Günstige Manufaktur-Uhren?

Diskutiere Günstige Manufaktur-Uhren? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Fallen euch irgendwelche günstigen Manufakturen ein? Sollte sich im Rahmen 600-700 Euro bewegen! :wink: Vorrausgesetzt, meine Uhr wird...
astoria

astoria

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Fallen euch irgendwelche günstigen Manufakturen ein?
Sollte sich im Rahmen 600-700 Euro bewegen!

:wink:


Vorrausgesetzt, meine Uhr wird bei Ebay verkauft... :wink:


Gruss
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Da fällt mir spontan Frederique Constant ein. Ich weiß aber nicht, ob die die ETA-Werke nur modifizieren oder ob die ganz eigene Kreationen haben.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
Erst einmal würde ich ohne weitergehende Begründung schreiben: Kannste vergessen!

Bei näherer Betrachtung würde ich fragen: Definiere Manufaktur!

Falls Manufaktur für Dich (auch) heisst, dass die Kaliber Eigenentwicklungen / -bauten sind, und nicht nur gepimpte ETAs etc., dann vergiss es!

Möglicherweise wirst Du bei Vintage-Uhren fündig? Früher schien alles besser und manufakturer gewesen zu sein?!
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
schredder66 schrieb:
Erst einmal würde ich ohne weitergehende Begründung schreiben: Kannste vergessen!

Bei näherer Betrachtung würde ich fragen: Definiere Manufaktur!

Falls Manufaktur für Dich (auch) heisst, dass die Kaliber Eigenentwicklungen / -bauten sind, und nicht nur gepimpte ETAs etc., dann vergiss es!

Möglicherweise wirst Du bei Vintage-Uhren fündig? Früher schien alles besser und manufakturer gewesen zu sein?!
Weisst Du denn, wo ich Informationen über die FC-Kaliber finde? Du weisst ja offenbar mehr als ich... Mich würde schon interessieren, wo deren Werke herkommen.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Bei Revue Thommen gibt es wohl ein paar Uhren mit Manufaktur-Kaliber - so stand es jedenfalls unlängst in einem der Uhrenmagazine. Ich glaube, dass dort die "Revue 1953" getestet wurde - die lag preislich lt. Liste unter 1.000 EUR.

Aber wie weit das Kaliber nun wirklich komplett im Hause Revue Thommen entwickelt und gebaut wird, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Treets
 
astoria

astoria

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Also, am liebsten wäre mir natürlich ein selbst entwickeltes und gebautes Werk, ich weiss allerdings auch, dass das normalerweise nicht zu diesem Preis möglich ist!

Darum habe ich euch gefragt, vielleicht hat ja einer nen Insider Tipp für mich!



Ansonsten würde ich sagen, ich suche eine Uhr, klassisch, Dreizeiger, Edelstahl, mittlere Grösse (37-40mm), vorzugsweise helles Blatt!
So, nun zum schwierigen Teil ;)

Sie sollte einen Glasboden haben, Automatik oder Handaufzug ist mir eigentlich egal, mir geht es um ein schönes Werk, also verziert!
Bei Automatik wäre ich über einen schönen Rotor erfreut, sprich:

Ähnlich wie bei Glashütte Original, also nicht die schnöden langweiligen, sondern etwas ausgefalleneres, durchbrochen, graviert, ungewöhnliche Formen....


Hoffe ihr helft mir mal bei der Suche nach so etwas!

Wobei, ich weiss, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, also:

Steig, du schei** Auktions-Preis, steig!!! ;)


EDIT: Hier mal ein paar Bilder, damit ihr eine Vorstellung bekommt


Copyright-Inhaber konnte ich nicht rausfinden, war eine holländische Seite...

copyright bei Union Glashütte, glaube ich

Copyright by panikuj aus zegarkiclub.pl
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Meinst Du "klassisch" eher im Sinne von:

oder von:

:?: :?: :?:

Such doch einfach mal bei www.uhrendirect.de (da sind auch die Bilder her) nach Frederique Constant... Ich finde die Uhren sehr schön und klassisch. Ich habe selbst zwei Quarzuhren von denen, und die sind ihren Preis wert.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Die aktuellen Automatikuhren von Seiko, Citizen und Orient werden allesamt mit hochwertigen Manufakturwerken (Seiko Kaliber 7S26, 7S35, 7S36, 6R15; Citizen/Miyota 8200, 8203; diverse Orient-Kaliber, die teilweise auf Seiko-Konstruktionen basieren) ausgestattet und sind bekanntlich schon für weit unter 1000,- € zu haben. Und sie stehen schweizer Produkten im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Robustheit und auch Ganggenauigkeit in nichts nach.

