Haargel

Diskutiere Haargel im Small Talk Forum im Bereich Community; Uhren sind Stil. Haarstyling ebenso. Ich suche ein gutes Haargel, was auch widerspenstiges Haar einen ganzen Tag lang unter Kontrolle hält...
expa

expa

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
776
Ort
südlicher als süd :-)
Uhren sind Stil. Haarstyling ebenso.

Ich suche ein gutes Haargel, was auch widerspenstiges Haar einen ganzen Tag lang unter Kontrolle hält. Bisher haben meine Haare jede Richtungsvorgabe ignoriert.
Es darf gerne bezahlbar bleiben.

Gibt es eine gute Empfehlung oder Leidensgenossen?
 
expa

expa

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
776
Ort
südlicher als süd :-)
Muss ich mal ausprobieren.
Bisher hat nichts, was ich nehme, meine Haare länger als 2-3 Stunden unter Kontrolle gehalten. Im Herbst bei Wind-Wetter tendenziell weniger.
 
LittlePix

LittlePix

Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
17
Ort
Moers
Ich habe selbst sehr widerspenstiges Haar und bin auf anraten meines Friseurs schon vor längerer Zeit auf Wachs umgestiegen.
Im Moment verwende ich das King Wax von Morfose.
Bed Head von Tigi kann ich auch empfehlen.
Ich arbeite auch zum Teil draußen bei Wind und Wetter, kenne das Problem also. Gib Wachs mal eine Chance.
 
-Timmi-

-Timmi-

Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
406
Ort
NDS
Muss es denn unbedingt ein Gel sein?
 
Christaries

Christaries

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
82
Rough Rider von Kevin Murphy..

Ist ein matter Wachs, den du am besten ins nasse Haar gibst. Danach die Haare beim Föhnen entsprechend formen.
Ist bei mir mit Abstand das beste und ich habe viel ausprobiert.
In Anbetracht de Tatsache, dass so eine Dose bei mir locker über ein Jahr hält (sehr ergiebig, nur wenig nehmen) ist es auch preiswert.
 
expa

expa

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
776
Ort
südlicher als süd :-)
Muss es denn unbedingt ein Gel sein?
Whatever helps. Nein.

Ich habe kurze Haare. Ergo ich dusche, mache die Haare handtuchtrocken und dann kommt die zu findende Masse hinein und es muss sitzen. Mehr Zeit habe ich morgens nicht.

Rough Rider und Brisk muss ich mal ausprobieren. Wo gibts das?
 
Einsteigender

Einsteigender

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
65
Reuzel Pomade. Gibt da verschiedenste Sorten von matt bis glänzend und in versch. „Stärken“. Vorteil: Lässt sich immer wieder in Form bringen.
Nachteil: Bei starker Dosierung lieber vorm zu Bett gehen auswaschen oder halt alle paar Tage neuer Kopfkissenbezug.

Edit: Bei kurzen Haaren braucht es davon weniger, so dass es auch ohne Auswaschen funzen sollte. Ich hatte da so eine Seiten-2mm-oben-25cm-Frise vor Augen.
 
screwston

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
624
Ort
Oia
Ich nutze die Sweet Georgia Brown Pomade und hatte bis jetzt noch keine "Kopfkissen-Probleme".
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.401
Ort
KorovaMilchbar
Muss es denn unbedingt ein Gel sein?
Wollte ich auch gerade fragen.
Wichtig ist zu wissen, ob Du darauf Wert legst, dass Du Dir durch die Haare mit den Fingern fahren möchtest oder ob die Frisur einfach „starr“ bleiben kann. Falls letzteres der Fall ist, kann man das gegelte (oder gewachste) Haar zusätzlich mit Haarlack (Stufe 3-5, also strong bis superstrong) fixieren. Dann ist die eigentliche Halte-Eigenschaft des Gels oder Wachses nebensächlich.
Schwarzkopf oder Wellaflex kann ich empfehlen. In den 80er Jahren war es das berühmte Ssssstudio Line von L‘oreal! 😂
 
expa

expa

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
776
Ort
südlicher als süd :-)
Naja, Haarlack eher ungerne. Mag das Spray nicht.
Sollte möglichst nur eine Sache sein. Auch wegen des Umweltgedankens :-)
 
-Timmi-

-Timmi-

Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
406
Ort
NDS
Ich habe auch etwas widerspenstige Haare und über die Jahre viel ausprobiert.
Entweder hat es nicht gehalten oder war irgendwie „eklig“ im Haar oder kaum auszuwaschen.
Zudem mag ich nur den matten Look. Im Endeffekt bin ich beim Cavalier Clay von Blumaan gelandet. Für mich ein tolles Produkt was sich über den Tag immer wieder neu stylen lässt aber trotzdem bei mir sehr gut hält.
 
Skletti

Skletti

Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
1.810
Ort
Luxembourg
Schon mal Kokosöl versucht?

Ich hatte seinerzeit mit meinem widerspenstigen Haar kurzen Prozess gemacht und kürze seit dem einmal die Woche mit einem Haartrimmer auf 0,5mm. Das haben sie davon :lol:

Aber das mit dem Kokosöl ist ernst gemeint. Sogar Damenfriseurinnen benutzen es.
 
Thema:

Haargel

Oben