Haas & Cie Cameron

Diskutiere Haas & Cie Cameron im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, nun bin ich ganz neu in diesem Forum und möchte Euch gleich meine neueste Errungenschaft, frisch aus der Bucht, aus dem Land des Lächelns...
G

Gast36883

Gast
Hallo,
nun bin ich ganz neu in diesem Forum und möchte Euch gleich meine neueste Errungenschaft, frisch aus der Bucht, aus dem Land des Lächelns die

"Haas & Cie Cameron Herrenuhr Edelstahl vergoldet Schweizer Uhrwerk UVP 169,- Neu"

vorstellen.

Heute brachte mir der UPS Paketbote, im schweiße seines Angesichts, ein gigantisches Paket in Haus und ich dachte mir `mein Gott - was habe ich denn so Großes bestellt`:oops:
doch dann die große Erleichterung beim lesen des Absenders: Max Trader GmbH (einzig lizenzierter Haas&Cie Händler in Deutschland - wenn ich dem Garantieheftchen glauben darf) - also auf mit dem Karton und nachgesehen:

Das sieht doch schon mal gut aus - auf die Kiste!
Macht erstmal einen guten Eindruck, wenn ich den Geruch des frischen Kunstleders der Box ignoriere. Die Uhr hat den Transport offenbar unbeschadet überstanden und ist mit den üblichen Folien zusätzlich geschützt. Auf der Rückseite sogar mit Echtheitshologramm, damit ich mir ganz sicher sein kann eine echte Haas&Cie ergattert zu haben und nicht etwa Folex, Seitling und Alpha oder so ähnlich auf den Gedanken gekommen sind mir eine Fälschung andrehen zu wollen!:super:
Der Gesamteindruck ist nicht schlecht, Glas (Mineralglas) und Gehäuse (naja "vergoldet") weisen keinerlei ohne Lupe sichtbare Mängel auf und ja - das Ding tickt (bzw. klackt - ist ja Quarz). Das Armband ist tatsächlich aus Leder, jedoch sind die Stöße verklebt. Solange der Kleber hält ist alles gut und das ganze Armband geht auch durch die Schliesse - hatte ich wohl Glück, wenn ich an so manch anderen Beitrag hier denke.
Welches Werk darin nun verbaut ist? Ja wenn ich das wüsste - ist doch in ein und demselben Buchtangebot des einzigen offiziellen..... mal Kaliber Ronda517 und dann wieder Ronda732 genannt.:roll: Also wahlweise? Oder was gerade da ist? Oder 2 Werke in einer Uhr? Eines für die Zeit und eines für das Datum vielleicht? Wie auch immer - nun will ich es wissen und mach die Zwiebel auf: aha! 1 Werk drin:super: Lupe raus und genau geguckt was draufsteht: Swiss Parts Ronda One 1 Jewel (ja genau so - also entweder sinnfrei doppelt gemoppelt oder falsch übersetzt mit Sprachenmix und es soll ohne einen Stein heißen?:-() - egal - habe ja schließlich eine Quarzuhr bestellt und keinen Schmuckkasten! Sieht jedenfalls nicht minderwertiger aus, als das Werk von der Sinn-Fraport-Geschenkuhr, die in einer anderen Unterkategorie deses Forums von einem netten Member vorgestellt wurde.

Fazit:
Eine nicht minderwertig wirkende Quarzuhr die wohl das tun wird was sie soll. Das Design gefällt mir, meine wirklichen Schätzchen möchte ich auf Arbeit nicht tragen (habe irgendwie das Talent spätestens nach einem Jahr das Glas zu zerdreschen und dann muß eben was Neues her) und der Preis (Auktion) von 30 Euro 40 Cent inklusive Versand lässt mich über die kleineren Mängel großzügig hinwegsehen.

