Größere Taschenuhr

Diskutiere Größere Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Mein Erfahrungsschatz ist nicht so riesig, aber normalerweise (so kenne ich's) kippt oder fällt das Uhrwerk nach dem Entfernen der Aufzugwelle und...

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
469
Mein Erfahrungsschatz ist nicht so riesig, aber normalerweise (so kenne ich's) kippt oder fällt das Uhrwerk nach dem Entfernen der Aufzugwelle und dem Lösen der Halteschrauben zur Zifferblattseite hin raus. Deswegen Zeiger runter und in Sicherheit.
Du siehst am Foto, dass das Werk eigentlich gar nicht nach hinten raus kann, weil die Ränder der Kloben für Unruh, Anker und Federhausbrücke unter dem Rand verschwinden. Und die Werkplatine hat meistens sogar noch einen etwas größeren Durchmesser als die Konstruktion der Kloben und Brücken.

Mit Kalendarien kenne ich mich nicht aus. Auf dem Foto von @FritzP sieht es so aus, als würde da einiges lose aufliegen. Aber es kann ja nix passieren, in meiner Schilderung sitzt ja noch das Zifferblatt drauf. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.122
Ah ja, ich verstehe, die Halteschrauben gehen nicht durch und enden im Gehäuse wie bei allen Uhren, wo das Werk nach hinten raus darf, sondern enden im Werk und klemmen mit dem Kopf an einem Bund im Gehäuse, wie bei Deiner Waltham 1s Open Face.

Ich brauche mal 1 Pfund gemischten Uhrenschrott 19./20. Jhdt. zum anschauen, lernen, üben, kaputtmachen und kapieren......
 

KV-Uhr

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
94
In der Regel sieht es unter dem Zifferblatt so aus.
Der Monat muss händisch geschaltet werden, wie auch das Datum am Monatswechsel der Monate die nicht 31 Tage haben. Man sieht die 4 Stifte am Umfang, mit denen korrigiert werden kann. In Uhrzeigerrichtung bei 1Uhr beginnend, Monat, Wochentag, Mond, Datum.

Anhang anzeigen 2797608

Wenn ich mir das so anschaue, kann man Service an den Drückern ausschließlich von vorn vornehmen, nachdem Uhrglas, Zeiger und Zifferblatt entfernt worden sind.

Herausnehmen des Werkes aus dem Gehäuse ohne diese Maßnahmen erscheint nicht möglich, da die Drücker auf der Vorderseite des Werkes verschraubt sind und durch Seite des Gehäuses nach außen ragen.
 

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.122
@KV-Uhr, weil @Scholle hier: Uhrenbestimmung - Meine "kleinste" unbekannte Taschenuhr eine sehr sehr ähnliche Uhr vorstellt: Sind die 65mm, die Du ganz oben angibst, der Werksdurchmesser oder der Außendurchmesser vom Gehäuse ohne Krone? Sieht ansonsten fast baugleich wie Deine aus, völlig identisch oder noch größer? Da sind 8 cm Außendurchmesser, 11,5 cm Gesamthöhe mit Krone, 359g schwer angegeben, würde zu Deinen 65mm passen, wenn Du damit den Werksdurchmesser meintest.

lG Matthias
 
Thema:

Größere Taschenuhr

Größere Taschenuhr - Ähnliche Themen

Der Janus unter den Taschenuhren: Servus in die Gemeinde, hier kommt die Prinzessin aus meiner Sammlung, nachdem die Queen letztlich an anderer Stelle im Forum vorgestellt worden...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
E.M.T. Beobachtungsuhr / Deck Watch: Moin moin, ich habe mal meine Bestände durchgestöbert und ein Ührchen gefunden, welches noch keine weitere Beachtung fand: Eine Beobachtungsuhr...
MeisterSinger Salthora Meta X die springende Einzeigeruhr die keine ist: Die MeisterSinger GmbH & Co.KG ist ein deutscher Uhrenhersteller mit Sitz in Münster, Manfred Brassler gründete im Jahr 2001 MeisterSinger und...
ZENITH - Die Staubdeckel und die Medaillen: Moin moin, heute möchte ich mal etwas zu einem Thema schreiben, dessen Ergebnis ich zwar schon ein paar Jahre kenne, der ein oder andere...
Oben