuse das selbe Maß hat dann guck dich nach einem in gold um wenn du kein vergoldetes
finden solltest!

Grüße
 
M

Micha0001

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
5
Bisschen spät, aber trotzdem: geh mit dem Gehäuse und dem abgebrochenen Teil zu einem Optiker!! Die schweissen auch gebrochene Metallbrillenfassungen selbst oder schicken sie zum Schweissen ein!
 
H

hansdampf2280

Dabei seit
04.06.2010
Beiträge
2
Stück Messing an das gebrochene Horn hart verlöten,anpassen,Loch bohren,polieren und evtl. neu vergolden lassen.
fertig.
 
Thema:

Heika Uhr vorher, nachher kaputtpoliert

Heika Uhr vorher, nachher kaputtpoliert - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Uhr mit Handaufzug gesucht

    Kaufberatung Uhr mit Handaufzug gesucht: Hallo zusammen, ich bin ja relativ neu hier im Forum und beschäftige mich erst seit kurzer Zeit mit Uhren überhaupt, muß aber aufpassen, dass ich...
  • Die Uhren, die Ihr nicht gekauft habt- und die Gründe

    Die Uhren, die Ihr nicht gekauft habt- und die Gründe: Sie sind nicht mehr im Fokus des Interesses. Sie haben es nicht in die Box geschafft. Es gibt andere Uhrenfans, denen gefallen sie. Vermutlich...
  • Günstige China Uhren und Revision - Wirtschaftlichkeit?

    Günstige China Uhren und Revision - Wirtschaftlichkeit?: Hallo, mittlerweile werden es bei mir mehr mechanische Uhren mit günstigen aber robusten Werken (zum Beispiel Seiko NH35) Wie macht ihr das mit...
  • [Verkauf] Tokyoflash LED Uhr "Radioactive Watch"

    [Verkauf] Tokyoflash LED Uhr "Radioactive Watch": Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tokyoflash LED Uhr "Radioctive Watch" Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • [Verkauf] Heika Handaufzug

    [Verkauf] Heika Handaufzug: Zum Verkauf kommt eine Handaufzugsuhr von Heika. Preis: VHB 35€ zzgl. Versand. Barzahlung bei Abholung im Bodenseekreis bevorzugt.
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Uhr mit Handaufzug gesucht

      Kaufberatung Uhr mit Handaufzug gesucht: Hallo zusammen, ich bin ja relativ neu hier im Forum und beschäftige mich erst seit kurzer Zeit mit Uhren überhaupt, muß aber aufpassen, dass ich...
    • Die Uhren, die Ihr nicht gekauft habt- und die Gründe

      Die Uhren, die Ihr nicht gekauft habt- und die Gründe: Sie sind nicht mehr im Fokus des Interesses. Sie haben es nicht in die Box geschafft. Es gibt andere Uhrenfans, denen gefallen sie. Vermutlich...
    • Günstige China Uhren und Revision - Wirtschaftlichkeit?

      Günstige China Uhren und Revision - Wirtschaftlichkeit?: Hallo, mittlerweile werden es bei mir mehr mechanische Uhren mit günstigen aber robusten Werken (zum Beispiel Seiko NH35) Wie macht ihr das mit...
    • [Verkauf] Tokyoflash LED Uhr "Radioactive Watch"

      [Verkauf] Tokyoflash LED Uhr "Radioactive Watch": Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tokyoflash LED Uhr "Radioctive Watch" Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
    • [Verkauf] Heika Handaufzug

      [Verkauf] Heika Handaufzug: Zum Verkauf kommt eine Handaufzugsuhr von Heika. Preis: VHB 35€ zzgl. Versand. Barzahlung bei Abholung im Bodenseekreis bevorzugt.
    Oben