Gute Fotos mit dem Handy

Diskutiere Gute Fotos mit dem Handy im Fotografie Forum im Bereich Small Talk; Hallo, ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik... Wenn ich hier im Forum die ganzen Fotos sehe, frage ich mich ob die immer mit...

meb

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2020
Beiträge
22
Ort
Köln
Hallo, ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik...

Wenn ich hier im Forum die ganzen Fotos sehe, frage ich mich ob die immer mit Profiequipment gemacht wurden. Ich wollte auch schon ein paar Fotos teilen, mit meinem iPhone (SE 2020) werden die aber wirklich jedes Mal sehr unansehnlich.

Gibt es da Einstellungen oder Tipps, die es zu beachten gilt, damit ich auch halbwegs schöne Fotos mit dem Handy hinbekomme?

Vielen Dank vorab :)
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.330
Ort
Bärlin
Die 12 MP Kamera ist ja die aus dem iPhone 8 und wurde 2017 schon kritisiert, irgendwo wird dann eben gespart, was helfen dürfte, viel Licht, entweder draußen, wenn der Himmel nicht gerade bedeckt ist oder drinnen unter Zuhilfenahme einer (oder mehrerer) Tageslichtlampe(n).

Gruß
Mike
 

meb

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2020
Beiträge
22
Ort
Köln
Die 12 MP Kamera ist ja die aus dem iPhone 8 und wurde 2017 schon kritisiert, irgendwo wird dann eben gespart, was helfen dürfte, viel Licht, entweder draußen, wenn der Himmel nicht gerade bedeckt ist oder drinnen unter Zuhilfenahme einer (oder mehrerer) Tageslichtlampe(n).

Gruß
Mike
Wenn ich auf die Wetterprognosen für die Woche in meiner Region schaue, dann wird das erstmal nichts mit guten Fotos... zumindest draußen :) Ich werde es dann mal mit viel Licht drinnen versuchen. Vielen Dank!
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.330
Ort
Bärlin
Ich habe nur ein Honor 20 und da ist kameratechnisch sicherlich auch noch viel Luft nach oben zu den Topmodellen, aber ich bin recht zufrieden.

Antarctica18.jpg

Gruß
Mike
 

Kinimod

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
2.428
Ort
Siegerland
Viel Licht und keine direkte Sonne ist schon ein guter Anfang.
Das iPhone neigt dazu nicht so genau zu fokussieren. Du solltest auf jeden Fall den Bildbereich antippen den du scharf haben möchtest.
Mittlerweile mache ich 95% der Bilder mit dem Handy und da geht echt ne Menge.
Vielleicht zeigst du hier mal ein Bild von dir und schreibst dabei was dich stört.

beide Bilder sind mit dem 📱 gemacht 😉
2DC8BBCF-7AF8-4255-8533-AAD582172E73.jpeg
E2E60081-C7BB-4207-818A-49A78A06E10B.jpeg
 

Augusto

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
1.168
Ort
Vom schönen Bodensee!
Die meisten Handys machen heute gute Fotos. Zumeist ist der hinter der Kamera das Problem. Gerade Apple ist bekannt für sehr gute Fotos mit dem Handy. Mein iPhone ist 4 Jahre alt! Ein gutes Auge ist das Wichtigste - nimm mal ein paar Stunden Unterricht bei einem guten Fotografen.
PSX_20210501_135443.jpgPSX_20210503_123222.jpgPSX_20210504_150654.jpg
 

meb

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2020
Beiträge
22
Ort
Köln
@Kinimod Die Speedy ist mit nem Handy fotografiert?! Das ist echt unglaublich. Sieht richtig gut aus! Bei mir kommt nur sowas dabei heraus.4B4D8629-FD9E-43AB-99BE-C3A7E507E777.JPG

Ich weiß gar nicht wo ich da anfangen soll, da sieht ja alles sch....lecht aus... VLt. habe ich irgendwo grundlegende Einstellungen falsch gesetzt. Hier sieht es ja noch viel schlimmer aus, als auf dem Handy Disply. Mir scheint, die Auflösung ist richtig niedrig...
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.589
Auch wenn es die Vorposter schon geschrieben hatten wiederhole ich es gerne noch mal, einfach weil es so richtig ist und weil 9 von 10 schlechte Handy-Bilder auf ein fehlen Desselben zurückzuführen sind:
Licht, es braucht Licht, und noch mal Licht.

Ich sehe immer noch zu viele Handyfotos die offenbar Abends im Schlafzimmer unter der funzeligen Nachttischlampe (auch noch fieses Kunstlicht!) gemacht wurden. :-(


Und wenn man dann bei Makroaufnahmen auch noch den vollautomatischen Autofokus auschaltet und den Schärfepunkt manuell legt, dann sind schon mal 99% der Fehlerquellen ausgeschaltet.
(Achtung, das bedeutet nicht, dass man den Autofokus ganz abschalten soll, sondern nur dass man dem Handy sagt auf welchen Teil im Bild (die Uhr !) es scharfstellen soll. IrR geht das heute mit einem Antippen auf dem Display.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kinimod

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
2.428
Ort
Siegerland
Vielleicht solltest du die Uhr erstmal ablegen und nicht am Arm fotografieren um ein Gefühl dafür zu bekommen, dass gibt dir etwas mehr Zeit für das Bild.
Bei deinem Bild halte ich den Ausschnitt für zu groß und es Rauscht schon sehr. Hier würde noch mehr Licht helfen.
Der Fokus liegt irgendwo unten auf dem Band aber nicht genau auf dem Blatt.
Ein wenig Nachbearbeitung auf dem Handy hilft natürlich auch ein wenig (zuschneiden, Kontrast, Schwarzpunkt)
Du solltest dir auch überlegen was sonst noch alles zu sehen ist ;-) so wie die Mehrfachsteckdose.
Ich habe hier aber auch schon genug schlechtere Bilder gesehen, lass dich nicht entmutigen.
 