Also nochmal ganz langsam - ich trage tatsächlich im Arbeitsalltag China-Böller&Co!:shock:
Bitte, bitte - erschlagt mich nicht....;)

LG, Frank
 

Anhänge

  • img_0001.jpg
    img_0001.jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 1.335
  • img_0003.jpg
    img_0003.jpg
    198,6 KB · Aufrufe: 161
  • img_0004.jpg
    img_0004.jpg
    177,9 KB · Aufrufe: 189
  • img_0009.jpg
    img_0009.jpg
    174,3 KB · Aufrufe: 258
  • IMG_0008.jpg
    IMG_0008.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 145
  • IMG_0007.jpg
    IMG_0007.jpg
    113,6 KB · Aufrufe: 179
  • IMG_0011.jpg
    IMG_0011.jpg
    129,6 KB · Aufrufe: 176
  • IMG_0010.jpg
    IMG_0010.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 191
  • IMG_0001.jpg
    IMG_0001.jpg
    289 KB · Aufrufe: 159
  • IMG_0002.jpg
    IMG_0002.jpg
    215 KB · Aufrufe: 139
  • img_0007.jpg
    img_0007.jpg
    231,3 KB · Aufrufe: 198
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Photoman

Dabei seit
06.01.2013
Beiträge
217
Ort
Flensburg
Willkommen im Forum,

keine Angst Frank, nur für ´ne Uhr von Haas & Cie erschlagen wir dich nicht.
Wir hänseln dich nur ein bisschen :D.

Für die Arbeit ist sie doch okay (kommt natürlich darauf an, was du machst).
Aber für so ´nen China Ticker sieht das ZB doch ganz nett aus, zumindest hat es keine Löcher ;-).

Das Logo (ein hoppelnder Hase?) finde ich witzig, was mich ärgert ist der Schreibfehler.
Es muss natürlich heissen : HAAS & CIE SINCE 18:48 .:D
Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben.



Jetzt aber mal im Ernst.
Eine gute Vorstellung mit schönen Bildern hast du als Einstand abgeliefert :klatsch:.
Es wäre toll wenn du deine anderen Uhren bei Gelegenheit auch noch vorstellen würdest.

Danke fürs zeigen.


P.S. Ein wristshot fehlt noch, und ein paar Daten zur Uhr wie z.B. die Größe wären auch ganz nett.

Noch einmal, Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
880
Meines Wissens nach ist die Uhr hier verkehrt. Haas & Cie. hat nichts mit China zu tun - Südkorea.
Und es ist auch kein "Flötenschniedel"-Fantasiename, schlicht von SWC aufgekauft bzw. die Namensrechte.

Hier stehts genauer...
HAAS & Cie
 

Photoman

Dabei seit
06.01.2013
Beiträge
217
Ort
Flensburg
Das mit den Namensrechten war mir bekannt.
Ich finde es trotzdem unangemessen so zu tun, als hätte die jetzige Uhr irgendetwas mit der Tradition zu tun.

Das die Uhren aus Südkorea kommen wusste ich hingegen nicht.
Und wieder was gelernt ...

Dankeschön
 

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.996
Ort
Niedersachsen
Hallo Frank,

es ist keine Schande, eine China-Uhr zu tragen, in Deutschland werden jährlich Millionen China-Uhren verkauft. Wichtig ist, daß man sich beim Kauf das P/L-Verhältnis vor Augen hält.

"Haas & Cie Cameron Herrenuhr Edelstahl vergoldet Schweizer Uhrwerk UVP 169,- Neu"

Also, das schon mal gar nicht! Solche UVP nennt man Mondpreise.

Welches Werk darin nun verbaut ist? Ja wenn ich das wüsste - ist doch in ein und demselben Buchtangebot des einzigen offiziellen..... mal Kaliber Ronda517 und dann wieder Ronda732 genannt.:roll: Also wahlweise? Oder was gerade da ist? Oder 2 Werke in einer Uhr? Eines für die Zeit und eines für das Datum vielleicht? Wie auch immer - nun will ich es wissen und mach die Zwiebel auf: aha! 1 Werk drin:super: Lupe raus und genau geguckt was draufsteht: Swiss Parts Ronda One 1 Jewel (ja genau so - also entweder sinnfrei doppelt gemoppelt oder falsch übersetzt mit Sprachenmix und es soll ohne einen Stein heißen?:-() - egal - ...

