H2O Kalmar 2

Diskutiere H2O Kalmar 2 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Auf der neuen H2O Watch Seite H2O - Watch - Uhren, Helberg Uhren, H2O Uhren, Kalmar 2, Orca, Konfigurierbar bis ins kleinste Detail ist der H2O...
Zeitwanderer

Zeitwanderer

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
586
Vielen Dank für die Info!:super:
Ich hab schon fleißig Konfiguration geübt, echt nicht leicht, sich zu entscheiden.:lol:
Womit ich aber immer ein Problem habe - nicht nur bei diesem Hersteller:
Pre - Order. Alles schön u. gut sich etwas zu sichern. Aber die Zeit bis zur
eigentlichen Lieferung u. dann auch noch Geld vorzustrecken, behagt mir nicht.
Klar, man bekommt dafür ein paar "Leckerli´s" geboten; überzeugt mich aber nicht.
 
olly74

olly74

Dabei seit
09.09.2012
Beiträge
501
Ort
Wien
Tolle Uhr, wie immer von H2O/ Helberg:) Was mich persönlich etwas entäuscht ist das die Kalmar2 nicht wirklich etwas "neues" zeigt, hat man vorher halt schon alles mehr oder weniger gesehen. Gefällt mir sehr gut, wie schon geschrieben hätte ich mir ein wenig mehr neueres Design gewünscht, so werde ich diese Uhr aber nicht pre-ordern, Mein Konto wird es mir danken:) Sonst kann man aber wirklich nicht viel falsch machen wenn man bei dieser Uhr zuschlägt, ausser die "lange" Wartezeit bis die Uhr dann ausgeliefert wird:)
 
Bienenreiter

Bienenreiter

Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
854
Schöne Uhr. Leider nur PC-Bilder und eine Überweisung ins Blaue ist auch nicht so schön.

:???:
 
mxyzptlk

mxyzptlk

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2008
Beiträge
1.524
Ort
5. Dimension
Was mich persönlich etwas entäuscht ist das die Kalmar2 nicht wirklich etwas "neues" zeigt, hat man vorher halt schon alles mehr oder weniger gesehen.
Ein bisschen liegt das schon im Auge des Betrachters, die bekannten verdächtigen Marken
hier im Forum, haben zum Teil schon seit Jahrzehnten keine wirklichen Designneuerungen
auf den Markt gebracht und werden gefeiert wenn Name oder Referenznummer geändert wird.;-)
Sieht man von den bekannten Zifferblättern und Zeigern mal ab, ist die Kalmar 2 eine
andere Uhr, kleiner, flacher und in einigen Punkten konfigurierbarer als die Kalmar1.
Die Kalmar2 könnte jetzt auch für die interessant sein, für die Kalmar1 "zu groß" war.


Hallo Volker,
den überwiegenden Teil meiner Uhren habe ich per Preorder erworben und
habe nie schlechte Erfahrungen gemacht und bei Clemens schon gar nicht.
Was Computerbilder anbetrifft, vergleiche mal die Computerbilder der H2O-ORCA
mit dem Original.

Gruß
Daniel
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.108
Tolle Specs bei interessanter Grösse. Ich glaube das Modell wird ein Erfolg.

Das Stahlband ist das gleiche wie bei der Orca glaube ich. Muss mir mal Wristshots dieses 24mm Boliden ansehen.

Was ich mir noch wünschen würde, wäre eine höhere Werksgüte gegen Aufpreis. Ist fast schade drum wenn nur ein Standard oder Elabore ETA verbaut wird.
 
