Handaufzug v. Automatik - Eure Vorlieben?

Diskutiere Handaufzug v. Automatik - Eure Vorlieben? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Bisher war ich immer ein Freund des automatischen Aufzugs, dem entsprechend habe ich den Kauf von Automatik-Uhren bevorzugt. In letzter Zeit habe...
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Bisher war ich immer ein Freund des automatischen Aufzugs, dem entsprechend habe ich den Kauf von Automatik-Uhren bevorzugt. In letzter Zeit habe ich aber immer mehr Spass am Handaufzug gefunden und mein Portfolio in diese Richtung erweitert.

Wie sieht das bei Euch aus und warum?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Ich trage meine Handaufzüge viel zu selten. Vielleicht jetzt - durch Deine Anregung - wieder mehr? :oops:

eastwest
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
da Western-Hobbyist trage ich schon öfter mal TU, leider zieh ich sie aber immer nur zu eben diesen Gelegenheiten auf. Wenn ich ehrlich bin neige ich in meinem jugendlichen Alter schon zur Vergesslichkeit. Würde wohl auch Armband Handaufzüge "leerlaufen" lassen, daher geb ich der Automatik den Vorzug.
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.630
Ort
Raum Freiburg
Ich trage auch am liebsten Automatik Uhren.
Doch ich habe eine Sonntagsuhr mit Venuswerk 175:
K800_BreitlingChrono50er002.JPG


und eine Alltagsuhr - aber da bin ich meist auch zu faul zum Aufziehen, weil ich alle meine Uhren in Uhrenbewegern habe und da muss ich ggf. nur ein paar Sekunden nach stellen, oder mal ein bis zwei Tage.

Hier die Alltagsuhr:

Kienzle Atlantis mit UNITAS 6497

KienzleAtlantisIIweiss.jpg
 
S

Swissmade

Gast
striehl schrieb:
Wie sieht das bei Euch aus und warum?
Hallo,

geht mir ähnlich, hab auch an beidem Spaß. Hab aber mehr Automaten als Handaufzüge, und das bleibt auch so.

Automatik nehm ich meistens als Alltagsuhr, wenn ich nicht drauf achten muss ob die Zeit auch stimmt. Hab irgendwie immer das Gefühl, die Handaufzüge mehrmals kontrollieren zu müssen...

Wenn ich einen Termin hab oder übers WE wegfahr, dann nehm ich meistens eine Handaufzug mit, das ist dann genau wie der Trip selbst eben was besonderes.

Was ich nicht mehr kaufen werde, ist eine Handaufzug mit Datum, das ist mir zu unpraktisch... :wink:

Grüsse,
swiss
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
leider habe ich noch keine uhr mit handaufzug - wäre mal eine überlegung wert.

allerdings finde ich automatische uhren schon recht praktisch.

meine nächste wird sicher auch erstmal wieder eine automatic sein. ;)

gruß dirk :)
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
eastwest schrieb:
Swissmade schrieb:
Was ich nicht mehr kaufen werde, ist eine Handaufzug mit Datum, das ist mir zu unpraktisch... :wink:


Was meinst Du mit "unpraktisch"?

eastwest

datum nachstellen bzw. 12/24 std "sprung" nachhalten... finde ich auch ätzend! man muss immer schauen, ist das drecksding jetzt am oder pm stehengeblieben? bin ich um 14.00 uhr schon im "morgen"?

manche uhren lassen auch die datumseinstellung nicht unabhängig zu, im schlimmsten fall muss man einen monat das datum "nachstellen" (schaltjahr, 30 bzw 31 tage monat etc...)
 
S

Swissmade

Gast
eastwest schrieb:
Swissmade schrieb:
Was ich nicht mehr kaufen werde, ist eine Handaufzug mit Datum, das ist mir zu unpraktisch... :wink:


Was meinst Du mit "unpraktisch"?

eastwest
Naja, ich hab zB eine kleine Zeno (ja, ich bin Zeno-Fan! :wink: ) ohne Datumschnellschaltung, da muss ich dann das Spielchen mit dem Zurückdrehen auf neun Uhr, dann auf ein Uhr, usw spielen, bis das richtige Datum eingestellt ist...

