Uhrenbestimmung Hanhart Fliegerchronograph-werk

Diskutiere Hanhart Fliegerchronograph-werk im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, Es wäre alles kein problem wenn, das Werk nicht Teile der Hanhart Kalbier 40/41/42 aufweisen würde....(glaube ich zumindest):oops: Habe...
#1
wotil78

wotil78

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
64
Ort
8311 Markt Hartmannsdorf Österreich
Hallo,
Es wäre alles kein problem wenn, das Werk nicht Teile der Hanhart Kalbier 40/41/42 aufweisen würde....(glaube ich zumindest):oops:
Habe hier mal die Teile die mir komisch vorkommen rot markiert:
DSCN1855.jpg
DSCN1859.jpg

Danke im vorhinein.
lg
Jakob
 
#3
wotil78

wotil78

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
64
Ort
8311 Markt Hartmannsdorf Österreich
Hallo
Ich wollte das Werk ausbauen um genauere bessere Fotos machen zu können und dann hab ich gesehen das Uhrenbestimmungen hier ins vintage Forum gehören, also hab ich hier den thread eröffnet.
Die frage war einfach ob jemand weiß welches kaliber es nun ist. :)
Danke trotzdem ;)
 
#4
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.386
Hallo Jakob,

auf die Schnelle habe ich diesen Auszug aus dem Flume 1 entdeckt. Ich bin beileibe kein Hanhart-Experte, doch meine ich bei der Betrachtung der Architektur deines Werkes und der Flume-Abbildungen am meisten Übereinstimmungen mit dem Hanhart-Kaliber 42 bzw. 51 zu erkennen. Dieses ist aber dort als 2-Drücker Kaliber ausgewiesen. Basis der Hanhart-Kaliber war wohl das Landeron/Hahn Kaliber 2 (ganz rechts zu sehen).

hanhartkaliberflume1.jpg

Die von Dir markierte Schraube an der Brücke scheint mir ein Fremdkörper zu sein.
Ein paar Elemente wie z.B. die Feinregulage zeigen eher Übereinstimmung mit dem Landeron/Hahn-Kaliber 2.
Es ist ja bekannt, dass diverse Teile der Landeron-Uhrwerke in verschiedenen Kalibern einsetzbar waren.
Wie gesagt es sind meinerseits nur Mutmaßungen und Dinge, welche ich anhand des Bildervergleichs festgestellt habe.
Vielleicht hift's Dir ja trotzdem ein wenig weiter.

Viele Grüße
Valentin
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.386
Hallo KP-99,

vielen Dank für den Hinweis. :super:
Ich hatte es irgendwie schon geahnt.

Viele Grüße
Valentin
 
#8
K

KP-99

Dabei seit
14.02.2011
Beiträge
3.221
Ort
Niedersachsen
Ich finde es einfach nur schade, wenn hier Informationen für einen Verkauf abgeschöpft werden.

Schließlich sind wir hier unter Uhrenliebhabern und es hat dich ja auch Mühe und Zeit gekostet, dem TE zu helfen....

Schöne Grüße
Klaus-Peter
 
#9
wotil78

wotil78

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
64
Ort
8311 Markt Hartmannsdorf Österreich
Sorry,
Aber ich habe mir die regeln durchgelesen und da steht das ich nicht auf eigene ebay angebote verweisen darf....
Und ich wollte mich vor dem Verkauf noch wissen was es genau ist und sonst kenn ich keine "uhrenexperten"
Lg
 
#10
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.488
Ort
nördlich von Berlin
Ist schon richtig . Hier wird keiner gezwungen einem User zu Helfen .Schlimmer ist wen hier einer aus dem Forum wissentlich Bastelwastel verkauft . Lieber fragen , mit dem Hinweis, ich möchte das Teil verkaufen, aber es kommt mir komisch vor.
Gruß
lennox
 
#12
K

KP-99

Dabei seit
14.02.2011
Beiträge
3.221
Ort
Niedersachsen
Hallo Jakob,

das oben Geschriebene klang vielleicht härter als gewollt.
Du bist neu dabei und die Regeln sind nur eindeutig, wenn es um Wertanfragen geht.
Hier treffen sich viele Uhrenbegeisterte im Forum und freuen sich natürlich, wenn sich neue Mitglieder ebenfalls für Uhren interessieren.
Deswegen helfen die Mitglieder gerne, wenn es Fragen zu Uhren oder Werken gibt.
Allerdings wäre es dann einfach fair, vorher die Hintergründe für die Fragen zu erläutern, sollten diese nicht in der Begeisterung für Uhren begründet sein.
Ich bin sicher, du hättest auch dann kompetente Antworten erhalten.

Also Jakob, bitte entschuldige meinen Einwand und nochmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Schöne Grüße
Klaus-Peter
 
#13
wotil78

wotil78

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
64
Ort
8311 Markt Hartmannsdorf Österreich
Hallo,
Ja wie gesagt ich bin neu hier und habe auch lange gewartet bis wieder ein platz zur Registrierung frei wurde und ich möchte mich einfach nochmals für meinen fehler entschuldigen.

Danke
lg
Jakob
 
Thema:

Hanhart Fliegerchronograph-werk

Hanhart Fliegerchronograph-werk - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Hanhart Sirius Fliegerchronograph

    [Erledigt] Hanhart Sirius Fliegerchronograph: Hallo zusammen, Sammler aufgepasst! Ich verkaufe meine Sirius aus dem Jahre 1999, mit Box, Papieren und sogar der originalen Rechnung von...
  • [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph 1939 Replika Handaufzug Limitiert

    [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph 1939 Replika Handaufzug Limitiert: Hallo Uhrenfreunde, Verkaufe meinen Hanhart Fliegerchronographen 1939 Limited Edition in der originalen Lederbox. ETA/Valjoux Kaliber 7760...
  • [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph Automatic

    [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph Automatic: Ich verkaufe einen ungetragenen Hanhart Fliegerchronographen mit Val. 7750 Automatic-Werk. Die Hanhart ist komplett mit Lederbox, Umkarton und...
  • [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph Automatic

    [Erledigt] Hanhart Fliegerchronograph Automatic: Ich verkaufe einen ungetragenen Hanhart Fliegerchronographen mit Val. 7750 Automatic-Werk. Die Hanhart ist komplett mit Lederbox, Umkarton und...
  • [Erledigt] Hanhart SIRIUS Fliegerchronograph, Referenz 710.0101-00

    [Erledigt] Hanhart SIRIUS Fliegerchronograph, Referenz 710.0101-00: Hallo Uhrforum, ich stelle hier meinen Hanhart Fliegerchonographen Mod. SIRIUS zum Verkauf ein. Die Uhr wurde von mir 2007 bei einem Juwelier in...
  • Ähnliche Themen

    Oben