Hamilton Team Earth Automatic

Diskutiere Hamilton Team Earth Automatic im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo aus Hamburg, ich wollte mal ein paar Bilder und Anmerkungen zum letzten Weihnachtsgeschenk ins Forum stellen. Nachdem ich mich dieses...
ties70

ties70

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2010
Beiträge
24
Ort
Hamburg
Hallo aus Hamburg,

ich wollte mal ein paar Bilder und Anmerkungen zum letzten Weihnachtsgeschenk ins Forum stellen.

Nachdem ich mich dieses Jahr (wie auch in den Jahren zuvor) mit dem Kauf einer Steinhart befasst hatte (es sollte eigentlich eine Aviation GMT werden), haben mich die Einschätzungen anderer Mitglieder in diesem Forum davon zunächst wieder abgebracht....ich will nicht näher darauf eingehen, aber stattdessen bin ich auf die Hamilton Team Earth gestoßen.

Die Geschichte dahinter (Harrison Ford, Umweltschutz-Stiftung...) ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Als Eigentümer zahlreicher Fliegerjacken fand ich aber die klassischen Militäruhren der USAAF schon immer sehr schön....Die Team Earth nimmt dieses Thema meiner Meinung nach sehr schön auf und hat für mich den Vorteil, dass sie deutlich größer ist als Originale der 40er Jahre.

Auch die Farbgebung in Khaki und dunklem, fast schwarzen Braun finde ich sehr gelungen. Zum Gesamtpaket gehört eine schwarze Holzbox mit Kunstlederkissen, ein dickes Booklet mit Anleitungen sämtlicher Hamilton-Uhren, alles passend verpackt in eine wertige schwarze Umverpackung aus Karton.

Die Daten:

• ETA Automatikwerk 2824
• Edelstahlgehäuse
• Gehäusegröße 42 mm
• Braunes Lederarmband mit weißen Nähten
• Schwarzes Zifferblatt mit dezentem Hamilton-Logo unterhalb der 12.00Uhr-Position
• Superluminova Zeiger
• Antimagnetisch

Laut List möchte Hamilton 595,- Euro haben, der Hausjuwelier der Firma für die ich arbeite (für 10 Jahre Firmenzugehörigkeit gibts es bei uns u.a. eine Nautische Instrumente Glashütte Uhr), gewährt jedoch Prozente, so dass ich am Ende mit 440,- Euro dabei war.

Das Werk ist sicherlich nicht der High-Tech-Oberfinesse-Bringer, gilt aber als eines der bekanntesten und am weitesten verbreiteten mechanischen Uhrwerke überhaupt. Es gilt als präzise, robust und zuverlässig.

Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet. Im Netz steht die Uhr gerne mal mit Glasboden, allerdings ist mein Boden aus Stahl und mit mehreren kleinen Schrauben verschlossen.

Das Armband ist ebenfalls gut verarbeitet und sehr weich, stellt mich aber auch nach Wochen immer noch vor die Herausforderung, wie man es am besten zu schliessen hat...mehr dazu beim dazugehörigen Bild.

Hier erst einmal die Uhr:

hamilton_front.jpg


Gefolgt vom Armband:
Ich verstehe die Intention dahinter. Die doppelte Zunge macht die Uhr absolut "verlier-sicher". Dennoch ist die Handhabung etwas fummelig, und insgesamt wirkt das Band etwas zu kurz...

hamilton_close.jpg


Verschliessen lässt sich das Band dann auf zwei Arten:

hamilton_close3.jpg

oder so:

hamilton_close2.jpg


Ob der Metallring auch noch als Lasche dienen soll oder ob Harrison Ford dort seine Feldflasche fest macht, wer weiss das schon...

Auf die Dauer wird mir das Band wohl zu nervig und ich werde es gegen etwas Schlichtes, Rustikales austauschen.

Das soll es erst einmal gewesen sein.

Beste Grüße

Ties
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.080
Ort
Braunschweig
Hallo,
Glückwunsch zur Hamilton. Klasse uhr, und das Band ist der Hit. Total super, obwohl ich Lederbänder nicht so mag.
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
815
Ort
Espelkamp
Gratulation zur Hamilton!

Wenn es die ohne Datum gäbe, wäre sie auf meiner must have Liste ganz oben.
Das Band finde ich interessant, habe ich so in dieser Form noch nicht gesehen.

Grüsse Jürgen
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
16.619
Ort
261..
Ich mag die Uhr auch, erinnert ein bißchen an die Classic-Linie von Tutima!
Und das Band ist super!

Christian
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Hallo, ties70!

Eine ganz einmalig gelungene Uhr!!!
(leider habe ich in diesem Stil bereits zwei...nur nicht exquisite...)

Glückwunsch!
BB
 
uhrenfan2381

uhrenfan2381

R.I.P.
Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
6.982
Ort
Mein Wohnort ist das schöne Hamm in Westfalen
Hallo ties70,

herzlichen Glückwunsch zur Hamilton, tolle Bilder und schönes Band.:klatsch:

Diese Uhr habe ich auch schon im Visier gehabt, nur alleine die Münzlünette hält mich
davon ab die Uhr zu kaufen.

