Guinand Starfighter Pilot Chronograph

Diskutiere Guinand Starfighter Pilot Chronograph im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hier mal wieder etwas Neues aus dem Hause Guinand Preis ab 1879€ Werk Kaliber ETA/Valjoux 7753 automatisches Chronographenwerk im Werk...
ferro01

ferro01

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
1.325
Ort
Hiddenhausen
Hier mal wieder etwas Neues aus dem Hause Guinand

Preis ab 1879€

Werk
  • Kaliber ETA/Valjoux 7753
  • automatisches Chronographenwerk
  • im Werk integrierter Chronographenmechanismus
  • 27 Rubinlagersteine
  • Glucydur-Unruh
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Schweizer Ankergang
  • Sekundenstopp
  • stoßsicher nach DIN 8308
  • antimagnetisch nach DIN 8309
  • Werkdurchmesser 13 1/4"" (30,4 mm)
  • Incabloc-Stoßsicherung
  • einseitig wirkender automatischer Aufzug, kugelgelagerter Rotor, Schwungmasse aus Schwermetall
  • Gangreserve ca. 48 Stunden
  • Werk dekoriert, Rotor mit Guinand-Gravur
  • Rückersystem ETACHRON und Rückerkorrektor
Funktionen
  • Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Chronograph mit 30-Minutenzähler und großer Stoppsekunde
Gehäuse
  • Gehäuse aus Edelstahl, mattiert (glasperlgestrahlt)
  • Glas aus gewölbtem Saphirkristall, innen entspiegelt
  • Boden geschraubt mit Saphirglas
  • Krone verschraubt, mit Flankenschutz, doppelt abgedichtet
  • Fliegerlünette beidseitig drehbar
  • Geschützte Chronographen-Drücker
  • Wasserdicht und Druckfest bis 20 bar
Maße und Gewicht
  • Gehäusedurchmesser: 42,6 mm
  • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,6 mm
  • Bandanstoßbreite: 22 mm
  • Maß über die Hörner: 49,7 mm
  • Gewicht ohne Band: 95 Gramm
Link zu Guinand:

Starfighter Pilot Chronograph - Guinand Fliegeruhren



C026769D-BBF9-4999-A35B-0D435449AEEC.jpeg


58CE268D-F700-4588-9C6F-567433DE96EF.jpeg


26A70D7D-CEDF-4121-B1EB-F4997AB086B2.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
ol1ver

ol1ver

Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
4.060
was ist ein „dighter“?

edith sagt: es ist niederländisch für „Dichter“
Schön, dass sich Guinand der Lyrik zuwendet :face:
 
Zuletzt bearbeitet:
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.729
Ort
Wien
Schaut gut aus, sehr gut sogar. Bis auf das Lederband.
 
ol1ver

ol1ver

Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
4.060
achso, dann hätte man die Uhr auch „Erdnagel“ nennen können.
 
Ublo

Ublo

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
2.384
Ort
Stadt des BVB
Schöner klassischer Flieger! Mit Bicompax und ohne Datum auch nicht so überladen...
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Mir bleibt nur mich dem allgemein positivem Feedback anzuschließen, und zu sagen, gefällt mir gut, sehr gut sogar :super:
 
nerhu

nerhu

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
1.144
Stilistisch der Heuer Bundeswehr folgend.
Da kann nicht viel schiefgehen.
20bar sind ein Argument das für die Guinand spricht.
 
Nonsense

Nonsense

Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
81
Ort
Köln
Vielen Dank für den Hinweis, @ferro01 !

Ich stimme @Thunderstorm zu: Das ist wirklich eine schöne Interpretation der Heuer Bund.

Hier übrigens der Link zur Produktseite bei Guinand. Was ist das eigentlich für ein Band? Das hat eine interessante Form.

VG
Greg
 
Nonsense

Nonsense

Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
81
Ort
Köln
Danke, kannte ich tatsächlich nicht. Wieder etwas gelernt. Passt aus meiner Sicht besser als die Bund-Bänder.

An meiner SG1550 hatte ich allerdings ein ganz anderes Band montiert
DSC_3486_DxO.jpg
VG
Greg
 
L

Lombak

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
38
Eine wunderschöne Fliegeruhr! Vielen dank ferro
 
Der Preusse !

Der Preusse !

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
91
finde ich auch richtig toll, vobei das gezeigte taillierte Leder Band nicht meins wäre.
 
