Hallo erstmal und bitte um Omega Planet Ocean Kaufberatung

Diskutiere Hallo erstmal und bitte um Omega Planet Ocean Kaufberatung im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Schönen guten Tag liebe Uhrenfreunde, da dies mein erster Beitrag im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Ich heiße Sascha, bin 42 Jahre alt...
O

opusculum

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2017
Beiträge
2
Ort
Stuttgart
Schönen guten Tag liebe Uhrenfreunde,

da dies mein erster Beitrag im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Ich heiße Sascha, bin 42 Jahre alt und habe wie nicht anders zu vermuten, ein Faible für Uhren. Nun gehöre ich nicht zur Kategorie derer, die sich einen Schrank voller Uhrenbeweger halten, auf dem all die mechanischen Wunderwerke >5.000,- EUR tummeln, sondern versuche eher im unteren Preissegment klarzukommen. Aktuell befasse ich mich mit dem Wunsch nach einem Neuerwerb, der auch mal etwas ambitionierter sein darf, bin aber extrem unschlüssig, weil es so wahnsinnig schwer ist, wenn man in allen Bereichen und Preisklassen seine Favoriten findet. Im Moment hab eich eigentlich eine ganz interessante und wilde Sammlung:

  • Omega Speedmaster Mark V aus den 80ern. Ein Erbstück von Papa, leider nicht sehr gut zu tragen.
  • Omega Watch Art Collection 1989. Sehr spezielle Uhr aus Keramik. War ein Geschenk. Gefällt mir heute gar nicht mehr.
  • Ebel Sportwave von 1997. Meine erste selbst gekaufte richtig teure Uhr. Heute ein völlig unbedeutendes Stück Metall ohne Sammlerwert.
  • SEIKO KINETIC SPORTURA SUN017P1. Derzeit mein Favorit und täglich am Arm.
  • SEIKO Automatik SNZH55K1. Wunderschön, allerdings offenbar defekt, da die Gangreserve nur gute 6h hält.
  • Kienzle Chronotimer (K9011013011-00131). Toll gemachter Quarzchronograph (Ronda 8040B) mit Saphirglas und Faltschließe.
  • KIENZLE Divemaster (K9101053042-00213)
  • TW Steel Canteen Chronograph CS10
  • Casio Edifice EQW-M710DB-1A1ER. Fand ich mal spannend, weil Funk und Solar. Heute meist meine Reiseuhr,

Derzeit geistern drei völlig unterschiedliche Modelle auf meiner Wunschliste:

  • Bruno Söhnle Stuttgart BIG Ref. 17-12173-341
  • Baume & Mercier Clifton Ref. M0A10338
  • Omega Seamaster Planet Ocean, beim Modell bin ich noch etwas unschlüssig, aber wahrscheinlich die Ref. 232.32.42.21.01.005

Was mir dabei auffällt ist, dass die OMEGA Ref. 232.32.42.21.01.005 teilweise mit einer sehr aufwendigen schicken Holzbox angeboten wird, teilweise mit der schlichten roten Omega "Pappbox". Wo ist der Unterschied? Die Uhr scheint die selbe. Ergänzend: Hat jemand Erfahrungen mit Bestellungen aus USA? Das dürfte sich ja kaum lohnen, da noch 19% Einfuhrumsatzsteuer dazukommen.

Schöne Grüße und vielen Dank schonmal.
 
Omega72

Omega72

Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
92
Hallo Sascha,

herzlich Willkommen hier im Forum. Ich habe selbst die Planet Ocean als 42er hier im Forum gekauft und bin sehr zufrieden. Die Holzbox sieht super aus und macht auch einen hochwertigen Eindruck. Sie ist aber aus Sperrholz und Kunststofffunier. Die Box wurde vor 2-3 Jahren geändert. Die rote Box gibt es nicht mehr. Ich denke der Import aus USA lohnt sich überhaupt nicht. Am besten über einen Grauhändler z.b. Frank Schuster bestellen.

