Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) – Die beste Uhr bis 500 € (UVP)?

Diskutiere Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) – Die beste Uhr bis 500 € (UVP)? im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute möchte ich euch die Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) kurz vorstellen. Field Watches sind ja aktuell relativ angesagt...
01kaufmann

01kaufmann

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
296
Ort
OWL
Heute möchte ich euch die Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) kurz vorstellen.

Field Watches sind ja aktuell relativ angesagt. Benrus hat eine Neuauflage der Uhr von Steve McQueen aus Bullitt herausgebracht. Matt Hranek promotet die Field Watch von Serica. Und auch Bulova und Hamilton haben Nachfolger ihrer „Hack“ herausgebracht.

Das von mir gewählte Modell von Hamilton ist 2018 auf den Markt gekommen. Basis der Neuauflage ist die Hamilton GG-W-113. Mit diesen Spezifikationen haben neben Hamilton auch Benrus und Marathon von 1967 bis 1986 Uhren für das US Militär geliefert. Die Spezifikationen waren für Militäruhren nicht ungewöhnlich. Dazu gehörten beispielsweise Hacking Mechanismus, Wasserdichtigkeit, leuchtende Zeiger und eine Gangreserve von mindestens 36 Stunden. Aber auch das Design des Zifferblatts und des Gehäuses waren in den Spezifikationen GG-W-113 enthalten. Das Zifferblatt hat mit seinem inneren 24-Stundenring und den dreieckigen Stundenmarkierungen einen besonders hohen Wiedererkennungswert. Die Variante von Hamilton verfügte über ein ETA 2750 und hatte einen Durchmesser von 34mm. Die Originaluhren wurden in großer Stückzahl gebaut und sind somit auch heute zu annehmbaren Preisen gut verfügbar. Mit den entsprechenden Stichwörtern finden Interessierte weiterführende Infos in Internet. Z.B.: American Mil-Spec: A GG-W-113 Pilot Watch Buyers Guide — 60Clicks

hamilton_gg_w_113.jpg

Hamilton GG-W-113, Quelle: 60clicks

Kommen wir zur vorliegenden Neuauflage von Hamilton. Zunächst hat Hamilton hierbei meines Erachtens einen sehr guten Kompromiss zwischen dem historischen Vorbild und aktuellen Kundenwünschen gefunden. Die Größe beträgt 38mm und reiht sich somit wohltuend im unteren Bereich für aktuellen Herrenuhren ein. Inzwischen gibt es auch eine 42mm-Version von Hamilton und die Neuauflage von Benrus liegt bei 41mm. Das Kaliber ist wie beim Original ein Handaufzugswerk von ETA. Diesmal das ETA 2801-2 bzw. das darauf basierende H-50. Bei Gehäuse- und Zifferblattdesign ist man ebenfalls dicht am historischen Original geblieben. Dazu passt optisch auch das sandgestrahlte Gehäuse und das Khakigrüne-Nato dieser Referenz. Vintagelume ist häufig eine Sache des persönlichen Geschmacks. Eigentlich bin ich kein großer Freund hiervon. Bei der Hamilton Khaki Field Mechanical würde ich jedoch sagen „stört mich nicht“.

20211222_103709.jpg


20211222_110221.jpg


20211222_110543.jpg


20211222_110508.jpg


Das mitgelieferte Nato dieser Referenz gefällt mir sehr gut. Zunächst habe ich jedoch auf ein Khaki-Tropical gewechselt.

20211222_110917.jpg


20211222_110939.jpg


20211222_111500.jpg


20211222_111413.jpg


Der eigentliche Kauf war relativ unspektakulär. Die Khaki Field ist mit einer UVP von 470,- € ohnehin für das Gebotene relativ günstig. Man sagt glaube „a lot of bang for the buck“. Dadurch werden auch häufig junge gebrauchte Exemplare angeboten die den Käufer nicht dauerhaft überzeugen konnten. Ich habe mich für ein Exemplar von einem Privatverkäufer in den Niederlanden entschieden das ich über Chrono24 gefunden habe. Die Abwicklung hat reibungslos funktioniert.

Die Ausgangsfrage im Titel der Uhrenvorstellung bezieht sich auf die Tatsache, dass die Khaki Field Mechanical bei fast jeder Aufzählung „Die besten Uhren unter 500 €“ auftaucht. Das Gesamtpaket aus historischem Vorbild, ETA Handaufzugskaliber, 80 Stunden Gangreserve, Swiss made, Saphirglas, Strapqueen, etc. ist für diesen Preis schon enorm stark. Das hilft natürlich alles nichts, wenn jemandem die Uhr nicht gefällt, zu klein ist oder nicht in die Sammlung passt. Daher muss diese Frage – wie so häufig – jeder für sich beantworten.