Flieger65

Flieger65

Dabei seit
28.02.2015
Beiträge
225
Ort
Saarland
Ich besitze die Heuer 1550 SG , die Kemmner 1550 und die Sinn 156 Military und kann daher gut vergleichen.
Ich hätte die Drücker anders gestaltet, ist ja eine Flieger- und keine Taucheruhr.
Was mir außerdem nicht gefällt, ist der Bandanstoß, der mit 22 mm im Vergleich zu den 20 mm der Originale zu breit ausfällt und die Proportionen der Guinand unvorteilhaft wirken lässt.

Und zu diesem schrecklichen Lederband sage ich jetzt mal nichts.
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.876
Nicht schlecht . Für mich überwiegen an diesem Modell die positiven Punkte :super:

Ein dem Heuer 1550 angelehntes ZB Layout kann schon mal nicht schlecht sein.
Die Grösse (Durchmesser) scheint mit den knapp 43mm ganz am oberen praktisch noch bequem tragbaren Limit.
(Die Junghans Pilot Chronoscope dagegen ist mir schon ein bisschen zu gross am Arm)
Verarbeitung wird wohl passen - Man hört nicht viel negatives von Guinand. Meine Guinands sind auch bisher fehlerfrei.
Das gezeigte Band finde ich interessant. Ich würde das wahrscheinlich nicht wechseln.
WD klasse, Triebwerk : Bewährter Traktor.

Den (irgendwie unpassenden) Kronenschutz hätte ich hier nun nicht gebraucht, ebenso wäre eine Option auf einen Massivboden top
weil ich grundsätzlich kein Glasbodenfan bin.
Gäb´s ein Metallband, fände ich das ganz ok - zum speziellen Modell bräuchte ich nun nicht unbedingt eines.
Für knapp 1900 EUR - wieso nicht. Finde ich nun (theoretisch) nicht übertrieben - müsste die Uhr aber erst mal "in natura" sehen und fühlen.

Mal schauen, wie dieses spezielle Gehäuse bei Guinand weiterhin noch verwendet wird? 8-)
 
kecsmade

kecsmade

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
872
Ort
Düsseldorf
Gefällt mir sehr gut - routiniert umgesetzt. Bei dem technischen Ansatz kann man kein revolutionäres Design erwarten. Bleibt als einziger, aber für mich leider entscheidender Kritikpunkt, die Bauhöhe.
Freilich ist das zum Großteil dem 775x-er geschuldet (+ Drehlünette) aber 1,5mm weniger wären schön gewesen.
 
mr.digger

mr.digger

Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2.829
ich bin ein großer Fan von Guinand. Und auch dieses Modell gefällt mir wieder sehr gut. Schade nur, dass sie mit 42,6mm Durchmesser für meinen Handgelenkumfang zu groß ist. :-( Aber vielleicht müsste man sie einfach mal anprobieren.
 
Thema:

Guinand Starfighter Pilot Chronograph

Guinand Starfighter Pilot Chronograph - Ähnliche Themen

  • Guinand ehrt Helmut Sinn zum 103. am 3.September mit der Aufführung der Zeitmaschine

    Guinand ehrt Helmut Sinn zum 103. am 3.September mit der Aufführung der Zeitmaschine: Guinand und die Kronberger Lichtspiele führen anlässlich zu Ehren von Helmut Sinn an seinem 103.Geburtstag den er leider nicht mehr wie geplant...
  • Guinand 361 - das macht Sinn.

    Guinand 361 - das macht Sinn.: Chronos hatten es mir schon immer angetan. Auch in den alten Zeiten als mir das Herz einer Uhr noch egal war habe ich schon hauptsächlich zu...
  • [Verkauf] Guinand Flieger Chronograph 40.50.03

    [Verkauf] Guinand Flieger Chronograph 40.50.03: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen Guinand Flieger Chrono 40.50.03 an. Ich habe die Uhr hier im Forum von einem netten Member gekauft...
  • [Verkauf-Tausch] Guinand Chronissimo 22 mm

    [Verkauf-Tausch] Guinand Chronissimo 22 mm: Hallo, biete Lederband Chronissimo mit weißer Steppnaht, Rindsleder mit Gehäuseintegration Anstoßbreite 22 mm mit Dornschließe zum Kauf oder...
  • [Erledigt] Guinand 31E Fliegeruhr HS 81 ETA 6497-1 mit Zentralsekunde und Sekundenarrett OVP 01/2018

    [Erledigt] Guinand 31E Fliegeruhr HS 81 ETA 6497-1 mit Zentralsekunde und Sekundenarrett OVP 01/2018: Liebe Forianer, Ich biete hier eine sehr gut erhaltene Guinand Fliegeruhr Modell 31E aus 01/2018 zum Verkauf an. Es handelt sich hierbei um eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben