Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger)

Diskutiere Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forianer:innen, Ich hätt da gerne mal ein Problem. Könnt Ihr mir bitte helfen, was man auf diesem Bild zwischen 4 und 5 Uhr sieht und...
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #1
T

ThomTurbo

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
5
Hallo liebe Forianer:innen,

Ich hätt da gerne mal ein Problem. Könnt Ihr mir bitte helfen, was man auf diesem Bild zwischen 4 und 5 Uhr sieht und was ich dagegen tun kann?
Eins ist mir auch klar - zum Konzi damit, das eh. Ich gehe aber gerne mit etwas Vorwissen in solche Gespräche.

VG, Thom
 

Anhänge

  • Tudor Ranger.jpeg
    Tudor Ranger.jpeg
    646,7 KB · Aufrufe: 284
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #2
T

ThomTurbo

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
5
Nachtrag: Es ist kein Kratzer auf dem Glaß - das kann ich zu 100% sagen. Es scheint von innen zu sein, ist allerdings fix und kam über nacht... Ja ich trage meine Uhren auch beim schlafen :-)
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #3
Micky87

Micky87

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
2.467
Wenn es über Nacht entstanden ist und du sie über Nacht getragen hast, könnte das doch eventuell irgendwie im Zusammenhang stehen :face:

Hat das Glas eine beidseitige Entspiegelung? Dann dürfte die gelitten haben..

LG
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #4
T

ThomTurbo

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
5
Hehehe, mit dem schlafen hat das glaube ich nix zu tun. Und ja ist beidseitig entspiegelt, kann natürlich sein, dass diese gelitten hat - frage mich nur wie das passieren konnte.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #5
mischi zugelaufen

mischi zugelaufen

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
177
Ort
Im sonnigen LDK
Könnte ein Fussel, oder sonstiger Partikel sein. Der wird irgendwo in der Uhr geschlummert haben und ist gewandert.
Das Werk muss dafür raus, Fussel wegpusten, Werk wieder rein.

Hatte ich mal bei ner Seiko, war schon ärgerlich, bei ner Tudor natürlich noch mehr. Bei mir war es was aus Messing. Konnte man aber durch Klopfen bewegen und so aus Sicher verschwinden lassen. Irgendwann war mir das aber zu blöd und ich hab den Partikel entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #6
T

ThomTurbo

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
5
Danke für die Antworten - muss wohl Zeitnah zum Konzi stiefeln und hoffe, die schicken die Uhr nicht ein.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #7
nem300

nem300

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
1.407
Ort
Wien
Du musst wegen so etwas ja nicht gleich zum Konzi laufen, geh einfach zu einem lokalen Uhrmacher und lass die mal von ihm öffnen, vielleicht ist das ganze Problem mit einer Pinzette behebbar.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #8
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
6.667
Hallo, was ist das denn bei 1 für ein langer Strich zur Mitte? Der wirkt ähnlich wie der längere Querstrich bei der 4.
Grüsse Christoph
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #9
DerSammler

DerSammler

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
872
Ort
im Ruhrpott
Du musst wegen so etwas ja nicht gleich zum Konzi laufen, geh einfach zu einem lokalen Uhrmacher und lass die mal von ihm öffnen, vielleicht ist das ganze Problem mit einer Pinzette behebbar.
normalerweise eine gute Idee, es könnte aber im Eventualfall Schwierigkeiten mit der Garantie geben, bei einer Neuuhr. Ich würde zum Konzi gehen.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #10
mischi zugelaufen

mischi zugelaufen

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
177
Ort
Im sonnigen LDK
Hallo, was ist das denn bei 1 für ein langer Strich zur Mitte? Der wirkt ähnlich wie der längere Querstrich bei der 4.
Beide habe ich als Spiegelung vom (wahrscheinlich) Mobiltelefon abgetan.

Ich denke es geht um das da:
Tudor Ranger.jpeg
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #13
G

Gast122114

Gast
TS meint wahrscheinlich Minute 23: Haar oder Staub auf dem Ziffernblatt. Hatte ich auch schon in der Garantie, wurde eingeschickt.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #14
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
3.564
Fremdkörper unterm / hinterm Glas, da müsste man ja eigentlich nur die Lünette abhebeln und mal kurz übers Glas pusten.
Sollte der Konzi falls eigene Werkstatt auch sofort beheben können.
Würde die Uhr vorsichtig transportieren damit der Fremdkörper möglichst da bleibt wo er sich jetzt befindet.
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #15
Matthias MUC

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
2.041
Hatte ich mal bei ner Seiko, war schon ärgerlich, bei ner Tudor natürlich noch mehr. Bei mir war es was aus Messing. Konnte man aber durch Klopfen bewegen und so aus Sicher verschwinden lassen. Irgendwann war mir das aber zu blöd und ich hab den Partikel entfernt.