Liebe Grüße aus Hamm

Helmut
 
exc-hulk

exc-hulk

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
13.143
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Hallo Ties !

Glückwunsch zur HAMILTON ! :klatsch:

Sieht wirklich klasse aus die Uhr. Besonders das Zifferblatt gefällt mir.

Das Band mit seinen verschiedenen Verschlussmöglichkeiten finde ich doch gelungen. Aber die Länge des Bandes kann ich nicht ganz verstehen. Trägt man doch solch eine Uhr eigentlich über der Fliegerjacke.

Die Datumsscheibe hätte man auch im Farbton des Zifferblattes gestalten können. Zerstört ein wenig das sonst schöne ZB.

Vielleicht machst Du noch ein paar Bilder.


Viel Spaß beim Tragen !
 
Pete LV

Pete LV

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.585
Ort
the holy city
eine KLASSE Uhr kann man nur saben !

Schön , danke fürs zeigen !

--- Nachträglich hinzugefügt ---

:confused: der BODEN muss doch so bleiben , oder ?

Ist da nicht die Unterschrift von Herrn Ford drauf !
 
C

Clockmania

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
2.421
Ort
Saarland
Gratulation zur Hamilton. Das einzigste was mich an dieser Uhr stört.....ist das Datum.
Es ruiniert meines Erachtens den tollen Gesamteindruck des ZB.
Aus diesem Grund hatte ich mir die gleiche Uhr (Bezeichnung "Pioneer") ohne Datum
und mit Handaufzugswerk 2801-2 zugelgt.

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Team Earth.

Gruß
Klaus
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
815
Ort
Espelkamp
Hallo Ties,

du solltest mal überlegen, ob du die weiße gegen eine schwarze Datumscheibe tauscht, ist bei einem ETA 2824-2 doch ohne Probleme möglich, ich glaube, du würdest das Aussehen der Uhr noch mal verbessern!

Gruss Jürgen
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.644
Ort
Bayern
Hi
Absolut tolle Hamilton :klatsch:
Ja um diese Fliegeruhr bin ich auch schon rumgeschlichen:D
Das Lederband sieht echt gut aus. Aber Ich mag solche Fliegerbänder nicht.Weil sie so wie Du schon gesagt hast umständlich und für mich nicht bequem sind.Die Uhr selber finde ich auch schön aber für 600.- dann doch nicht so.Viel Spaß damit.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
22.930
Ort
Bayern
Gefällt mir sehr gut. Besonders in der Kombination mit dem rustikalen Band samt originellem Nieten-Verschluß. Eine feine Sache, die nachahmenswert ist. Hamilton rückt in letzter Zeit immer mehr in mein Blickfeld. Auch die Preisgestaltung ist noch einigermaßen fair.
 
ties70

ties70

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2010
Beiträge
24
Ort
Hamburg
exc-Hulk wollte ja noch mehr Bilder...

Hier wären noch zwei weitere.

Die Hamilton in ihrem natürlichen Habitat (A-2 Fliegerjacke der USAAF aus den 40ern):

hamilton_bw.jpg


Und hier dann die Rückseite:

hamilton_back.jpg


Viele Grüße

Ties
 
exc-hulk

exc-hulk

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
13.143
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Hallo Tiese !

Danke für die weiteren Bilder. :super:
Wirklich schöne Uhr.

Ich will ja nicht nerven, aber könntest Du noch ein Bild machen wo man den Farbton des ZB schön sieht ? :oops:
 
Thema:

Hamilton Team Earth Automatic

Hamilton Team Earth Automatic - Ähnliche Themen

[Erledigt] Hamilton Khaki Field Pioneer Team Earth: Hi zusammen, verkaufe meine Hamilton Khaki Field Pioneer Team Earth Edition "Harrison Ford" - der Gehäuseboden trägt bei dieser Serie eine...
Vorstellung Breitling Superocean Automatic M17368D71I1S1: Hallo liebe Uhrenfreunde, dies ist meine zweite Uhrenvorstellung und die Erste von mir, die sich mit einer Uhr von einem namhaften Hersteller aus...
Belchengruppe 1247 - 120° – Brutalismus in Uhrform: Belchengruppe 1247 - 120° Ihr werdet ja schon an der einen oder anderen Stelle gesehen haben, dass ich nach der Watchtime in Düsseldorf...
Science Fiction für‘s Handgelenk: Hamilton Pulsar - die erste vollelektronische Armbanduhr der Welt wird 50 - oder das Phänomen der amerikanischen LED: Wir schreiben das Jahr 1970. Genau genommen, den 6. Mai 1970. Vor ziemlich genau 50 Jahren präsentierte die in Lancaster, Pennsylvania ansässige...
Hamilton Khaki Field Day Date Automatic (Ref. H70505733): Ich möchte euch heute meine erste Automatikuhr vorstellen: Die Khaki Field Day Date von Hamilton. Es wurden hier im Forum ja schon einige...
Oben