Gruß Omega72
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hannover
Was mir dabei auffällt ist, dass die OMEGA Ref. 232.32.42.21.01.005 teilweise mit einer sehr aufwendigen schicken Holzbox angeboten wird, teilweise mit der schlichten roten Omega "Pappbox". Wo ist der Unterschied? Die Uhr scheint die selbe. Ergänzend: Hat jemand Erfahrungen mit Bestellungen aus USA? Das dürfte sich ja kaum lohnen, da noch 19% Einfuhrumsatzsteuer dazukommen.
.
Also die Planet Ocean gibt es ja nun schon seit 2005, aktuell ist die 3. Generation im Markt.
Alle aktuellen Modelle kommen von Seiten Omega in der Holzbox.
Wobei der ein oder andere Gebrauchtverkäufer natürlich für den Weiterverkauf die schöne Kirschholzbox gegen die alten roten Kisten austauscht.

USA lohnt sich - wie Du selber schon festgestellt hast - wegen der +19% eher nicht.

Und all die schönen Angebote im MP, wo die nagelneue Uhren mit fast voller Garantie aus USA oder anderswo in Übersee kommen, sind eben deshalb so günstig weil es in der Regel Schmuggelware ist. Das ist die traurige Realität, und wer's nicht glaubt, kann ja die MP-Verkäufer mal freundlich nach ihren Zoll-Quittung von der bei der Einfuhr in die EU erfolgten Steuerabgabe fragen. :-(

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Last Minute

Last Minute

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
287
USA lohnt sich - wie Du selber schon festgestellt hast - wegen der +19% eher nicht.

Und all die schönen Angebote im MP, wo die nagelneue Uhren mit fast voller Garantie aus USA oder anderswo in Übersee kommen, sind eben deshalb so günstig weil es in der Regel Schmuggelware ist. Das ist die traurige Realität, und wer's nicht glaubt, kann ja die MP-Verkäufer mal freundlich nach ihren Zoll-Quittung von der bei der Einfuhr in die EU erfolgten Steuerabgabe fragen. :-(

Carsten

Wenn ich eine Uhr beim deutschen Händler gebraucht kaufe und diese aber ursprünglich von Übersee kommt, benötige ich dann auch diese Zoll Quittung oder ist das dann nicht mehr relevant da Rechnung vom deutschen Händler?
 
D

Donnerbold

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
388
Meine PO habe ich im Frühjahr 2015 gekauft, dass war eine der letzten mit roter Box. Danach müsste auf Holz umgestellt worden sein. Nebenbei bemerkt: Sehr zu empfehlen die Uhr.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.117
Ort
Hannover
Wenn ich eine Uhr beim deutschen Händler gebraucht kaufe und diese aber ursprünglich von Übersee kommt, benötige ich dann auch diese Zoll Quittung oder ist das dann nicht mehr relevant da Rechnung vom deutschen Händler?
Hi,

Deine Frage verstehe ich irgendwie nicht.
Jede Ware muss 1x in der EU versteuert werden, in Deutschland mit 19%.

Wenn Du also eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer von einem gerwerblichen Händler hast, dann ist das Dein Nachweis der Versteuerung. Das reicht.

Carsten
 
maiki0815

maiki0815

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
1.601
Ort
Berlin
Hallo Sascha und herzlich Willkommen;-)

die Planet Ocean ist tatsächlich eine sehr sehr schöne Uhr mit ner super Verarbeitung und tollen Uhrwerken. Anhand deiner benannten Referenz gehe ich mal davon aus, dass dich die 2. Gen. interessiert?! Und ein Chronograph soll's auch nicht sein.
Jede der aktuell 3 Generationen hat ihren ganz besonderen Charme...

1. Generation - eher toolig, Alulünette, Stahlboden, 2500er Werk und deutlich flacher als die Nachfolger, beide Größen (42 und 45,5) haben angenehme Proportionen. Die 42 hat schon fast Kultstatus und gute Gebrauchte (mit frischer Revi) gibt es noch einigermaßen häufig zu kaufen.

2. Generation- nicht mehr ganz so toolig, etwas mehr shiny, matte Keramiklünette (schwarz-grau), Glasboden mit Sicht auf das schöne 8500er Werk, die Dreizeiger-Modelle sind schon recht hoch, die Proportionen der 45,5mm Variante passen deutlich besser als die der 42er. Neue Uhren der 2. Gen. gibt's zu guten Preisen bei vielen Grauhändlern.
3. Generation- eher blinky (was mir persönlich sehr gut gefällt) glänzenden Keramiklünette und -Blätter, neue Abmessungen mit der 43,5er und trotz der neuen Master-Werke immernoch ordentlich hoch.

