Hat hier jemand Ahnung von Multifunktionsdruckern?

Diskutiere Hat hier jemand Ahnung von Multifunktionsdruckern? im Small Talk Forum im Bereich Community; Umgekehrt. Die Druckersparte von Samsung wurde 2017 an HP verkauft, HP hat damit endlich im Farblaserbereich vernünftige und zuverlässige...
Thread the Needle

Thread the Needle

Gesperrt
Dabei seit
19.01.2020
Beiträge
384
Ort
Costa Suroeste
[…]
Ich stehe da eher mit den Dingern auf Kriegsfuss, bis auf den o.g. Samsung, der wohl auf HP Technik basiert.
[…]
Umgekehrt. Die Druckersparte von Samsung wurde 2017 an HP verkauft, HP hat damit endlich im Farblaserbereich vernünftige und zuverlässige Druckwerke zur Verfügung. Für den Servicetechniker ist allerdings problematisch, dass der bei HP eh schon grottenschlechte 3rd Level Support von den Samsung MFPs bis heute überhaupt keine Ahnung hat.
Ansonsten finde ich diesen Faden sehr amüsant, vor allem die Lobpreisung der Brother-Drucker… :klatsch:
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
ich habe auch einen Brother Tintenpisser. Den fand ich eigentlich auch ganz ok. Nur in letzter Zeit nervt er sehr häufig mit gestautem/geshreddertem Papier (und das obwohl die Gummiwalzen gut aussehen und auch gereinigt wurden.
Deshalb wird wohl über kurz oder lang was neues herkommen. Scannen muss es können, Duplex drucken muss es können, Farbe muss es haben. Jetzt bin ich nur am überlegen ob wieder Tinte oder Laser und dann noch Marke/Fabrikat :)
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
sieht auf den ersten Blick gut aus. Lese gerade den Test. Danke schon mal :super:
 
Ettler

Ettler

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
3
Ort
Im Wald und auf der Heide
je günstiger desto besser :D.

Allerdings weiß ich: wer billig kauft, kauft zwei mal.
Also realistisch max. 400 €

die zwei habe ich bis jetzt in der engeren Wahl:

Lexmark MC3224DWE 3-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät: Amazon.de: Computer & Zubehör

und

Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät: Amazon.de: Computer & Zubehör

ach ja: WLAN fähig sollte er sein
Ich habe einen Lexmark als Multifunktionsgerät...
  • Einrichtung nicht ohne
  • Support gegen Null
  • Toner sauteuer
+ Funktion gut und schnell

Hab ihn günstig bekommen, aber ich bezweifel, ob es sich lohnt, den Toner vor der Verschrottung mehr als einmal zu wechseln...

Ich würde mir wohl keinen Lexmark mehr kaufen.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
also "gefällt mir" nicht :D, aber danke für die Einschätzung :)
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
90% Text (+scan, aber scan muss nicht duplex sein), aber durchaus auch mit farbigen Anteilen. Wenige Fotos, wirklich nur hin und wieder mal.
Dafür bitte gutes Papierhandling (inklusive duplex). Verknittertes Papier mag ich nicht wirklich
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sopur

Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
703
Ich habe früher für (HP) Drucker Promos gemacht. Wenn jemand einen - damals deutlich billigeren - Lexmark wollte, habe selbstverständlich auch diesen Verkauft... Mit der Verabschiedung: "bis in zwei Wochen" 😁
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
den hab ich tatsächlich schon gesehen. Deshalb ja auch meine "Unsicherheit" bezgl. wieder Farbe oder Laser.
Zu Studienzeiten hatte ich schon (s/w-) Laser und war damit sehr zufrieden :)
 
S

Sopur

Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
703
den hab ich tatsächlich schon gesehen. Deshalb ja auch meine "Unsicherheit" bezgl. wieder Farbe oder Laser.
Zu Studienzeiten hatte ich schon (s/w-) Laser und war damit sehr zufrieden :)
Wenn beim Text auf Farbe verzichtet werden kann tuts natürlich auch ein b/w-Laser.
Anderseits: die Farblaser sind nicht wesentlich teurer, die Hersteller verdienen ja mit den Toner. Einfach mit dem Farbgerät b/w drucken - weil Toner bleibt ja quasi ewigs benützbar...

