Handaufzug bei Automatic Omega Seamaster DeVille Automatic?

Diskutiere Handaufzug bei Automatic Omega Seamaster DeVille Automatic? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forumsmitglieder und Omegaspezialisten! Ich besitze eine Omega Seamster DeVille Automatic. Die Uhr funktioniert einwandfrei und ich trage...

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
224
Liebe Forumsmitglieder und Omegaspezialisten!

Ich besitze eine Omega Seamster DeVille Automatic. Die Uhr funktioniert einwandfrei und ich trage sie sehr gerne.

Im Vergleich zu anderen Automatikuhren meiner Sammlung ist mir aber aufgefallen, dass man diese nicht mit ein paar kurzen Drehungen an der Krone per "Handaufzug" starten kann. Bei gedrückter Krone ist diese nur gegen die Aufzugsrichtung drehbar.

Ist das eine Eigenart dieser Uhr/ dieses Werks (wobei ich hierzu aktuell keine Angaben machen kann), oder liegt möglicherweise ein Defekt vor?

Besten Dank und Grüße
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.748
Ort
Kärnten
Hallo

Baujahr?
Möglicherweise hat der automatische Aufzug einen Defekt. Eine Uhr mit automatischen Aufzug, sollte sich in der Regel auch händisch aufziehen lassen. Ausnahmen gibt es bei Seiko z.B.

Gruß hermann
 

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
224
Die Uhr sollte aus 1966/67 sein, so der damalige Verkäufer.
Ich habe das Werk bisher aber nicht gesehen.
Was könnte denn kaputt sein? Ich bin kein uhrmacher, kann mir aber nicht vorstellen, wie der Defekt aussehen könnte, zumal alles Andere sauber funktionirt.
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.748
Ort
Kärnten
Hallo

Es könnte sich um einen Defekt am Klinkenrad (Bild 1), oder an den Sperrrad/Aufzugrädern (Bild 2) handeln.

2890381

2890382

Gruß hermann
 

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
224
Vielen Dank für die Info ich werde mal bei einem Uhrmacher vorstellig.
Jetzt noch eine blöde Frage: Habe ich der Uhr wohl Schaden zugefügt, wenn ich diese ab und an getragen habe, mit diesem Defekt und nur mit dem Automatikaufzug?
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.585
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Spieler,

das wird Dir der Uhrmacher sagen. Theoretisch denkbar wäre es, aber wenn die uhr durch den automatischen Aufzug noch läuft, ist es eher unwarscheinlich. Mit ziemlicher Sicherheit wird es an ein paar Werkteilen zu Verschleiß gekommen sein, die dann ersetzt werden müssten. Ist die Frage ob der Uhrmacher die Teile für eine Revision bekommt oder ob die Uhr zum Service an Omega muss. Aber auch das wird er Dir sagen.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Thema:

Handaufzug bei Automatic Omega Seamaster DeVille Automatic?

Handaufzug bei Automatic Omega Seamaster DeVille Automatic? - Ähnliche Themen

[Verkauf] Omega Seamaster Automatic Kal.752 von 1968 mit Box: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Seamaster Automatic, Referenz CD 168032, Kaliber 752 auf dem Jahr 1968 Dies ist ein...
[Erledigt] Omega Seamaster 300m Professional 41mm Automatic, Stahl/Gold: Hallo Uhrenliebhaber, Ich möchte meine seltene Omega Seamaster Professional Chronometer Automatic 300m in Stahl und 18K Gold verkaufen. Hier ein...
[Erledigt] Omega Seamaster Vintage - 1960 - Handaufzug: Liebe Mitforianer, ich biete meine seltene und schöne Omega Seamaster mit Edelstahlgehäuse und Goldhaube an. Ich habe die Uhr vor gut zwei Jahren...
[Erledigt] Omega Seamaster deVille, Handaufzug 60er Jahre: Zum Verkauf kommt Eine Omega Seamaster DeVille Handaufzug Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung...
[Erledigt] Omega Seamaster Chronograph vintage 176.007: Liebe Mitforianer/innen, zum Verkauf steht meine "Omega Seamaster Automatic" chronograph , Ref. 176.007 Dies ist ein Privatverkauf unter...
Oben