Günstige Schwestern: Zweimal Sandoz Automatic ref. 1738Z-84-5, cal. FHF 905

Diskutiere Günstige Schwestern: Zweimal Sandoz Automatic ref. 1738Z-84-5, cal. FHF 905 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Manche Uhrenmarken werden gehyped. Üblicherweise hängt das damit zusammen, dass die Marketingabteilung ihre Uhren prominent in Film und Fernsehen...
#1
Tomcat1960

Tomcat1960

Themenstarter
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.673
Ort
Nürnberg - Ingolstadt - München
Manche Uhrenmarken werden gehyped. Üblicherweise hängt das damit zusammen, dass die Marketingabteilung ihre Uhren prominent in Film und Fernsehen platzieren oder Schauspieler oder Sportler als Markenbotschafter anwerben konnte. Nur selten (falls überhaupt) unterscheiden sie sich durch überwältigende Qualität oder herausragende Genauigkeit von anderen Marken.

Andererseits gibt es Marken, die man ohne weiteres als "völlig unterbewertet" bezeichnen könnte. Für wenige Marken gilt das in höherem Maße als für die wenig anerkannte Schweizer Marke Sandoz



Henri Frédéric Sandoz gründete seine Uhrenfabrik in den Siebzigerjahren des 19. Jahrhunderts in Tavannes in der Schweiz. Er stellte Uhren unter dem Label 'Cyma' her und tat sich 1890 mit den Gebrüdern Schwob zusammen, Angehörigen eines alten Uhrmachergeschlechtes. Als er 1913 starb, hinterließ er eine moderne Uhrenfabrik mit eintausend Angestellten, die jeden Tag 2.500 Uhren herstellen konnten. Bis 1938 hatte sich die Tageskapazität der Fabrik durch stetige Modernisierungen auf 4.000 Stück fast verdoppelt, und sie produzierte hochwertige Uhren unter verschiedenen Marken wie Tavannes-Cyma, Tacy Watch Co. und Lisca. Und natürlich Sandoz, Henri Sandoz und Henri Sandoz et Fils.

1971 wurde die Firma in vier Einzelgesellschaften aufgegliedert, die den Haupt-Vertriebsgesellschaften entsprachen, und deren jede die Rechte am Namen Sandoz mitnehmen durfte. Die vier Gesellschaften waren Sandoz Hong Kong, Sandoz Singapore, Sandoz Swiss und Sandoz Spain. Weil Sandoz Hong Kong und Sandoz Singapore als 'billig' gelten (obwohl sie in ihre Uhren echte ETA 2836 and ETA 2824-Werke einbauen) und Sandoz Spain hauptsächlich Quarzuhren baut, konnte Sandoz Swiss niemals das volle Potential der Marke und ihres Versprechens von faszinierendem Design und herausragender Qualität realisieren. Stattdessen beschwört der Name 'Sandoz' den Gedanken an billige 'Submariner'-Hommagen aus Hong Kong und Singapur,...


Bilder: Google Image Search

... und, schlimmer noch, die farbenfrohen 'Interpretationen' der Marke durch indische Uhrmacher:


Bilder: Google Image Search

Die gute Nachricht ist daher, dass die Jagd nach den Uhren des Schweizer Sandoz-Ablegers eine der lohnendsten Freizeitbeschäftigungen in der elektronischen Bucht ist. Für sehr, s e h r wenig Geld kann man in den Besitz hübscher, robuster Uhren mit sehr ordentlich laufenden Werken gelangen - meist FHF, aber auch AS und ETA.



Diese beiden hier sind typisch für die Art Sandoz-Uhren, die man auf Ebay oder auf Flohmärkten finden kann. Überraschend wenige Leute ahnen, wie hochwertig diese Uhren wirklich sind. Das FHF 905 ist ein solides Mittelklassewerk, welches chronometergenau reguliert werden kann, und die Blaue läuft in der Tat mit weniger als einer Sekunde Abweichung pro Tag. (Die Graue habe ich erst seit Montag, sie läuft nicht ganz so genau, aber für eine Vintage allemal genau genug.)