Nacktmull

Nacktmull

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
30
Ort
Berlin
Ein bisschen liegt das schon im Auge des Betrachters, die bekannten verdächtigen Marken
hier im Forum, haben zum Teil schon seit Jahrzehnten keine wirklichen Designneuerungen
auf den Markt gebracht und werden gefeiert wenn Name oder Referenznummer geändert wird.;-)
Sieht man von den bekannten Zifferblättern und Zeigern mal ab, ist die Kalmar 2 eine
andere Uhr, kleiner, flacher und in einigen Punkten konfigurierbarer als die Kalmar1.
Die Kalmar2 könnte jetzt auch für die interessant sein, für die Kalmar1 "zu groß" war

Gruß
Daniel


Hallo und Guten Tag

Da kann ich Daniel, im Punkt Disignneuerungen,nur zustimmen. Das ist aber nicht nur bei Uhren der Fall.
Schaut bei Autos; Mode usw., alles schon einmal dagewesen.

Ich bin u.a. diesem Forum beigetreten, da ich auf der Suche nach einer neuen Uhr war. Anregungen gibt es ja hier reichlich und in jeder Preisklasse.
Und was soll ich sagen, die Kalmar2 ist Bestellt. Die positiven Meinungen und Recherchen im www haben mich überzeugt. Jetzt lass ich mich überraschen.
Hatte auch u.a. eine Nelson Shark in betracht gezogen, aber, was nicht ist kann ja noch werden.

Viele Grüsse, Manfred
 
RocknRolla

RocknRolla

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
391
Ort
Paderborn
Wow - die gefällt mir ja mal richtig gut... Nicht mehr so dick wie die Vorgängerin.
Da werd ich gleich mal den Konfiguratir testen:-)
 
Ublo

Ublo

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
2.394
Ort
Stadt des BVB
... den überwiegenden Teil meiner Uhren habe ich per Preorder erworben und
habe nie schlechte Erfahrungen gemacht und bei Clemens schon gar nicht.
Was Computerbilder anbetrifft, vergleiche mal die Computerbilder der H2O-ORCA
mit dem Original.
Also mit dem Pre-Order habe ich kein Problem, da vertraue ich Clemens schon hundertprozentig! :super: Deshalb hatte ich auch die CH6 in Bronze vorbestellt und eine Kalmar 2 wird auch den Weg zu mir finden, auch wenn ich die 40 % / 60 % Variante wählen werde.

Probleme habe ich allerdings auch bei der Konfiguration mit der grafischen Darstellung!

Klar, die Möglichkeit ist grundsätzlich sehr schön! Aber da steht dann z. B. bei den Inlays "Keramik weiss", sieht aber eher "silber" aus! Stimmt die Grafik nicht oder die Farbbezeichnung? :hmm: Ein schneeweißes Inlay möchte ich nun wirklich nicht, silber gerne!
Ich möchte auch gerne ein helles Zifferblatt oder Nr. 16, was auch nicht ganz schwarz zu sein scheint und frage mich als nächstes, ob ein silbernes ZB nun heller als die "weisse" Keramiklünette ist? Wie sehen die Zifferblätter 16 und 17 aus? Was ist das für eine Oberfläche und schimmert die wirklich so marmoriert....? :roll:

Da habe ich im Moment große Probleme mich bei den Computerbildern festzulegen.

Schön wäre, wenn da gute Fotos bei Tageslicht zur Verfügung gestellt würden, wenn auch nur von den einzelnen ZB´s und Inlays! Könnte sogar ruhig alles auf einem Bild sein! Frage mich ansonsten, ob man bei Clemens auch vorbei fahren kann, um diese Komponenten in natura zu sehen?

Gruß Uwe
 
AmphibianAlarm

AmphibianAlarm

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.013
Ort
Braunschweig
Die Uhr ist absolut neu im Design, nur eben im Stil der Kalmar I, denn sie ist ja deren Nachfogerin. Der Clemens hatte viele Anfragen bezüglich der Grösse und Höhe, deshalb ist auch die Kalmar I ausgelaufen und die Nachfolgerin "tragbarer" geworden. Ausserdem sind zB. das Rehaut ZB oder die Schwertzeiger völlig neu und nicht von der Kalmar I bekannt.

