Guter Rat ist teuer? Welche Marken sind bei Automatikuhren g

Diskutiere Guter Rat ist teuer? Welche Marken sind bei Automatikuhren g im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich ziehe in Betracht mir eine Herrenautomatikuhr zu kaufen. Dabei dachte ich an eine Preisklasse so bis zu 200 Euro, im Ausnahmefall...
P

puschkon

Gast
Hallo,
ich ziehe in Betracht mir eine Herrenautomatikuhr zu kaufen. Dabei dachte ich an eine Preisklasse so bis zu 200 Euro, im Ausnahmefall vielleicht 250 Euro. Jetzt habe ich auf einigen Internetseiten viele Verschiedene Hersteller gesehen, die mir optisch alle gut gefallen, aber ich habe keine Ahnung von Qualitätsmerkmalen der einzelnen Hersteller. Könnte hier jemand mit Rat helfen? Ich habe an eine relativ klassisch designte Uhr gedacht, habe aber gehört Ingersoll ist beispielsweise schlechte Qualität. Darum meine Anfrage.
Könnt ja einfach mal Tips und Kenntnisse teilen.



Vielen Dank
puschkon
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
hallo puschkon,
herzlich willkommen hier im forum. also grundsätzlich würde ich dir zunächst seiko empfehlen. die produktpalette wird dich aber schier erschlagen. wenn du jedoch maximal 250 euro ausgeben möchtest, dann dürftest du an den neuen 6r15-kalibern von seiko (spirt, alpinist etc.) bestimmt deine freude habe.
ich habe einen guten tipp hier im forum bekommen und mir folgendes ührchen ersteigert:

http://cgi.ebay.de/Candino-by-Festi...ryZ49294QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

die hat ein vergoldetes eta-2824-2 (sekundenstopp, zus. handaufzug), saphirglas und die dürfte deinem wunsch nach klassischer optik doch nahe kommen.

uhrmensch
 
S

soundblue66

Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
15
Ort
Niedersachsen
Hallo, und willkommen im Forum.
Ich denke auch , das du in dieser Preisklasse nicht an Seiko, Orient und Co vorbei kommst.
Du solltest dir auf jedenfall mal die Preise der Uhren in den Staaten und in Asien ansehen. ( kannst trotz Zoll und Versand noch ne menge Euros sparen ) :)
Gruß Frank
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.585
Ort
nähe Wien
ich habe zwar auch eine seiko, aber nicht nur die schoko aus der schweiz liegt mir am herzen,
deswegen würde ich auf ein schweizer uhrwerk greifen, wennst 2824 bei ebay eingibst erhälst du eine große auswahl
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Hallo puschkon,

Herzliches Willkommen hier im Uhr-Forum!

Du sucht peiswerte aber guten Uhren! Dann fallen mir direkt drei
Japanerinnen ein: Seiko, Casio, Citizen und die Orion soll auch gut sein.

Wir teilen gerne unsere Kenntnisse mit dir aber, Automatikuhren gibt es wie
Sand am Meer. Mein Vorschlag: Suche hier mit dem Suchen - Button einige
Uhren aus z.B. im Marktplatz oder in eBay.
Dann stell uns deine Wunschuhr mit Bilder vor weil wir gerne :pics: sehen.

Viel Spaß hier im Forum.

Bye
Jo
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
O je, wie peinlich, vielmals sorry
smilie_verl_033.gif


Jo
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Als großer Freund von Seiko und Citizen möchte ich Dir hier doch auch Uhren mit ETA-Werken ans Herz legen. Aber solange Du nicht verrätst, was Du unter klassisch verstehst, ist ein Rat schwer. Falls Du zB. nichts gegen eckige Gehäuse hast, scahu Dir mal auf der Homepage von Tchibo die Auguste Reymond an. Mit deren Vorgängerin habe ich damals den Einstieg in die seriöse Automatikwelt und in Foren begonnen, und ich mag sie heute noch.