Ich selber besitze den Chrono der 2. Generation (Orange) und der ist für die meisten hier "zu fett"
bei den Dreizeigern der 3 Generationen hätte ich 2 Favoriten - die erste in 42mm schwarz, klassisch, ohne Orange Akzente und die neue in blau (z.B. wie die von SedonaB hier im Forum)

auf jeden Fall mal die unterschiedlichen Größen Probetragen (evtl. haben die Konzis in deiner Nähe noch die 2. Generation "rumliegen")
Und wenn's ernst wird dann lieber mit Stahlband als am Kautschuk kaufen (das kann man etwas günstiger nachkaufen als das Stahlband)

ich hoffe etwas geholfen zu haben ;-)

Viel Freude bei der "Findung" zu deiner PO
 
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
3.863
Ort
Dahoam
Ganz ehrlich, die ellenlangen Ref.Nr. von Omega konnte ich noch nie zuordnen :hmm:

Ansonsten ist die PO in jeder Ausführung zu empfehlen, je nach Vorlieben und Geschmack.
 
O

opusculum

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2017
Beiträge
2
Ort
Stuttgart
Vielen Dank für die Erläuterungen, Hinweise und Tips. Vorallem an maiki0815, so detailliert kann ich wenigstens mal ein bisschen zuordnen wo die Unterschiede liegen. Denn ehrlich gesagt empfinde ich die Modellpolitik äußerst unübersichtlich.

Insgesamt auf jeden Fall Kompliment an dieses Forum. Soweit ich das bis jetzt überblicke, ein wohltuend vernünftiger Umgang miteinander, und gefühlt etwas mehr Respekt und Etikette als in Foren wo es um Autos oder was auch immer geht.

Das Thema Grauhändler ist mir völlig fremd, da kenne ich mich nicht aus. Ich schrecke derzeit nur einfach davor zurück, zum klassischen "Juwelier" zu gehen, und mir ein neues Modell zuzulegen. Erstens ist mir das zu teuer, und verhandeln wie auf dem Bazar halte ich in diesem Umfeld für unangebracht. Die Onlinemarktplätze (warum nennt man die hier eigentlich nicht beim Namen?) würde ich nur nehmen, wenn ein deutscher Händler anbietet, alles andere ist mir zu unsicher.

Falls jemand Tips für den Großraum Stuttgart hat, freue ich mich.
 
maiki0815

maiki0815

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
1.601
Ort
Berlin
Häffner hätte ich jetzt auch empfohlen. Ich selbst habe über Chrono.24 bei der Watchdeal KG gekauft. Sitzen auch in Stuttgart. Verlief absolut perfekt!
Aber auch bei'm Konzi geht schon was... für die 2.Gen (wenn noch vorhanden) würde ich mal mit ca. 10-15% Nachlass rechnen... sind dann zwar keine Netzpreise, aber man hat den angenehmen Service umd Ansprechpartner vor Ort.
 
Martin1972

Martin1972

Dabei seit
05.05.2015
Beiträge
26
Ort
Krefeld
Hallo Sascha,
ich habe meine PO 45,5 Orange Ziffern,8500, schwarze Lünette wie auch eine Oris bei Wortmann Uhren http://www.wortmann-uhren.com/de/index.shtml bestellt. Abwicklung top , Kontakt sowohl telefonisch, als auch per Mail sehr freundlich. Einfach mal eine Mail schreiben was du gerne hättest, er schreibt Dir dann seinen Preis und die ungefähre Lieferzeit. Kommt dann per Werttransport. Preise waren auch sehr gut. Evtl. einmal mehrere Graue anschreiben und Preise vergleichen.
Bin jeden Tag noch von der Uhr fasziniert...
Gruss Martin
 