Für Foto ist Laser einfach nicht geeignet. Aber mal so ein Ausdruck um was zu zeigen geht schon. Für s Album würde ich die Fotos inzwischen lassen machen.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
Für Foto ist Laser einfach nicht geeignet. Aber mal so ein Ausdruck um was zu zeigen geht schon. Für s Album würde ich die Fotos inzwischen lassen machen.
mehr mach ich an Fotos auch nicht. Mal ne Folie für eine Cyanotypie, aber das bekommt auch ein Laser gut hin. Bilder, die ich wirklich ausgedruckt möchte, lasse ich drucken. Das ist idR billiger und besser :)
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
458
Gibt es zu der Bürovariante auch eine Home Alternative?
Was soll eine Home Alternative anders machen? Der Drucker ist für kleine Büros gedacht.

Der Epson kostet um die 200 EUR, die Nachfülltinte ist günstig, selbst als Originaltinte.
 
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
246
Ort
Celle
Der steht bei mir seit letztem Jahr im Home-Office (aktuell 50 cm neben mir)

Wurde gegen mein Papierstaurekord-und-nach fast jedem Firmwareupdate aus Netzwerk verschwunden-Epson-Gerät getauscht. Das Ding ist super, es gibt günstige XXXL Patronen, einfache Bedienung, solide Verarbeitung und alle Funktionen die man benötigt. Unser Admin schwört auf Brother, ich muss sagen zu Recht.
 
Michi-G

Michi-G

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
1.113
Also fasse ich zusammen:

  • Alternativtinte ist Trickserei zu ungunsten der armen Hersteller
  • Farbe braucht man nicht, man kann ja als Foto bestellen
  • Wenn man Farbe (Tinte) braucht, dann nur vom Originalhersteller, alles andere taugt nicht
  • Tinte trocknet ein
  • ein User hier wäre mit einem schwarzen Kugelschreiber schon gut bedient
  • wer Brother kauft wird ausgelacht

Mein Fazit: Was "man" braucht ist sehr stark von den Nutzungsgewohnheiten abhängig.

Marktlücke: Hybridgeräte mit Laser/Toner und Tinte

Meine Frage: unbeantwortet.

BTW: Der Hinweis taucht nur in der Handy App auf, weder am Laptop, noch im Druckerdisplay selbst.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
737
Ort
Muc
ich weiß nicht, welchen Thread du zusammengefasst hast. Diesen hier wohl nicht :)
 
Thema:

Hat hier jemand Ahnung von Multifunktionsdruckern?

Hat hier jemand Ahnung von Multifunktionsdruckern? - Ähnliche Themen

  • Kann mir jemand sagen welche Seiko 5 das ist?

    Kann mir jemand sagen welche Seiko 5 das ist?: Hallo Liebe Forianer ich hatte in einem YouTube Video eine Seiko 5 gesehen, die ich nicht im Netz finden kann, ich bin aber verliebt...
  • Kennt jemand ein gutes HiFi-Forum? Bitte NICHT das Hifi-Forum !!!

    Kennt jemand ein gutes HiFi-Forum? Bitte NICHT das Hifi-Forum !!!: Hallo zusammen, hat da jemand einen guten Vorschlag ? Im HiFi-Forum habe ich in der Vergangenheit passiv mitgelesen, da möchte ich definitiv...
  • Hat jemand einen Federsteg abzugeben?

    Hat jemand einen Federsteg abzugeben?: Moin, ich bräuchte für die Schnellverstellung bei der Tauchverlängerung in der Faltschließe einen Federsteg, der ca. 1mm im Durchmesser hat und...
  • Kennt jemand diese Uhr?

    Kennt jemand diese Uhr?: Hallo zusammen. Frage, kennt jemand diese Uhr, weiß etwas über die Herstellung, das Alter und vor allem, welche Pendellänge und Gewichte benötige...
  • Grand Seiko SBGR053: Die Uhr, auf die mich niemals jemand ansprechen wird.

    Grand Seiko SBGR053: Die Uhr, auf die mich niemals jemand ansprechen wird.: Guten Abend zusammen, ehrlich gesagt ist es schon eine ganze Weile her, dass diese wundervolle Uhr den Weg zu mir gefunden hat. Eigentlich wollte...
  • Ähnliche Themen

    Oben