Die Graue kam an einem neuwertigen Lederband, ...



... und ist frisch vom Uhrmacher gereinigt und geölt.







Bei genauem Hinsehen fällt auf, dass das Zifferblatt am Rand leicht beschädigt ist. Das Werk dagegen ist unbeschädigt und rostfrei ...



... wie sich das für eine 'tropentaugliche' Uhr auch gehört. So prahlt jedenfalls der Deckel auf der Rückseite der Uhr.

Diese Ausführung des Rückendeckels reizte mich, denn ich kannte sonst nur die sternförmige Inschrift auf den Rückendeckeln:



So, wie der Rücken an einer blauen Vertreterin der Referenz in meiner Sammlung:





Diese kam am überraschend feingliedrigen Werks-Stahlarmband ...



... welches sich sehr gut tragen lässt.



Vermutlich das überraschendste Detail an dieser Referenz ...



... ist der grazil geschwungene Sekundenzeiger, dessen Form ihm gestattet, über die massiven Stunden-Indizes hinwegzugleiten. Seine Spitze ist rot lackiert, passend zu den roten Spitzen der Stunden-Indizes der blauen Uhr, und ist aus poliertem Stahl bei der mit dem grauen Antlitz:



Die Graue kam aus Österreich. Ich hatte sie für den Preis eines durchschnittlichen Mittagessens aus der Bucht gefischt. Die Farbabplatzungen auf dem Zifferblatt waren auf den Bildern des Verkäufers nicht zu sehen, aber sie hätten mich auch nicht davon abgehalten, diese Schwester zu meiner Blauen zu kaufen.





Die Blaue habe ich meinem Freund Karsten ('psyche-delic') abgekauft. Vom ohnehin geringen Preis ließ er noch was nach, weil die Datumschnellverstellung nicht funktionierte. Das macht die Kleine Lady aber mit ihrer Ganggenauigkeit mehr als wett - ich habe sie das letzte Mal im September getragen und musste sie jetzt nur um eine Minute vorstellen - das sind weniger als eine Sekunde Minus pro Tag. Nicht schlecht für eine 'billige' Uhr, oder?



An alle, die glauben, dass nur eine große Marke anhaltende Zufriedenheit mit einer Vintage-Uhr garantiert: probiert es mal mit einer dankbaren Sandoz Swiss. (Und das ist nur ein Beispiel ;-))

Danke für Euer Interesse!

Viele Grüße
Tomcat

PS: ich weiß, dass es im Forum noch ein paar von diesen gibt (gell, herrschneider?) Ich würde mich über Bilder ihrer Schwestern daher ausdrücklich freuen!
 
#2
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.175
Ort
Lübeck
Hai Tomcat,
was kann ich sagen? Wie immer eine super Vorstellung. Gut zu lesen und tolle Bilder.
Die Uhren sehn echt gut aus. Sauber aufgesetzte Indizes und die gebogenen Sekundenzeiger sind auch ein Hingucker. Das Farbspiel der grauen gefällt mir besonders gut.
Danke für die Vorstellung und LG
Max
 
#3
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.547
Ort
Hannover
Super Vorstellung und wieder viel gelernt. Danke Dir.
Auch ich musste bei Sandoz erst an das Thema denken, mit dem Du auch in deine Vorstellung eingestiegen bist, die Sub-Nachbauten aus Fernost (wobei deren Qualität auch gut ist), ab was Du dann präsentiert hast ist wirklich vom Feinsten und absolut sammlungswürdig.

Carsten
 
#4
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
12.584
Ort
49...
Schicke Vorstellung, Andreas!:super:
Vor allem die graue finde ich oberklasse..., so eine möchte ich auch mal finden!!
 
#5
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.669
Ort
Hamburg
Das ist aber ein ausgesprochen hübsches Paar. Herzlichen Glückwunsch dazu. Vor allem die graue gefällt mir ganz hervorragend.

