Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst von Citizen in Deutschland?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst von Citizen in Deutschland? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen, Ich habe im Mai einen neuen Citizen Eco-Drive gekauft und einige Zeit später bemerkt, dass es einen gibt: eine Abweichung im...
AnaCris

AnaCris

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
130
Guten Morgen,

Ich habe im Mai einen neuen Citizen Eco-Drive gekauft und einige Zeit später bemerkt, dass es einen gibt:
  • eine Abweichung im "Chapter Ring",
  • und was wie ein Staubkorn im Zifferblatt aussah, klebte am 9. Stundenmarkierungen.

IMG_20200701_145132~2 (2).jpg


Ich weiß jetzt, dass Citizen und Seiko eine Art Problem mit falsch ausgerichteten "Chapter Ring" haben, und dass die Menschen dies als Teil des "Charmes" der Marke betrachten.
Aber ehrlich gesagt, wenn meine billige 20 € Casio es schafft, alles ausgerichtet zu haben, und ein sauberes Zifferblatt, verstehe ich nicht, warum Citizen sich nicht in einer zehnmal teureren Uhr zusammenreißen kann.
Ich hatte keine Probleme mit OCD, bevor ich auf die Uhr kam, aber jedes Mal, wenn ich auf diese Uhr schaute, fühlte ich einen Schlag in den Magen.

Diesen Monat schickte ich die Uhr an den Kundendienst in Hamburg (sie erhielten die Uhr am 6. Juli), und nun erhielt ich eine Mail, dass die Reparatur noch 4 Wochen dauern sollte.

Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst in Deutschland?

Ich habe Horrorgeschichten in Internet-Rezensionen gelesen.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Ein leicht gestresster Mensch,
Ana
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.415
Ort
Bayern
Naja, schön ist das nicht aber kommt immer wieder vor. Die Kundendienst-Zentren der japanischen Hersteller sind auf solche kosmetischen Sachen oft nicht wirklich vorbereitet denn sie fallen den Menschen in der Echtwelt oft gar nicht auf sondern nur uns Freaks. Dementsprechend sind dann auch die Arbeitsergebnisse: von Fehler behoben aber Boden dabei verkratzt über Fehler nicht behoben und dabei neuen verursacht bis Rücksendung der unbearbeiteten Uhr mit dem Vermerk "innerhalb Toleranz" ist alles möglich. Im Grunde hilft nur der Gang zu einem fähigen Uhrmacher, der weiß, was Dich bewegt oder sich selbst gewisse Fähigkeiten anzueignen. Also ein Werk ausschalen, Partikel herausholen, Glas aus/einpressen um den Ring auszurichten usw. oder eben Augen auf beim Uhrenkauf und sich sowas gar nicht erst einkaufen. Ich drücke Dir die Daumen aber bin verhalten optimistisch.

Gruß
Helmut
 
AnaCris

AnaCris

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
130
Naja, schön ist das nicht aber kommt immer wieder vor. Die Kundendienst-Zentren der japanischen Hersteller sind auf solche kosmetischen Sachen oft nicht wirklich vorbereitet denn sie fallen den Menschen in der Echtwelt oft gar nicht auf sondern nur uns Freaks. Dementsprechend sind dann auch die Arbeitsergebnisse: von Fehler behoben aber Boden dabei verkratzt über Fehler nicht behoben und dabei neuen verursacht bis Rücksendung der unbearbeiteten Uhr mit dem Vermerk "innerhalb Toleranz" ist alles möglich. Im Grunde hilft nur der Gang zu einem fähigen Uhrmacher, der weiß, was Dich bewegt oder sich selbst gewisse Fähigkeiten anzueignen. Also ein Werk ausschalen, Partikel herausholen, Glas auspressen um den Ring auszurichten usw. oder eben Augen auf beim Uhrenkauf und sich sowas gar nicht erst einkaufen. Ich drücke Dir die Daumen aber bin verhalten optimistisch.

Gruß
Helmut
Vielen Dank Helmut. Ich bin nur etwas enttäuscht. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.
 
AnaCris

AnaCris

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
130
Update:

Die Uhr kam am 6. Juli beim Citizen Kundendienst an.

Wurde heute darüber informiert, dass sie die Ersatzteile nicht vor Mitte August erhalten werden. Daher wird die Uhr bestenfalls Ende August fertig sein.

Was die Uhren betrifft, wird dieses Jahr durch Misserfolge zu einer langen Lernerfahrung.... 😩
 
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst von Citizen in Deutschland?

Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst von Citizen in Deutschland? - Ähnliche Themen

  • Junghans Max Bill Quarzwerk , hat jemand Erfahrungen damit?

    Junghans Max Bill Quarzwerk , hat jemand Erfahrungen damit?: Hallo , ist vllt eine etwas verpönte Frage, aber hat jemand Erfahrungen mit dem Quarzwerk j645.33? In Sachen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit?
  • Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?

    Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?: Hallo, nach dem Verkauf des Patentes an IWC scheint es um Vogard ja sehr ruhig geworden zu sein. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Vogard Uhren...
  • Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?

    Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?: Hallo Zusammen Sehr lange war ich passiv im Uhrforum..dafür erstmal Entschuldigung...es ist doch tatsächlich schon 9 Jahre her, da hatte ich mir...
  • 2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?

    2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?: Hallo in die Runde. Ich habe ein Problem mit meiner Rolex Explorer 2, neues Modell mit 42mm, beim Konzessionär neu gekauft am 5.10.2018. Meine...
  • Ähnliche Themen
  • Junghans Max Bill Quarzwerk , hat jemand Erfahrungen damit?

    Junghans Max Bill Quarzwerk , hat jemand Erfahrungen damit?: Hallo , ist vllt eine etwas verpönte Frage, aber hat jemand Erfahrungen mit dem Quarzwerk j645.33? In Sachen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit?
  • Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?

    Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?: Hallo, nach dem Verkauf des Patentes an IWC scheint es um Vogard ja sehr ruhig geworden zu sein. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Vogard Uhren...
  • Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?

    Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?: Hallo Zusammen Sehr lange war ich passiv im Uhrforum..dafür erstmal Entschuldigung...es ist doch tatsächlich schon 9 Jahre her, da hatte ich mir...
  • 2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?

    2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?: Hallo in die Runde. Ich habe ein Problem mit meiner Rolex Explorer 2, neues Modell mit 42mm, beim Konzessionär neu gekauft am 5.10.2018. Meine...
  • Oben