Von deutschen oder schweizer Herstellern gibt es in dieser Preislage, zumindest, wenn es eine Neu-Uhr sein sollte, nichts!


Viele Grüße

Wolfgang
 
astoria

astoria

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Gebraucht ist auch okay! ;)

Wenn in 6 Tagen meine Auktion rum ist, und die Uhr weggeht...
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo,

ich sehe keinen besonderen Grund warum man ´Manufaktur´ kaufen müsste ... sagt doch nichts über die eigentliche Qualität des Werks aus ...

Viele Grüße
 
P

pille2k5

Gast
was sagste denn zu NOMOS Club ..... kosten UVP 780 aber da sollte sicher noch was gehen denk ich!!!!
 
astoria

astoria

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Das wäre mein Favorit, aber leider hat sie keinen Glasboden... :cry:
 
P

pille2k5

Gast
jo das stimmt...... das ist auch das einzige was mir an der nciht zusagt ..... wenn ich ne uhr mit manufakturwerk kaufe will ich das natürlich auch sehen :-)
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
manufaktur - muss ich auch nicht haben. mir reicht ein ordentliches eta-werk.
in erster linie muss mir die uhr als solche gefallen, da spielt das werk für mich eine eher untergeordnete rolle.

gruß dirk :)
 
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Wie wär's mit einer Orient Star?


Ein recht schlichtes Design, aber – in meinen Augen – wunderschön.
Ich habe leider immer noch keine Gelegenheit gehabt, ein besseres Foto zu schießen. Deswegen noch mal ein Hochglanzbild von Tanaka:


(c) watch-tanaka2.sub.jp

Grüße, muttenstrudel
 
derserioese

derserioese

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
570
Ort
Essen
SEIKO Spirit ?




Mit Manufakturwerk und vom P/L Verhältnis wohl unschlagbar.

:wink:

Bilder geklaut im SCWF
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
ja ihr habt natürlich recht, auch seiko und orient sind so gesehen manufaktur.............aber wie gesagt, so gesehen.

für mich beschreibt manufaktur mehr, als uhr und werk aus einer hand - ich sehe es zumindest so.

gruß dirk
 
Thema:

Günstige Manufaktur-Uhren?

Günstige Manufaktur-Uhren? - Ähnliche Themen

  • Zeno-Watch-Basel Oversized Pilot Automatic Ref.8554 - eine günstige Alternative?!!

    Zeno-Watch-Basel Oversized Pilot Automatic Ref.8554 - eine günstige Alternative?!!: Wer Mist kauft, kauft doppelt. Wem ist das in ähnlicher Form nicht mindestens auch schon einmal passiert? Vermutlich den allermeisten von uns...
  • Kaufberatung Elegante und günstige Automatik/Quarz?

    Kaufberatung Elegante und günstige Automatik/Quarz?: Guten Abend, ich lese hier schon länger mit und hoffe mit meinem ersten Beitrag hier auf ein paar Tipps bei der Uhrensuche: Ich bin...
  • Seiko SPB037J1: Besser und günstiger als die Sarb 033?

    Seiko SPB037J1: Besser und günstiger als die Sarb 033?: Liebe Forumsmitglieder, vor zwei Wochen habe ich mir meine erste mechanische Uhr gekauft, die Seiko SPB037J1. Diesem Kauf ging eine lange...
  • Kaufberatung Omega Speedmaster Moonwatch: Tipps für günstige Textil-Bänder

    Kaufberatung Omega Speedmaster Moonwatch: Tipps für günstige Textil-Bänder: Meine Lieben, ich brauche mal Tipps für Canvas, Cordura, Split-Nato-Bänder oder Ähnliches für meine Moonwatch. Ich trage sie immer an Leder...
  • Edox Automatic mit Mondphase, oder die günstige Komplikation.

    Edox Automatic mit Mondphase, oder die günstige Komplikation.: Hallo Freunde der Uhren, heute muss ich doch mal eine Uhr vorstellen, die wie ich finde, es verdient hat genauer angesehen zu werden. Es handelt...
  • Ähnliche Themen

    Oben