Bezüglich der Zifferblätter, die können bei der Kalmar I in etlichen Varianten und Vorstellungen verglichen werden. Die wurden teils übernommen und nachproduziert. Die mamorierten ZBs 16 und 17 sind aus Perlmutt und schimmern wie besagtes Muschelmaterial.

Die verschiedenen Weisstöne der ZBs und Keramikeinlagen, sowie der Lume sind sicher etwas unterschiedlich in der Anmutung, aber sicher wie laut Berschreibung auch im Weiss-Spektrum angesiedelt.

Die vielleicht nicht immer hundertprozentig passenden Farbnuancen sind sicher der 3D Umsetzung geschuldet. Man sollte aber auch bedenken, dass solche Computerbilder nie ganz der Realität entsprechen, obwohl diese hier schon sehr gut sind. Der Clemens ist ein Ein-Mann-Betrieb und kein Grosskonzern mit eigener Designabteilung.

So ein Konfigurator ist doch toll, man kann sich seine Wunschversion schon im Vorraus relativ real ansehen, mit Fotos wäre das bei geschätzten hunderten Varianten garnicht möglich, da hätte man nur eine Textbeschreibung.

Sicher ist ein Besuch bei Clemens auch immer drin, jedenfalls hat er mir das schon oft am Telefon gesagt, bzw. erzählt, dass er gerade ein Kundenbesuch hatte. Ausserdem ist er auch ein Uhrenfreak und ein Plausch oder Besuch lohnt sich sicher immer. Das ist doch das Schöne bei den kleinen Firmen, da hat man noch Kontakt zu den Machern hinter der Uhr, nicht mit irgend einer Presseabteilung und völlig unsinnig durchgestylten Texten in Werbedeutsch...

Gruss Tim
 
Ublo

Ublo

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
2.394
Ort
Stadt des BVB
Ich habe heute Mittag ein sehr nettes und ausgiebiges Telefonat mit Clemens Helberg geführt. Leider stehen ihm im Moment weder die einzelnen Zifferblätter, noch die Inlays zur Verfügung und somit erst recht keine Prototypen, um die Farbtöne "in Natura" zu sehen. Das wäre vielleicht in 2 Monaten der Fall und dann könne man sich die auch gerne bei ihm ansehen. Nur steht natürlich in den Sternen, ob die Pre-Order noch läuft bis dahin.... :hmm: Etwas mehr als 100 von insgesamt 300 Uhren seien bereits bestellt, wobei die Bestellkurve nach den ersten Tagen natürlich deutlich flacher wird... Die Grafiken sollen den tatsächlichen Farben aber wirklich sehr nahe kommen. Ich werde mich jetzt zu einer Variante durchringen! Notfalls das Inlay einfach noch mal tauschen lassen, wird sicher deutlich günstiger als die Uhr nach der Pre-Order-Phase zu kaufen!

PS: Nicht dass das mit der von mir gewählten Bezahlvariante falsch rüber kam! Clemens macht einen sehr netten und vertrauenswürdigen Eindruck. Das ich mich für die 40% / 60% Zahlung entschieden habe, liegt nicht an mangelndem Vertrauen, sondern daran, dass ich die 2. Rate so erst mal noch im Sommer an der Pool-Bar ausgeben kann! ;-)

Gruß Uwe
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.108
Ich würde gerne wissen ob die Kalmar 2 auch in Schwarz kommen wird. So wie die Orca.
 
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
2.952
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich würde gerne wissen ob die Kalmar 2 auch in Schwarz kommen wird. So wie die Orca.
Hallo Andi ,

wenn Du mit " schwarz " die PVD - Version meinst , dann ist diese erst einmal nicht vorgesehen ! Habe gerade gestern mit Clemens kommuniziert und so weiß ich das quasi aus 1.Hand ! Habe mir nämlich selbst eine Stealth - Kalmar zusammenbauen wollen , aber leider fehlt es an der entsprechenden Lünette und dem Gehäuse ! Aber das ZB Nr.16 soll wirklich ein Traum sein ... :-) !