Zum Abschluss hier noch die technischen Daten:

ReferenzH69439931
KaliberH-50 (Basis ETA 2801-2)
UhrwerkHandaufzug
Gehäusedimension
Höhe
Lug-to-lug
38mm
9,5mm
47mm
Farbe des ZifferblattsSchwarz
GehäusematerialEdelstahl sandgestrahlt
UhrenglasSaphirglas
Anstoßbreite20mm Anstoßbreite
Gangreserve80 Stunden Gangreserve
Wasserdichtigkeit5 bar (50m)
Gruß
Konstantin
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
23.630
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur Khaki Field und vielen Dank für die Vorstellung:super: Wenn die Uhr gefällt, kann man mit dem Kauf wirklich wenig falsch machen. Ich habe mir die ältere Schwester mit Datum gegönnt, da ich noch das alte ETA-Werk wollte. Auch als junge Gebrauchte, so daß man sehr viel Gegenwert fürs Geld bekommt.

Viel Freude mit Deiner neuen Hamilton und allzeit gute Gangwerte!
 
giwi

giwi

Dabei seit
29.11.2015
Beiträge
164
Ort
Rheinland
Glückwunsch zum schönen Klassiker (den ich nach wie vor auf der Haben-Wollen-Liste habe:-)
und danke für die Vorstellung !
 
13 Uhr

13 Uhr

Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
59
Die Uhr gefällt mir sehr gut. Danke für die Vorstellung und viel Spaß mit der Hamilton.
 
N

nunkata

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
37
Danke für Deine Vorstellung, ich habe die 42mm Variante mit Stahlband und ich finde auch, dass es in diesem Preissegment die beste Fieldwatch ist... Viel Spaß weiterhin damit
 
INOX

INOX

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
1.765
Glückwunsch zur Hamilton!

Schöne Vorstellung und schönen Bilder!:super:

Diese Version ist für mich ein echter Klassiker und gehört meiner Meinung nach in jeden guten Haushalt... ;-)
Ich habe das Schwestermodell in 38mm Automatik und Datum. Sie schafft es regelmäßig und oft bei mir an den Arm. Eigentlich braucht man nicht mehr Uhr... ;-)

Viel Spaß mit der schönen Khaki
 
Reiseuhr

Reiseuhr

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
235
Ort
Schweinfurt
Obwohl ich eigentlich keine schwarzen Zifferblätter mag - bei dieser Uhr passen sie. Ich habe das Modell im Bronzegehäuse, das besonders gut zum Charakter der Uhr passt. Auch wenn man dann natürlich die 500-€-Marke knackt.
 
Mosquito

Mosquito

Gesperrt
Dabei seit
03.09.2021
Beiträge
89
Sehr schöne, klassische Uhr.
Gute Alternative zur Sinn 556.
Tolles Preis/ Leistungsverhältnis.
Wie sind denn die Gangwerte?
 
conquestador

conquestador

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
882
Super Field Watch! Da stimmt alles.

Glückwunsch! 👌👍👏👏👏

Hamilton ist einfach nur toll, steht bei mir auch ganz oben auf der Wunschliste.

Das ist für mich persönlich eine von diesen "Kenner"-Marken - und die gibt es in jeder Preisklasse von Orient/Lorus, über Certina, bis Grand Seiko usw. - bei denen man als "Uhrenmensch" zu 99% davon ausgehen kann das deren Träger auch uhrenaffin sind. 😄
 
01kaufmann

01kaufmann

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
296
Ort
OWL
@ddee : Besten Dank!

@TobiTool : Auch dir besten Dank. Der Beginn ist vielversprechend.

@René: Die Automatik gefällt mir auch sehr gut. :super: In meiner Sammlung ist die Khaki Field jetzt jedoch die erste Handaufzug und die erste "no date". Machte in meinem Fall somit mehr Sinn.

@giwi : Von mir ein klares "go for it".

@13 Uhr : Vielen Dank!

@nunkata : Sicherlich auch eine sehr schöne Variante! :klatsch:Ich wollte für mich bewusste mal eine kleinere Uhr da ich bislang nur 40-44mm hatte.

@INOX: Ich empfinde das Design auch jetzt schon als Klassiker. Passt somit gut in meine Sammlung. Alles Uhren die man häufig gesehen hat. Ich mag es so.

@Reiseuhr: In Bronze wäre sie hinsichtlich Ergänzung wahrscheinlich auch noch besser gewesen. Ich war dafür zu geizig. :D

@Mosquito : Besten Dank! Zu den Gangwerten kann ich noch nichts sagen. Ist gestern erst angekommen.

@conquestador : Auch dir vielen Dank! Tatsächlich gäbe es bei Hamilton noch weitere Modelle die mich reizen würden.

Gruß
Konstantin
 
ralph-89

ralph-89

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
404
Ort
Altbayern
Schöne Vorstellung und tolle Uhr! :super:

Ich liebäugle ich auch schon seit mehreren Monaten damit, aber irgendwie will sie es nicht in die Sammlung schaffen ... vielleicht sollte ich es einfach mal probieren: Ein besseres P/L Verhältnis gibts kaum.
 