Wenn man die Uhr nur alle paar Wochen mal anlegt, finde ich das schon unpraktisch... Das Datum lass ich deswegen meistens so, wie es ist, aber das find ich auch irgendwie dämlich... :?

Grüsse,
swiss
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Swissmade schrieb:
Naja, ich hab zB eine kleine Zeno (ja, ich bin Zeno-Fan! :wink: ) ohne Datumschnellschaltung, da muss ich dann das Spielchen mit dem Zurückdrehen auf neun Uhr, dann auf ein Uhr, usw spielen, bis das richtige Datum eingestellt ist...

Wenn man die Uhr nur alle paar Wochen mal anlegt, finde ich das schon unpraktisch... Das Datum lass ich deswegen meistens so, wie es ist, aber das find ich auch irgendwie dämlich... :?

Ist doch aber bei Automatik-Uhren genauso: Gibt es mit und ohne Schnellverstellung. Davon abgesehen: Datum stört mich nicht, aber ich brauche es auch nicht.

eastwest
 
S

Swissmade

Gast
eastwest schrieb:
Ist doch aber bei Automatik-Uhren genauso: Gibt es mit und ohne Schnellverstellung. Davon abgesehen: Datum stört mich nicht, aber ich brauche es auch nicht.
Stimmt. Bin nur in der glücklichen Situation, nur Automaten mit Schnellverstellung vor der Zeno gehabt zu haben, daher hab ich bei meiner ersten Handaufzug nicht drauf geachtet.

Brauche das auch nicht unbedingt, aber irgendwie störts mich dann doch, wenn ich eine schöne Handaufzug am Ärmchen hab und die zeigt ein falsches Datum... trage wohl auch ein leichtes Pingel-Gen in mir... :D

Grüsse,
swiss
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.630
Ort
Raum Freiburg
Swissmade schrieb:
eastwest schrieb:
Swissmade schrieb:
Was ich nicht mehr kaufen werde, ist eine Handaufzug mit Datum, das ist mir zu unpraktisch... :wink:


Was meinst Du mit "unpraktisch"?

eastwest
Naja, ich hab zB eine kleine Zeno (ja, ich bin Zeno-Fan! :wink: ) ohne Datumschnellschaltung, da muss ich dann das Spielchen mit dem Zurückdrehen auf neun Uhr, dann auf ein Uhr, usw spielen, bis das richtige Datum eingestellt ist...

Wenn man die Uhr nur alle paar Wochen mal anlegt, finde ich das schon unpraktisch... Das Datum lass ich deswegen meistens so, wie es ist, aber das find ich auch irgendwie dämlich... :?

Grüsse,
swiss

Das mit dem zurück drehen auf 9 und vordrehen auf 1 Uhr kenne ich nur von den AS-Werken die z.T. bei ZENO Uhren verbaut sind. Bei allen anderen ZENO Uhren, die ich bisher hatte und habe, geht das über die Kroneneinstellung sehr schnell.

Viele Grüße
Jürgen
 
S

Swissmade

Gast
uhrensammler schrieb:
Das mit dem zurück drehen auf 9 und vordrehen auf 1 Uhr kenne ich nur von den AS-Werken die z.T. bei ZENO Uhren verbaut sind. Bei allen anderen ZENO Uhren, die ich bisher hatte und habe, geht das über die Kroneneinstellung sehr schnell.
Meine Classic Winder hat ein FHF 469-7 als Werk angegeben, keine Ahnung wie das mit der Bezeichnung "AS" zusammenhängt, kenne mich mit dieser Bezeichnung leider nicht aus.

Aber vielleicht kannst Du ja helfen?

Bei den anderen Zenos geht das über die Schnellschaltung per Krone, genau.

