GUB mit Kal . 69.1 veredelt

Diskutiere GUB mit Kal . 69.1 veredelt im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute , hier möchte ich in Zukunft auch ein wenig was schreiben. Mein Stammforum ist das von der DGC,dort findet man denn mehr von...
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.092
Ort
Berlin
Hallo Leute ,
hier möchte ich in Zukunft auch ein wenig was schreiben.
Mein Stammforum ist das von der DGC,dort findet man denn
mehr von mir.;-)

Ich melde mich mal wieder aus meiner Werkstatt um
eine fertig gestellte Uhr zu zeigen .
Ein sehr lieber Kunde aus Belgien wollte sein Uhrwerk
verschönert haben und das ist dabei rausgekommen .

Bilder sagen mehr als Worte .































 
Asendarmas

Asendarmas

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
143
Ort
Salzburg
Vielen Dank für's Zeigen! Großartig geworden, gratuliere :klatsch: :super:
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.535
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Philipp,

Hut ab - du hast echt was drauf! Das ist eine wirklich gelungenen Veredelung. Danke, dass du uns deine hervorragende Arbeit so datailliert zeigst.

Aber eine Frage habe ich dazu: Warum hast du die Grundplatine an den Stellen perliert, wo die Kloben und Brücken sitzen (sieht man im zusammengebauten Zustand ja nicht) und unter der Unruh nicht? Das wäre ja sichtbar.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.092
Ort
Berlin
Hallo Philipp,

Hut ab - du hast echt was drauf! Das ist eine wirklich gelungenen Veredelung. Danke, dass du uns deine hervorragende Arbeit so datailliert zeigst.

Aber eine Frage habe ich dazu: Warum hast du die Grundplatine an den Stellen perliert, wo die Kloben und Brücken sitzen (sieht man im zusammengebauten Zustand ja nicht) und unter der Unruh nicht? Das wäre ja sichtbar.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
Danke für die Glückwünsche!

Auf den Grund unter der Unruh wollte ich nicht perlieren,die Oberflächen sind dafür ganz schön rau.

Die Grundplatine habe ich aus Überzeugung perliert,es soll ja später mal auch ein anderer Uhrmacher auch was davon haben.
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.535
Ort
Kreis Bielefeld
Du hast Recht, das hätte man ja vorher auch planen müssen, da der Untergrund zu uneben ist.

Dass du unter den Brücken perlierst verrät deine Liebe zum Detail - finde ich klasse!

Viele Grüße

Jörn (Labrador)


P.S. Deine Homepage gefällt mir gut.
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.712
Ort
Jena & Dresden
saubere Arbeit; klasse;
jetzt noch ein paar gebläute Schrauben - das würde imho alles abrunden.

Ich kenn mich mit Glashütte nicht gut aus: Ist der Glasboden so orginal, oder hast Du den Ausgedreht?
 
Cole

Cole

Dabei seit
30.05.2009
Beiträge
196
Hallo Philipp,

da kann man nur noch gratulieren. Das ist wirklich eine überaus gelungene Arbeit. Glückwunsch zu den guten Augen und den ruhigen Händen (an beidem mangelts bei mir).;-)

Gruß Harry
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
@HerrLehmann.Klasse Arbeit!
@Rostfrei.Die Glasböden sind nicht original. Ich persönlich finde,die passen auch nicht zur Vinatge. Muss aber jeder für sich entscheiden.
Gruss
p
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.092
Ort
Berlin
saubere Arbeit; klasse;
jetzt noch ein paar gebläute Schrauben - das würde imho alles abrunden.

Ich kenn mich mit Glashütte nicht gut aus: Ist der Glasboden so orginal, oder hast Du den Ausgedreht?
Die schrauben wollte der Kunde nicht gebläuelt haben.

Die Gehäuse gab es mal von ALS Glashütte ,
damit konnte man wunderbar alte runtergekommene Uhren wirder sehr schön aufarbeiten.

Diese Firma gibt es leider nicht mehr.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Du hast Recht, das hätte man ja vorher auch planen müssen, da der Untergrund zu uneben ist.

Dass du unter den Brücken perlierst verrät deine Liebe zum Detail - finde ich klasse!

Viele Grüße

Jörn (Labrador)


P.S. Deine Homepage gefällt mir gut.
Das Planen übe ich gerade mit einer Schrottplatine.

Ja auf meine Hompage bin ich stolz,dass war ne Menge Arbeit.

Alleine wegen Dir hat es sich gelohnt hier anzumelden!

Gruß Philipp
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.218
Super Arbeit Philipp. Sieht klasse aus. Ein Glasboden macht bei so einer Arbeit schon sinn, aber ich muß Purpur73 beipflichten. Diese Böden passen einfach nicht dazu. Trotzdem gelungene Arbeit und Glückwunsch zur HP und den Youtube-Beiträgen.
Gruß Burkhard
 
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.723
Ort
35325 Mücke
Sehr schöne und interessante Arbeit.
Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung.
 
Thema:

GUB mit Kal . 69.1 veredelt

GUB mit Kal . 69.1 veredelt - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] GUB Glashütte Spezimatic Weltzeit Exportversion - sauberer Zustand - Kal. 75 - BJ 1974

    [Verkauf] GUB Glashütte Spezimatic Weltzeit Exportversion - sauberer Zustand - Kal. 75 - BJ 1974: Hallo liebe Gemeinde, heute ein Stück, welches die private Sammlung verlassen darf. Ich war Freitag am Schließfach, habe mich beim Aufziehen...
  • [Suche] GUB Taucher Kal 11-26 oder 11-27, Spezichron

    [Suche] GUB Taucher Kal 11-26 oder 11-27, Spezichron: Bitte Alles anbieten - Danke.
  • [Erledigt] Glashütte Quartz GUB Kal. 38

    [Erledigt] Glashütte Quartz GUB Kal. 38: Liebe Gemeinde, das große Ausmisten meiner Boxen geht weiter. Heute biete ich Euch diese Glashütte Quartzuhr aus den 80er Jahren mit GUB Kal 38...
  • [Suche] Zifferblatt GUB Kal.60

    [Suche] Zifferblatt GUB Kal.60: Ich suche ein brauchbares Zifferblatt für eine GUB Kal. 60 Uhr mit kleiner Sekunde aus den 50er Jahren. Bei meinem geht leider die Farbe ab.
  • [Erledigt] GUB Glashütte Spezimatik Kal. 75

    [Erledigt] GUB Glashütte Spezimatik Kal. 75: Schweren Herzen stelle ich meine noch recht neu erworbene Glashütte Spezimatik hier ein. Meine Leidenschaft gilt doch eher den noch früheren...
  • Ähnliche Themen

    Oben