K

Keule

Gast
Auch wenn ich mich wiederhole:
Chronext 21% von UVP + 1% Skonto bei Vorkasse und 100€ Rabattcode für eine neue Omega PO. Geiz ist Geil. Für die Differenz ist ein Kurzurlaub drin....
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.408
Ort
Bayern
Das Thema Grauhändler ist mir völlig fremd, da kenne ich mich nicht aus. Ich schrecke derzeit nur einfach davor zurück, zum klassischen "Juwelier" zu gehen, und mir ein neues Modell zuzulegen. Erstens ist mir das zu teuer, und verhandeln wie auf dem Bazar halte ich in diesem Umfeld für unangebracht...Falls jemand Tips für den Großraum Stuttgart hat, freue ich mich.
In Stuttgart gibt es Juwelier Häffner, der ein bekannter Grauhändler (watch.de) mit - soweit ich das hier aus dem Forum mitbekommen habe - gutem Ruf ist.
Du hast doch Häffner quasi direkt vor der Tür. Eine Omega würde ich niemals zum Listenpreis kaufen denn die allermeisten Modelle werden einem mit hohen Nachlässen fast nachgeworfen. Häffner ist eine absolut seriöse Adresse und über 20% auf Neuware im Fullset und mit Garantie sind auf jeden Fall realistisch. Du verschenkst mit Deiner unbegründeten Skepsis ggü. Grauhändlern sehr, sehr viel Geld.

Gruß
Helmut
 
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
300
Ort
Wien
Ich würde Dir zu einer PO aus der 3. Generation raten:
Abmessungen (Verhältnis Duchrmesser zu Höhe) absolut stimmig, Werk der neuesten Generation, Verarbeitung noch einen Tick über der 2. Generation.
Ich hab vor ziemlich genau einem Jahr eine PO 8500 in 42mm gegen die PO 8900 in 43,5mm getauscht und bin nach wie vor überzeugt von der Richtigkeit dieser Aktion!

Gegen Graue mit gutem Ruf spricht absolut nichts, Häffner und Wortmann wurden bereits genannt, gute Adressen!
 
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
3.863
Ort
Dahoam
Persönlich würde ich von den heutigen Modellen eher eine Seamaster 300 wählen.
Ist aber Geschmacksache, denn die neueren PO's gefallen mit nicht mehr.
 
Thema:

Hallo erstmal und bitte um Omega Planet Ocean Kaufberatung

Hallo erstmal und bitte um Omega Planet Ocean Kaufberatung - Ähnliche Themen

  • Hallo- und erstmal vielen Dank!

    Hallo- und erstmal vielen Dank!: Liebe Uhrforum Gemeinde, mein Name ist Peter und ich komme aus Wien. Bevor ich hier über mich schreibe möchte ich als erstes ein herzliches...
  • Kaufberatung Hallo erstmal ..... Informationen zu AP-Uhr gesuch

    Kaufberatung Hallo erstmal ..... Informationen zu AP-Uhr gesuch: Hallo, bin neu in dieses Forum und habe da gleich mal eine Frage ... Nach einige Rolex Uhren möchte ich mir gerne ein AP Uhr zulegen und zwar...
  • Hallo erstmal...... und schon die Anfängerfragen

    Hallo erstmal...... und schon die Anfängerfragen: Hallo in die Runde, der aktuell in der FAZ zu lesende und auch hier im Forum diskutierte Artikel zu "Uhren als Anlageobjekte" hat mich dazu...
  • Hallo erstmal.... ;)

    Hallo erstmal.... ;): IRL heisse ich Sebastian, bin 42 und bin Goldschmied von Beruf. die Nähe zu Uhren ist ja dabei schon fast eine Berufskrankheit. In der Lehrzeit...
  • Ähnliche Themen
  • Hallo- und erstmal vielen Dank!

    Hallo- und erstmal vielen Dank!: Liebe Uhrforum Gemeinde, mein Name ist Peter und ich komme aus Wien. Bevor ich hier über mich schreibe möchte ich als erstes ein herzliches...
  • Kaufberatung Hallo erstmal ..... Informationen zu AP-Uhr gesuch

    Kaufberatung Hallo erstmal ..... Informationen zu AP-Uhr gesuch: Hallo, bin neu in dieses Forum und habe da gleich mal eine Frage ... Nach einige Rolex Uhren möchte ich mir gerne ein AP Uhr zulegen und zwar...
  • Hallo erstmal...... und schon die Anfängerfragen

    Hallo erstmal...... und schon die Anfängerfragen: Hallo in die Runde, der aktuell in der FAZ zu lesende und auch hier im Forum diskutierte Artikel zu "Uhren als Anlageobjekte" hat mich dazu...
  • Hallo erstmal.... ;)

    Hallo erstmal.... ;): IRL heisse ich Sebastian, bin 42 und bin Goldschmied von Beruf. die Nähe zu Uhren ist ja dabei schon fast eine Berufskrankheit. In der Lehrzeit...
  • Oben