Augusto

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
1.168
Ort
Vom schönen Bodensee!
@Augusto Wenn ich mir Deine Bilder anschaue, glaube ich auch, dass eher ich das Problem bin und nicht mein iPhone... :wand:
Du bist auf einem guten Weg. Hast du in deinem Freundeskreis einen Fotografen? Gerade Fotografen wären in Coronazeiten froh, ein paar Euros zu verdienen- da reichen ein paar Stunden und deine Fotos werden bedeutend besser :super:
 

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
2.153
Ort
Muc
Die meisten Handys machen heute gute Fotos. Zumeist ist der hinter der Kamera das Problem. Gerade Apple ist bekannt für sehr gute Fotos mit dem Handy. Mein iPhone ist 4 Jahre alt! Ein gutes Auge ist das Wichtigste - nimm mal ein paar Stunden Unterricht bei einem guten Fotografen.
Anhang anzeigen 3722278Anhang anzeigen 3722279Anhang anzeigen 3722280
nicht falsch verstehen, aber wenn ich die Bilder anschaue, dann sind die für Zeigebilder ganz ok, haben aber mit Fotografie wenig zu tun (und das ist das, was ich bei meinem iPhone SE auch sehe): Was die Software aus dem Moos im letzten Bild macht, ist schon eine sehr freie Interpretation dessen, was tatsächlich da war :-D

@meb : die Tipps sind schon mal ganz gut: Uhr runter vom Arm, und für gutes (am besten natürliches) Licht sorgen. Dann wird das schon
 

Augusto

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
1.168
Ort
Vom schönen Bodensee!
nicht falsch verstehen, aber wenn ich die Bilder anschaue, dann sind die für Zeigebilder ganz ok, haben aber mit Fotografie wenig zu tun (und das ist das, was ich bei meinem iPhone SE auch sehe): Was die Software aus dem Moos im letzten Bild macht, ist schon eine sehr freie Interpretation dessen, was tatsächlich da war
Zumindest habe ich Architektur und Fotografie studiert. Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht sagen.
 

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
2.153
Ort
Muc
@Kinimod Die Speedy ist mit nem Handy fotografiert?! Das ist echt unglaublich. Sieht richtig gut aus! Bei mir kommt nur sowas dabei heraus.Anhang anzeigen 3722296

Ich weiß gar nicht wo ich da anfangen soll, da sieht ja alles sch....lecht aus... VLt. habe ich irgendwo grundlegende Einstellungen falsch gesetzt. Hier sieht es ja noch viel schlimmer aus, als auf dem Handy Disply. Mir scheint, die Auflösung ist richtig niedrig...
genau sowas:

1620137318121.png
sehe ich bei meinen Handybildern auch. Uhr runter vom Arm, den Abstand zwischen Uhr und Hintergrund verringern, dann sieht es nicht soooo schlimm aus. Ich nehme an, dass Dein Arm in echt nicht so ausgefranst ist :-D
 

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
2.153
Ort
Muc
Zumindest habe ich Architektur und Fotografie studiert. Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht sagen.
das ist doch nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass Handykameras (und seien sie noch so gut) mit ihren winzigen Sensoren kein Bokeh hinbekommen. Da gelten auch für iPhones die Grenzen der Physik. Also wird das Bokeh hingerechnet. Das funktioniert manchmal gut, manchmal (wie beim Moos) eben nicht gut. No offense gegen Dich :prost:
 
Thema:

Gute Fotos mit dem Handy

Gute Fotos mit dem Handy - Ähnliche Themen

Garmin Fenix Chronos Display defekt?: Guten Abend zusammen, darf ich Euch bitte um Eure Meinung/Wissen fragen: Ich wollte mir eine Garmin Marq kaufen, habe heute aber im Laden ein...
Tipps für Einsteiger: Preiswertes Werkzeug?: Hallo zusammen, ich habe seit Kurzem großes Interesse an mechanischen Armbanduhren und bin ganz neu dabei. Als Student im Ingenieurwesen...
The Citizen Chronomaster - Erfahrungen, Meinungen, Fotos: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich meine erste The Citizen Chronomaster und bin sehr begeistert. AQ1054-59E Schon seit einiger...
Frage zu GS Band kürzen: Moin liebe Mitinsassen, schon mal vorab Danke für die Hilfe. Ich will ein GS 20mm Band kürzen und habe das bis jetzt nicht wirklich passend...
[Erledigt] ETERNA-MATIC 36000 Sevenday Cal. K1544: Hallo, liebe Uhrenfreunde Ich biete hier eine ETERNA-MATIC 36000 SEVENDAY CAL. K1544 an. Die ETERNA-MATIC befindet sich in meinem Besitz und ist...
Oben