Ronda 732 hat 7 Steine
Ronda 517 hat 1 Stein und sieht so aus.

Du kannst gucken, ob dein Werk in dieser Liste zu finden ist.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit deiner Uhr und eine lange Freude an ihr.

Gruß, Bert
 
G

Gast36883

Gast
Ja - die Daten habe ich jetzt wirklich vergessen und weil ich so furchtbar schreibfaul bin als Screenshot vom Buchtangebot,
jedenfalls die Variante mit dem Kaliber Ronda 517......

LG, Frank
 

Anhänge

  • img_0001.jpg
    img_0001.jpg
    383,4 KB · Aufrufe: 137

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
880
Das mit den Namensrechten war mir bekannt. Ich finde es trotzdem unangemessen so zu tun, als hätte die jetzige Uhr irgendetwas mit der Tradition zu tun.

"Kurz vor seinem Tod verkaufte Willy Breitling die Namens- und Markenrechte an den Piloten und Unternehmer Ernest Schneider." (Wikipedia)

Gilt Dein Statement auch für Breitling?
Ich würde mir kein Urteil anmaßen, wer die Namensrechte wie nutzen darf.
 
G

Gast36883

Gast
Hallo,
kann sein, das SWC in Südkorea den Stammsitz hat, hab ich hier im Forum auch gelesen. Nur wo die Zwiebel hier herkommt, bleibt völlig im Dunkeln - weder auf der Verpackung noch der beiliegenden Garantiekarte oder der sog. Bedienungsanweisung ist auch nur der kleinste Hinweis auf den wirklichen Hersteller zu finden.
Ich habe diese Uhr bewußt hier einsortiert, da ich mich an den typischen Erkennungszeichen eines China-Böllers orientiert habe wie z.B.: Phantasie-UVP, ausschließlicher Vertrieb ausserhalb des üblichen Fachhandels, keine Servicestellen oder Ersatzteilquellen (nur dieser eine exklusive Haas&Cie Händler, der auch das Bucht-Angebot betreibt und darüberhinaus die Qualitätsmarken DETOMASO sowie YVES CAMANI)
die äußerst blumigen Beschreibungen wie z.B. vergoldetes Gehäuse (wovon in den Daten nicht die Rede ist - es gibt auch keine Punze o.ä.) usw. usv.
Tatsächlich kann dieses Teil auch aus Thailand, Vietnam, Brasilien, Mexiko oder vom Nordpol stammen - wie gesagt - es ist nichts vermerkt!

Danke für Eure sehr freundliche Aufnahme meiner kleinen Vorstellung.

LG, Frank

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo,
Danke für die Links, es ist ein 517 verbaut, das 732 wird von Ronda unter der Suchoption SwissParts nicht aufgeführt!
Warum nur hat der einzig offizielle Haas&Cie Händler in Deutschland keine Ahnung davon????
LG, Frank
 

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.929
Ort
Molwanien
Meines Wissens nach ist die Uhr hier verkehrt. Haas & Cie. hat nichts mit China zu tun - Südkorea.

Was in diesem Zusammenhang natürlich einen enormen Unterschied darstellt. :lol:

Hmmm...ein Quarzer halt, bei dem für meinen Geschmack manche Stil-Elemente nicht zusammenpassen wollen. Besonders die Seitengravur löst zumindest bei mir Kopfschütteln aus. Wenn du sie wirklich zu dem angegebenen Preis erworben hast, dann ist das meines Erachtens zu teuer - bei Galeria Kaufhof gibt's ähnliches zu günstigerem Kurs.