Würde die Uhr vorsichtig transportieren damit der Fremdkörper möglichst da bleibt wo er sich jetzt befindet.
Guter Hinweis - Partikel, die irgendwo da sind und dann wieder weg (MESSING!! 😨) sind dann im schlimmsten Fall irgendwo im Uhrwerk und richten Unfug an...
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #16
T

ThomTurbo

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
5
Sooo - sorry liebe Uhrenfans - war geschäftlich unterwegs und dann war da noch diese kleine Ablenkung „Familie“ 😂
Verrückt wie viele Dinge uns von unserer Faszination abhalten können 🙈

Nun also zu euren antworten und der Lösung:

Konzi oder Uhrmacher:
Du musst wegen so etwas ja nicht gleich zum Konzi laufen, geh einfach zu einem lokalen Uhrmacher und lass die mal von ihm öffnen, vielleicht ist das ganze Problem mit einer Pinzette behebbar.
Tatsächlich war der Gang zum „normalen“ Uhrmacher für mich prinzipiell ein No-Go, da die Uhr Garantie hat und diese nur in Verbindung mit einem offiziellen Konzi. weiterhin bestand hat. Bei einer Uhr die gerade mal 2 Monate alt ist, war mir das schon sehr wichtig, zumal Tudor 5 Jahre Garantie gibt.

Spiegelung und Bild:
Beide habe ich als Spiegelung vom (wahrscheinlich) Mobiltelefon abgetan.

Ich denke es geht um das da:
Anhang anzeigen 4822849
Danke Mischi für deine Mühe - Du hattest völlig recht. Die anderen beiden zu sehenden Spiegelungen waren bedingt durch mein unglaubliches Vermögen Bilder mit dem Mobiltelefon zu machen - es ging aber tatsächlich um den von Dir markierten Fussel zwischen 4 & 5 Uhr (bzw. auf Höhe von Minute 22-23).


Lösung:
Erstmal vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung, ich habe es gelesen, aber wie oben beschrieben verbaselt zu antworten.
Schlussendlich bin ich (wiedermal Arbeit) zu Gadebusch in Köln gegangen, die in der Hauseigenen Werkstatt den später auch als Fussel identifizierten Fremdkörper entfernten. Der Uhrmacher meinte, der Fremdkörper muss sich wohl bei der Fertigung eingeschlichen haben und es wäre gut gewesen direkt zu kommen, denn wenn er wandern würde - wie ihr auch bereits erwähnt habt - es zu Schäden am Uhrwerk kommen könnte.

Ich habe ca. 1,5 Stunden gewartet, also genug Zeit für ein Mittagessen :-) und konnte die Uhr im Anschluss frisch gesäubert und ohne Fremdkörper wieder mitnehmen.


So long and happy ticking :D
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #17
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.533
Ort
NRW
normalerweise eine gute Idee, es könnte aber im Eventualfall Schwierigkeiten mit der Garantie geben, bei einer Neuuhr. Ich würde zum Konzi gehen.

Ich meine. hier im UF gelernt zu haben, wenn ein Uhrmachermeister oder Uhrmacherin dran geht (also fach-und sachgerecht) ist die Gewährleistung nicht in Gefahr.

Gruß Dirk
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #19
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
4.086
Ort
Kärnten
Die ist aber nicht gleich Garantie. Und die Garantiebestimmungen kommen vom Hersteller mit ganz eigenen Regeln.

Es greift im Mängelfall die gesetzliche Gewährleistung (2 Jahre), unabhängig von den zusätzlichen Garantieversprechen der Hersteller.
Ich habe auch in all den Jahren nie davon gehört, das ein Hersteller die Garantie ablehnt hat, wenn die Uhr vorher in einer Fachwerkstatt gewesen ist.
In den allermeisten Fällen wird nur eine Diagnose gemacht, und dann dem Kunden empfohlen, die Uhr zum Hersteller zu schicken. Bei Kleinigkeiten wie in obigen Fall, sind die Hersteller froh, wenn ihnen die Arbeit abgenommen wird.

Gruß hermann
 
  • Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) Beitrag #20
Matthias MUC

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
2.041
Gewährleistung vielleicht nicht, aber bei Garantie = freiwillige Sache des Herstellers hat letzterer ziemlich freie Hand, die Bedingungen auszugestalten.
 
Thema:

Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger)

Habt ihr sowas schon gesehen? (Tudor Ranger) - Ähnliche Themen

Tudor 1926, schwarz, Lederarmband, 39mm, M91550-0008: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin neu hier im Forum und habe mir meine erste Automatikuhr gegönnt. Da ich mich im Vorfeld u.a. auch hier...
Kaufberatung Unterstützung bei der Marke Tudor: Hallo in die Runde, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wann mich die vollendete Begeisterung an Uhren gepackt hat, aber vor ca. 1,5 oder 2...
Vorstellung Tudor BB58, schwarz: Hallo in die Runde, ich nutze nun die Gelegenheit für eine schriftliche Uhrenvorstellung. Doch obwohl ich bereits sehr viele Uhrenvorstellungen...
BB58 Zubehör und Erfahrungswerte: Hallo in die Runde, vor ein paar Wochen habe ich mich auf die Liste für eine Tudor Black Bay 58, in schwarz, setzen lassen und warte nur in...
Kaufberatung Suche weitere Alltagsuhr: Hallo zusammen, würde für meine nächste Uhr gerne ein paar Meinungen/Inspiration einholen. Kurz möchte ich dazu vorher etwas zu meinem...
Oben