Grüsse,
swiss
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Swissmade schrieb:
Brauche das auch nicht unbedingt, aber irgendwie störts mich dann doch, wenn ich eine schöne Handaufzug am Ärmchen hab und die zeigt ein falsches Datum... trage wohl auch ein leichtes Pingel-Gen in mir... :D

Ne, klar: Wenn ich ein Datum habe, dann muß es auch stimmen! Geht mir auch so.

eastwest
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Hallo Stefan,

es ist wie fast immer im Leben - die Mischung machts.

Auch bei mir sind Automatik-Uhren noch in der Mehrzahl, und werden es auch sicher bleiben. Aber die eine oder andere HW wird sicher noch dazu kommen...


Hier einmal zwei meiner Werke, jedes für sich recht schön anzusehen...



83080262fr1.jpg



9mi0.jpg
 
K

Korny

Gast
Auch Russen haben diese Art mit 9 Uhr - 12 Uhr, Nomos ebenso.
Ist auch eine Art Schnellverstellung: kürzer als 2-mal komplett 24h zu drehen.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Korny schrieb:
Auch Russen haben diese Art mit 9 Uhr - 12 Uhr, Nomos ebenso.
Ist auch eine Art Schnellverstellung: kürzer als 2-mal komplett 24h zu drehen.

2x24 = 1 Tag! :lol2: :lol2: :lol2: :lol2:
 
J

junkers

Gast
So, dann werde ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ein mechanisches Uhrwerk ist ein kleines Wunder der Technik. Egal ob Handaufzug oder Automatik es präziseste Technik auf ziemlich wenig Platz. Das fasziniert mich :shock: !!! Paktisch ist doch im Grunde genommen nur ein Quarzwerk :? , es bleibt nie stehen, geht genauer, und und und...Aber es fasziniert halt nicht. Egal, ich für meine Fälle kaufe Uhren einfach nach gefallen. :-D Da kann sogar auch mal eine Quarzzwiebel dabei sein :oops: .
 
K

Korny

Gast
@eastwest: hast ja Recht! Ich wollte erst 2-mal rum, dann 24h rum schreiben. Das kam dabei raus.

Zum Thema: beides. Handaufzüge sind meist flacher und tragen sich angenehmer.
Automaten haben den Vorteil, dass sie halt auf dem Beweger laufen können und dann nicht gestellt werden müssen, bzw. das Datum nicht gestellt werden muss.

Aber faszinierender für mich sind alte Werke mit Komplikationen. Da findet man halt vornehmlich Handaufzüge.
Aber auch Automaten mit Gangreserve, Großdatum, .. sind was schönes zum Anschauen
 
Thema:

Handaufzug v. Automatik - Eure Vorlieben?

Handaufzug v. Automatik - Eure Vorlieben? - Ähnliche Themen

Aufteilung Automatik, Handaufzug und Quarz in eurem Bestand: Wie sieht denn bei euch in euren Uhrensammlungen die Verteilung zwischen Automatik, Handaufzug und Quarz aus? Bei mir ist es Stand 08.09.2021 so...
Heritage - Handaufzug vs. Automatik: Hallo zusammen, Immer mehr Uhrenmarken lancieren sogenannte Heritage Uhren als Hommage an großartige Modelle aus der Vergangenheit. Einige davon...
Kaufberatung Sinn 155 "Dark Star" x The Rake & Revolution: Ich habe auf Chrono24 das obige Modell mehrfach gefunden und jetzt stellt sich mir folgende Frage: Warum wird die Uhr unter ein und der selben...
Kaufberatung Alternative zur Seiko SZSJ005: Hey Freunde, Ich hätte mal wieder eine Suchanfrage: Ich suche schon länger eine Uhr, die eine Alternative/Ersatz zu meiner „Seitona“ SZSJ005 Nano...
Altes Thema.....trotzdem interessiert mich Eure Meinung😉 Sporadisches Klicken bei Handaufzug ETA 2892-A2: Hallo liebe Fachleute, natürlich sind mir die Meinungen bzgl. Handaufzug bei Automatikuhren bekannt und ich halte mich auch dran, dass ich meine...
Oben