01kaufmann

01kaufmann

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
296
Ort
OWL
@ralph-89 : Ich habe es auch einfach mal gewagt ohne sie vorher anzuprobieren. Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich keine Uhr vor dem Kauf anprobiert habe. :D

Gruß
Konstantin
 
Zuletzt bearbeitet:
Fritz Pomm

Fritz Pomm

Dabei seit
15.04.2019
Beiträge
316
Ort
Karlsruhe
Danke für die informative Vorstellung dieses Klassikers, an dem ich mir alle möglichen Bänder sehr gut vorstellen kann.
In meinem Hinterkopf schwingt die 40mm-Automatik-Variante der Khaki Field. Mal sehen, ob das nächstes Jahr vielleicht was wird mit uns. Und ich weiß auch schon jetzt, dass ich dafür keine Anprobe brauche (auch wie bei allen Uhren bisher).
 
Marker

Marker

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
180
Mir gefällt einfach bei Hamilton generell die innere Zahlenreihe nicht, dadurch ist das Zifferblatt überfrachtet, ansonsten wäre sie hübsch. Weniger ist manchmal mehr.
 
01kaufmann

01kaufmann

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
296
Ort
OWL
@Fritz Pomm : Danke dir! 🙏🏻

@Marker : In dem Fall ist vielleicht eine Flieger A-Muster eine gut Alternative. Die Stowa Ikarus habe ich auch noch auf der Liste.

Gruß
Konstantin
 
UweCölleClock

UweCölleClock

Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
96
Ort
Köln
Mir gefällt einfach bei Hamilton generell die innere Zahlenreihe nicht, dadurch ist das Zifferblatt überfrachtet, ansonsten wäre sie hübsch. Weniger ist manchmal mehr.
Ich besitze das Modell mit dem braunen dial, mit Eta 2801-2, läuft bei mir am Arm mit so ca. +9 sec.
( mein Flieger von LACO lauft mit diesem Werk in der Chrono-Norm ) :super:

Die innere Zahlenreihe muß bei allen fieldwatches aber vorhanden sein, weil der US-Cowboy in der army will Abends im Dunklen bei Zeiger auf der 8 eine Meldung schreiben........da muß die Uhr ihm sagen: ...bedeutet jetzt 20 Uhr.
 
Marker

Marker

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
180
Okay, ich begreife jetzt den Sinn der inneren Zahlenreihe. Danke für das Schliessen meiner Bildungslücke :-)
 
Unmilitary

Unmilitary

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
746
Ort
Hessen
Vielen Dank für die tolle Vorstellung einer Uhr die es wirklich verdient hat. Ich habe das gleiche Modell seit Juni und bin ein absoluter Fan dieses Modells. Da ich Handaufzug, Dreizeiger ohne Datum sehr mag lag es auf der Hand, dass ich diese Modell haben muss (ausserdem war ich neugierig auf das Uhwerk). Gezweifelt hatte ich an der Vintage Lume, muss aber im Nachhinein sagen, dass sie hier perfekt passt und ich sie tatsächlich nicht missen möchte. Überhaupt gefällt mir die Uhr jeden Tag besser und sie bekommt viel Tragezeit, was auch an der guten Ablesbarkeit und dem fast konkurenzlos guten Tragekomfort liegt. Ich wechsle öfter die Bänder, anfangs nur Natos mittlerweile habe ich mir auch ein paar Paratrooper von CNS zugelegt an denen sich die Uhr sehr bequem trägt. Ich finde besser hätte man die Uhr nicht machen können, vor allem mit Hinblick auf das Vorbild und den Preis.
Ich wünsche dir noch viel Spaß mit der Hamilton und euch allen ein frohes Weihnachtsfest!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) – Die beste Uhr bis 500 € (UVP)?

Hamilton Khaki Field Mechanical (Ref. H69439931) – Die beste Uhr bis 500 € (UVP)? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Hamilton Khaki Field Mechanical H69439931 Neuwertig: Ich erkläre ausdrücklich, dass ich Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter bin. Ich biete meine nahezu ungetragene Hamilton Khaki Field...
Neue Uhr: Hamilton Khaki Aviation Pioneer Mechanical Chronograph: Neue Uhr: Hamilton Khaki Aviation Pioneer Mechanical Chronograph Gehäuse: Edelstahl Durchmesser: 40,0mm Höhe: 14,35mm WaDi: 100m Werk...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field Mechanical, Full set - H69439931: Hallo UF! Es handelt sich um einen Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Sachmängelhaftung. Umtausch und Rückgabe sind...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field automatic - 38mm Stahlband: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hamilton Khaki Field Automatic 38mm Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field Mechanical 38mm neu: Hallo zusammen! Wie ich oft sage, bitte entschuldig, wenn ich einen Fehler mache, weil mein Deutsch noch nicht perfekt ist. Vorab das...
Oben