Gruß Frank
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.708
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Hab mich mal in den Konfigurator "begeben"; das ist durchaus eine interessante und ansprechende Uhr. Die angebotenen Kombinationsmöglichkeiten sind vorbildlich, wenn man so sieht, was andere Marken so anbieten. Aber ich finde den aufgerufenen Preis von 1000k - inklusive dem m.E. unabdingbaren Stahlband - für einen Microband-Diver schon heftig...Bitte nicht nicht falsch verstehen; aber für einen Diver mit einem 2824-2 Werk halte ich den aufgerufenen Preis für sehr ambitioniert. Vielleicht vergleicht man hier Äpfel mit Birnen, aber die Kemmner Octopus mit einem Eta Elabore kam auf ca. 670,00 €. Vielleicht könnten mich die H20-Fans aufklären: Wo wird denn das Gehäuse der Kalmar gefertigt ? Ist C.Helberg wirklich "nur" ein Einmann-Betrieb ? Okay, das aufgerufene Zubehör ist natürlich beim Preis auch zu berücksichtigen und da ist H20 wahrlich nicht geizig...Und die Qualität der Uhren scheint ja wirklich gut zu sein...Was macht das besondere der H20 - Uhren aus ? Danke für eure Geduld ...:-D
 
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
2.952
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo Sascha ,

ich als H2O-Watch - Fan und Kalmar 1 - Besitzer kann ich Dir sicher nicht alles beantworten , aber zumindestens an Deinem letzten Punkt versuche ich mich mal : Für mich ist das Besondere der Uhren , daß man deren Aussehen selbst und völlig problemlos verändern kann ! Das Wechseln der Lünetten ist einfach und schon hast Du aus einer schwarz-weißen Kalmar eine Mokume Kane gemacht ! Zudem kann ich Dir nur schreiben , daß der Service einmalig ist ! Bei mir war mal etwas mit der Krone ... - Clemens angerufen , die Uhr dorthin gesendet und in gerade mal einer Woche kam sie zurück und außer den Versandkosten mußte ich nichts zahlen !!!
Was den Betrieb betrifft , so war er in jedem Fall mal eine Ein-Mann-Firma , wobei ich fast nicht mehr glauben kann , daß er das jetzt noch so durchziehen kann ! Sein Uhrenangebot hat sich ja deutlich vergrößert und ob man das noch allein stemmen kann , wage ich zu bezweifeln !?
Ich weiß auch von ihm selbst , daß er immer etliche Angebote einholt und die einzelnen Teile unter ziemlichen kritischen Gesichtspunkte von ihm ausgewählt werden ! Bei der Ocenictime hat er im Bezug auf die PVD ne Menge Firmen getestet !
Alles in allem ist die Qualität schon sehr , sehr gut , wobei ich den Vergleich zu Kemmner und Co. nicht machen kann !

Gruß Frank
 
Ublo

Ublo

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
2.394
Ort
Stadt des BVB
Hi Sascha,
in der teuersten Version kommst du auf 928,- Euro, dann ist nicht nur das Stahlband und eine Keramiklünette im Preis, sondern auch der Aufpreis für ein Perlmuttzifferblatt (wer es mag)...! Sonst bleibt man eher unter 900,- Euro. Macht also nur noch gute 200,- Euro Differenz zur Kemmner, die sicher eine gute Uhr ist! Wenn du dir allein das Stahlband mit seinen Imbusschrauben in jedem Glied anschaust und die Schliesse, der schon mit der einer Omega mithalten kann, ist der Mehrpreis schon fast gerechtfertigt! Stahlbänder in dieser Qualität kosten bei namhafteren Herstellern gaaanz andere Beträge! Und dazu noch ein Perlmutt-ZB, Keramiklünette, Kautschukband und (bei Pre-Order) ein hochwertiges Rochenband, dürfte den doch nicht allzu großen Mehrpreis zur Kemmner leicht rechtfertigen! Für mich ist aber vor allem auch die Möglichkeit, mein eigenes Design zu kreieren Geld wert. Das macht übrigens auch für Clemens deutlich mehr Arbeit aus, als wenn er einfach 500 gleiche Uhren in Auftrag gibt und Arbeit muss bekanntlich auch bezahlt werden!
Aber wo wir bei Mehrwert sind... Wenn ich allerdings nach dem Mehrwert von Taucheruhren der einen oder anderen Nobelmarke im Vergleich zur Kalmar suche, könnte ich stundenlang überlegen....! ;-)