Aber trotzdem muss ich mal ein ernstes Wort mit dir reden, und zwar deshalb:

...gibt es Marken, die man ohne weiteres als "völlig unterbewertet" bezeichnen könnte. [...] Die gute Nachricht ist daher, dass die Jagd nach den Uhren des Schweizer Sandoz-Ablegers eine der lohnendsten Freizeitbeschäftigungen in der elektronischen Bucht ist. [...] Überraschend wenige Leute ahnen, wie hochwertig diese Uhren wirklich sind. [...] An alle, die glauben, dass nur eine große Marke anhaltende Zufriedenheit mit einer Vintage-Uhr garantiert: probiert es mal mit einer dankbaren Sandoz Swiss.
Du weißt schon, dass du unser Hobby mit solchen Sätzen wieder ein Stück teurer machst? Dass wir uns künftig mit noch mehr Mitbietern herumschlagen dürfen? Ich finde das ausgesprochen rücksichtslos! Aber echt, ey!

:angry; :motz:

PS: ich weiß, dass es im Forum noch ein paar von diesen gibt (gell, herrschneider?) Ich würde mich über Bilder ihrer Schwestern daher ausdrücklich freuen!
In der Tat. Die gehört zu den absoluten Konstanten meiner Sammlung. Fotos sind leider nur Archivmaterial:



 
#6
Tomcat1960

Tomcat1960

Themenstarter
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.673
Ort
Nürnberg - Ingolstadt - München
@ divemax: vielen Dank für dein Interesse, Max! Habe ich die Maße wieder vergessen? 35 mm ohne Krone, 42 mm über die Anstöße, 11,5 mm hoch. Gewicht: um die 80 g. Und das Glas ist (natürlich ;-)) ein Plexi.

@ Mueller27: vielen Dank auch dir, Carsten! In der Tat nimmt mich Wunder, warum gerade Sandoz, die auf solch wundervolle, eigenständige Diver-Designs in ihrer Markengeschichte verweisen können wie z.B. die "Typhoon", heute nur mehr Sub-Clones bauen. Zodiac legt ja auch die Sea Wolf wieder auf, mit genau den Design-Elementen, für die die Originale geliebt werden.

@ chris2611: auch dir danke ich, Christian! Das Problem ist, dass sie häufig ungesehen in Schränken und Schubladen dahinvegitieren. Niemand fragt ihretwegen, ob jemand die "Uhr vom Opa in letzter Zeit gesehen hat" ;-) Hier braucht es also wirklich Geduld und Glück.

@ herrschneider: danke, Torsten! Ja, du hast Recht und ich bekenne mich schuldig. Aber ist das nicht immer so, dass die Preise kurz steigen, wenn die Leute über so ein Schätzchen lesen?

Danke für die Bilder deiner tollen Sandoz! Hattest du die nicht auch mal vorgestellt?

Viele Grüße
Andreas
 
#7
bassdscho

bassdscho

Dabei seit
21.09.2014
Beiträge
457
Ort
Wo die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haasn
Hallo Andreas,

um ganz ehrlich zu sein, dachte ich beim Lesen der Überschrift an eine (bzw. zwei) Werbegeschenkuhr(en) eines großen Pharmakonzerns, wurde von dir aber - wie immer - auf sehr anschauliche Weise des Besseren belehrt. Danke dafür!
Richtig klasse finde ich das Detail des gebogenen Sekundenzeigers. Wirklich abgefahren.
Von deinen zwei Schwestern hat es mir die Blaue echt angetan und ich glaube ich habe mich etwas verguckt :oops:

Viel Spaß mit den Beiden und

Liebe Grüße

Andi
 
#8
angefixt

angefixt

Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
569
Ort
Der Niederrhein
Die Sandoz, sind sind mir in der Bucht auch schon oft über den Weg gelaufen . aber günstig gingen die nie weg!

Deine zwei sind besonders schön viel spass damit!
 