Wenn sie aber tut, was sie soll und dir dazu noch Freude bereitet, dann ist ja alles in Butter.
 

dornroeschen

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
3.123
Ort
Schlicktown
Glückwunsch zur Uhr und vielen Dank für's Zeigen. Eine gelungene Vorstellung. :super: Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Uhr. :klatsch:

H&C gehört meines Wissens im weiteren Sinn zu Samsung. Ich habe selber 2 Uhren dieser Marke und kann mich nicht beklagen. Solange das Design stimmt und gefällt, bekommt man ordentliche Ware.
 

Eric72

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
3.038
Ort
Niederrhein
wäre sie nicht gold fänd ich sie gar nicht sooo häßlich. hatte auch mal China Ticker früher (oder aus Korea oder...), einige sahen gar nicht mal so schlecht aus und haben sogar lange gehalten (gemessen am kaufpreis natürlich...)
 
G

Gast36883

Gast
"Wenn du sie wirklich zu dem angegebenen Preis erworben hast, dann ist das meines Erachtens zu teuer - bei Galeria Kaufhof gibt's ähnliches zu günstigerem Kurs."

Kann schon sein, das es bei Galeria Kaufhof günstigeres gibt, nur ich wohne eben auf dem Land und nicht in der Großstadt - nächster Kaufhof ist in Leipzig, d.h. 1h20min Fahrt mit der Bahn hin und genauso lange wieder zurück, zusätzliche Kosten in Höhe von mind. 30,00 Euro für die Fahrt.
So gerechnet kostet mich diese Uhr 40Cent!!! Ist das zu teuer?:???:

Abgesehen davon habe ich mir schon ab und an die Plastik-Monster in Kaufhäusern angesehen, fand ich nicht wirklich besser. :D

LG, Frank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.671
Ort
Mordor am Niederrhein
Das tut schon ein wenig weh, wenn man die hochwertigen (und -preisigen) schweizer Uhren der Marke von früher kennt. Positiv ist, daß dieses Modell stilistisch zu den früheren Uhren paßt. Die Prägung an der Flanke hätte man sich sparen können. Ansonsten überaus gefällig.

Viel Freude mit dem Neuerwerb.
 
G

Gast36883

Gast
Hallo,
noch schnell ein (gewünschter) Nachtrag: Bild von der Uhr am Handgelenk (bzw. Arm);-)
 

Anhänge

  • IMG_0001.jpg
    IMG_0001.jpg
    235,2 KB · Aufrufe: 142

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.929
Ort
Molwanien
Kann schon sein, das es bei Galeria Kaufhof günstigeres gibt, nur ich wohne eben auf dem Land und nicht in der Großstadt...

Auch wenn ich die Rechnung nicht ganz nachvollziehen kann, als Argument natürlich durchaus legitim. Übers Netz ist das natürlich deutlich stressfreier.
 
G

Gast36883

Gast
Hallo,
die Rechnung war auch nicht so sehr ernst gemeint.......
aber ich wohne hier wirklich etwas am A.... der Welt
LG, Frank
 

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.929
Ort
Molwanien
Kann auch Vorteile haben, in der Prärie zu wohnen. Die Gefahr von Spontankäufen ist immens, wenn man solche Läden in der Nähe hat und "nur mal kucken, echt..." öfter mal die Chance nutzt, dort durchzuschlendern. ;-)
 
G

Gast36883

Gast
Hallo,
Hier bist Du mit kucken in 2 Minuten fertig, es sei denn Du willst noch bei ALDI oder LIDL vorbei! Der Nachteil: kuckst halt in der Bucht oder so und für ein vergleichbares Angebot mußt du mindestens 10 Großstädte abklappern - also wieder nix mit sparen............
LG, Frank
 

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
880
Was in diesem Zusammenhang natürlich einen enormen Unterschied darstellt. :lol:
Ich sehe da einen Unterschied. Aber is' klar, die sehen alle gleich aus...Hohoho.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast36883

Gast
Hallo Bernie,

Natürlich hast Du recht, das ein kultureller Unterschied zwischen China, Südkorea, Vietnam, Laos u.s.w. besteht und sicherlich ist Dein Einwand, daß die Namensrechte vom Südkoreanischen (Konzern?) SWC aufgekauft worden sind berechtigt.