Gruß Uwe
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.708
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Hmmm, danke euch...da kommt man schon ins Grübeln...Auffallend finde ich auch, dass relativ wenige Kalmare und Orcas im MP zu finden sind..bedeutet doch also, dass deren Besitzer sehr zufrieden sind..:hmm:
 
NeoMonster

NeoMonster

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
4.757
Ort
Wosiewohnen
Gefällt mir halbwegs gut.
Was mir persönlich noch fehlt sind ein paar mehr Zeigervariationen (z.B. auch mal ohne Aussparung) und mehr Armbänder (z.B. Kautschuk) zur Auswahl.
 
Ublo

Ublo

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
2.394
Ort
Stadt des BVB
@NeoMonster:
Ich finde die Auswahl ausreichend! Jedem kann man es ohnehin nicht recht machen und deshalb muss auch irgendwo mal Schluss sein!So richtige Aussparungen sind das an den Zeigen ja nicht, sonder nur die letzten zwei mm. Darüber hinaus sind auch andere Zeiger ohne Aussparung dabei und sogar in gold! Ein Kautschukband bekommst ohnehin dazu...

Gruß Uwe
 
Thema:

H2O Kalmar 2

H2O Kalmar 2 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] H2O ORCA / H2O KALMAR 1 SS / H2O KALMAR 2 / HELBERG CH6 Stahlarmband / 24mm

    [Erledigt] H2O ORCA / H2O KALMAR 1 SS / H2O KALMAR 2 / HELBERG CH6 Stahlarmband / 24mm: Suche dieses Armband,vielleicht hat ja jemand dies übrig weil er auf Kautschuk umgesattelt hat. H2O ORCA / H2O KALMAR 1 SS / H2O KALMAR 2 /...
  • [Erledigt] H2O Kalmar 1

    [Erledigt] H2O Kalmar 1: Verkaufe hier meine H2O Kalmar 1 aus Februar 2016.Sehr gepflegter Zustand,mit minimalen Tragespuren an der Schließe. Hier in der Version mit ETA...
  • [Erledigt] H2O Oceanictime Kalmar 2 10 Miles mit Titan-Armband

    [Erledigt] H2O Oceanictime Kalmar 2 10 Miles mit Titan-Armband: So, erstmal möchte ich mich beim Admin entschuldigen, habe das Datum vergessen auf dem Zettel. Dies wurde jetzt nachgeholt (letztes Bild). Sorry...
  • [Erledigt] H2O Kalmar 2 Edelstahl Weißes MOP Zifferblatt Full-Set

    [Erledigt] H2O Kalmar 2 Edelstahl Weißes MOP Zifferblatt Full-Set: Hallo Forumsmitglieder, ich verkaufe aus meinem Privatbesitz eine H2O KALMAR 2 mit weißem Perlmutt Zifferblatt im Full-Set inkl. schwarzem...
  • [Erledigt] H2o Kalmar 2 OceanicTime Special Edition 6000M Titan Grade 5

    [Erledigt] H2o Kalmar 2 OceanicTime Special Edition 6000M Titan Grade 5: Vorabinformation: Ich bin Privatanbieter. Die zu verkaufende Uhr befindet sich in meinem Privatbesitz und ist mein Eigentum. Hallo miteinander;-)...
  • Ähnliche Themen

    Oben