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSH...ductID=FeYKZAOLtK4AAAENLbqy_kxR&BackTo=Search

Auch die genannte Candino ist sehr schön als Einstiegsmodell.

eastwest
 
P

puschkon

Gast
Hallo Alle,
ich hatte heute früh das Post gemacht, und gleich soviele Antworten, vielen vielen Dank.
Also ich fand die Chronograph Seit sehr interessant, bin noch dabei mich durchzuklicken, Danke Holzmichel :-D
Was Johro sagte, das ging mir auch so durch den Kopf, bin zwar unerfahren, war mir aber nicht sicher ob Uhren aus Asien so gut sind wie aus der Schweiz. Naja, aber ich denke mal, Japanische Qualität ist nicht chinesische Qualität, liege ich da richtig.
East-West, danke für den Tip, ich finde das ist genau die Richtung in die ich denken will, nämlich, was sind denn Qualitätsmerkmale was das Uhrwerk und die Verarbeitung betrifft.
Ich fand die Auguste Reymond und die Candina sehr schön. Muss sagen, ich hatte mehr an ein schönes Lederarmband gedacht, und finde eckige Uhren zumindest gewöhnungsbedürftig.
Ich hatte letztens ein paar im Schaufenster des Juwelier Christ der eigenen Marke, also Christ gesehen. Vergoldet mit Lederarmband, Glasboden etc.
Sollte man davon die Finger lassen??

Danke nochmal an alle, superhilfsbereit.

puschkon
 
P

puschkon

Gast
P.S.: ich habe ziemlich lange gar keine Uhr getragen, ist das vom Tragekomfort ein riesenunterschied, so zwischen Stahlarmband und Lederarmband (evtl schwitzig etc.)?

:-) bin eben voll-laie...
puschkon
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
puschkon schrieb:
P.S.: ich habe ziemlich lange gar keine Uhr getragen, ist das vom Tragekomfort ein riesenunterschied, so zwischen Stahlarmband und Lederarmband (evtl schwitzig etc.)?

:-) bin eben voll-laie...
puschkon

Das ist sehr subjektiv. Ich selber trage im Sommer (fast) nie Leder, und wenn, dann nur abends. Also im Sommer Stahl oder Kautschuk; im Winter aber ist mir Stahl oft zu kühl, also eher Leder oder Kautschuk.

eastwest
 
P

puschkon

Gast
Das ist sehr subjektiv. Ich selber trage im Sommer (fast) nie Leder, und wenn, dann nur abends. Also im Sommer Stahl oder Kautschuk; im Winter aber ist mir Stahl oft zu kühl, also eher Leder oder Kautschuk.

Aha, ja, das klingt ja fast, als müsste ich mir dann zwei Uhren kaufen... :roll:
Aber jetzt steht ja erst der Winter an...

diese hier finde ich sehr schön, und scheint auch ganz gute Qualität, was denkt ihr?

http://www.watches88.com/pd_seiko_mens_automatic_snm005.cfm


puschkon
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Zu teuer, finde ich. Und irgendjemand hat ja kürzlich auch von diesem Händler abgeraten. Mußt 'mal die Suchfunktion anwerfen.

eastwest

PS.: Du hast übrigens Post.
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.084
Ort
Darmstadt
ich sag ja mal j.Springs Business automatik. hab mich in sie verliebt und bald kommt si zu mir nach hause
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.084
Ort
Darmstadt
ja sie kommt von seikomann also habe ich net wirklich bedenken. muß nur morgen dran enken sie zu bezahlen.
 
Thema:

Guter Rat ist teuer? Welche Marken sind bei Automatikuhren g

Guter Rat ist teuer? Welche Marken sind bei Automatikuhren g - Ähnliche Themen

TAG Heuer ETA geht erst nach, jetzt geht sie vor - Ich brauche euren Rat: Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum neu angemeldet, weil ich euren Rat brauche und hoffe, ihr könnt mir mit folgendem Problem helfen...
Kaufberatung Edelstahlarmband für Mido Multifort Gent: Hallo zusammen, ich besitze eine wunderschöne Mido Multifort Gent Referenz M005.430.16.031.81. Diese Version mit dem schwarzen Zifferblatt gibt...
Alltag eines Uhrmacher: Revision einer Uhr: Interview mit dem Magazin von Chrono24 mit mir über das Thema Revision einer Uhr! Aus dem Alltag eines Uhrmachers: Die Revision Von Chrono24...
Meine erste Vorstellung - Omega Genève Ref. 166.070: Hallo liebe Mitforianer, Ich bin Julian und 26 Jahre alt. Nach einigen Jahren, in denen ich hier im Forum mitgelesen habe, durch tolle...
Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte: Titoni - das klingt eher nach der italienischen Eisdiele bei mir um die Ecke, oder nach einer Pasta-Spezialität auf der Speisekarte meines...
Oben