Habe diese Safe-Queen nun endlich in die Freiheit (an den Arm) gelassen

Diskutiere Habe diese Safe-Queen nun endlich in die Freiheit (an den Arm) gelassen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Eine richtig "geile" Rolex GMT Master II Rolex GMT Master Ref. 16713 aus 2006 (komplett mit Box, Papieren etc.) lag 15 Jahre im Safe. Uhr...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Braunie

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2017
Beiträge
25
Eine richtig "geile" Rolex GMT Master II



IMG_1446.JPG


IMG_1443.JPG



Rolex GMT Master Ref. 16713 aus 2006 (komplett mit Box, Papieren etc.)
lag 15 Jahre im Safe.

Uhr rausgeholt und was soll ich sagen, sie lief sofort an.

IMG_1490.JPG



Ich muss sagen, eine richtige Klasseuhr. Zudem selten und hebt sich deutlich von der Einerlei-Masse ab.

Grüße
Ralf
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.573
Ort
Braunschweig
Moin,
jeder so wie er will und möchte, aber sich eine Uhr kaufen, um diese dann 15 Jahre im Safe liegen zu lassen, das trifft bei mir nur auf Unverständnis.
Aber gut ... trag die Uhr, und werde so glücklich.
 
Luminos

Luminos

Dabei seit
01.12.2019
Beiträge
1.345
Ort
Rheinland
Eine tolle Uhr. Herzlichen Glückwunsch zur NOS Root Beer. Die ist ja absolut neu und ungetragen, wie aus einer Zeitkapsel.
:klatsch:
 
Aminona

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
1.274
Ich kenne jemanden, der eine Moto Guzzi Le Mans 3 seit 40 Jahren in der original Holz Transportbox von der Auslieferung stehen hat. Find ich jetzt auch nicht verwerflich, im Gegenteil.

Irgendwann ist dann der Dornröschenschlaf beendet und man erfreut sich am makellosem Zustand...
 
B

Braunie

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2017
Beiträge
25
Ich werde es wohl nie verstehen..sowas hätte ich nie 15 Jahre wegschliessen können ... sowas gehört an den Arm 🧐

Doch kann man.
Ich besitze verschiedene Uhren (Bankschließfach), die teils noch unberührt sind. Schwerpunkte Rolex, AP, PP und auch Omega. Relikte aus gut 30 Jahren Sammelleidenschaft.

Meine Trageuhr ist eine Rolex GMT 16700 aus 1999 und ab und zu eine Daytona 6263 aus 1979

IMG_0632.JPG


IMG_0561.JPG



Ich sehe da keine Probleme oder Grund für Beanstandungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.821
Ort
hier
Wie gesagt...Ich kann es nicht nachvollziehen.
Für mich sind Uhren keine "Anlageobjekte" sondern Gebrauchsgegenstände und sollten Artgerecht ausgeführt werden.
Klar ist die Uhr nach 15 Jahren in dem Zustand und den jetzigen Wahnsinn viel mehr Wert, aber in den 15 Jahren hätte man auch viel Spass mit ihr haben können.
Jeder setzt halt andere Gewichte im Leben ... alles gut 🙂
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Habe diese Safe-Queen nun endlich in die Freiheit (an den Arm) gelassen

Habe diese Safe-Queen nun endlich in die Freiheit (an den Arm) gelassen - Ähnliche Themen

Meilensteine im Laufschritt: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph Ref. 902848 und Rolex GMT-MASTER II Ref. 126710BLRO: Lieber Uhrengemeinde, es ist ein Kreuz! Als ich vor Jahren durch eine meiner Kolleginnen darauf angesprochen wurde, dass doch meine Garderobe...
Was länge währt, wird endlich gut! Breitling Ref. 014012.C830: Hallo liebe Leidensgenossen! Wie der Titel es schon verrät: jetzt ist endlich alles gut. Ich habe nach langer Suche das letzte Puzzleteil...
Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
A dangerous watch for boys - die Tudor BB GMT: Hallo meine lieben Uhrennarren und solche die es noch werden wollen ;) Was für ein Einstieg - wo fange ich an, wo höre ich auf. Die Vorgeschichte...
Jetzt hat die liebe Seele Ruh´ oder Omega Speedmaster Professional, Ref. 311.30.42.30.01.005: Werte Mitforenten, wirklich, noch eine Speedmaster? Die wievielte Vorstellung einer Moonwatch ist das hier? Vermutlich gibt es schon 398 davon...
Oben