#9
fox60

fox60

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.084
Einfach schön.. Ich mag Sandoz. Leider kaum noch anzutreffen und heute weitgehend vergessen oder nur im Zusammenhang mit China Böllern bekannt. Hatten aber durchaus eigenständige Modelle
 
#10
Tomcat1960

Tomcat1960

Themenstarter
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.673
Ort
Nürnberg - Ingolstadt - München
@ bassdscho: danke schön, Andi! Ich freue mich, dass dir die Uhren gefallen haben!

@ angefixt: danke auch dir! Manche Sandoz werden teurer, weil es besondere Modelle sind. So wie diese hier:



Auch manche Diver gehen für richtig viel Geld weg. Das meistgefundene Angebot sind freilich die "Henri Sandoz" mit Handaufzug FHF 96:



Gibt es mit gefühlt hunderten von Zifferblättern, aber alle stecken sie in soliden Ganzstahlgehäusen und sind top-verarbeitet. Trotzdem kann man sie regelmäßig für ein bis niedrig-zweistellige Beträge aus der Bucht angeln.

@ fox60: auch dir vielen Dank! "China Böller" sind sie eben genau nicht - wie gesagt verbaut Sandoz Hong Kong ETA 2836 und Sandoz Singapur ETA 2824. Original-ETA, nicht irgendwelche China-Clones ;-)

Und eigenständige Modelle bauen sie bis heute:



;-)

Grüße
Tomcat
 
#11
fox60

fox60

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.084
@ bassdscho: danke schön, Andi! Ich freue mich, dass dir die Uhren gefallen haben!

@ angefixt: danke auch dir! Manche Sandoz werden teurer, weil es besondere Modelle sind. So wie diese hier:



Auch manche Diver gehen für richtig viel Geld weg. Das meistgefundene Angebot sind freilich die "Henri Sandoz" mit Handaufzug FHF 96:



Gibt es mit gefühlt hunderten von Zifferblättern, aber alle stecken sie in soliden Ganzstahlgehäusen und sind top-verarbeitet. Trotzdem kann man sie regelmäßig für ein bis niedrig-zweistellige Beträge aus der Bucht angeln.

@ fox60: auch dir vielen Dank! "China Böller" sind sie eben genau nicht - wie gesagt verbaut Sandoz Hong Kong ETA 2836 und Sandoz Singapur ETA 2824. Original-ETA, nicht irgendwelche China-Clones ;-)

Und eigenständige Modelle bauen sie bis heute:



;-)

Grüße
Tomcat

Hallo Andreas
danke für die Aufklärung, da habe ich mich von Äusserlichkeiten verleiten lassen. Bei meinem letzten Aufenthalt in Shanghai lagen Sandoz Uhren schön einträchtig neben den üblichen Vertretern der Zunft, in überfüllten, überbeleuchteten Auslagen. China eben ;-)
 
#12
dbuergi

dbuergi

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
1.907
Ort
Münster
Günstig muss nicht gleich billig sein! :D
Eine tolle Vorstellung und die beiden gezeigten Exemplare würden mir definitiv auch gefallen.
 
#14
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.659
Ort
Grenznah, Bay
Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine sehr informative Vorstellung der Marke Sandoz!:super:
Ich bin ja auch ein glücklicher Eigner einer Sandoz mit geknicktem Sekundenzeiger.
Danke, fürs Zeigen und Gruß von der Schwester.

Schönes Wochenende!

Claus
 

Anhänge

#16
M

Marco_

Dabei seit
27.02.2015
Beiträge
46
Guten Morgen,

ich bin auf eine Sandoz Uhr gestossen, welche überhaupt nicht zu den üblichen Bildern, respektive Logos , passen. Es handelt sich um eine Sandoz 17 Steine Automatik "Deluxe" Modell aus den 70iger Jahren.

Ich konnte leider nichts im Internet finden. Vielleicht können mir ja hier die Experten weiter helfen :) Mir geht es speziell um das Firmenlogo von Sandoz und darüber hinaus das merkwürdige Adler Logo auf 12 Uhr. Ferner fehlt auf 6 Uhr das "Swiss Made"

Irgendwie passt das alles nicht zusammen. Leider liegt mir kein Bild vom Werk vor, somit beschränke ich meine Recherche erst einmal darauf.