Ich hatte mich dennoch bewußt für diese Untergruppierung des Uhrenforums entschieden, da wie oben schon erwähnt, die Parallelen zu den "echten" China-Böllern mit Phantasienamen auffällig sind. Ist es etwa seriös, wenn vom einzigen offiziellen...... in der Kopfzeile geprahlt wird, er vertreibe die exklusive Marke Haas&Cie Swiss 1848, wenn gerade mal das Ronda-Werk mit "Swiss Parts" aus der Schweiz kommt? Es ist ja noch nicht mal "Swiss Made" - solche Werke führt Ronda ja auch im Angebot! Oder mit einem "vergoldetem" Gehäuse prahlt, dann aber jeden Beweis schuldig bleibt? Oder mit dem echt "italienischen Lederarmband", das ich hier nicht mal für erwähnenswert hielt? Oder der UVP von 169,- wenn gleichzeitig auch ein Sofort-Kauf-Angebot für 69,- gemacht wird? Gib doch mal in der Bucht den Suchbegriff Haas&Cie ein und mach Dir selbst ein Bild vom Angebot! Außer dem Namen, der wohl tatsächlich einen historischen Hintergrund hat, wirst Du keinen Unterschied in der Gestaltung von Haas&Cie und den div. Grafen von..., Burgherren und dergleichen feststellen können!
Deshalb hier für mich richtig - auch wenn (eventuell - fehlender Herstellerhinweis! würde übrigens zollrechtlich bei Privateinfuhr problematisch - da gehört Ursprungsland der Ware eingetragen!) nicht aus China stammend.

Natürlich hat hier niemand das Recht, in- oder ausländischen Namensrechteinhabern vorzuschreiben, was er mit dem Namen zu tun und zu lassen hat - aber wir haben das Recht diesen konkreten Fall als unseriös zu empfinden und dies auch so zu benennen.

Zu guter Letzt: ich habe mir die Uhr bewusst ausgesucht und gekauft weil sie mir gefällt, ich sicher nicht jeden 2. damit auf der Straße rumrennen sehe, der Preis für mich gestimmt hat, ich denke das sie ihre Funktion erfüllen wird und entsprechend habe ich auch in der Bucht den Händler positiv bewertet! Warum auch nicht? Hat er doch sehr schnell genau das geliefert, was ich gewollt, bestellt und bezahlt habe!

LG, Frank;-)
 
Thema:

Haas & Cie Cameron

Haas & Cie Cameron - Ähnliche Themen

Schönen Gruß aus Aachen: Steinhart Ocean One Titanium 500 Premium Ceramic: Letzten Samstag war ich mal wieder in der Kaiserstadt, um das Objekt meiner Begierde, nämlich oben genannte Uhr anzuschauen und bei Gefallen auch...
Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04: Liebe Uhren-Freunde, nachdem ich nun schon länger hier angemeldet bin und hier und da in Themen aktiv teilnehme, möchte ich nun doch einmal...
2x Unitas 6497-1 leicht bekleidet: DONE Mechanica Squelette vs. Tissot T-Complication Squelette: Hallo Zusammen! Obwohl ich schon viele Jahre im Uhrforum angemeldet bin, ist dies meine erste Vorstellung. Ich versuche, mein Bestes zu geben. :)...
Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co.: Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co. Die International Watch Company: Firmengründung...
Borel Fils, Ergebnis eines einsamen Abends im Internet: Borel Fils, Ergebnis eines einsamen Abends im Internet Ihr kennt das ja sicher. Die Liebste hat einen temporär verlassen und zum Zeitvertreib...
Oben