Der Verkäufer ist mit meinen Fragen dazu völlig überfordert und kann keine Auskünfte geben. Hier mal zwei Bilder:

Bildschirmfoto 2015-05-06 um 09.35.03.png

Bildschirmfoto 2015-05-06 um 09.35.33.png



Ich bin für jede Information dankbar.

PS: Ich habe die Uhr wegen dem Design jetzt trotzdem gekauft. Sobald ich sie habe, gibts Bilder. Wäre aber schön wenn jemand nähere Informationen zu den Logos hätte. Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
L

langerhans

Dabei seit
29.04.2015
Beiträge
62
Die senfgelbe (?) ist grandios. Liebe auf den ersten Blick :klatsch:
 
Thema:

Günstige Schwestern: Zweimal Sandoz Automatic ref. 1738Z-84-5, cal. FHF 905

Günstige Schwestern: Zweimal Sandoz Automatic ref. 1738Z-84-5, cal. FHF 905 - Ähnliche Themen

  • Beautiful Boutique - verdächtig günstige Uhren. Erfahrungen?

    Beautiful Boutique - verdächtig günstige Uhren. Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich interessiere mich für eine Tag Heuer Aquaracer. Durch Zufall bin ich auf einen Online Shop gestoßen, der diese sehr günstig...
  • [Suche] Kleiner und günstiger Diver

    [Suche] Kleiner und günstiger Diver: Dear Forum, ich suche für meinen Sohn einen kleinen und günstigen Diver (oder zumindest ein wenig Diver-Style mit drin). Durchmesser max. 38mm...
  • Günstige Herrenuhr bis 400€

    Günstige Herrenuhr bis 400€: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer neuen Uhr für den alltäglichen Gebrauch in der Uni. Da mir als Student allerdings kein allzu großes...
  • Günstige Lookalikes

    Günstige Lookalikes: Hallo Freunde, Ich möchte hier gerne einen Beitrag zu günstigen lookalikes starten. Die Uhr sollte einer bekannten Luxusuhr ähnlich sein, darf...
  • [Suche] Rolex Datejust günstige Modelle

    [Suche] Rolex Datejust günstige Modelle: Hallo ich interessiere mich für eine Rolex Datejust 36mm aller Art. Zustand kann Gebrauchsspuren haben. Ich zahle 1800€- 3500€. Natürlich möchte...
  • Ähnliche Themen

    • Beautiful Boutique - verdächtig günstige Uhren. Erfahrungen?

      Beautiful Boutique - verdächtig günstige Uhren. Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich interessiere mich für eine Tag Heuer Aquaracer. Durch Zufall bin ich auf einen Online Shop gestoßen, der diese sehr günstig...
    • [Suche] Kleiner und günstiger Diver

      [Suche] Kleiner und günstiger Diver: Dear Forum, ich suche für meinen Sohn einen kleinen und günstigen Diver (oder zumindest ein wenig Diver-Style mit drin). Durchmesser max. 38mm...
    • Günstige Herrenuhr bis 400€

      Günstige Herrenuhr bis 400€: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer neuen Uhr für den alltäglichen Gebrauch in der Uni. Da mir als Student allerdings kein allzu großes...
    • Günstige Lookalikes

      Günstige Lookalikes: Hallo Freunde, Ich möchte hier gerne einen Beitrag zu günstigen lookalikes starten. Die Uhr sollte einer bekannten Luxusuhr ähnlich sein, darf...
    • [Suche] Rolex Datejust günstige Modelle

      [Suche] Rolex Datejust günstige Modelle: Hallo ich interessiere mich für eine Rolex Datejust 36mm aller Art. Zustand kann Gebrauchsspuren haben. Ich zahle 1800€- 3500€. Natürlich möchte...
    Oben